Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Victory-Klasse Sternenzerstörer

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Victory-Klasse Sternenzerstörer

    Also ich weiß ned genau, inweitweit das Teil jetzt canon ist. In Filmen kommt er zwar (bisher) nicht vor, aber bei Star Wars kann man das ja ned immer so eng sehen, wie bei Star Trek.



    http://database.sf-community.de/index.php?title=Imperialer_Sternenzerst%F6rer

    http://www.galacticempiredatabank.com/VSD.html


    Ich persönlich finde das Teil ja vom Aussehen her viel geiler als den normalen, den man bisher im Kino zu sehen bekam, mir gefällt das einfach, wenn außen an der Hülle noch so ein bischen (viel ) Zeugs dranklebt.


    Laut Aussage meines Bruders, der zig SW-Spiele in- und auswendig kennt, stammt das Schiff aus den Klonkriegen, müsste also In Episode III zu sehen sein.
    Ist da was bekannt?
    Zuletzt geändert von SF-Junky; 12.04.2005, 19:45.
    "The only thing we have to fear is fear itself!"

  • #2
    Zitat von SF-Junky
    Laut Aussage meines Bruders, der zig SW-Spiele in- und auswendig kennt, stammt das Schiff aus den Klonkriegen, müsste also In Episode III zu sehen sein.
    Ist da was bekannt?
    Es ist richtig, diese Schiffe wurden zu Ende der Klonkriege eingeführt.

    Spoiler
    Sie werden aber nicht in RotS zu sehen sein. Stattdessen werden die Sternenzerstörer der Venator-Klasse eingeführt. Diese Schiffe nehmen an der Schlacht um Coruscant teil. Es ist noch nicht ganz klar, welche Art von Sternenzerstörer man bei der Todesstern-"Bausstelle" sehen wird (Brücke ist aber weitesgehend identisch mit der Executor-Brücke

    Außerhalb der Filme ist der Victory-Sternenzerstörer fester Bestandteil von Star Wars und ist auch Canon.

    PS: Im ersten Link wird ein normaler ISD beschrieben.

    Kommentar


    • #3
      Zitat von John Sheridan
      Es ist richtig, diese Schiffe wurden zu Ende der Klonkriege eingeführt.

      Spoiler
      Sie werden aber nicht in RotS zu sehen sein. Stattdessen werden die Sternenzerstörer der Venator-Klasse eingeführt. Diese Schiffe nehmen an der Schlacht um Coruscant teil. Es ist noch nicht ganz klar, welche Art von Sternenzerstörer man bei der Todesstern-"Bausstelle" sehen wird (Brücke ist aber weitesgehend identisch mit der Executor-Brücke

      Außerhalb der Filme ist der Victory-Sternenzerstörer fester Bestandteil von Star Wars und ist auch Canon.
      Da bin ich ja mal gespannt, wie das so wird. Schade aber trotzdem, dass man ne "neue" Klasse einführt, anstatt die "alten" zu verwenden. Ich hätte den VSD gerne mal im Kino gesehen...


      PS: Im zweiten Link wird ein normaler ISD beschrieben.
      Ich weiß, aber ich hab jetzt auf die Schnelle keine deutsche Seite gefunden, wo der VSD asuführlich beschrieben wird, daher hab ich jetzt einfach mal auf die verlinkt, da dort auch ein paar Seitenhiebe sind.
      "The only thing we have to fear is fear itself!"

      Kommentar


      • #4
        Deutsche Seiten mit Beschreibungen?

        Dahier:

        http://home.t-online.de/home/mar.wolf/igvsz1.htm
        http://home.t-online.de/home/mar.wolf/igvsz2.htm
        http://www.fremde-welten.net/datenbank/starships/starwars/imp-victory.html
        Seid gegrüßt Programme!

        Kommentar


        • #5
          Mir gefallen die Class 1 ISD´s besser. Die sind auch schneller, größer und haben mehr Firepower!

          Nur die Besatzungszahlen sind ein wenig fragwürdig. Das Schiff ist nichtmal doppelt so lang wie ein Victory aber hat eine knapp 8mal so große Besatzung.

          Anders die Jägerzahlen - der Victory hat 2 Tie Geschwader(a 72) und der größere ISD 6 Tie Staffeln(a 12). Demnach hat der Victory doppelt soviel Jäger an Board.

          Am schönsten ist auf jeden Fall noch der Executor....


          Kommentar


          • #6
            Zitat von Skymarshall
            Anders die Jägerzahlen - der Victory hat 2 Tie Geschwader(a 72) und der größere ISD 6 Tie Staffeln(a 12). Demnach hat der Victory doppelt soviel Jäger an Board.
            Hm, vielleicht meinen die mit Geschwader aber auch Staffeln......
            Ist manachen schon passsiert, dass sie dachten Staffeln und Geschwader wären so ziemlich das gleiche.....

            Zwei Geschwader passen meiner Ansicht nach nicht in einen Victory-Sternenzerstörer.....der bleibt halt nur der kleine Bruder des echten (oder der echten) Sternenzerstörer und mir gefallen diese komischen 'Auswüchse' einfach nicht....
            Ich hab' nur einen Wachtmeister getrunken, Herr Jägermeister!
            Scheiss auf Achterbahn, ich mach den Looping im Benz

            Kommentar


            • #7
              Zitat von Boba_Phat
              Hm, vielleicht meinen die mit Geschwader aber auch Staffeln......
              Ist manachen schon passsiert, dass sie dachten Staffeln und Geschwader wären so ziemlich das gleiche.....
              Vermute ich auch mal!

              Zwei Geschwader passen meiner Ansicht nach nicht in einen Victory-Sternenzerstörer.....
              Also auf einen irdischen Flugzeugträger von uns mit ca. 350 Meter Länge passen um die 100 Flugzeuge. Der Victory Destroyer ist 900 Meter lang!

              Kann man natürlich nicht direkt vergleichen. Und er ist kein reiner Träger bzw hat noch andere Sachen an Board.

              der bleibt halt nur der kleine Bruder des echten (oder der echten) Sternenzerstörer und mir gefallen diese komischen 'Auswüchse' einfach nicht....
              Gerade wegen den seitlichen Auswüchsen mag ich den auch nicht.

              Kommentar


              • #8
                Zitat von Skymarshall
                Anders die Jägerzahlen - der Victory hat 2 Tie Geschwader(a 72)
                Wo hast du diese Zahlen her ?
                Nach den Links hier hat ein VSD 24 Tie Fighter an Bord.

                Kommentar


                • #9
                  Also manche Infos auf diesen Seiten halte ich schon auch für ein wenig seltsam, z.b. die 16.000 (!!) Mann besatzung auf einem 600 Meter langem Schiff, die hätte ja da ned mal alle Platz.

                  Genauso erscheint es mir ein bischen wenig das der VSD nur 24 Jäger dabei hat.
                  "The only thing we have to fear is fear itself!"

                  Kommentar


                  • #10
                    Soweit ich weiss war der VSD ja das Vorgänger Modell zum ISD.

                    Ausserdem stand (ich glaube im Handbuch zu X-Wing) mal, dass der Imperiale Senat sich zum Bau eines einzigen VSD durchringen musste, da er dabei fast pleite gegangen wäre. Also kann der VSD wohl kaum noch in den Klonkriegen auftreten...
                    können wir nicht?

                    macht nix! wir tun einfach so als ob!

                    Kommentar


                    • #11
                      Zitat von SF-Junky
                      Also manche Infos auf diesen Seiten halte ich schon auch für ein wenig seltsam, z.b. die 16.000 (!!) Mann besatzung auf einem 600 Meter langem Schiff, die hätte ja da ned mal alle Platz.
                      Das paßt schon.
                      Ein Nimitz-Flugzeugträger hat eine Besatzung von 6000 Mann und ist 333 m lang.
                      Dabei dürften Hangarsektionen im Verhältnis auf einen Flugzeugträger viel mehr Platz einnehmen.

                      Kommentar


                      • #12
                        Ich würde sagen das so 24 Ties (oder andere Jäger) ganz gut zu einem Victory passen. Es ist ja hauptsächlich ein 'kleines' (nach imperialen Schiffsmaßstäben) Kampfschiff....also wird wohl mehr Wert auf Bewaffnung, Schilde etc. gelegt anstatt auf Kampfjäger
                        Ich hab' nur einen Wachtmeister getrunken, Herr Jägermeister!
                        Scheiss auf Achterbahn, ich mach den Looping im Benz

                        Kommentar


                        • #13
                          Außerdem sind die Jäger in den Augen des Imperiums nicht so wichtig wie die großen Kampfschiffe - ein Umstand der dazu geführt hat, dass letztlich ein X-Wing den ersten Todesstern und ein A-Wing quasi die Executor zerstört hat...

                          Kommentar


                          • #14
                            @Souvreign

                            Die TIEs haben noch nicht mal Schilde. Es gibt im EU zwar einen der hat Schilde aber der kommt nur in einem oder zwei Büchern vor. In Rebel Assault 2 gibts sogar einen der sich tarnen kann. Irgendwo im EU gibts sogar Roboter TIEs die keinen Piloten mehr brauchen.

                            Das Imperium hat eine Menge TIEs. Allerdings ist das, ebenso wie Storm- oder Clonetrooper, Kanonenfutter. TIEs sind Massenwahre die man mal eben verheizen kann. Effektiv sind sie ja eh nur gegen X-Wings weil TIEs weit moderner und wendiger sind.

                            In ANH sieht man ja das Tarkin überhaupt kein Interesse hat die TIEs in die Schlacht zu schicken. Das beruht zwar auch darauf das Tarkin den Todesstern für unbesiegbar hält aber er verkennt die Gefahr dennoch. Vader, einer der besten Piloten der GFFA, weiss das auch veraltete X-Wings gefährlich sind und handelt mit einer handvoll Piloten von denen keiner überlebt. In TESB schickt Vader zwei TIE Bomber, die einigen Schaden anrichten können, gegen einen einzigen YT 1300 Frachter los!

                            cu, Spaceball

                            Kommentar


                            • #15
                              Zitat von John Sheridan
                              Wo hast du diese Zahlen her ?
                              Nach den Links hier hat ein VSD 24 Tie Fighter an Bord.
                              Ja, im ersten Link wurde "Squadrons" gesagt. Was aber falsch ist. Das heisst Geschwader!


                              Zitat von Spaceball
                              Die TIEs haben noch nicht mal Schilde. Es gibt im EU zwar einen der hat Schilde aber der kommt nur in einem oder zwei Büchern vor. In Rebel Assault 2 gibts sogar einen der sich tarnen kann. Irgendwo im EU gibts sogar Roboter TIEs die keinen Piloten mehr brauchen.
                              Der Tie-Advanced, basierend auf Vaders MKII-X1 hat wohl Schilde und wurde von Grand Admiral Zaarin entwickelt, wer auch immer das ist. Hat sogar Hyperraumantrieb. Wie oft der zum Einsatz kam weiß ich nicht.

                              Der Mk II Serientyp hat auch Schilde und Hyperraumantrieb.

                              Die Tie Interceptor unter Thrawn(gegen die neue Republik) ebenfalls. Kamen also zum Einsatz.

                              Habe die Info´s von Star Wars Union.

                              In ANH sieht man ja das Tarkin überhaupt kein Interesse hat die TIEs in die Schlacht zu schicken. Das beruht zwar auch darauf das Tarkin den Todesstern für unbesiegbar hält aber er verkennt die Gefahr dennoch. Vader, einer der besten Piloten der GFFA, weiss das auch veraltete X-Wings gefährlich sind und handelt mit einer handvoll Piloten von denen keiner überlebt. In TESB schickt Vader zwei TIE Bomber, die einigen Schaden anrichten können, gegen einen einzigen YT 1300 Frachter los!

                              cu, Spaceball
                              Wenn man bedenkt das der DS 1 7000 stationierte Tie´s hatte ist das schon übel.

                              Das Imperium hat öfters Rebellenjäger unterschätzt und seine eigenen Schwachstellen ignoriert.

                              Militärisch hätten die Rebellen also nie gewinnen können.

                              Allerdings ist mir unverständlich warum beim DS II der Kernreaktor nicht besser geschützt wurde. Und auch das die Schiffsbrücken vor Kamikazeangriffen besser geschützt werden.

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X