Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

vom Star Wars Fan zum LotR Fan?

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • vom Star Wars Fan zum LotR Fan?

    ist es nicht so? hat der Herr der Ringe nicht alle enttäuschten Star Wars Fans in seinen Bann gezogen?
    Ich persönlich kenne einige Leute denen es so geht, man war einfach enttäuscht über die neuen Star Wars Filme und aufgrund einiger Parallelen die es ja zweifelsohne zwischen den beiden Trilogien gibt sucht man sich als die von George Lucas in den A... getretenen in Mittelerde ein neues Zuhause...

    Mich interessiert einfach nur ob es bei euch auch so ist, ich zumindest kann das sehr gut nachvollziehen. Seid ihr nach dem Ende von LotR jetzt wieder Star Wars Fans bis ihr 2005 ein letztes Mal enttäuscht werdet oder wie geht ihr die Sache mit dem letzten SW Film an?
    "But men are men; the best sometimes forget."
    "Immortality! Take it! IT'S YOURS!"
    "Gute Menschen lernen von den schlechten mehr als die schlechten von den guten."
    "We'll make sure history never forgets the name ENTERPRISE."

  • #2
    Ich hoffe ja immer noch, dass George Lucas jetzt endlich aus den Fehlern gelernt hat und der dritte Teil endlich mal besser und emotionaler wird.

    Ich würde aber nicht behaupten, dass ich von Star Wars-Fan zum LotR-Fan geworden bin, da ich nach wie vor Fan der alten Filme bin. Das können auch die neueren nicht kaputtmachen.

    Kommentar


    • #3
      Ich bin sowohl LotR- als auch StarWars-Fan. Beides hat zwar unübersehbare Paralellen ist trotzdem aber ziemlich unterschiedlich. An einem Tag hab ich mehr Lust Luke Skywalker und Darth Vader zu sehen, an nem anderen tangiere ich eher zum Herrn der Ringe.

      Fakt ist natürlich, dass was die Qualität und den Unterhaltsungswert angeht die LotR-Trillogie der PT von Star Wars Meilen voraus ist. Trotzdem aber habe ich immer noch Hoffnungen auf Episode III. Und soooo schlecht sind EP1 und 2 auch nicht. Nicht so herausragend wie die OT oder der Herr der Ringe. Trotzdem aber IMO akezeptables Popcornkino welches man sich immer wieder gerne ansieht. Also wenn ich die Wahl habe zwischen nen Filmabend mit EP1 und 2 oder mit der Matrix-Trillogie (allem voran den schwachen zweiten und dritten Teil) so fällt meine Wahl eindeutig auf Star Wars.

      Kommentar


      • #4
        Das würde ich noch nicht mal sagen... auf DVD hat mir Reloaded schon um einiges besser gefallen als im Kino... keine Ahnung weshalb, aber ich war nicht enttöuscht von dem Film und hab einige nette Szenen gefunden, die mir richtig Spaß machten... gut, so ähnlich ging es mir bei AotC letztlich auch, an TPM werde ichmich aber wahrscheinlich nie gewöhnen...

        Aber ich schweife ab... schließe mich dem ersten Satz von Han Solo vorbehaltlos an
        »We do sincerely hope you'll all enjoy the show, and please remember people, that no matter who you are, and what you do to live, thrive and survive, there are still some things that make us all the same. You, me, them, everybody!«

        Kommentar


        • #5
          Es stimmt schon, dass sehr viele, die "Star Wars" mögen auch Fans vom HdR bzw umgekehrt sind, insofern denke ich, dass die Theorie durchaus stimmen könnte, dass viele in der HdR - Trilogie das fanden, was sie sich von den SW - Prequels erhofft hatten - bombastisches Kino der Superlative.

          Den 3ten Matrix - Teil fand ich eigentlich sehr gut, und war sogar 2x drin. Ich werd mir dann wohl auch die "Matrix - Box" kaufen, wenn es sie denn irgendwann mal gibt.

          Kommentar


          • #6
            Kure und knappe Antwort:
            Sicher nicht.

            Ganz einfach weil ich die alten SW-Filme immer noch so kultig finde wie eh und je - und da kommt IMHO (!) auch kein HdR-Film wirklich heran.

            Wenn ich mir in 2, 5 oder auch 10 Jahren einen Filmabend mit einer tollen Kino-Trilogie machen möchte, würde ich persönlich mit großer Sicherheit SW - Episode IV bis VI den Vorzug geben vor HdR...

            Daß natürlich die "neuen" SW-Episoden gegenüber HdR ein wenig schwächlich inszeniert wirken, wird wohl nur von den allerwenigsten ernsthaft bestritten werden...

            Viele Güße,
            Data
            "Noch nie hat ein X irgendwo, irgendwann einen bedeutenden Punkt markiert...."

            "Das X markiert den Punkt...!"

            Kommentar


            • #7
              Jo, ich seh das genauso wie Data. SW hat etwas vom Kult, den man an SW halt so vor sich hat... genauso wie z.B. bei Indiana Jones. Die Filme sind einfach älter und imo für die Zeit richtig toll... es macht einfach Spaß die Filme immer wieder zu schauen.
              Ich bin natürlich auch Fan der LotR Triologie, werde dem ganzen aber mit Sicherheit nie sooo hinterherfiebern, wie so "alten Schinken" wie SW

              mfg,
              Ce'Rega
              "Archäologie ist nicht das, was sie glauben. Noch nie hat ein X irgendwo, irgendwann einen bedeutenden Punkt markiert."

              „And so the lion fell in love with the lamb“

              Kommentar


              • #8
                die filme von beiden trilogien sind für mich unerreichbar im vergleich mit anderen filmen wie z.B. der wirren matrix reihe!seit ich den ersten star wars teil damals im kino gesehen hatte dachte ich es geht nich besser...aber das hat sich bis jetzt nicht bestätigt.vielleicht ist man heutzutage schon so berieselt vom allgem. angebot,das man übersieht wie gut sie gemacht sind.oder?an die antmosphäre der alten s/w teile ist schlecht ran zu kommen und auch nicht wirklich nötig da sie ihre eigene aura haben.ich bin jedenfalls froh das wir diese fortsetzungen haben und schon jetzt ganz fickerich auf 2005.mein dank an jackson und natürlich lukas.peace.

                Kommentar

                Lädt...
                X