Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Wäre eine Verfilmung von Star Wars Knights of the old Republic nicht total cool?

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Wäre eine Verfilmung von Star Wars Knights of the old Republic nicht total cool?

    Hallo Leute,
    ich habe in der Forum suche schon geguggt ob es dazu schon einen Thread gibt habe aber keinen gefunden, falls es schon einen geben sollte sagt es mir bitte!
    Also wer es nicht kennt, die geschichte von Star Wars Knights of the old Republic handelt 4000 Jahre vor der Schlacht um Yavin... alles weitere soll der link dann machen!
    Knights of the Old Republic (Spiel) - Jedipedia
    oder vielleicht die Geschichte der Mandalorianischen Kriege die Kurzezeit davor waren!
    Mandalorianische Kriege - Jedipedia
    Lust, mal ein dunkler Sith zu sein? Wir schreiben die Geschichte von StarWars neu: Akademie der Finsteren Sith, der Diskussionsthread zu dem Neuen, eher freiem RPG!!Link:http://www.scifi-forum.de/intern/com...eren-sith.html

  • #2
    ja kalr waer das cool,glaub ich aber nit das GL das macht,hat eh schon soviel mit den neuen Serien zu tun
    Jeder jedi ist jetzt ein Feind der Republlik(Imperator)
    Dieses Jahr: 30 Jahre Star Wars!May the Force be with you!Star Wars is 4-ever!
    Am 1.August wird die Welt:Transformiert!
    Faszinierend(Spock)

    Kommentar


    • #3
      Toll wäre das schon,aber ich bezweifle das KOTOR verfilmt wird.Vielleicht macht sich ja mal einer bei Lucasfilm die mühe und KOTOR wird ein Computeranimierter Film.
      Inmitten des ewigen Kreislaufs der Zeit, wird aus lauem Wind ein Sturm entstehen.
      Vom Abgrund starren Dämonenaugen weit, die die Razgriz, die schwarzen Flügel sehen.

      Kommentar


      • #4
        Computer animation währe nicht schlecht, obwohl ich lieber eine richtige Verfilmung beforzuge. Weiß jemand ob, schon mal irgend einer so ne idee an Lucasarts geschrieben hat, wenn nicht dann könnte das ja jemand machen der gut in English ist. Ein versuch währe es ja wert. Und mit sehr sehr sehr viel Glück machen es ein paar leute von LA. Aber ich glaube wenn sie einwilligen würden eine Verfilmung zu machen, dann würde das bestimmt noch etwas dauern, die sitzen ja noch an Star Wars: The Force Unleashed
        Vorschau: Star Wars: The Force Unleashed - Die schlechte Nachricht: Es wird keinen weiteren Star-Wars-Film mehr geben. Die gute Nachricht: Das macht nichts! Denn in Videospielen lebt die Saga weiter. Im November wird LucasArts die Macht einmal mehr e
        und Star Wars Battlefront III
        Leser-Vorschau: Star Wars: Battlefront 3 - Star Wars Battlefront 3 | PS3 - Vorschauen - Leser-Vorschauen | Cynamite.de - my entertainment network
        (auf diese beiden spiele freue ich mich am meisten!)
        Na spätestens 2008 (Dezember oder so) würde die Verfilmung rauskommen, wenn es aber so lange dauert wie bei den filmen, dann können wir bis 2010 warten.
        Nichts Ist Wahrhaftig, Alles Ist Erlaubt

        Kommentar


        • #5
          Ja aber es wäre klasse oder??^^
          Und oben der 2.te link beschriebt die mandalorianischen Kriege bei denen es auch recht spannend zu gegangen sein sollte!!^^
          Lust, mal ein dunkler Sith zu sein? Wir schreiben die Geschichte von StarWars neu: Akademie der Finsteren Sith, der Diskussionsthread zu dem Neuen, eher freiem RPG!!Link:http://www.scifi-forum.de/intern/com...eren-sith.html

          Kommentar


          • #6
            Kotor als film wäre mal ne gute Idee und die Mandalorianischen Kriege kann man auch gleich mit verfilmen. wie wäre es den mit so einem dreiteiler. Zuerst der erste Sithkrieg dan der Mandalorianische Krieg und dan der Jedie Bürgerkrieg so al zusammenhängende Story. Das wäre doch mal ne Idee. Genug Material das man verfimel kann giebt es ja.
            "Die Welt wird nicht bedroht von den Menschen, die böse sind, sondern von denen, die das Böse zulassen." (Albert Einstein)
            Star Trek unsere eigene Story mit eigenen Bilder: Dies sind die Abenteuer...
            Und hier könnt ihr eure Meinung dazu Äusern: [Diskussion] Dies sind die Abenteuer...

            Kommentar


            • #7
              Ja da hast du recht!! hat jemand gute englisch kenntnisse? wenn ja dann sollte man da mal ne e-mail schreiben!!! (im ernst)
              Lust, mal ein dunkler Sith zu sein? Wir schreiben die Geschichte von StarWars neu: Akademie der Finsteren Sith, der Diskussionsthread zu dem Neuen, eher freiem RPG!!Link:http://www.scifi-forum.de/intern/com...eren-sith.html

              Kommentar


              • #8
                Zitat von Harpers Genie Beitrag anzeigen
                Ja da hast du recht!! hat jemand gute englisch kenntnisse? wenn ja dann sollte man da mal ne e-mail schreiben!!! (im ernst)
                Also, ihr seid ja ziemlich hoffnungsvoll, muss ich schon sagen.
                Mal abgesehen davon, dass auch ich eine Kotor-Verfilmung toll fände, wüsste ich keinen Grund, mit dem man LA von der Doppelbelastung Realserie/Kotor-Filme überzeugen könnte.

                Kommentar


                • #9
                  Eine Verfilmung von Star Wars Jedi Academie mit Jaden und Kyle wäre echt cool. Und würde bestimmt auf jede Menge Fans stoßen.
                  Mal an George Lucas schreiben.
                  Armierungs-Officier der Orion

                  Kommentar


                  • #10
                    Eine Verfilmung beider spiele währe cool, da müsste es wie gesagt einen geben der gute Englisch kenntnisse hätte, denn ich bezweifle das die von LA jemanden haben der Deutsch spricht, oder doch?
                    Na ja aufjeden fall würden beide Verfilmungen jede menge fans ansprechen und dann können wir sagen, durch uns gibt es diese Verfilmungen überhaupt.
                    SW ist das coolste was es gibt.
                    Nichts Ist Wahrhaftig, Alles Ist Erlaubt

                    Kommentar


                    • #11
                      Zitat von Großadmiral Thrawn Beitrag anzeigen
                      Na ja aufjeden fall würden beide Verfilmungen jede menge fans ansprechen
                      Dummerweise schert sich GL herzlich wenig um die Fans (siehe Ep I-III), für den zählt nur bares.

                      Kommentar


                      • #12
                        An sich ist die Story von KOTOR ja schon wirklich klasse für ein Computerspiel und eigentlich auch verfilmungswürdig, aber das Problem ist, dass es ja eigentlich zwei unterschiedliche Storys sind, wenn ihr wisst, was ich meine... eigentlich sogar vier unterschiedliche, einmal die Wahl zwischen Mann und Frau und dann auch noch böse und gut... das ist in einem Computerspiel cool, aber wenn man es verfilmt, ist man halt doch sehr einegschränkt und muss sich von vorneherein für einen Weg entscheiden...
                        Was unterscheidet einen Pferdeschwanz von einer Krawatte? - Der Pferdeschwanz verdeckt das Ar***loch ganz.

                        Für alle, die Mathe mögen

                        Kommentar


                        • #13
                          Außerdem wird sich GL kaum für einen Stoff außerhalb "seines" Star-Wars, d.h. des Zeitraums Ep. 1-6, hergeben, zumal das "Drehbuch" nicht mal von ihm stammen würde, ihm würde einfach ein Plot vorgesetzt, den er dann verfilmen müsste.

                          Kommentar


                          • #14
                            Es muss ja nicht von Lucas persönlich sein, nur er müsste es dan freigeben.
                            Es könnte ja auch ein paar leute von LA machen. Und wenn es nicht funktioniert dann könnenen wir es ja bei Fan films versuchen.
                            Nichts Ist Wahrhaftig, Alles Ist Erlaubt

                            Kommentar


                            • #15
                              Leute zu der Antewort mit den 4 verschiedene Geschichten, ganz einfach, man dreht den Mandalorianischen Krieg und dann den rest also KoTOR 1, 2 und man nimmt das gesunde mittelmaß oder man macht ne umfrage welchen weg man nehmen würde und ob man als frau oder mann spielen würde!!
                              Achja zu der Zeit nach dem Imperium also Jedi knight gibt es genug lesestoff und für die zeit (4000 Jahre vor der schlacht bei yavin) gibt es fast gar nichts ausser ein paar englische comics die verdammt viel knete kosten!!!!
                              Lust, mal ein dunkler Sith zu sein? Wir schreiben die Geschichte von StarWars neu: Akademie der Finsteren Sith, der Diskussionsthread zu dem Neuen, eher freiem RPG!!Link:http://www.scifi-forum.de/intern/com...eren-sith.html

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X