Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Flugversuch eines 6,4 m langen in ECHT gebauten X-Wing mit Feststoffraketen

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Flugversuch eines 6,4 m langen in ECHT gebauten X-Wing mit Feststoffraketen

    Schaut euch einfach mal das da an, ein paar Bilder sagen mehr als tausend Worte.
    Auf jedenfall mehr als beeindruckend:

    Star Wars X-Wing Fighter
    Rocket-Powered 21-Foot-Long X-Wing Model Actually Flies (Updated: Built-in R2-D2) - Gizmodo


    Der Flug dürfte, Zeitverschiebung mitberücksichtigt heute stattfinden oder schon stattgefunden haben.
    Leider wurde die Webseite des Projekts noch nicht upgedated, so daß noch ungewiss ist, was aus dem Flug wurde.
    Ein paar praktische Links:
    In Deutschland empfangbare FreeTV Programme und die jeweiligen Satellitenpositionen
    Aktuelles Satellitenbild
    Radioaktivitätsmessnetz des BfS

  • #2
    ist ja wirklich genial, nur Frage ich mich, ob das Ding nun wirklich fliegt. Hab da so eher meine Zweifel. Die besten Flugeigenschaften dürfte es ja wohl nicht haben

    Es wäre auf jeden Fall cool so ein Modell selbst mal zu bauen
    "Inter Arma Enim Silent Leges"

    Kommentar


    • #3
      Ich halte das für eine sehr gewagte Angelegenheit. Denn wie Raven schon angedeutet hat, wird dieses, zugegebener Maßen sehr schöne, Modell keine guten Flugeigenschaften haben. Ich hab mir den Text nicht durchgelesen und die Bilder nur mal überflogen, aber wenn ich das richtig gesehen habe dann bestehen die "Tragflächen" lediglich aus einer fast unbearbeiteten Holzplatte. Was für den Weltraum nicht so tragisch wäre aber in der Atmosphäre wird das nicht im Mindesten für Auftrieb sorgen.
      Auch das sie Feststoffraketen benutzen wird dem Flug nicht unbedingt förderlich sein, da es schwer wird diese Dinger zu kontrollieren. Denn hat man sie einmal angezündet muss man sie abbrennen lassen und dafür sorgen dass der X-Wing solange in der Luft bleibt. Schließlich bliebe auch noch die Frage wie sie das Ding landen wollen wenn die Raketen runtergebrannt sind so ganz ohne Fahrwerk und ohne Auftrieb...

      Kommentar


      • #4
        Ich habe den Text auch nur überflogen,doch Bilder sagen mehr als tausend worte,und die Bilder sehen klasse aus.Fliegen wird der X-Wing sicher,aber bei der landung siehts da schon schwerer aus.Ich glaube,wenn das teil nicht in der luft explodiert,wirds bei der landung zu bruch gehen.
        Inmitten des ewigen Kreislaufs der Zeit, wird aus lauem Wind ein Sturm entstehen.
        Vom Abgrund starren Dämonenaugen weit, die die Razgriz, die schwarzen Flügel sehen.

        Kommentar


        • #5
          Also ich habe den Text gelesen.

          Und kann euch daher sagen, daß die für die Landung Rettungsfallschirme haben, die rechtzeitig per Funk geöffnet werden können.



          Was das fliegen betrifft.
          Die Frage ist ja, ob das überhaupt ein horizontaler flug wird.
          Wenn die das Ding nur vertikal in die Luft schießen wollen, dann dürften die Feststoffbooster für den Auftrieb genügen und bei ausreichender Geschwindigkeit bleibt das Ding, selbst ohne vernünftigem Profil irgendwie lenkbar.
          Ein paar praktische Links:
          In Deutschland empfangbare FreeTV Programme und die jeweiligen Satellitenpositionen
          Aktuelles Satellitenbild
          Radioaktivitätsmessnetz des BfS

          Kommentar


          • #6
            Hier ist der Film vom "Flug"....

            Boom: X-Wing Rocket Launches, Disintegrates Mid-Air - Gizmodo
            "You have failed me for the last time, Admiral."

            Kommentar


            • #7
              nicht gerade sehr stabil das Ding
              Aber immerhin flog es ein paar Sekunden lang,bevor es in seine Einzelteile zerfiel.
              "Eines Tages wird alles gut sein, das ist unsere Hoffnung. Heute ist alles in Ordnung, das ist unsere Illusion." Voltaire

              Kommentar


              • #8
                naja, mal ganz ehrlich, alles andere wäre unerwartet gewesen!
                Das ding war nicht wirklich stabil. Zumindest hätte es spätestens einen Aufschlag auf dem Boden nicht überstanden.
                Auch mit einem Fallschirm! Denn der war alles andere als groß!
                Vergleicht man mal wie groß Fallschirme sind an denen Menschen runter kommen und nimmt dann das Gewicht dieses Modells,.......
                Punkte wie völlig fehlende Aerodynamik und die Problematik der Feststoffbooster wurden ja schon angesprochen.

                Also wie gesagt, alles andere als so ein Ausgang wäre ein Wunder gewesen.
                Das Schicksal beschütz Kinder, Narren und Schiffe namens Enterprise

                Kommentar


                • #9
                  Zitat von kosmoaffe Beitrag anzeigen
                  nicht gerade sehr stabil das Ding
                  Aber immerhin flog es ein paar Sekunden lang,bevor es in seine Einzelteile zerfiel.

                  naja mit dem richtigem Antrib fliegt sogar ein Würstchen ein Paar sekunden lang.
                  Das hat nichts zusagen.

                  Kommentar


                  • #10
                    Hm, ich habs ja gesagt, triffts nicht so ganz...

                    Kommentar


                    • #11
                      Man,ich liebe es wenn ich recht habe.Ich dachte mir schon das das teil in der Luft explodiert.
                      Inmitten des ewigen Kreislaufs der Zeit, wird aus lauem Wind ein Sturm entstehen.
                      Vom Abgrund starren Dämonenaugen weit, die die Razgriz, die schwarzen Flügel sehen.

                      Kommentar


                      • #12
                        Er ist ja gar nicht explodiert, er wurde nur auseinander gerissen, ichtippe mal schwer auf zu großer Luftwiderstand kombiniert mit mangelnder Robustheit auf der einen Seite vs zu sarker Schub oder Beschleuigung auf der andern Seite ^.^ aber lustig sahs schon aus, besonders wie sich dan die Fallschirme zwischen den fliegenden Trümmern öffneten *grins*

                        Respekt aber, das die soviel Arbeit für nur einen Flug eines Modells aufbringen. Villt nehmen sie beim nächsten mal einen A-Wing, der hat schon von der Form her ein paar Vorteile
                        Jede Geschichte hat vier Seiten: Deine Seite, Ihre Seite, die Wahrheit und das, was wirklich geschehen ist.

                        Welten brechen auseinander, Formationen nicht.

                        Kommentar


                        • #13
                          Da hat sich wohl einer mit der Kraft der Raketen verschätzt
                          ich glaub ein Aluminium-Rahmen oder langsam abbrennende Raketen wären besser gewesen.
                          Aber ich möchte nicht der Bastler sein, der besäuft sich bestimmt gerade weil sich sein monatelanges "Bastelprojekt" in Späne aufgelöst hat!
                          Manchmal verliert man, manchmal gewinnen die anderen!
                          Meine
                          Rechtschreibfehler sind beabsichtigt / Wer sie findet kann sie behalten!

                          Kommentar


                          • #14
                            Zitat von Latigo Beitrag anzeigen
                            Da hat sich wohl einer mit der Kraft der Raketen verschätzt
                            ich glaub ein Aluminium-Rahmen oder langsam abbrennende Raketen wären besser gewesen.
                            Aber ich möchte nicht der Bastler sein, der besäuft sich bestimmt gerade weil sich sein monatelanges "Bastelprojekt" in Späne aufgelöst hat!
                            Video: The Rocket-Powered X-Wing's Flight...and Death - Gizmodo
                            Da steht ein anderes Ergebnis wurde nie erwartet

                            Kommentar


                            • #15
                              Naja aber den Fehlschlag kann man denen ja nicht anlasten.
                              Schließlich haben sie das Teil ja nur nachgebaut, aber nicht von Grundauf konstruiert

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X