Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

SW Buch

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • SW Buch

    Hi,ich hätt mal ne frage über SW Bücher...unzwar wünsche ich mir zu Weihnachten ein Star Wars Buch und wollte mal fragen was ihr mir da emfehlen könntet... Also sollte viel mit Jedis zu tun haben xD habe schon ein sw buch gelesen fand das aber nacher Zeit langweilig. Das Buch was ich gelesen habe hieß Jedi Quest der pfad der erkenntnis,der weg des padawan und die spur des Jedi

    Na ja freue mich schon auf eure antworten thx schonmal...^^

  • #2
    Also noch mehr mit Jedi zu tun haben als die genannten "langweiligen" Bücher .... Vielleicht solltest du das Mal genauer definieren. Die "Young Jedi Knights" Reihe hat auch viel mit Jedi zu tun, aber mit dem Orden, den Luke wieder aufbaut (und ist mehr als Reihe für Kinder und Jugendliche gedacht) - und Luke weiß vom alten Weg recht wenig.
    Die Bücher "Der Aufstieg des Darth Vader" und "Darth Bane - Pfad der Zerstörung" haben auch viel mit Jedi zu tun, aber mehr aus dem Blickwinkel der Sith/dunklen Seite.
    Einfach nur "bitte Jedi" ist da echt zu vage.... und hinterläßt darüberhinaus den Eindruck, daß die Formel "Star Wars=Jedi" trotz ihrer Schädlichkeit allgegenwärtig ist....
    Karl Ranseier ist tot. Der wohl erfolgloseste Foren-Autor aller Zeiten wurde heute von einem Bus auf der Datenautobahn überfahren.

    "Ich mag meine Familie kochen und meinen Hund" - Sei kein Psycho. Verwende Satzzeichen!

    Star Wars 7? 8? Spin-Offs? Leute, das Haftmittel für meine Dritten macht bessere Filme!

    Kommentar


    • #3
      Also ich würd dir empfehlen:
      "Die Feuertaufe von David Sherman und Dan Cragg , Da gehts um Anakins Feuertaufe halt.

      dann gäbs da noch Labyrinth des Bösesn von James Luceno und, wie schon erwähnt, Young Jedi-Knights
      ~~:::Battlestar Galactica:::~~~

      InterStella - Foren-RPG

      Kommentar


      • #4
        Die Feuertaufe hab ich kürzlich gelesen, war ganz nett, hat aber auch nicht nur mit Jedi zu tun, ist eben 'ne Klonkriegs-Story.

        Die besten SW-Bücher überhaupt sind meiner Meinung nach die drei der ersten Timothy-Zahn-Trilogie, "Erben des Imperiums", "Die dunkle Seite der Macht" und "Das letzte Kommando". Hab selten etwas so spannendes gelesen, und sobald ich mit der NJO-Reihe durch bin, werd ich sie auch nochmal lesen. Dreht sich zwar auch nicht hauptsächlich um die Jedi, aber bessere SW-Bücher zu finden wird echt schwierig.

        Wenn du erst mal nur ein einzelnes Buch lesen möchtest, keine Trilogie, könnte ich dir noch "I, Jedi" (dt. "Der Kampf des Jedi") empfehlen, dreht sich um Corran Horn (Ja, ein Jedi ), imo auch ein super Buch und wirklich empfehlenswert.

        Diese ganzen Young Jedi-Knights - Bücher sind nicht so ganz mein Fall, aber es ist natürlich alles Geschmackssache. Meine Empfehlungen hast du auf jeden Fall.
        Es gibt Leute, die haben sich schon totgemischt.
        Nur durch gründliches Mischen wird der Verdacht des Falschspielens ausgeräumt.
        Das hoffe ich sehr!
        (Pokern beim Stammtisch Süd... Déjà Vu? :-D)
        Das bin ich: Master DJL ...and the sky is the limit!

        Kommentar


        • #5
          Erben des Imperiums liest sich wirklich gut, kann ich auch nur empfehlen.
          Young Jedi Knights hab ich den ersten Drefachband und fand ihn eigentlich recht Interessant, aber im nachhinein...
          ~~:::Battlestar Galactica:::~~~

          InterStella - Foren-RPG

          Kommentar


          • #6
            Zitat von Master DJL Beitrag anzeigen
            Wenn du erst mal nur ein einzelnes Buch lesen möchtest, keine Trilogie, könnte ich dir noch "I, Jedi" (dt. "Der Kampf des Jedi") empfehlen, dreht sich um Corran Horn (Ja, ein Jedi ), imo auch ein super Buch und wirklich empfehlenswert.
            Vorher sollte man aber die die Jedi-Akamedie-Trilogie lesen, da es zur gleichen Zeit spielt und teilweise darauf aufbaut, bzw die Trilogie aus einer andern Sicht erzählt (und dadurch spoilert)

            Kommentar


            • #7
              Zitat von Wolf310 Beitrag anzeigen
              Vorher sollte man aber die die Jedi-Akamedie-Trilogie lesen, da es zur gleichen Zeit spielt und teilweise darauf aufbaut, bzw die Trilogie aus einer andern Sicht erzählt (und dadurch spoilert)
              Alle Bücher bauen auf irgendetwas auf, das sollte klar sein, aber "I, Jedi" ist eines der wenigen wirklich guten Bücher, die sich hauptsächlich um einen Jedi und seine Entwicklung drehen, die man auch ohne vorher mehrere andere Bücher gelesen zu haben gut versteht, weil die Story weitgehend außerhalb der Akademie bzw. der X-Wing-Storys spielt.
              Es gibt Leute, die haben sich schon totgemischt.
              Nur durch gründliches Mischen wird der Verdacht des Falschspielens ausgeräumt.
              Das hoffe ich sehr!
              (Pokern beim Stammtisch Süd... Déjà Vu? :-D)
              Das bin ich: Master DJL ...and the sky is the limit!

              Kommentar


              • #8
                Zitat von Master DJL Beitrag anzeigen
                Alle Bücher bauen auf irgendetwas auf, das sollte klar sein, aber "I, Jedi" ist eines der wenigen wirklich guten Bücher,
                Der Kampf des Jedis ist nicht nur ein wirklich gutes Buch, es ist in gewisser weise einzigartig im SW-EU, da es halt sehr eng mit der Story der Jedi-Akamedie verwoben ist und einige Szenen in beiden Storys vorkommen.
                Der Kampf des Jedi ist quasi der vierte Teil der Jedi-Akamedie-Trilogie

                Kommentar


                • #9
                  Zitat von Wolf310 Beitrag anzeigen
                  Der Kampf des Jedis ist nicht nur ein wirklich gutes Buch, es ist in gewisser weise einzigartig im SW-EU, da es halt sehr eng mit der Story der Jedi-Akamedie verwoben ist und einige Szenen in beiden Storys vorkommen.
                  Der Kampf des Jedi ist quasi der vierte Teil der Jedi-Akamedie-Trilogie
                  Ich hab "Der Kampf des Jedi" damals ehrlich gesagt vor der Akademy-Trilogie gelesen, war vom Verständnis her kein Problem. Das hat bei mir aber nichts zu sagen, lange Zeit hab ich einfach kreuz und quer alle SW-Bücher verschlungen die mir in die Hände gefallen sind, und hab das Ganze dann erst geistig auf der Zeitskala eingeordnet.

                  Aber egal, meine Empfehlung ist sowieso eindeutig: "Erben des Imperiums", und bei Gefallen die beiden darauf folgenden. Da kann man eigentlich nichts falsch machen.
                  Es gibt Leute, die haben sich schon totgemischt.
                  Nur durch gründliches Mischen wird der Verdacht des Falschspielens ausgeräumt.
                  Das hoffe ich sehr!
                  (Pokern beim Stammtisch Süd... Déjà Vu? :-D)
                  Das bin ich: Master DJL ...and the sky is the limit!

                  Kommentar


                  • #10
                    Danke für eure ganzen Antworten^^Na ja habe mir jetzt Erben des Imperiums (was ich mir irgendwann schonmal kaufen wollte) gekauft und darth bane schöpfer der dunkelheit gekauft ... wie gesagt danke für eure bemühungen!

                    Kommentar

                    Lädt...
                    X