Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Snubfighters (oder auch X Wing vs TIE)

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Snubfighters (oder auch X Wing vs TIE)

    Jetzt hab ich mich doch endlich mal dazu durchgerungen nen extra thread aufzumachen.

    Zuerst einmal vorweg ich akzeptiere als das als Canon was von LFL als Canon anerkannt wird.

    Dann fang ich mal damit an die beiden "Arbeitspferde" der Rebelle Allianz und des Galaktischen Imperiums miteinander zu vergleichen.

    Um Missverständnisse zu vermeiden ich spreche hier vom Y Wing und X Wing und bei den Imperialen von TIE Fighter und TIE Interceptor.

    Über den Y Wing muss man eigentlich nicht viel schreiben er ist zwar vor alle wegen seiner Vielseitigkeit und seiner Ionen Kanonen kein schlechtes Schiff aber zur Zeit des Höhepunktes des Galaktischen Bürgerkrieges einfach schon zu veraltet und dem TIE Fighter nicht gewachsen und dem Interceptor schon garnicht. Er kann zwar viel schlucken aber ist einfach zu langsam und zu schwerfällig.
    Bei Yavin wurden alle Y Wings bis auf einen abgeschossen bei Endor waren es auch wieder die Y Wings die besonders empfindliche Verluste hinnehmen mussten.
    Bei Bentraal IV (In the Empires Service) wird deutlich das auch die S3 Serie der Y Wings mit Heckschütze so gut wie Chancenlos ist als sie über Oradin von teilen von Fel's 181 Fighter Group in stücke gerissen wurde. Später sieht man ja wie viele im Lazaret liegen.

    X Wing vs TIE Fighter
    Hier ist der X Wing schon überlegen und vor allem Vielseitiger. Der Hauptvorteil sind hier die, die Protonen Torpdeos die auch gegen Jäger eingesetzt werden können und das gute Zielsystem so wie der Astromech sind weitere Vorteile gegenüber dem TIE Fighter. Für den TIE Fighter sprechen seien höhere Geschwindigkeit und bessere Wendigkeit.
    So stark überlegen wie manche meinen ist der X Wing auch wieder nicht. Auf Yavin, Berra IV und evtl. auch Hoth hat man in Luftkämpfen gegen TIEs teilweise große Verluste erlitten.

    X Wing vs TIE Interceptor
    Hier kann man sagen das sich beide schiffe Ebenbürtig sind (den älteren Modellen der X Wing Reihe ist der Interceptor wohlmöglich sogar überlegen). Der X Wing hat hier seine Schilde der Interceptor jedoch ist um einiges schneller und wendiger.
    Das der Interceptor wirklich gut ist sieht man auch daran das Piloten wie Tycho Celchu und Plourr Ilo selbst von relativ unerfahrenen und schlecht ausgebildeten Piloten in Interceptors abgeschossen wurden (Battleground Tatooine).
    Bei der einnahme von einem der Monde von Brentaal IV verlieren Rogue und Defender Squadron (Y Wings) bei einem Kampf mit 4 Interceptor der 181st 1X Wing (Hobbi Klivian) und einen Y Wing.
    Bei einem weiteren Luftkampf über Vuultin, während der Schlacht von Brentaal IV, gegen 18 Interceptor verlor Rogue Squadron 2 Maschinen ( Piloten waren Wes Janson und die Mon Calamari Ibtisam welche beide mit dem Schleudersitz aussteigen konnten) die Verluste der 181st an diesem Tag sind nicht genau bekannt aber wenn überhaupt waren sie sehr gering (man sieht wie 1 Interceptor von Jenson schwer beschädigt evtl abgeschossen wird man sieht Treffer an den Verbindungsgliedern zwischen Cockpit und Solar Panels welches aber nicht immer ausreicht um einen TIE zu zerstören aus den X Wing Büchern weiss man auch das ein TIE auch mit nur einem Solar Panel noch Flugfähig ist man muss nur die Triebwerke kurzeitig aus schalten damit der TIE sich stabilisiert wenn man sie dann wieder anschaltet kann man relativ normal weiter fliegen).
    Jetzt hab ich mich doch endlich mal dazu durchgerungen nen extra thread aufzumachen.

    Oft wurde hier auch gesagt das die Rebellen tendenziell die besseren Piloten haben was imo auch stimmt. In Mandatory Retirement sagt Wedge Antilles vor einem bevorstehendem Kampf "Unser einziger Vorteil sind Schilde und unsere Erfahrung."

    Zum einen weil TIE Piloten nach 1 oder 2 Jahren meist ausgewechselt werden (Making of Baron Fel)
    Und zum anderen auch weil ein TIE in einem Kurven Kampf Fehler nicht so leicht verzeiht wie ein X Wing z.b.
    Obwohl hier auch noch mal erwähnt werden muss das auch die Schilde eines X Wing oder Y Wing konzentriertem Feuer nur wenige Sekunden standhalten.
    Was die Spitze betrifft so kann man jedoch getrost sagen das sich dort die besten Piloten beider Seiten nicht viel nehmen.
    Turr Phennir ist über Brentaal IV drauf und dran Tycho Chelchu abzuschießen Tychos Rettung ist letztendlich Fel welcher Phennir befielt die Attacke abzubrechen und die Gruppe zur Eviscerator zurück zuführen bevor diese das System verlässt.
    Soontir Fel selbst liefert sich einen heftigen Kruven Kampf mit Wedge Antilles und Horton Salms Y Flügler. Fel beschädigt Salms Y Wing schwer (hängt manövrierunfähig im Raum) und danach scheint es auch so als habe Antilles in Fel seinen Meister gefunden den Antilles wird lediglich von Salms Bordschützen gerettet der Fel's Jäger mit den ionen Kanonen manövrierunfähig schießt.

    Man könnte also evntl sogar sagen das die besten Piloten des Imperiums (Fel war mit oder nach Vader der beste und Phennir kommt nicht sooo weit dahinter) sogar etwas besser sind als die besten der Allianz (Skywalker, Antilles, Celchu gehört sicher auch zu den Top 10).
    Aber das ist nur meine Meinung.
    Zuletzt geändert von Mandoad; 12.05.2007, 19:53.

  • #2
    Ja das kann man so unterschreiben! Was ich aber nicht verstehe ist warum du hier den Y-Wing mit einbeziehst er ist schliesslich ein Bomber und wie du selbst schon erwähnt hast ist er massiv veraltet, da sollte man doch lieber den A-Wing mit einbringen oder?
    GOTTLOS GLÜCKLICH.... Ein erfülltes Leben braucht keinen Glauben.

    Niveau ist keine Hautcreme - und Stil kein Teil vom Besen!

    Kommentar


    • #3
      Der Y Wing ist für mich eigentlich kein Bomber in dem Sinne wie es zum Beispiel der B Wing oder TIE Bomber sind er ist in meinen Augene twas wie ein schwerer Jäger/ der allerdings auch Bomber aufgaben übernehmen kann.
      Ich habe ihn mit eingebracht weil er vor allem zu Anfang der Großteil der Jäger der Rebellen ausmachte und die Meisten Käpfe zu Anfang des Bürgerkrigs zwischen Y Wigns udn TIE Fightern ausgefochten wurden.

      Daher eigentlich.

      A Wing kann amn sicher auch mit einbringen werde ich dann demnächst mal machen.

      Für alle die es vielleicht übersehen haben den letzten Absatz (wo es um die Piloten geht) habe ich vorhin erst hinzugefügt. Nur falls der noch nicht gelesen wurde.

      Kommentar


      • #4
        Mandoad zu welcher zeit sind die geschichten da oben im tread von dir

        Kommentar


        • #5
          @Apollo

          Die Spielen alle im Jahr 4 nach Yavin.

          In the Empires Service etwa 6 Monate nach Yavin.
          Battleground Tatooine irgendwann davor alo irgendwann in diesen 6 Monaten aber auf jedenfall nachdem Luke die Sonderstaffel schon verlassen hat.
          Blood and Honour: The Making of Baron Fel spielt Wenige Wochen nach In the Empires Service, Mandatory Retirement spielt auch im Jahr 4 nach Yavin einige Monate nach In the Empires Service.
          Die Schlacht von Derra IV (welche in The Making of Baron Fel in einem Rückblicke rwähnt wird) war 3 Jahre nach Yavin (einige Wochen oder Monate vor Hoth)

          Kommentar


          • #6
            @ Mandoad könntest du mir ein paar buchtitel geben wenns dir nichts ausmacht wäre mal interisannt nachzulesen und schon mal danke

            Kommentar


            • #7
              Also hier kann ich 2 sachen empfehlen.

              Zum einem Die X Wing Rogue Squadron Comic Reihe

              Teil dieser Comic Reihe sind u.a. "In The Empires Service", "Battleground Tatooine" und "Blood and Honor." (sind jeweils die Namen der Sammelbände)

              Da gab es aber nur die ersten beiden Sammelbände mal auf Deutsch die sind aber mittlerweile vergriffe.

              Die findet man normalerweise unter comicexpress

              Ansonsten empfehle ich noch die Bücher der X Wing Reihe die sind auch nicht schlecht. Vor allem die ersten 4 von Michael Stackpole.
              Angriff auf Coruscant, Mission der Rebellen, Teufliche Falle, Bacta Piraten

              Am besten mal unter amazon.de schauen.

              Kommentar


              • #8
                ich habe die ganze xwing reihe daheim und noch mal danke

                Kommentar


                • #9
                  Ich hab neulich jetzt noch gemerkt das die X Wing Comcis jetzt wohl doch nach und ahc auf deutsch erscheinen Reqiuem of a Rogue wird wohl das nächste sein.

                  Kommentar


                  • #10
                    Ich denke auch, daß man den Y-Wing nicht mit in solch einen Vergleich mit zuschreiben sollte, da er kein Jäger ist sondern ein leichter Bomber. Vergleichbar mit dem Stealth F-117 der US Luftwaffe.
                    Offiziell hat er zwar die Bezeichnung eines Jägers, wird aber trotzdem nur für die punktgenaue bombardierung einzelner Ziele eingesetzt.

                    Bei näheren Überlegen dieser Frage stellt sich für mich eigentlich eine neue Frage.
                    In Ep. IV sind bei der Schlacht über Yavin 4 eine ganze Staffel Y-Wings Gold-Staffel) auf den Todessterm in Formation zugeflogen.

                    Warum hatten diese "Bomber" keinen Jägerbegleitschutz?

                    Kommentar


                    • #11
                      Nunja, der Jägerbegleitschutz war schon mit der Tie-Abwehr beschäftigt und schaltete einige Turbokanonentürme aus.

                      Und zum anderen war diese Szene natürlich Operation Chastise nachempfunden, wo die Bomber im Tal sich dann schlussendlich alleine mit heftigem Flakfeuer dem Damm nähern mussten.

                      Kommentar


                      • #12
                        Und zum anderen war diese Szene natürlich Operation Chastise nachempfunden, wo die Bomber im Tal sich dann schlussendlich alleine mit heftigem Flakfeuer dem Damm nähern mussten.
                        In diesem Film waren die Bomber DeHaviland Mosquitos wenn ich mich nicht irre.

                        Ich denke auch, daß man den Y-Wing nicht mit in solch einen Vergleich mit zuschreiben sollte, da er kein Jäger ist sondern ein leichter Bomber. Vergleichbar mit dem Stealth F-117 der US Luftwaffe.
                        Offiziell hat er zwar die Bezeichnung eines Jägers, wird aber trotzdem nur für die punktgenaue bombardierung einzelner Ziele eingesetzt.

                        Bei näheren Überlegen dieser Frage stellt sich für mich eigentlich eine neue Frage.
                        In Ep. IV sind bei der Schlacht über Yavin 4 eine ganze Staffel Y-Wings Gold-Staffel) auf den Todessterm in Formation zugeflogen.
                        Der Y Wing ist von seiner Bewaffnung her nicht mit TIE Bomber, B Wing oder Scimitar Assault Bomber vergleichen.

                        Der Y Wing ist ehr ein schwerer Jäger der hedoch auch Bomber aufgaben übernehmen kann, ähnlich die der ARC170 der alten Republic.
                        Es gibt ja sogar 2 Versionen eine Version die ehr als Jäger gedacht ist mit star befestigten Ionen Kanonen und einem Piloten. Und eine Version die ehr für die Bomber aufgaben konzipiert ist mit Heckschütze und beweglichen Ionen Kanonen.

                        In wirklichkeit war auchd er Y Wing lange Zeit das Rückrat der Jagdwaffe der Rebellen Allianz und vor allem bei überfällen auf Konvois (welche so wichtig waren für die Allianz musste man doch drignen Waffen Munition und andere Ausrüstung erbeuten) waren die Y Wings enorm wichtig wegen ihrer Ionen Kanonen. Auch bei anderen Raids warend ie Y Wings von bedeutung, die Z95 Headhunter waren hier nur bedingt einsetzbar das sie nicht Hyperraum fähigwaren. Die Allianz konnte es sich zu diesem Zeitpunkt noch nicht leisten auch nur den Verlust eines Hauptschiffes zu riskieren.

                        Kommentar


                        • #13
                          Zitat von Mandoad Beitrag anzeigen
                          In diesem Film waren die Bomber DeHaviland Mosquitos wenn ich mich nicht irre.
                          Kann sein, ich kenne den Film nicht, und habe ihn nie gesehen. Wikipedia listet auf, dass das 617. Geschwader der RAF in Wirklichkeit aber umgebaute Schwere Bomber des Typs Avro 683 "Lancaster" Mk III verwendet hat in der realen Operation.

                          Kommentar


                          • #14
                            Ja, die mussten die Dinger umbauen wegen der speziellen Bomben. Vielleicht war es auch ein anderer Film den ich gesehen habe.

                            Kommentar


                            • #15
                              Meint ihr die Bombadierung der Möhnetalsperren.Das waren Avro Lancaster an deren Rumpf eine sich drehende Dambuster Bombe angebracht war.Diese Bombe hüpfte auf dem Wasser bis sie den Damm zerstörten.
                              Inmitten des ewigen Kreislaufs der Zeit, wird aus lauem Wind ein Sturm entstehen.
                              Vom Abgrund starren Dämonenaugen weit, die die Razgriz, die schwarzen Flügel sehen.

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X