Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

[Umfrage] Die besten Star Wars Schauspieler?

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • [Umfrage] Die besten Star Wars Schauspieler?

    - Natalie Portman(Padme)
    - Liam Neeson(Qui-Gon)
    - Ian McDiarmid(Palpatine)
    - Ewan McGregor(Obi-Wan jung)
    - Hayden Christensen(Anakin Skywalker)
    - Samuel L. Jackson(Mace Windu)
    - Sir Alec Guiness(Obi-Wan alt)
    - Mark Hamill(Luke Skywalker)
    - Carrie Fisher(Leia)
    - Harrison Ford(Han Solo)
    - Christopher Lee(Count Dooku)


    @Mod: Bitte mehrfach Auswahl zulassen!
    583
    Anthony Daniels (C-3PO)
    2.74%
    16
    Billy Dee Williams (Lando Calrissian)
    1.54%
    9
    Carrie Fisher (Prinzessin Leia)
    4.12%
    24
    Christopher Lee (Count Dooku)
    6.17%
    36
    David Prowse (Darth Vader)
    3.43%
    20
    Ewan McGregor (Obi-Wan, Episode I bis III)
    12.86%
    75
    Harrison Ford (Han Solo)
    17.67%
    103
    Hayden Christensen (Anakin Skywalker)
    3.77%
    22
    Ian McDiarmid (Palpatine)
    7.72%
    45
    Kenny Baker (R2-D2)
    2.57%
    15
    Liam Neeson (Qui-Gon Gin)
    7.03%
    41
    Mark Hamill (Luke Skywalker)
    4.46%
    26
    Natalie Portman (Padmé)
    4.80%
    28
    Peter Cushing (Grand-Moff Tarkin)
    2.23%
    13
    Peter Mayhew (Chewbacca)
    1.20%
    7
    Samuel L. Jackson (Mace Windu)
    6.35%
    37
    Sir Alec Guiness (Obi-Wan, Episode IV bis VI)
    11.32%
    66

  • #2
    Umfrage hinzugefügt.

    Für mich ist es Liam Neeson. Der in vielen Filmen von seinen Talenten überzeugen konnte.
    Zwar sind auch Alec Guinnes und Christopher Lee hervorragende Schauspieler, aber IMO ist Neeson noch einen Tick besser.

    Kommentar


    • #3
      Ich bin ja eigentlich ein echter Samuel L. Jackson-Fan aber trotzdem finde ich, dass Harrison Ford der beste Star Wars-Schaupieler ist.....Er spielt die Rolle des corelllianschen Halunken so gut, dass man meine könnte er habe sie erfunden (Schwachsinn: Er hat sie sogar erfunden). Ein sehr charismatischer Schaupieler und die Han Solo Rolle, ist, meiner Meinung nach, neben Indy Jones die beste Rolle die er je hatte.....
      Ich hab' nur einen Wachtmeister getrunken, Herr Jägermeister!
      Scheiss auf Achterbahn, ich mach den Looping im Benz

      Kommentar


      • #4
        - Natalie Portman(Padme)
        Natalie Portman zeigt in Star Wars eher selten ihr großes schauspielerisches Talent, von dem man sich zuletzt in "Hautnah" überzeugen konnte (der Oscar wäre absolut verdient gewesen ). Trotzdem besticht sie durch ihre gewaltige Ausstrahlung und man zweifelt keinen Moment daran, dass Anakin sich hoffnungslos in diese Frau verliebt und 10 Jahre auf eine Gelegenheit wartet. Ich erwarte mir einiges von Nathalie Portman in Episode III, alle bisherigen Ausschnitte mit ihr waren sehr gelungen.

        Spoiler
        Nathalie Portman hat mehr als genug Talent ihre Sterbeszene zur traurigsten Szene in Star Wars überhaupt zu machen

        (+) aufgrund hoher Erwartungen ihres RotS-Auftritts.

        - Liam Neeson(Qui-Gon)
        Liam Neeson beeindruckt in all seinen Rollen und spielt einen guten Charakter nach den anderen und man nimmt ihn jede neue Figur ab. Auch seine Verkörperung von Qui Gon ist absolut gelungen. Qui Gon strahlt Würde, Ruhe und Menschlichkeit aus. Die Kampfszenen mit Neeson sind auch sehr gelungen, Neeson bewegt sich mit einer gewissen würdevollen Steifheit, die gut zu seiner hochgewachsenen Statur paßt.
        (+) Niemand war in Ep I. besser.

        - Ian McDiarmid(Palpatine)
        Der Mann ist ein Genie und erbringt den Beweis, dass nicht alle genialen Schauspieler große Berühmtheit erlangen. Der Imperator in RotJ war sehr furchterregend und doch auf eine sehr seltsame Art sympathisch. Ian ist ein wahreres Sprachgenie, es ist unglaublich was er mit seiner Stimme alles machen kann (von "super-freundlich" bis "fieser gehts nicht" ist alles drin).
        Sätze wie "Whipe them out, all of them", "I love democracy, I love the republic" (diese unterschwellige Kälte in der Stimme ist genial), "Everything is going as it planned" sollte man unbedingt im englischen Orginal hören.
        Ian wird sicher auch in RotS noch mal zur großen Stärke auflaufen, was bisher zu sehen (und vor allem zu hören) war, war sehr beeindruckend.
        (+) wegen beständiger guter Leistung und genialer Sprachkunst.

        - Ewan McGregor(Obi-Wan jung)
        Es gibt Filme, wo er mir sehr gefällt. In Star Wars kann ich ihn nur als guten Durchschnitt bezeichnen. Er wirkt manchmal uninspiriert, errinnert in seinen besten Szenen allerdings tatsächlich an Alec Guiness. Seine Lichtschwertaction ist sehr ordentlich haut mich aber nicht wirklich vom Hocker. Meiner Meinung nach wäre Kiefer Sutherland weit besser für die Rolle des jungen Obi Wan geeignet gewesen.
        Ich denke, dass Ewan auch in RotS wieder eine durchschnittliche Leistung bringen wird

        - Hayden Christensen(Anakin Skywalker)
        Hayden wirkte in AotC nicht immer glücklich und die schlechte Synchro verhagelte es in Deutschland endgültig. Trotzdem waren da auch viele Lichtblicke so z.B. die Art, wie er Padme auf Tatoine verläßt oder sein haßerfüllter Blick, als seine Mutter stirbt. Seine beste Szene ist für mich klar die Rückehr zur Lars-Farm, -wenn Blicke töten könnten, hätte kein Lars überlebt.
        Seine Lichtschwertaction ist für mich die schönste, die man in Star Wars zu sehen bekommt. Bereits in Ep II war das ganze von einer hohen Leichtigkeit und Unbekümmertheit getragen und er wird sich in RotS noch steigern.
        Ich denke mit RotS wird Hayden viele Kritiker verstummen lassen. Ich kenne nicht eine einzige Szene mit ihm, wo er schlecht wäre, vielmehr ist jede Szene mit ihm ein Genuß (wenn doch nur die deutsche Synchro nicht wär)
        (+) wegen einem vermutlich genialen RotS-Auftritt. Zusammen mit Ian wird er für die Qualität von RotS bürgen.

        - Samuel L. Jackson(Mace Windu)
        Ich sehe ihn immer gerne und er hat viele geniale Rollen gespielt. In Star Wars überzeugt er mich aber nur bedingt. Seine Rolle ist ihm auf den Leib geschrieben und trotzdem findet er häufig nicht den passenden Gesichtsausdruck.
        Man denke nur an die "Mace ist ein Verräter"-Theorie, die sich auf nicht definierbare Gesichtsausdrücke in bestimmten Szenen stützt.
        Áuch die Lichtschwertaction ist schlecht. Sam bewegt sich steif und es sieht alles wie mühsam angelernt aus. Sein Auftritt in AotC spottet der Beschreibung von Mace als einer der größten Schwertmeister des Jediordens.
        Für RotS erwarte ich eine durchschnittliche Leistung und befürchte für die Lichtschwertaction schlimmes.

        - Sir Alec Guiness(Obi-Wan alt)
        Obi Wan ist nicht unbedingt meine Lieblingsrolle von ihm, aber er überzeugt natürlich.

        - Mark Hamill(Luke Skywalker)
        Er ist Luke Skywalker und füllt die Rolle sehr gut aus. In den ersten beiden Teilen gefällt er mir nicht besonders, aber seine Leistung in RotJ war sehr gut. Auch Hamill sollte man unbedingt im Englischen genießen, da er eine sehr coole Stimme besitzt

        - Carrie Fisher(Leia)
        Lieferte eine sehr schöne Leistung ab. Besonders gelungen ist der Kontrast. Mal total nett und dann plötzlich wird sie sehr überzeugend zur Furie. Allerdings gefällt mir ihre eher rauchige Stimme in Verbindung mit der Leia-Rolle nicht besonders.


        - Harrison Ford(Han Solo)
        Sicherlich ein toller Schauspieler. Mir gefällt eher der etwas ältere Ford (von Indianer Jones bis zum Präsidenten), in Star Wars überzeugt mich Ford noch nicht komplett. Allerdings gibt es da Gesichtsausdrücke (z.B. auf Hoth bei dem "Südpassagen"-Satz) die einfach göttlich sind. Ansonsten überzeugt vor allem der deutsche Synchronsprecher.

        - Christopher Lee(Count Dooku)
        Für mich einer der größten Schauspieler. Seit seinen Comeback dürfte er sich mit Dooku und Saruman endgültig unsterblich gemacht haben. ich halte einen Ehrenoscar fürs Lebenswerk für absolut überfällig.
        Christopher Lee hat eine unglaubliche Leinwandpräsenz und hebt Szenen durch seine bloße Anwesenheit weit über den Durchschnitt. Besonder genial ist seine Stimme, man wird wohl nie einen Synchrosprecher finden, der diese Klasse hat.
        Dooku ist eine absolute Paradrolle für Lee. Leider fällt sein Auftritt in Star Wars viel zu kurz aus.
        (+) wegen Leinwandpräsenz und genialer Stimme.

        Peter Cushing (Grand-Moff Tarkin)
        Der muß unbedingt noch genannt werden !
        Genau wie Christopher Lee ist er einer der Besten. Beeindruckend war vor allem sein Körperspiel und die Energie, die in seinem Spiel lag.
        Tarkin verkörperte er angemessen kalt und herzlos und doch irgendwie charamant.
        Trotzdem war Tarkin meiner Meinung nach keine Paraderolle für Cushing.

        Edit: Wieso funktioniert Mehrfachauswahl nicht ?

        Kommentar


        • #5
          Ich habe auch für Liam Neeson gestimmt, da er mich am meisten überzeugt hat. Er hat seinen Charakter einfach perfekt umgesetzt.
          Auf Platz 2. steht bei mir ganz klar Harrison Ford, der zwar nicht so einen tiefgründigen Charakter hatte wie manch anderer, aber dennoch genial war
          "Indeed" Teal'C "Darth Vader"
          "Do or do not, there is no try" Yoda
          "Nur Pessimisten schmieden das Eisen, solange es heiß ist. Optimisten vertrauen darauf, daß es nicht erkaltet." Peter Bamm

          Kommentar


          • #6
            @Metathron: Ich wollte eigentlich eine Mehrfachauswahl!

            Naja, habe jetzt für Harrison Ford gestimmt. Er war das Schlitzohr überhaupt. Wie schon gesagt wurde nicht so tief. Aber humorvoll und tollkühn.


            Danach kommen:

            - Sir Alec Guiness
            - Samuel L. Jackson
            - Liam Neeson
            - Ewan Mc Gregor

            @John Sheridan: Na, mal wieder eine Tiefenanalyse?

            Kommentar


            • #7
              Zitat von Skymarshall
              @Metathron: Ich wollte eigentlich eine Mehrfachauswahl!
              Sorry das hatte ich irgendwie überlesen.
              Aber IMO ist es eh aussagekräftiger wenn man nur für einen stimmen kann. *versuchgeschicktvonmeinemfehlerabzulenken*

              btw: Mark Hamill ist für mich der schlechteste Schauspieler, denn er kann als Luke Skywalker nur zu Teilen überzeugen und sonst hab ich nichts, oder wenigstens nichts gutes mit ihm gesehen.

              Kommentar


              • #8
                Hm. Die Mehrfachauswahl hätte mir jetzt eher zugesagt.
                Habe mir aber vorher noch nie Gedanken darum gemacht. Liegt vielleicht daran, dass die Schauspielkunst in den SW-Filmen nicht unbedingt das Wichtigste ist.

                Dennoch kann man natürlich gute Leistungen hier und da ausmachen.

                Habe jetzt mal Harrison Ford genommen. Ob das jetzt soo viel Schauspielerei ist, will ich nichtmal sagen. Aber er wirkt am meisten. Seine sympathische, quirlige Art kommt einfach gut rüber, wirkt einfach am meisten auf den Zuschauer. Meine Meinung.

                Noch zu nennen für mich: Sir Alec Guinness. Und Ewan McGregor.

                Eher gar nicht bemerkbar bzw. schon eher in Richtung schlecht, geht für mich Hayden Christensen. Obwohl ich weiß, dass es bei ihm (in anderen Filmen) auch anders geht.
                Samuel L. Jackson kann leider nicht viel zeigen. Aber als sehr guten Darsteller würde ich ihn eh nicht bezeichnen. Wenn auch kein schlechter.

                Liam Neeson ist für gewöhnlich ein echt guter. In den SW-Filmen darf er das leider gar nicht entfalten. Klar, abnehmen tue ich ihm die Rolle. Aber kein bisjen mehr.
                Tu erst das Notwendige, dann das Mögliche, und plötzlich schaffst du das Unmögliche. (Franz von Assisi; 1181 od. 82 - 1226)

                Kommentar


                • #9
                  Oh ist DAS gemein. Da kann ich mich ja GARNICHT entscheiden. Also für mich persönlich sind es: Liam Neeson, Ewan McGregor und naja.. Harrison Ford. So ziemlich in genau dieser Reihenfolge.

                  Kommentar


                  • #10
                    Könntet ihr noch Kenny Baker (R2-D2) ergänzen???
                    Das schönste Raumschiff in Computerspielen
                    2009: Machariel (EvE Online)
                    2010: SSV Normandy SR-2 (Mass Effect 2)

                    Kommentar


                    • #11
                      @Metathron: Kannst du die Umfrage nicht neu starten? Mit Mehrfachauswahl?

                      Und nimm bitte noch Peter Cushing als Tarkin auf.

                      Wäre wirklich besser weil sich das die meisten wünschen.


                      @TV22011980: Halte das nicht für sinnvoll. Man sieht den doch gar nicht. Zu einen Schauspieler gehören für mich in erster Linie Gesichtsausdrücke und Körpersprache. Dann kommt der nächste mit C3PO oder Chewbacca an!

                      Kommentar


                      • #12
                        sch*** schwere Entscheidung!!! Also ich hab mal für Ewan McGregor gestimmt. Die Wahl stand bei mir zwischen Mark Hamill, Liam Neeson, Sir Alec Guinness und eben Ewan McGregor.
                        Ich finde alle 4 sehr gute Schauspieler.... das ich Harrison Ford mit angeben brauch ist glaube ich überflüssig, denn der IST einfach ein guter Schauspieler.

                        lg, preX
                        "It's Zen, right?" - "Is it?" | ~Ich mag Gefühle nicht, sie passen nicht unters Mikroskop und in kein Reagenzglas~
                        ...trau dich nur zu spinnen, es liegt in deiner Hand! (PUR-Abenteuerland) | Bitte um Vergebung, nicht um Erlaubnis!(Brom)

                        Kommentar


                        • #13
                          Also ich habe Ewan Mc Gregor meine Stimme gegeben! (Ja, es ist nicht Natalie Portman, stellt euch vor )
                          Einfach weil er mich sehr überzeugt hat und ich ihn eigentlich mag!
                          Aber ich hätte dann doch noch zu gerne Liam Neeson eine Stimme gegeben, da er so oder so ein Wahnsinns Schauspieler ist!
                          (Und Natalie Portman natürlich... )
                          P.S. Bitte helft Greenpeace und den Weltmeeren, macht hier wenigstens bitte mit: http://oceans.greenpeace.org/de/werd...cean-defender/
                          http://ctk.greenpeace.org/od-de/ctk-...referrer%5fid=
                          Das Volk sollte sich nicht vor dem Staat fürchten, der Staat sollte sich vor dem Volk fürchten! aus "V for Vendetta"

                          Kommentar


                          • #14
                            Die Umfrage wurde neue initialisiert.
                            Mehrfachauswahl ist nun möglich. Des Weiteren habe ich die zur Auswahl stehenden Schauspieler erweitert; u.a. mit einigen Figuren des Hauptensembles der Original-Trilogie.
                            Ebenso ist mir aufgefallen, dass eine der wichstigsten Figuren überhaupt vergessen wurde. Die nahezu "Verkörperung" von "Star Wars": Darth Vader bzw. David Prowse! Schäm dich Skymarshall!

                            Nun denn. Es kann also nun neu abgestimmt werden. Ich denke, die wichtigsten Figuren sollten nun damit abgedeckt sein.

                            @ John Sheridan: Ein tolles, ausführliches Post. Solche Beiträge lese ich persönlich absolut gerne. Die eigene Meinung schön dargelegt.
                            Das wünsche ich mir häufig auch in anderen Threads.

                            Kommentar


                            • #15
                              Zitat von Adm. K.Breit
                              @ John Sheridan: Ein tolles, ausführliches Post. Solche Beiträge lese ich persönlich absolut gerne. Die eigene Meinung schön dargelegt.
                              Dankeschön

                              Zitat von Skymarshall
                              @John Sheridan: Na, mal wieder eine Tiefenanalyse?
                              Klar, muß sein !

                              ----

                              Dann ein Update:

                              Anthony Daniels (C-3PO):
                              Hat C-3PO natürlich die Bewegungen verliehen, die wir alle kennen und mögen. Er hat auch eine gute Stimme und wirkt in seinem unmaskierten Gastauftritt in Ep II auch nicht schlecht.
                              Als großen und begnadeten Schauspieler würde ich ihn nicht bezeichnen, aber er ist sehr sympathisch.

                              Billy Dee Williams (Lando Calrissian)
                              War mir in TESB einen Tick zu schleimig, obwohl es der Rolle durchaus angemessen war. In RotJ macht er auf mich einen weit besseren Eindruck, vor allem auf Tatoine war er sehr cool.

                              David Prowse (Darth Vader)
                              Ist natürlich Vader und lieferte somit auch die Vorlage für die Bewegungen des jungen Anakin Skywalker. Ich weiß nicht, ob David Prowse gut geschauspielert hat, aber er hat entscheidend dazu beigetragen, dass die Welt Vader fantastisch fand. In diesem Zusammenhang sei auch noch James Earl Jones genannt, der mit seiner Stimme, wohl einen ebenso großen Beitrag leistete.

                              Kenny Baker (R2-D2)
                              Ich mag Kenny Baker sehr, aber ob man es noch Schauspiel nennen sollte, wenn jemand einen R2 durch die Gegend fährt und ins Wackeln versetzt ?
                              Sympathisch ja, aber großer Schauspieler nein.
                              Sein Hauptvorteil dürfte sein, dass er klein genug für den Roboter war.

                              Peter Mayhew (Chewbacca)
                              Ist eben Chewbacca und ein seeeeeehr großer Schauspieler (ihr wißt bestimmt wie es gemeint ist )

                              Da hier schon Roboter und Wookiees aufgeführt wurden, möchte ich noch ergänzen:

                              Warwick Davis (Wicket)
                              Wicket gefällt mir. Von gewissen Schauspielqualitäten kann man sich auch in "Willow" und "Harry Potter" überzeugen.

                              Frank Oz (Master Yoda)
                              Hat durch sein Puppenspiel Yoda in TESB und ROTJ eine Seele gegeben. Daran werden sich die Computerartisten von ILM wohl noch in 10 Jahren die Finger brechen (Nachhilfe bei Weta wird empfohlen )
                              In Ep. I lief es schief, was ich aber auch sehr auf die schlechtgemachte Puppe zurückführe. Ich mag die Stimme von Oz nicht so, da gefällt mir die alte deutsche Stimme deutlich besser.

                              Und noch ein paar:

                              Terence Stamp (Kanzler Finis Valorum):
                              Hat Kanzler Finis Valorum eine gewisse Würde gegeben. Dabei wirkt der Kanzler allerdings auch getrieben und verunsichert. Eine sehr gute Leistung war sein "Zusammenbruch" nach dem Mißtrauensantrag.

                              Temura Morrison (Jango Fett):
                              Wirkte als Jango Fett sehr cool, ich freu mich auf ein Wiedersehen in RotS.

                              Jimmy Smits (Bail Organa):
                              Gefällt mir als Bail Organa nicht besonders, so habe ich mir den Charakter nie vorgestellt. Smits Bail Organa wirkt eher wie ein Mafiapate und ich würde von ihm keinen Gebrauchtwagen kaufen wollen. Aber vielleicht ist es auch gerade wieder gewollt, dass dieser zutiefst gute Mensch mit hohen Idealen im Kontrast zu Palpatine so wenig vertrauenserweckend wirkt.
                              Ich bin durchaus auf Smits in RotS gespannt.

                              Sebastian Shaw (Anakin Skywalker)
                              Ich mag seinen Auftritt in RotJ. Die Sterbeszene von Anakin war sehr bedrückend, was ich auch auf Shaws tolles Spiel in dieser fantastischen Szene zurückführe. Durch nachträgliche Verunstaltungen in der DVD-Edition verlor diese Szene leider etwas an Ausdruckskraft. Shaw wirkte auch in der Geisterszene sehr gut, ich finde es schade, dass es ihn dort nicht mehr geben soll....
                              Zuletzt geändert von John Sheridan; 12.04.2005, 00:06.

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X