Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Star wars Bücher, Tipps

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Star wars Bücher, Tipps

    hallo zusammen,
    ich wollte schon länger einmal beginnen endlich einmal die bücher zu lesen.
    nur bin ich ehrlich gesagt ein wenig überfordert.
    wie fange ich an? mit welchen bänden?
    kann mir irgendjemand tipps geben?

    schon mal danke...

  • #2
    Willkommen im Forum, erstmal!

    Zu so einer Frage haben wir bereits mehrere Themen und die Tipps darin sind gar nicht schlecht: http://www.scifi-forum.de/showthread...light=B%FCcher
    http://www.scifi-forum.de/showthread...light=B%FCcher
    http://www.scifi-forum.de/showthread...light=B%FCcher

    Inzwischen gibt es unzählige Romane. Du kannst also alle Bücher chronologisch abarbeiten, oder sie in Reihenfolge des Erscheinens oder einfach beliebig lesen.
    Bevor du anfängst solltest du dir aber überlegen, worüber du am liebsten lesen würdest. Welche Zeit? Neue Trilogie? Alte Trilogie? Noch davor oder ganz danach?

    Oft wird vorgeschlagen mit der "Thrawn Trilogie" von Timothy Zahn anzufangen, die zeitlich fünf Jahre nach dem letzten Film anzusiedeln sind, da diese Bücher viel vorstellen was in den zeitlich nachfolgenden Büchern aufgegriffen wird. Insbesondere die Einführung der Charaktere Mara Jade und Talon Karrde ist hier interessant.
    Außerdem sind die drei Bücher auch eine in sich abgeschlossene Einheit und man kann sie gut unabhängig von dem Rest lesen.

    Ich persönlich bin ziemlich quer eingestiegen, und zwar mit Dark Rendezvous, dass zur Zeit der Klonkriege spielt und leider nicht auf deutsch erschienen ist.
    Der Vorteil bei den Büchern zur Zeit der PT Äram ist, dass es davon noch nicht so viele gibt und das ganze somit ziemlich überschaubar ist.
    Gerade die Werke zur Zeiten der Klonkriege sind meiner Meinung nach auch ziemlich empfehlenswert.

    Gibt auf verschiedenen Internetseiten (z.b. hier http://www.jedi-archiv.de/) eine Zeitleiste (Timeline, od. Timetale) wo du dir die Titel je nach Jahr indem sie spielen raussuchen kannst.
    Los, Zauberpony!
    "Bin solch erzgutes Geschöpf und habe nun schon drei Menschen ermordet! Und unter den dreien zwei Priester."

    Kommentar


    • #3
      Buchempfehlung

      Ich hab nahezu das ganze StarWars Universum durchgeschmökert und warte ständig auf Neuerscheinungen! Die besten die mit ungekommen sind waren:
      "Die Schwarze Flotte" (Trilogie),dieX-Wing Einsätze..... und dann "Der Kopfgeldjägerkrieg" (ebenfalls eine sehr, sehr schöne Triogie!)

      Kommentar


      • #4
        Zitat von DeReXpErTe
        Ich hab nahezu das ganze StarWars Universum durchgeschmökert und warte ständig auf Neuerscheinungen! Die besten die mit ungekommen sind waren:
        "Die Schwarze Flotte" (Trilogie),dieX-Wing Einsätze..... und dann "Der Kopfgeldjägerkrieg" (ebenfalls eine sehr, sehr schöne Triogie!)
        Die Schwarze Flotte, hm?

        Ich hab' viele SW bÜcher gelesen, aber nicht alle. Von der Schwarzen Flotte aber ich aber eher negatives gehört / gelesen. Ich wollte die zwar auch mal lesen, aber jetzt sind ja alle Heyne Star Wars Bücher vergriffen....na ja vielleicht mal gebraucht abchecken...
        Ich hab' nur einen Wachtmeister getrunken, Herr Jägermeister!
        Scheiss auf Achterbahn, ich mach den Looping im Benz

        Kommentar


        • #5
          Also ich habe auch sehr viele SW Bücher durchgelesen und am besten fand ich eigendlich die X-wing bücher und die (erste) Thrawn Triologie.
          Die schwatze flotte fand ich eher weniger gut.
          Aber es kommt natürlich auch darauf an ob man lieber zB. Jedi Geschichten liest oder sich mehr für anderes interessiert

          endars Katze sagt: “nur geradeaus” Rover Over
          www.Bildblog.de
          Scheint die sonne auch für nazis? wenns nach mir geht tut sie`s nicht

          Kommentar


          • #6
            Zitat von Renegat fünf
            Also ich habe auch sehr viele SW Bücher durchgelesen und am besten fand ich eigendlich die X-wing bücher und die (erste) Thrawn Triologie.
            Die schwatze flotte fand ich eher weniger gut.
            Aber es kommt natürlich auch darauf an ob man lieber zB. Jedi Geschichten liest oder sich mehr für anderes interessiert
            Das mit dem Interesse ist ein gutes Stichwort.
            Thrawn wird immer wieder empfohlen (hab ich auch getan. Ist halt ein leichter Einstieg) aber es gibt wirklich keine Garantie, dass das dann auch jedem persönlich gefällt.
            Ich persönlich musste mich durch diese drei Bücher Quälen. Thrawn ist meiner Meiner nach der schrecktlichste Charakter, den ich bisher in so einem Buch erleben durfte. Ich kann ihn partout nicht ausstehen... IMO hat der Autor da meilenweit über das Ziel hinausgeschossen. Lediglich sein Tod hat Stil... Erinnerte mich an Saruman aus dem letzten Herr der Ringe Band!
            Zur Gute halten muss ich der Trilogie allerdings Talon Karrde und Pallaeon. Vor allem Karrde hat es mir angetan und Pallaeon ist der einzige von den "bösen" dessen Schicksal mich in den drei Büchern nicht kalt gelassen hat.
            Ach und C'baoth hätte ich fast vergessen. Kranker, kranker Typ. Ich freu mich schon auf "Outbound Flight" das dieses Jahr erscheint (ich warte noch auf das englische Taschenbuch). Enthält zwar wieder Thrawn aber zum Glück nicht hauptsächlich.
            Los, Zauberpony!
            "Bin solch erzgutes Geschöpf und habe nun schon drei Menschen ermordet! Und unter den dreien zwei Priester."

            Kommentar


            • #7
              Ich schwärme für die X-Wing Bücher (Band 1-4) und das daraus abgeleitete "I, Jedi"/"Der Kampf des Jedi". Die Thrawn-Trilogie und die Hand-von-Thrawn-Trilogie sind eigentlich auch ganz toll.

              Das wären meine Lieblings-SW-Bücher.

              Kommentar


              • #8
                Zitat von Moogie
                Ich freu mich schon auf "Outbound Flight" das dieses Jahr erscheint (ich warte noch auf das englische Taschenbuch). Enthält zwar wieder Thrawn aber zum Glück nicht hauptsächlich.
                Ja aber bin mal gespannt wie Zahn das hinbiegen will, dass in diesem Buch Anakin und Obi-Wan auftauchen sollen. Hoffentlich lässt der sich was Gutes einfallen.
                Ich hab' nur einen Wachtmeister getrunken, Herr Jägermeister!
                Scheiss auf Achterbahn, ich mach den Looping im Benz

                Kommentar


                • #9
                  Zitat von Boba_Phat
                  Ja aber bin mal gespannt wie Zahn das hinbiegen will, dass in diesem Buch Anakin und Obi-Wan auftauchen sollen. Hoffentlich lässt der sich was Gutes einfallen.
                  Soweit ich informiert bin (das englische Hardcover ist ja schon draußen O.o ) tauchen die nur am Anfang auf. Sollte also von daher nicht zu problematisch sein. Sie dürfen halt nur nich mitfliegen.
                  (und der echte C'baoth soll ziemlich unsympathisch sein...)
                  Los, Zauberpony!
                  "Bin solch erzgutes Geschöpf und habe nun schon drei Menschen ermordet! Und unter den dreien zwei Priester."

                  Kommentar


                  • #10
                    Zitat von Moogie
                    Soweit ich informiert bin (das englische Hardcover ist ja schon draußen O.o ) tauchen die nur am Anfang auf. Sollte also von daher nicht zu problematisch sein. Sie dürfen halt nur nich mitfliegen.
                    (und der echte C'baoth soll ziemlich unsympathisch sein...)
                    Ah dann ist ja gut. Ich dachte schon die würden eine wesentlich wichtigere Rolle spielen. C'baoth kann ich sowieso nicht ab. Ob Klon, Orginal oder wie auch immer...ich kann mit dem Charakter nichts anfangen. Trotzdem bin ich auf das Buch durchaus gespannt
                    Ich hab' nur einen Wachtmeister getrunken, Herr Jägermeister!
                    Scheiss auf Achterbahn, ich mach den Looping im Benz

                    Kommentar


                    • #11
                      Zitat von Boba_Phat
                      C'baoth kann ich sowieso nicht ab. Ob Klon, Orginal oder wie auch immer...ich kann mit dem Charakter nichts anfangen. Trotzdem bin ich auf das Buch durchaus gespannt
                      Naja. Es hätt ja doch sein können, dass das Original nen sympatischer Kerl ist. Die Klone sind ja ohnehin total verrückt. Daher hätte das Original ja auch weniger fanatisch sein können. Aber was ich bisher über ihn gehört hab... nein, da freu ich mich ja recht darüber, dass das Outbound Flight Projekt sein Tod war

                      Was Obi und Ani angeht: Ist wie gesagt das, was ich zufällig auf nem englsichen Board gelesen hab. Ich wollt mich auch nicht zu sehr spoilern lassen, also kann ich leider keine Details nennen.
                      (kannst ja mal selbst reinschauen, wenn es dich interessiert : http://boards.theforce.net/literatur...826132/p1/?321 )
                      Los, Zauberpony!
                      "Bin solch erzgutes Geschöpf und habe nun schon drei Menschen ermordet! Und unter den dreien zwei Priester."

                      Kommentar


                      • #12
                        Ich hätte da jetzt mal eine allgemeine Frage zum Buch "Shadows of the Empire" , besser gesagt zu Dash Rendar. Es ist ja durch die nachfolgende SW-Literatur bekannt, das er den Angrif auf Xizor überlebt hat. Jetzt habe ich bereits auf mehreren SW-Seiten gelesen das er in der NJO-Reihe auftaucht. Da ich die Reihe aber bereits komplett gelesen habe (inklusive der ebooks "Ylesia" und "Recovery") macht mich das jetzt etwas stutzig, da er nirgendswo auftaucht oder auch nur erwähnt wird. Deshalb würde mich mal interessieren ob diese Behauptung nur ein Hirngespinst ist, oder ob er in einem anderen (e)Buch, das während btw nach der Vong-Krise, also in der Dark Nest - oder der Legacy - Reihe, spielt, auftaucht.
                        Es ist alles wahr
                        Alles! Hörst du?
                        Vertraue niemandem
                        Nur Wahrheit schafft Unsterblichkeit

                        Kommentar


                        • #13
                          @Janus ich hab ein bisschen rumgesucht, aber auch wookieepedia gibt nur ganz allgemein "New Jedi Order" für Dashs Auftritte an.
                          Die einzigen Forenbeiträte die ich gefunden hab, die ihn mit NJO in Zusammenhang bringen sind eigentlich nichts weiter als Spekulationen. Es gab da wohl einen Charakter, dessen Namen nicht genannt wurde und auf den die Beschreibung von Dash passt. Von einer offziziellen Quelle wurde nie was in der Richtung bestätigt.
                          Nicht in den NJO Büchern aber in dem Zeitraum angesiedelt ist allerdings die Kurzgeschichte "Or Die Trying", erschienen im Star Wars Insider, die etwas über seinen Bruder erzählt.
                          Los, Zauberpony!
                          "Bin solch erzgutes Geschöpf und habe nun schon drei Menschen ermordet! Und unter den dreien zwei Priester."

                          Kommentar


                          • #14
                            @Moogie:

                            Danke erstmal für deine Mühe . Bei Wokiepedia hab ichs auch schon versucht, aber wie man sieht ohne Erfolg. "Or Die Trying" hab ich auch schon durch. Enthielt aber nix was für mich zu gebrauchen wäre. *Seufz* Dann muss ich mich wohl damit abfinden das Dash wohl nicht auftauchen wird. Eigentlich schade drum, war IMO ein ziemlich guter Charakter.
                            Es ist alles wahr
                            Alles! Hörst du?
                            Vertraue niemandem
                            Nur Wahrheit schafft Unsterblichkeit

                            Kommentar

                            Lädt...
                            X