Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Sternenzerstörerklassen

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Sternenzerstörerklassen

    hi erstmal

    ich hoffe, so´n Thema gibt´s nicht schon!

    Aber was ich gerne in Erfahrung bringen würde:

    Wie sieht eigentlich ein "Mandator-II Dreadnaught" Sternenzerstörer aus??? (Oder ist es doch so, dass dieses Schiff der "Supersternenzerstörer", bekannt als Executor ist )

    Ich hab nämlich in meinem "Episode III Risszeichungsbuch" gelesen, dass man 1000 KUS-Zerstörer bräuchte um einem solchen Schiff gefährlich zu werden. Und das Ding soll enorme Ausmaße haben!

    Außerdem hätte ich ganz gerne so weit wie möglich alle bekannten Sternenzerstörerklassen und alle Kreuzer, Fregatten usw. mal gesehen. Links zu den Bildern (und hoffentlich Beschreibungen wäre perfekt)
    DAS ERSTE, GALAKTISCHE IMPERIUM!!!
    Zum Wohle und Nutzen einer stabilen und sicheren Gesellschaft!

    Der Klügere gibt nach --> Dann würde die Welt ja von Dummen regiert!!!

  • #2
    Du kannst die verschiedenen SD Klassen auf 1000 SW Seiten nachlesen. Mit deinem Schiff bin ich leider noch nicht vertraut.
    Ich glaube, er sagte: ''Gepriesen sind die Skifahrer.''
    Was um alles in der Welt ist so besonderes an Skifahrern?
    Ich glaube, es ist mehr als Gleichnis zu sehen. Weißt du meine Liebe, es bezieht sich auf
    die ganze Wintersportindustrie.

    Kommentar


    • #3
      hi,

      Wie sieht eigentlich ein "Mandator-II Dreadnaught" Sternenzerstörer aus???
      nein leider gibt es gar kein bild von diesem schiff

      so hier mal einige (super) sternzerstörer klassen:


      Imperiums-Klasse Sternzerstörer
      Tector-Klasse Sternzerstörer
      Vengeance-Klasse Sternzerstörer
      Arc Hammer -Klasse Sternzerstörer
      Dominator-Klasse Sternzerstörer
      Harrow -Klasse Sternzerstörer
      Demolisher-Klasse Sternzerstörer
      Enforcer -Klasse Sternzerstörer
      Immobiliser-418 -Klasse Sternzerstörer
      Venator-Klasse Sternzerstörer
      Victory-Klasse Sternzerstörer
      Allegiance-Klasse Sternzerstörer
      Eclipse-Klasse Sternzerstörer
      Executor-Klasse Sternzerstörer
      Mandator-Klasse Sternzerstörer
      Praetor-Klasse Sternzerstörer
      Procurator-Klasse Sternzerstörer
      Sovereign-Klasse Sternzerstörer

      und bitte keine kommentare über canon alle diese schiffe sind canon.
      weitere infos auf anfrage

      mfg Geforce
      STARWARS-Kenner
      Spezialgebiete: Flotten, Schiffe, Waffen, Antriebe
      "The dark side of the Force is a pathway to many abilities some consider to be unnatural."

      Kommentar


      • #4
        Thx

        Also erstmal danke!!!

        Eins hätt´ich da aber gern noch gewusst:

        Ich lese immer wieder wenns um Sternenzerstörer oder Kreuzer und desgleichen geht, irgendwas von "Canon" (Geforce hatte es ja auch schon erwähnt ) Aber was genau ist das denn jetzt eigentlich?

        ( Ich kenn Canon ja nur als Drucker )
        DAS ERSTE, GALAKTISCHE IMPERIUM!!!
        Zum Wohle und Nutzen einer stabilen und sicheren Gesellschaft!

        Der Klügere gibt nach --> Dann würde die Welt ja von Dummen regiert!!!

        Kommentar


        • #5
          so nun zum Canon

          Canon, oder auch ‘Kanon’, ist „das, was zählt“, oder auch „das, was korrekt ist“.
          Offizieller Kanon ist fest, und zum offiziellen Kanon gehört neben den Filmen auch der Rest, sprich das EU (mit einer Ausnahme, jenen Produkten nämlich, die – im Original – mit dem Infinities-Label ausgewiesen sind). Wenn im EU also erwähnt wird – nur mal angenommen –, Boba Fett hätte den Sturz in den Sarlacc überlebt, dann ist das offiziell so, für Lucas (persönlich) und die Puristen aber nicht.
          Somit sollte sich eigentlich auch die Frage erübrigen, ob das EU denn zähle. Offiziell tut es das.

          hier aber noch was wichtiges was viele vergessen:

          Ist der Kanon eine Aufstellung aller Werke, aus denen man die ‘Wahrheit’ ziehen kann, so ist die ‘Continuity’ (dt.: Kontinuität) die Gesamtheit der Wahrheit selbst. Da sich EU und Filme teilweise widersprechen und es nicht zwei konträre Wahrheiten nebeneinander geben kann, hat man eine Abstufung eingeführt, hier veranschaulicht durch eine Leiter: Wenn eine Behauptung aus einem beliebigen Werk einer Behauptung aus einem Werk, das auf der Leiter höher steht, widerspricht, zählt die Aussage aus letzterem. Die offizielle Leiter schaut folgendermaßen aus:

          - Filme (Episoden I-VI)
          - Novelisationen der Prequels
          - Novelisationen der klassischen Trilogie (unter Vorbehalt)
          - Radiodramen
          - Romane & Comics, Fernsehserien, Fernsehfilme, Computerspiele, Rollenspiele, Rest

          Wenn also z.B. ein Comiczeichner das Lichtschwert Darth Vaders pink darstellt, der Autor des Filmbuchs zu ANH es als grün beschreibt und George Lucas bestimmt, dass die Klinge im Film rot ist, *ist* die Klinge offiziell rot (die Filme stechen demnach alles andere aus).

          und neuere Quellen überschreiben alte.
          Was du am besten bei der offiziellen Länge der Executor sehen kannst.
          Erst 19km->8km->12,8km-> und jetzt wieder 19km

          hoffe dir wieder geholfen zu haben

          Geforce
          STARWARS-Kenner
          Spezialgebiete: Flotten, Schiffe, Waffen, Antriebe
          "The dark side of the Force is a pathway to many abilities some consider to be unnatural."

          Kommentar


          • #6
            Thx?

            Danke für die vedammt ausführliche Erklärung!

            Ich werd´s mir zwar noch n paar mal durchlesen, aber ich hoffe es so verstanden zu haben:

            Darstellungen, Inhalt usw. der ofiziellen Star Wars Filme sind unanfechtbare Tatsachen (wie z.B. oben die (19) von dir genannten Sternenzerstörer-Klassen, können von keiner Quelle (außer von G. Lukas persönlich) verändert oder ergänzt werden, kurzum: Canon sind unveränderlich SW-Tatsachen)

            Ich hoffe, so war´s von dir gemeint (Liest sich wie in ´nem Schulbuch)
            DAS ERSTE, GALAKTISCHE IMPERIUM!!!
            Zum Wohle und Nutzen einer stabilen und sicheren Gesellschaft!

            Der Klügere gibt nach --> Dann würde die Welt ja von Dummen regiert!!!

            Kommentar


            • #7
              können von keiner Quelle (außer von G. Lukas persönlich) verändert oder ergänzt werden, kurzum: Canon sind unveränderlich SW-Tatsachen
              nein nicht ganz, da GL nicht für jeden scheiss zeit und lust hat hat er ja extra ne firma gegründet und da gibt es noch andere extra für SW beauftragte/verantwortiche. diese dürfen auch neue sachen einführen nur halt nicht dinge die org. sachen (filme) überschreiben würden.
              das meiste andere EU kann mit genehmigung auch schonmal überschrieben werden siehe executorlängen,geschichte anakins,sturmtruppen,todesstern,...
              früher wurde noch nicht so auf Continuity geachtet und es wurde viel mist erzapft weil die autoren nicht alle anderen quellen beachtete haben.(boba fett)
              lucas schaut schon auf das EU weil er will zb das keine haupthelden (han,luke,..) sterben oder so oder es nicht einen neuen vaderklon gibt.
              aber in der letzten großen SW reihe die NJO -Reihe ist zb Chewbacca gestorben und das ganz offiziell.

              also nochmal in kurzform zb mitte dezember ist das buch Star Wars: Dark Lord - The Rise of Darth Vader erschienen
              es ist ein offiziellens buch über D.Vader
              ale daten/infos in diesem buch überschreibt ALLES was davor in irgendwelchen büchern stand ,natürlich nur wenn es mit etwas alten in konflikt gerät, alles andere hat weiterhin gültigkeit.

              mfg Geforce
              STARWARS-Kenner
              Spezialgebiete: Flotten, Schiffe, Waffen, Antriebe
              "The dark side of the Force is a pathway to many abilities some consider to be unnatural."

              Kommentar


              • #8
                Vielleicht jetzt!

                Dann ist es also so, dass man bestimmte Sachverhalte aus dem EU (Expand Universe, oder?) (größtenteils mit Genehmigung) verändern kann, wenn es nichts an den Inhalten der Filme verändert. Man dürfte also z.B. die Größe des Todessterns, die Geschichte der Republik, (wie du schon sagtest) die Vergangenheit Anakins, oder Lukes usw. verändern, weil es nichts am Verlauf der SW Reihe ändert und der Zuschauer auch darüber im Film gar nicht informiert wird( es wird ja z.b. nie erwähnt wie Groß der Todesstern ist).

                Muss sich denn das EU im zeitlichen Rahmen zw. Epi I und Epi VI bewegen (+/- ein paar Jahre davor und danach)???
                DAS ERSTE, GALAKTISCHE IMPERIUM!!!
                Zum Wohle und Nutzen einer stabilen und sicheren Gesellschaft!

                Der Klügere gibt nach --> Dann würde die Welt ja von Dummen regiert!!!

                Kommentar


                • #9
                  ah ich sehe du hast es schon "fast" verstanden

                  ich weiss das canon-thema ist sehr komliziert

                  also hier nochmal eine verbesserung

                  Man dürfte also z.B. die Größe des Todessterns, die Geschichte der Republik, (wie du schon sagtest) die Vergangenheit Anakins.

                  nicht unbedingt als GL den todesstern als modell bauen lies (erster TS 160km
                  2ter TS 900km) hat er sich ja ne größe ausgedacht wie auch bei der ungefähren geschichte anakins wie auch der republik.das darf nicht verändert werden.es wurde zwar von einigen quellen gemacht darum auch die ganzen internen verwirrungnen (siehe Executor) aber im endeffekt war sie schon immer seit EP 5 19km lang.
                  das problem ist wie zb bei der executor
                  es gab am anfang nie ein "echtes" buch wo drinstand das die ex. 19km lang ist nur das modell, dann 1984 kam WEG (das SW rollenspiel) da gab es autoren die für die schiffe zuständig waren und nicht das offizelle material zu den schiffen hatten also erfanden sie längen/bewaffnung/geschwindigkeiten,...viele haben davon überhaupt nicht mit dem modell/idee zusammengepasst aber viel haben sie für wahr angenommen und das hält sich bei vielen sachen sogar noch bis HEUTE

                  selbst die offizielle homepage SW.com ist in einigen dingen nicht aktuell.
                  das SW universum ist einfach schon so groß und die amcher der SW seite zu langsam/unterinformiert.

                  aber wenn zb die neue serie 2007/2008 kommt diese ist dann wieder hauptcanon und überschreibt wieder alles.
                  es wird aber diesmal ein team zusammengestellt das alle infomation hat und extra rücksicht auf ereignisse in der vergangenheit und zukunft nimmt.
                  das hätten sie meiner ansicht nach schon alnge auch bei den büchern einführen sollen

                  ich hoffe du verstehst das
                  ist echt net leicht

                  mfg Geforce
                  STARWARS-Kenner
                  Spezialgebiete: Flotten, Schiffe, Waffen, Antriebe
                  "The dark side of the Force is a pathway to many abilities some consider to be unnatural."

                  Kommentar


                  • #10
                    @Geforce
                    dazu noch mal eine frage:
                    gilt bei der reihenfolge, die du oben angibst auch ober sticht unter, d.h. z. b. in einem roman wird etwas angegeben, was einem alten radiodrama widerspricht, behält die aussage aus dem drama ihre gültigkeit?
                    This post is protected by : Azatoth, demon sultan and master of illusion. ZOCKTAN!, Hiob 30, 16-17, Streichelt mein Ego,
                    "I was a victim of a series of accidents, as are we all."
                    Yossarian Lives!

                    Kommentar


                    • #11
                      so nun nochmal

                      gilt bei der reihenfolge, die du oben angibst auch ober sticht unter, d.h. z. b. in einem roman wird etwas angegeben, was einem alten radiodrama widerspricht, behält die aussage aus dem drama ihre gültigkeit

                      das ist eine gute frage

                      ich denke aber bei filmen,romanen,radiodramen gibt es keine "überschneidungen" höchstens ergänzungen aber die gelten voll.

                      noch was für die SW zweifler hier wird zwar die fernsehserien aufgeführt (zb ewoks,droids,.) diese sind nur "b"-canon das gilt aber nicht für die neuen 2 Sw serien Clonewars3d und die Realserie die sind beide mit den filmen gleichwertig.

                      mfg Geforce
                      STARWARS-Kenner
                      Spezialgebiete: Flotten, Schiffe, Waffen, Antriebe
                      "The dark side of the Force is a pathway to many abilities some consider to be unnatural."

                      Kommentar


                      • #12
                        Zitat von Geforce
                        so nun zum Canon

                        Canon, oder auch ‘Kanon’, ist „das, was zählt“, oder auch „das, was korrekt ist“.
                        Offizieller Kanon ist fest, und zum offiziellen Kanon gehört neben den Filmen auch der Rest, sprich das EU (mit einer Ausnahme, jenen Produkten nämlich, die – im Original – mit dem Infinities-Label ausgewiesen sind). Wenn im EU also erwähnt wird – nur mal angenommen –, Boba Fett hätte den Sturz in den Sarlacc überlebt, dann ist das offiziell so, für Lucas (persönlich) und die Puristen aber nicht.
                        Somit sollte sich eigentlich auch die Frage erübrigen, ob das EU denn zähle. Offiziell tut es das.
                        Nein, und du hast den Grund schon selbst aufgeführt: Lucas bestimmt seinen Canon und niemand anderes für ihn.
                        Was das EU betrifft: Er hat bei einigen Gelegenheiten aufgeführt, das er das EU zwar duldet, es aber nicht sein Star Wars ist - er selbst beschreibt das EU als Paralleluniversum zu seinem.


                        “There are two worlds here,” explained Lucas. “There’s my world, which is the movies, and there’s this other world that has been created, which I say is the parallel universe – the licensing world of the books, games and comic books. They don’t intrude on my world, which is a select period of time, [but] they do intrude in between the movies. I don’t get too involved in the parallel universe.”"
                        Cinescape Magazine 2001

                        ---

                        Starlog: The Star Wars Universe is so large and diverse. Do you ever find yourself confused by the subsidiary material that's in the novels, comics, and other offshoots?

                        LUCAS: I don't read that stuff. I haven't read any of the novels. I don't know anything about that world. That's a different world than my world. But I do try to keep it consistent. The way I do it now is they have a Star Wars Encyclopedia. So if I come up with a name or something else, I look it up and see if it has already been used. When I said [other people] could make their own Star Wars stories, we decided that, like Star Trek, we would have two universes: My universe and then this other one. They try to make their universe as consistent with mine as possible, but obviously they get enthusiastic and want to go off in other directions."

                        Starlog #337 August 2005


                        Es gibt eben den Lucas Canon, und einen zweiten Canon der das EU miteinbindet. Welche Version ist nun das "richtige" Star Wars? Lucas bestimmt die Regeln und natürlich hat er als Schöpfer, auch alles Recht dazu. Er würde sich hüten, dem EU den Stecker zu ziehen, aber es ist eben nicht sein Star Wars, damit sollte die Frage an sich geklärt sein...

                        hier aber noch was wichtiges was viele vergessen:

                        Ist der Kanon eine Aufstellung aller Werke, aus denen man die ‘Wahrheit’ ziehen kann, so ist die ‘Continuity’ (dt.: Kontinuität) die Gesamtheit der Wahrheit selbst. Da sich EU und Filme teilweise widersprechen und es nicht zwei konträre Wahrheiten nebeneinander geben kann, hat man eine Abstufung eingeführt, hier veranschaulicht durch eine Leiter: Wenn eine Behauptung aus einem beliebigen Werk einer Behauptung aus einem Werk, das auf der Leiter höher steht, widerspricht, zählt die Aussage aus letzterem. Die offizielle Leiter schaut folgendermaßen aus:

                        - Filme (Episoden I-VI)
                        - Novelisationen der Prequels
                        - Novelisationen der klassischen Trilogie (unter Vorbehalt)
                        - Radiodramen
                        - Romane & Comics, Fernsehserien, Fernsehfilme, Computerspiele, Rollenspiele, Rest

                        Wenn also z.B. ein Comiczeichner das Lichtschwert Darth Vaders pink darstellt, der Autor des Filmbuchs zu ANH es als grün beschreibt und George Lucas bestimmt, dass die Klinge im Film rot ist, *ist* die Klinge offiziell rot (die Filme stechen demnach alles andere aus).
                        Was du beschreibst ist grundsätzlich richtig - für das "Paralelluniversum" wie Lucas es bezeichnet. Die Filme haben *immer* in beiden Universen Oberhoheit (wobei das für Lucas Universum natürlich irrelevant ist, da es dort ja nichts anderes gibt ), denn selbst das EU muss sich nach Lucas Vision richten, hat es doch seine Filme als Grundlage.

                        Conclusio:
                        Fast alle Schiffe die du aufgeführt hast, sind im Sinne des EU canon - für Lucas und das "eigentliche" Star Wars aber nicht.
                        We speak it here, 'neat starlight's sheen
                        One truth that all who live must learn.
                        From first to last and all between
                        Time is the fire in which we burn.
                        - El Aurianisches Sprichwort

                        Kommentar


                        • #13
                          Mann, das war ja ne ganze Menge auf einmal.
                          Ich bin nicht auf der Welt, um zu sein, wie "Andere" mich gerne hätten.

                          "Und alle Zeit, die nicht mit dem Herzen wahrgenommen wird, ist so verloren wie die Farben des Regenbogens für einen Blinden oder das Lied eines Vogels für einen Tauben." - aus "Momo" von Michael Ende

                          Kommentar


                          • #14
                            Hi Leute,

                            mir is da noch was eingefallen was die Zerstörung der Executor in Epi VI angeht:

                            Wie konnten die 2 A-Wings den Ballon der Schildgeneratoren für den Brückendeflektorschild zerstören, wenn erst danach der Deflektor ausgefallen ist? Der Schild müsste ja schon vorher deaktiviert worden sein!
                            DAS ERSTE, GALAKTISCHE IMPERIUM!!!
                            Zum Wohle und Nutzen einer stabilen und sicheren Gesellschaft!

                            Der Klügere gibt nach --> Dann würde die Welt ja von Dummen regiert!!!

                            Kommentar


                            • #15
                              @Hurricane

                              Paralleluniversum


                              genau das wollte ich dir ersparen

                              wegen solchen Typen wie Ares wird es immer streit geben, sie wollen einfach das EU nicht akzeptieren.

                              Ich wette mit dir, das wenn die neuen serien rauskommen und dort werden höchstwahrscheinlich EU charakter/schiffe/planeten (durch GL ausgesucht) vorkommen werden sie einfach sagen es ist ein "paralleluniversum" nur die filme sind das wahre star wars. den irgendwann (ab staffel 2) wird ein anderer als GL die regie/drehbuch übernehmen und es ist TROTZDEM CANON.

                              aber du musst dir das logisch überlegen.
                              nun zur erklärung alles was wichtig ist ist rot makiert
                              DU hattest mal ne idee über ein scifi film der auch noch der berühmteste aller zeiten geworden ist. DU hast die geschichte+charakter+orte+++ alles selber erfunden und zusammen in die geschichte eingefügt.
                              nun wird nebenher das EU erschaffen weil die geschichte die du erzählst nur ca 20 jahre von SW erzählen aber alle wollen wissen was davor und danach ist und war.
                              GL oder SEINE firma erlaubt und genehmigt alles was auf den markt kommt.

                              so nun nach jahren willst du deine geschichte weitererzählen aber es wurde ja schon von anderen weitererzählt.

                              nun treten GL äusserungen in kraft
                              er findet zwar einiges im EU interessant und benutzt es auch gerne
                              ABER
                              er hat einfach kein bock alles abzuklären/nachzulesen/abzustimmen
                              kann man ja auch nachvollziehen oder?
                              ER hat ja alles erfunden warum soll er jetzt rücksicht auf andere nehmen
                              darum sagt er immer und immer wieder das SW sein SW ist.

                              er wird auch weiterhin das EU unterstützen sonst hätte er es ganz einfach verbieten können als eigentümer und daher ist fakt wenn ER was an Star Wars macht müssen alle hintenanstehen.

                              also schlag dir bitte schnell wieder begriff sw und parallenuniversum aus dem kopf.

                              für alle die nur die 6 filme kennen/mögen ist es ok aber bitte mischt euch nicht in diskussionen vom GESAMTEN STAR WARS ein.

                              SW=EU=SW

                              mfg Geforce

                              ps: bitte nicht von SW canon auf andere scifi serien/filme übertragen
                              jede reihe hat ihre eigenen CANON regeln

                              Wie konnten die 2 A-Wings den Ballon der Schildgeneratoren für den Brückendeflektorschild zerstören, wenn erst danach der Deflektor ausgefallen ist? Der Schild müsste ja schon vorher deaktiviert worden sein
                              das wurde glaub schon 100000000 besprochen
                              die brückenschilde wurden von der GANZEN rebellenflotte niedergeschossen ERST DANN konnten die awings einen der sensordomes(mit intigriertem brückenschildgitter) zerstören.
                              STARWARS-Kenner
                              Spezialgebiete: Flotten, Schiffe, Waffen, Antriebe
                              "The dark side of the Force is a pathway to many abilities some consider to be unnatural."

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X