Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Eine neue weit, weit entfernte Galaxie?

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Eine neue weit, weit entfernte Galaxie?

    Nun irgendwann, wird doch woll die gut alte GFFA vollgestopft mit unzähligen Spezies und Welten sein.

    Nun sind ja auch noch die YV, aus einer anderen Galaxie dazu gestossen.

    Darum frage ich mich, ob nicht vielleicht irgendwann, zur einer anderen Galaxie rubergesiedelt oder halt Kontakt zu ihr hergestellt wird.


    Bloss dan müsste ja das ganze "Krieg der Galaxie" heißen.
    Und man könnte sigar noch mehr neue Facetten der Macht uns offenbaren,
    Kosmiche entwicklungen beschreiben und neu gegantischere Kriege uns vorsetzten.

    Findet ihr nicht auch?


    aber wahrscheinlich, wird es zu sowas nicht kommen.
    Das finde ich auch gut so. Aber es müsste nun endlichmal schluss sein, mit den ganzen neuen Völkern und Planeten. Die GFFA ist ja nun groß genung und bietet Paltz für viele tolle Storys.
    "Wenn es im Universum noch irgendwo intelligente Lebewesen gibt, dann sind die bestimmt nicht so doof und werden mit uns Kontakt aufnehmen!"

  • #2
    groß größer star wars!
    in zukunft wird es noch mehr neue völker und welten zu entdecken geben. allerdings, je weiter sich die storys von den Hauptplots entfernen, desto weniger gehören sie zum canon.
    sqrt(x^2) = Frieden

    Kommentar


    • #3
      ich finde man sollte in der eigenen galxie bleiben, man hat ja gesehen was passiert wenn man kontakt zu anderen galaxien hat.

      Kommentar


      • #4
        ich finde man sollte in der eigenen galxie bleiben, man hat ja gesehen was passiert wenn man kontakt zu anderen galaxien hat.
        hört sich wasr so an, als sollte man erst recht nicht mit anderen Völkern in Galaischweiter nachbarschaft kontakt aufnehmen.

        Und wenn, ich glaube zwar das die YV nicht gerade ein einzelfall waren, aber es gibt auch sicher Friedlichere wesen, dort draußen weit außen. irgendwo da, dort vielleicht wo der stern am Hellsten scheint!
        "Wenn es im Universum noch irgendwo intelligente Lebewesen gibt, dann sind die bestimmt nicht so doof und werden mit uns Kontakt aufnehmen!"

        Kommentar


        • #5
          In die GFFA passen sicherlich noch viele viele Storys ^^ (*Mal schnell an die Realserie denk*)

          Ich hab mal gelesen das die GFFA von Dunkler Materie (Was auch immer das is) umgeben ist und so eine Ausreise per Hyperraum verhindert da diese einen Sofort aus dem Hyperraum zieht.

          Als sich die Materie an einer Stelle gelichtet hatte waren die Yuuzhan Vong dann imstande in die Galaxýs einzufallen!
          "A Hero need not to speak, the world will speak for him when he´s gone"
          Believe... A new Halo is coming!

          Kommentar


          • #6
            von Dunkler Materie (Was auch immer das is)
            Dunkle Materie
            aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie

            In der physikalischen Kosmologie bezeichnet Dunkle Materie eine Masse, die keine optische oder andere elektromagnetische Strahlung aussendet und deshalb nicht direkt beobachtbar ist. Ihre Existenz wird durch die Beobachtung der Galaxienrotation, der Bewegung der Kugelsternhaufen und der Dynamik der Galaxienhaufen nahegelegt. Dunkle Materie interagiert ausschließlich durch Gravitation mit sichtbarer Materie.

            hier gibts mehr: http://de.wikipedia.org/wiki/Dunkle_Materie
            "Wenn es im Universum noch irgendwo intelligente Lebewesen gibt, dann sind die bestimmt nicht so doof und werden mit uns Kontakt aufnehmen!"

            Kommentar


            • #7
              Danke schön Steel

              Wiki hilft doch fast immer ^^
              "A Hero need not to speak, the world will speak for him when he´s gone"
              Believe... A new Halo is coming!

              Kommentar


              • #8
                naja solange sich kein autor hinsetzt und beschließt das irgend jemand einen galxies sprungantrieb entwickelt oder ien galaktisches phänomen auftaucht wirds das nicht geben bzw. ist es auch nicht notwendig es gibt bei den 52 mille planeten dort ne menge potenzial für rassen und dergleichen und das was wir gesehen haben ist nur ein bruchteil des ganzen.
                allerdings wärs lustig wenn das ähnlich wie bei der ausbreitung der rebuplik wäre und mann es eines tages schafft
                Mit dem lesen dieser Signatur haben sie grade einen TOKIO-HOTEL-FAN getötet.
                Bitte helfen sie bei dieser kleinen Aktion "Saubere Welt" mit und Lesen sie diese Signatur nocheinmal!


                "Ich liebe den Geruch von Napalm am Morgen."

                Kommentar


                • #9
                  @Mugen

                  Nur 52 Millionen Planeten?
                  In der GFFA sind von 400 Milliarden Sternen die Rede!
                  Planeten sind sogut wie unzählbar!

                  Die SW Galaxis besitzt 32.000 Parsektoren, ein Parsektor hat die durchschnittliche Länge von 3.258 Lichtjahren!

                  Eine neue Galaxis besiedeln, theoretisch wäre keinspezieller Sprungantrieb nötig... das würde schon mit nem guten Hyperantrieb funktionieren (In ein paar Monaten bis Jahren, kommt auf die Entfernung zwischen den Galaxien an)... nur die dunkle Materie hindert sie daran.
                  "A Hero need not to speak, the world will speak for him when he´s gone"
                  Believe... A new Halo is coming!

                  Kommentar


                  • #10
                    Nur 52 Millionen Planeten?
                    In der GFFA sind von 400 Milliarden Sternen die Rede!
                    Planeten sind sogut wie unzählbar!
                    Ja aber nach 20 Millionen intelligenten Spezies muss doch mal schluss sein.
                    "Wenn es im Universum noch irgendwo intelligente Lebewesen gibt, dann sind die bestimmt nicht so doof und werden mit uns Kontakt aufnehmen!"

                    Kommentar


                    • #11
                      Wie mal Schluss sein.

                      20.000.000 Intelligente Spezies, natürlich gibt es nochmehr unintelligente Spezies z.b. Bakterien und "Tiere."

                      Und außerdem wurde das Potenzial von 20.000.000 intelligenten Spezies noch garnicht ausgenutzt


                      Also irgendwie versteh ich die Frage nicht ^^
                      "A Hero need not to speak, the world will speak for him when he´s gone"
                      Believe... A new Halo is coming!

                      Kommentar


                      • #12
                        Darum geht es mir. Ich will mehr von den 20.000.000 Spezies und nicht irgendwelche neue, die nur mal kurz auftauchen und für Ärger sorgen.
                        "Wenn es im Universum noch irgendwo intelligente Lebewesen gibt, dann sind die bestimmt nicht so doof und werden mit uns Kontakt aufnehmen!"

                        Kommentar


                        • #13
                          Nur 52 Millionen Planeten?
                          In der GFFA sind von 400 Milliarden Sternen die Rede!
                          Planeten sind sogut wie unzählbar!
                          ja "nur" 52 Millionen Planeten und damit ist die Galaxie Groß!
                          bei 400 Milliarden sternen, bezweifle ich ob das überhaupt möglich ist denn dann wären aber 90% der planeten futsch ôo

                          die zahl ist auf jedenfall blödsinn und mit den 52 mille sind se schon arg am übetreibenen, überlege was du sagst

                          so und eben deswegen spezial sprungantroieb um eben diesen "schwarze amterie" zu überwinden(wo ist denn der blödsinn her, das funktioniert zwar nicht das die zwischenräume........aber egal)
                          Mit dem lesen dieser Signatur haben sie grade einen TOKIO-HOTEL-FAN getötet.
                          Bitte helfen sie bei dieser kleinen Aktion "Saubere Welt" mit und Lesen sie diese Signatur nocheinmal!


                          "Ich liebe den Geruch von Napalm am Morgen."

                          Kommentar


                          • #14
                            @ Mugen

                            Allgemeine Struktur
                            Infrarotaufnahme der Milchstraße durch den Satelliten COBE. Scheibe und zentrale Ausbeulung sind erkennbar.Das Milchstraßensystem ist eine vier- oder fünfarmige Balkenspiralgalaxie. Sie besteht aus etwa 300 Milliarden Sternen und großen Mengen interstellarer Materie
                            Danke Wikipedia

                            Unsere Milchstraße ist Schätzungsweise 100.000 Lichtjahre lang, die SW Galaxis aber 120.000 Lichtjahre also ist diese noch größer!

                            "A Hero need not to speak, the world will speak for him when he´s gone"
                            Believe... A new Halo is coming!

                            Kommentar


                            • #15
                              was nicht bedeutet das sie mehr gefüllt ist, und zweitens musst du sowas auch aus perspektive der rotation sehen usw. viele sind außerhalb davon die anderen sind innerhalb eben derer und kollidieren dauernd

                              zumal die offizielle angabe 52 mille planeten sind.
                              Mit dem lesen dieser Signatur haben sie grade einen TOKIO-HOTEL-FAN getötet.
                              Bitte helfen sie bei dieser kleinen Aktion "Saubere Welt" mit und Lesen sie diese Signatur nocheinmal!


                              "Ich liebe den Geruch von Napalm am Morgen."

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X