Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Wie funtioniert der Star Wars Antrieb?

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Wie funtioniert der Star Wars Antrieb?

    Wie funtioniert der Star Wars Antrieb?
    "Unterdrücke nie mit Gewalt Überzeugungen, die du für verderblich hälst, sonst unterdrücken diese Überzeugungen dich. " - B. Russell, 10 Gebote eines Liberalen.

  • #2
    Da es bei Star wars kein Technogebabbel gibt wie bei Star Trek, denke ich nicht dass man viel darüber sagen kann. Es ist ein Sprung Antrieb, mit dem man auf Lichtgeschwindigkeit springt, obwohl das nach Einstein nicht möglich ist, da man eine unendliche Energie benötigt um eine Masse auf Lichtgeschwindigkeit zu bringen. Vielleicht ist es auch ähnlich dem Hyperraumsprungantrieb.

    Kommentar


    • #3
      Sehr viel kann man darüber echt nicht sagen, da es kaum Info´s weder im Internet oder sonstwo gibt, noch in den Filmen selbst. Das einzige was ich darüber mal gelesen haben ist, dass man in riesigen, runden Reaktorräumen (was die Kreuzer und so betrifft) das sogenannte "Reaktant" verbraucht. Es hat eine extrem hohe Dichte und wird in Silo´s im Schiffsinneren gelagert. So genau weiß ich aber auch nichts darüber.
      DAS ERSTE, GALAKTISCHE IMPERIUM!!!
      Zum Wohle und Nutzen einer stabilen und sicheren Gesellschaft!

      Der Klügere gibt nach --> Dann würde die Welt ja von Dummen regiert!!!

      Kommentar


      • #4
        Wenn das so weitergeht mit Drago, dann brauchen wir ein spezielles Unterforum: "Wie funktioniert ... ?" . Erwartest Du für (bisher) weitgehend fiktionale Technologie, wissenschaftlich wasserdichte Definitionen?
        Forum verlassen.

        Kommentar


        • #5
          so jetzt ich wieder,,

          hier gibt es echt einige die haben echt gar keine ahnung von Star Wars.
          da muss ich wohl hier wieder helfen^^

          also zum hyperantrieb bei SW:
          hier paar grundlegende infos

          die letzte offizielle erklärung ist diese hier:
          Der Hyperraum in SW ist identisch mit dem realen Universum, allerdings vom Standpunkt eines Betrachters aus, der sich mit Überlichtgeschwindigkeit bewegt.
          und das sind noch paar zusätzliche daten zum antriebprinzip:

          Im Hyperraum kann man durch die veränderten bzw aufgehobenen Naturgesetze des Realraums schneller reisen (eine Geschwindigkeitsgrenze wird nur durch den Antrieb der Schiffe gegeben, nicht aber durch die Physik), muß aber dennoch auf die Masseschatten der Objekte aus dem parallel liegenden Normalraum aufpassen. Dafür existieren die NavComs (oder deren Varianten aka Astromech Units, Hyperraum Bojen oder versklavte Givin ^^), die einen sicheren Kurs im Vorraus errechnen.

          Und doch: du bist genauso lange im Hyperraum, wie auch im Realraum, wobei das nur daran liegt, daß ein Raumschiff gegen diesen (veränderten) Effekt des Hyperraums abgedämmt ist

          Jeder Hyperraumsprung ist anders... jeder muß neu vom Computer berechnet werden, weil sich die Konstilation der galaktischen Körper ständig verändert, sich neue Asteroiden in den weg schieben, Sonnensysteme rotieren und und und...

          Natürlich kann man da nie zweimal den selben Weg fliegen und für sowas braucht man dann eben nen Computer. Ansonsten könnte man ja ständig einfach die vorgegeben Sprünge hernehmen und das wäre es dann

          Der Computer hat alle kartographierten Himmelskörper gespeichert und wird alle paar Zeiten mit den neuesten Entdeckungen und Veränderungen geupdated. Er berechnet vor jedem Sprung die bis dato verstrichene Zeit, den genauen Standort anhand der Sternenkonstilation und wo die Himmelskörper bis jetzt hingewandert sind. Eine ziemlich komplizierte Sache. Darum ist man ja so aufgeschmissen, wenn mal der Navcomp ausfällt und man keinen Givin an Bord hat

          hoffe geholfen zu haben

          Geforce
          STARWARS-Kenner
          Spezialgebiete: Flotten, Schiffe, Waffen, Antriebe
          "The dark side of the Force is a pathway to many abilities some consider to be unnatural."

          Kommentar


          • #6
            hast du dir das diesmal selbst ausgedacht oder wieder nur kopiert und vergessen den autor unten drunter zu schreiben?
            May the force be with us all!

            I have a bad feeling about this.
            Noone here is exactly what he appears.

            Kommentar


            • #7
              Mir kommt der Text sehr bekannt vor....

              Auf jeden Fall gibt es keine "vernünftigen" Erklärungen für den Hyperraumantrieb. Auch nicht im PSW Forum. Schon gar nicht auf der offiziellen SW Seite.

              Besser man weiß gar nichts über die Technik als solche wirren Erklärungen zu lesen.

              Kommentar


              • #8
                hallo

                Besser man weiß gar nichts über die Technik als solche wirren Erklärungen zu lesen
                der skymarshall mal wieder ich hab dir schon oft gesagt wenns dich nicht interessiert da les es einfach nicht, es gibt aber andere die wollen mehr über ein thema wisssen und ich helfe gerne dabei die richtigen/offiziellen/aktuellen infos zu bekommen.

                dieser text oben ist echt leicht verständlich.hab ihn aus mehreren SW diskussionen zusammengeschrieben.

                er beinhaltet alles wichtige/offizielle zum SW hyperraumantreib.
                leider findet man auf der seite SW.com nciht so genaue angaben aber wenn man sich in SW auskennt kennt man die daten.

                nur leider wie in jeder anderen scifi serie sind alle antriebe leider sehr schwach beschrieben und nicht immer klar ersichtlich auf was für gegebenheiten sie beruhen.
                sie sollen ja eigentlich nur "schnelles" reisen ermöglichen.



                mfg Geforce
                STARWARS-Kenner
                Spezialgebiete: Flotten, Schiffe, Waffen, Antriebe
                "The dark side of the Force is a pathway to many abilities some consider to be unnatural."

                Kommentar


                • #9
                  Ich habe deinen Text schon verstanden. Was ich damit sagen wollte ist nur das die Erklärungen keiner kritischen Überprüfung standhalten. Hatte mit F´Teik schon eine Diskussion darüber. Von ST die Erklärung z.B. ist eher mit der Physik vereinbar.

                  Deswegen hätte man bei SW auf so ein Geschwafel ruhig verzichten können - ist meine Meinung dazu.

                  Kommentar


                  • #10
                    Hatte mit F´Teik schon eine Diskussion darüber
                    das bezweifle ich.
                    hättest du mal meine letzte diskussion bei PSW gelesen hättest du erfahren das die theorie des hyperraums warscheinlicher ist als der warpantrieb bei ST.
                    aber mir ist es scheissegal ob aus unserer heutiger sicht das möglich oder nicht sein kann.
                    ich wollte nur die verfügbaren infos um SW hyperantrieb zusammentragen


                    mfg Geforce
                    STARWARS-Kenner
                    Spezialgebiete: Flotten, Schiffe, Waffen, Antriebe
                    "The dark side of the Force is a pathway to many abilities some consider to be unnatural."

                    Kommentar


                    • #11
                      Zitat von maestro
                      Wenn das so weitergeht mit Drago, dann brauchen wir ein spezielles Unterforum: "Wie funktioniert ... ?" . Erwartest Du für (bisher) weitgehend fiktionale Technologie, wissenschaftlich wasserdichte Definitionen?
                      nö ich dachte das sei eine gute frage ich weis natürlich das das nur Erdachte techniken sind!
                      "Unterdrücke nie mit Gewalt Überzeugungen, die du für verderblich hälst, sonst unterdrücken diese Überzeugungen dich. " - B. Russell, 10 Gebote eines Liberalen.

                      Kommentar


                      • #12
                        Bei manchen Universen (wie bei Battlestar Galactica) sind die Fragen aber eben kaum möglich zu beantworten

                        Kommentar


                        • #13
                          Zitat von DragoMuseveni
                          Wie funtioniert der Star Wars Antrieb?
                          Diesel.
                          Es hat schon immer Science-fiction gegeben - die Wettervorhersage im Fernsehen.
                          -Peter Ustinov

                          Kommentar


                          • #14
                            Diesel
                            naja fast richtig

                            für die Sw reaktoren wird Hypermaterie verwendet.
                            es ist ein sehr schwerer treibstoff mit einer sehr hohen dichte.

                            mfg Geforce
                            STARWARS-Kenner
                            Spezialgebiete: Flotten, Schiffe, Waffen, Antriebe
                            "The dark side of the Force is a pathway to many abilities some consider to be unnatural."

                            Kommentar


                            • #15
                              Zitat von Geforce
                              für die Sw reaktoren wird Hypermaterie verwendet.
                              es ist ein sehr schwerer treibstoff mit einer sehr hohen dichte.
                              Natürlich, das meinte ich... hüstel.
                              Es hat schon immer Science-fiction gegeben - die Wettervorhersage im Fernsehen.
                              -Peter Ustinov

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X