Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Darth Plagueis

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Darth Plagueis

    So weit ich weiß, ist Darth Sidious der Schüler von Darth Plagueis. Daraus ergeben sich für mich midestens zwei wichtige Fragen:

    1. In EP3 wird doch gesagt, dass Darth Plagueis seinem Schüler alles beigebracht hat, was er wusste... Wenn Sidious aber tatsächlich all das drauf hätte, müsste er ja noch wesentlich mächtiger sein als alle anderen Jedi zusammen (so ungern ich das auch sage, wahrscheinlich auch mächtiger als Yoda). Aber irgendwie kommt das nicht so zum tragen, er war Yoda was die Macht angeht unterlegen und Tote konnte er auch nicht auferstehen lassen...

    2. Bis zu der Zeit von EP1 galten ja die Sith als ausgestorben. Wie wir alle wissen, sind diese aber immer machtgeil und egoistisch, außerdem gibt es immer nur zwei auf einmal. Wenn Darth Plagueis nicht zufällig von der gleichen Rasse wie Yoda war, worauf hat er dann gewartet, warum hat er nicht angegriffen? Länger als ein Leben haben die Sith ja auch nicht Zeit...

  • #2
    Zitat von Xfiler
    1. In EP3 wird doch gesagt, dass Darth Plagueis seinem Schüler alles beigebracht hat, was er wusste... Wenn Sidious aber tatsächlich all das drauf hätte, müsste er ja noch wesentlich mächtiger sein als alle anderen Jedi zusammen (so ungern ich das auch sage, wahrscheinlich auch mächtiger als Yoda). Aber irgendwie kommt das nicht so zum tragen, er war Yoda was die Macht angeht unterlegen und Tote konnte er auch nicht auferstehen lassen...
    Es kam im viel zwar nicht so rüber, aber Yoda hat verloren. Deswegen sagt er auch, er habe verloren. Yoda war nicht mächtiger als Palpatine. Mace Windu war vielleicht der bessere Kämpfer, aber was Machtkräfte anging konnte es wohl keiner wirklich mit ihm aufnehmen
    "Luke. Unterschätze niemals die Macht des Imperators!"
    Was die Sache mit dem Leben erschaffen angeht: Wahrscheinlich konnte er es sogar. Er hat es Anakin zunächst versprochen und als er auf seiner Seite stand meinte er sie würden beide eine Lösung suchen. Lüge. Auf jeden Fall. Entweder konnte Palpatine es schon und wollte es Anakin nicht zeigen (Anakin muss ja von Palapatine abhängig sein) oder keiner der Sith konnte es. Ich persönlich glaube, dass er es konnte und auch Plagueis, denn irgendwer hat Anakin bestimmt geschaffen

    Zitat von xfiler
    2. Bis zu der Zeit von EP1 galten ja die Sith als ausgestorben. Wie wir alle wissen, sind diese aber immer machtgeil und egoistisch, außerdem gibt es immer nur zwei auf einmal. Wenn Darth Plagueis nicht zufällig von der gleichen Rasse wie Yoda war, worauf hat er dann gewartet, warum hat er nicht angegriffen? Länger als ein Leben haben die Sith ja auch nicht Zeit...
    Tja. Auch Palpatine hat sich sehr lange Zeit gelassen um zuzuschlagen. Die Sith-Meister haben lange Jahre im Verborgenen verbracht um die Republik mit Korruption und anderen Dingen zu behindern. Zur Zeit von Episode I war es dann endlich soweit. Palaptine konnte beginnen, die von den früheren Sith-Meistern vorbereiteten Pläne zu verwirklichen...
    Ich hab' nur einen Wachtmeister getrunken, Herr Jägermeister!
    Scheiss auf Achterbahn, ich mach den Looping im Benz

    Kommentar


    • #3
      Zitat von Boba_Phat
      Es kam im viel zwar nicht so rüber, aber Yoda hat verloren. Deswegen sagt er auch, er habe verloren. Yoda war nicht mächtiger als Palpatine.
      Das sehe ich anders. Yoda hat in sofern verloren das er aus der Situation heraus zur Flucht gedrängt wurde. Aber vorher hat er jeden Angriff von Sidious reflektiert.

      Mace Windu war vielleicht der bessere Kämpfer, aber was Machtkräfte anging konnte es wohl keiner wirklich mit ihm aufnehmen
      Yoda schon denke ich.

      Was die Sache mit dem Leben erschaffen angeht: Wahrscheinlich konnte er es sogar. Er hat es Anakin zunächst versprochen und als er auf seiner Seite stand meinte er sie würden beide eine Lösung suchen. Lüge. Auf jeden Fall. Entweder konnte Palpatine es schon und wollte es Anakin nicht zeigen (Anakin muss ja von Palapatine abhängig sein) oder keiner der Sith konnte es.
      Ich denke auch das Sidious es schon konnte. Das er Anakin dafür braucht war nur ein Bluff um ihn zu manipulieren.

      Ich persönlich glaube, dass er es konnte und auch Plagueis, denn irgendwer hat Anakin bestimmt geschaffen
      Diese Theorie finde ich total ätzend...


      Tja. Auch Palpatine hat sich sehr lange Zeit gelassen um zuzuschlagen. Die Sith-Meister haben lange Jahre im Verborgenen verbracht um die Republik mit Korruption und anderen Dingen zu behindern. Zur Zeit von Episode I war es dann endlich soweit. Palaptine konnte beginnen, die von den früheren Sith-Meistern vorbereiteten Pläne zu verwirklichen...
      War der Sturz der Republik nicht alleine Sidious sein Plan?

      Kommentar


      • #4
        Der Kampf zwischen Palpatine und Windu ist nicht sehr aussagekräftig. Palpatine musste ja unterlegen wirken, damit sich Anakin zu ihm bekennt. Man sieht ja, wie schnell der Sith wieder seine volle Leistung abrufen kann, als Windu seine Aufmerksamkeit von ihm nimmt.
        Für meine Königin, die so reich wäre, wenn es sie nicht gäbe ;)
        endars Katze sagt: “nur geradeaus” Rover Over
        Klickt für Bananen!
        Der süßeste Mensch der Welt terra.planeten.ch

        Kommentar


        • #5
          Also ich denke, dass Sidious nur gelogen hatte, um Anakin auf seine Seite zu bringen.
          Er wusste ja von seinen Visionen.

          Marius
          Nicht Sprüche sind es, woran es fehlt; die Bücher sind voll davon. Woran es fehlt, sind Menschen, die sie anwenden.
          Epiktet

          Kommentar


          • #6
            Zitat von Skymarshall
            Das sehe ich anders. Yoda hat in sofern verloren das er aus der Situation heraus zur Flucht gedrängt wurde. Aber vorher hat er jeden Angriff von Sidious reflektiert.
            Gut man kann nicht genau sagen, ob Yoda Palpatine besiegt hätte (oder anderersrum). Es ist aber so, dass Yoda nicht unbedingt mächtiger ist als Palpatine. Ich würde ihn, Windu und Yoda auf eine Stufe stellen. Anakin hat das Potential mächtiger zu werden als alle drei, wie auch oft gesagt wird.

            Zitat von Spocky
            Der Kampf zwischen Palpatine und Windu ist nicht sehr aussagekräftig. Palpatine musste ja unterlegen wirken, damit sich Anakin zu ihm bekennt. Man sieht ja, wie schnell der Sith wieder seine volle Leistung abrufen kann, als Windu seine Aufmerksamkeit von ihm nimmt.
            Durchaus. Aber ich würde sagen, dass Palpatine nicht der geschickste mit dem Lichtschwert ist. Anakin und Windu sind ihm sicherlich überlegen sein. Das glaube ich einfach, denn Palaptine zeichnet sich eher durch seine Intelligenz und Geduld aus. Was Kampfkraft und Machtfertigkeiten angeht ist er sicherlich mächtig, aber ich bin immer der meinung, das Windu stärker ist als Palpatine. Immerhin beherrscht er Vaapad


            Zitat von Skymarshall
            Diese Theorie finde ich total ätzend...
            Tja, dass dachte ich auch immer, aber leider ist doch recht wahrscheinlich. Lucas denkt da ähnlich (aber Lucas denkt auch oft 'zuviel' oder 'zuwenig' was z.B. das EU angeht ) Wie sollte Anakin sonst enstanden sein? Die nächstbeste Theorie wäre, dass Shmi Skywalker sternenhagelvoll auf ner Party von Jabba the Hutt war und sich von einem Ewok hat schwängern lassen Das würde wenigstens erklären warum sie glaubt, es gäbe keinen Vater. Außerdem würde es das außergewöhnliche Selbbewusstsein Anakins erklären (von wegen Ewoks und so ) und die Tatsache, dass die Ewoks in Episode Vi einem Abkömmling der ihren helfen




            Zitat von Skymarshall
            War der Sturz der Republik nicht alleine Sidious sein Plan?
            Ich denke, dass die Sith-Lords alle darum bemüht waren die Jedis zu vernichten. Der Niedergang der Republik war ja nicht das Hauptziel der Sith. Darth Bane war ja der erste Sith-Lord der im Verdeckten operierte mit seinem Schüler zusammen. Wahrscheinlich haben immer jeweils der Meister und der jeweilige Schüler zusammen daran gearbeitet, dass die Jedi ausgelöscht werden können. Palatine war dann derjenige der dafür sorgte, dass es letztendlich auch geschah...
            Ich hab' nur einen Wachtmeister getrunken, Herr Jägermeister!
            Scheiss auf Achterbahn, ich mach den Looping im Benz

            Kommentar


            • #7
              Zitat von Boba_Phat
              Gut man kann nicht genau sagen, ob Yoda Palpatine besiegt hätte (oder anderersrum). Es ist aber so, dass Yoda nicht unbedingt mächtiger ist als Palpatine. Ich würde ihn, Windu und Yoda auf eine Stufe stellen. Anakin hat das Potential mächtiger zu werden als alle drei, wie auch oft gesagt wird.

              Ich habe EP3 nun oft genug gesehen und alle relevanten Duelle genaustens studiert . Wenn man nur nach dem Film (und nicht nach dem Roman) geht, kann man Folgendes eindeutig feststellen:

              1. Das Duelle zwischen Windu und Sidious ist Meinungssache, weil zu viele Hintergründe eine Rolle spielen. So z.B. ob Windu Sidious tatsächlich mit dem Lichtschwert überlegen war, oder hat Sidious sich absichtlich "besiegen" lassen, weil er wusste, dass Anikin kommen würde usw.

              2. Beim Duelle zwischen Yoda und Palpatine ist jedoch alles eindeutig! Von der Arroganz, welche Sidious Yoda vorwirft hat er selber wesentlich mehr. Sidious hat Yoda total unterschätzt, weil er zuerst dachte, das der erste Flash schon reichen würde. Danach verlässt dieser zweihörnige Typ den Raum und Sidious will ihm folgen, weil er ja denkt, dass es vorbei ist. Als er feststellen muss, das es das nicht ist, versucht er zu fliehen... Beim Lichtschwertkampf findet Sidious auch recht schnell seinen Meister, denn ihm bleibt nix anderes übrig, als Yoda wieder zu flashen. Dadurch fällt Yodas Lightsaber runter. Nun kommt es ja nur noch auf die "Mächtigkeit" der jeweiligen Meister an und zuerst sieht es so aus, als könne Yoda die Blitze nicht länger absorbieren (worüber sich Sidious mit seiner dummen Lache freut). Als Yoda sich wieder sammelt vergeht Sidious aber das Lachen. Yoda bringt das Energiefeld so weit zusammen, bis beide auseinander fliegen. Der eine hatte Glück und landet auf einer Plattform, der andere dagegen Pech und stürzt ganz nach unten. Hätte man die beiden in einen Raum gesperrt und für ein paar Minuten alleine gelassen, so würde ganz bestimmt nur Yoda lebend wieder rauskommen...

              Yoda wirft sich deshalb Versagen vor, weil er seine eigenen Erwartungen nicht erfüllen konnte, Pech hin oder her...

              Kommentar


              • #8
                Also IMO ist Darth Sidious gar nicht so mächtig wie es scheint. Wenn dieser Darth Plagueis, wenn es ihn gab, seinem Schüler wirklich alles beigebracht hätte, dann hätte Sidious nur einmal mit dem Finger schnippen brauchen um Mace Windu zu erledigen und wie man ja sehen konnte wurde Darth Sidious von Mace Windu besiegt und Sidious wäre jetzt eigentich tod. Er hat nur überlebt weil Vader bzw Anakin dazwischen gegangen ist.
                Let's make sure history never forget the name ENTERPRISE
                Scotty wir werden dich nie vergessen

                Kommentar


                • #9
                  Zitat von Boba_Phat
                  Gut man kann nicht genau sagen, ob Yoda Palpatine besiegt hätte (oder anderersrum). Es ist aber so, dass Yoda nicht unbedingt mächtiger ist als Palpatine. Ich würde ihn, Windu und Yoda auf eine Stufe stellen. Anakin hat das Potential mächtiger zu werden als alle drei, wie auch oft gesagt wird.
                  Yoda ist meiner Meinung nach nicht mächtiger als Sidious. Aber gleichwertig.



                  Tja, dass dachte ich auch immer, aber leider ist doch recht wahrscheinlich. Lucas denkt da ähnlich (aber Lucas denkt auch oft 'zuviel' oder 'zuwenig' was z.B. das EU angeht )
                  Wo steht das? Oder hat er das in einem Interview gesagt?

                  Eigentlich hat er nur gesagt das der Vater unbekannt ist...

                  Wie sollte Anakin sonst enstanden sein? Die nächstbeste Theorie wäre, dass Shmi Skywalker sternenhagelvoll auf ner Party von Jabba the Hutt war und sich von einem Ewok hat schwängern lassen Das würde wenigstens erklären warum sie glaubt, es gäbe keinen Vater. Außerdem würde es das außergewöhnliche Selbbewusstsein Anakins erklären (von wegen Ewoks und so ) und die Tatsache, dass die Ewoks in Episode Vi einem Abkömmling der ihren helfen
                  Ein Tipp: Laß es doch einfach ein Geheimnis sein!


                  Ich denke, dass die Sith-Lords alle darum bemüht waren die Jedis zu vernichten. Der Niedergang der Republik war ja nicht das Hauptziel der Sith. Darth Bane war ja der erste Sith-Lord der im Verdeckten operierte mit seinem Schüler zusammen. Wahrscheinlich haben immer jeweils der Meister und der jeweilige Schüler zusammen daran gearbeitet, dass die Jedi ausgelöscht werden können. Palatine war dann derjenige der dafür sorgte, dass es letztendlich auch geschah...
                  Schon, aber ich meine den detailierten Plan die alleinige Herrschaft zu übernehmen.


                  @Xfiler: Deine Beobachtung/Analyse vom Kampf Yoda vs Sidious sehe ich genauso. Exakt meine Meinung!

                  Kommentar


                  • #10
                    Ob Yoda letztendlich mächtiger als Sidious war lässt sich nicht mit Sicherheit sagen!!! Allerdings ist es eine Tatsache, dass Yoda viel mehr Erfahrung und Weisheit in den 850 Jahren sammeln konnte als Sidious je hätte sammeln können (Menschen leben nunmal nicht länger als 150). Dadurch komme ich zu der persönlichen Annahme, das Yoda in Anbetracht aler Aspekte, Sidious überlegen war...

                    Kommentar


                    • #11
                      Moment mal
                      Also Darth Sidious sagte doch, er müsse noch erforschen wie man Leben erschaffen kann. Das hatte er doch Anakin gesagt.

                      Yoda mächtiger als Sidious. Das hatte man doch gesehen, wie Yoda versagt hatte. Da hat er im Film gleich die Streflingskluft an, als er geflohen ist. Er hat es aber doch auch selbst zugegeben

                      Sidious rulzz
                      ***Wer bist du? (Vorlonen!) Was willst du? (Schatten!)***
                      ***Leben heisst zu lernen wie man fliegt! (Wicked)***
                      +++Wir fallen, um zu lernen wieder aufzustehen. (Alfred Pennyworth)+++

                      Kommentar


                      • #12
                        wenn der umgang mit dem lichtschwert so viel über die mächtigkeit eines jedi/sith aussagt, wie kann man dann behaupten das plagueis der mächtigste sith war ohne etwas über seine kampftechniken mit dieser waffe zu wissen?
                        sqrt(x^2) = Frieden

                        Kommentar


                        • #13
                          @Sebi
                          Auf Grunde der Umstände ist das Duell Yoda><Sidious unendschieden ausgegangen, meiner meinung nach.
                          Let's make sure history never forget the name ENTERPRISE
                          Scotty wir werden dich nie vergessen

                          Kommentar


                          • #14
                            Zitat von chrysi
                            wenn der umgang mit dem lichtschwert so viel über die mächtigkeit eines jedi/sith aussagt, wie kann man dann behaupten das plagueis der mächtigste sith war ohne etwas über seine kampftechniken mit dieser waffe zu wissen?
                            Die Fertigkeiten mit dem Lichtschwert sagen rein gar nix über die Verbundenheit eines Jedi/Sith zu der Macht aus!!!

                            Kommentar


                            • #15
                              Irgendwie sind wir vom eigentlichen Thema abgekommen, aber hier noch einmal für alle der Kampf Yoda vs Sidious in Bildern:




                              Kommentar

                              Lädt...
                              X