Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Software LSmaker für eigene Star-Wars-Videos

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Software LSmaker für eigene Star-Wars-Videos

    Unter LSMaker's homepage - The LightSaber Maker program finden sich Programme, um täuschend echt Laserschwerter, Laserschwertsounds und Star-Wars-Anfangsszenen zu machen. Der Anleitung nach ist es nicht mal sehr kompliziert, aber etwas langwierig...
    So was kommt dann raus. Wenn ich einen Stockkampfvideo von mir habe, probiere ich das auch mal...
    Wie findet ihr das?
    Versucht mal, euch vorzustellen, wie seltsam und unwahrscheinlich wir eigentlich sind - riesige Molekülketten, pro Körper jede gleich, doch von Lebensform zu Lebensform verschieden, schließen sich zu selbstreproduzierenden "Zellen" zusammen, wo sie sich die Arbeit teilen - und diese schließen sich zu Milliardenverbänden zusammen, wo sie hunderte von Unterfunktionen erfüllen, Augäpfel, Knochen, Organe und sogar ein Gehirn, das alles koordiniert, bilden - und dann anfangen, sich über das alles Gedanken zu machen...

  • #2
    Ich glaube das gehört doch eher in den Computerbereich des Forums

    Hardware & Software - SciFi-Forum

    Das Programme scheinen jat toll zu sein, Laserschwert Efekte.

    Kommentar


    • #3
      Naja, es ist Computer UND Star Wars... Aber egal.
      Es ist ganz leicht, du nimmst ein Video in AVI-Format, lädst es da rein und markierst immer wieder die Strecke, wo die Laserschwertklinge verlaufen soll. Auf die Art kannst du ein "Ausfahren" genauso animieren wie einen Stock- in einen Lichtschwertkampf verwandeln.
      Versucht mal, euch vorzustellen, wie seltsam und unwahrscheinlich wir eigentlich sind - riesige Molekülketten, pro Körper jede gleich, doch von Lebensform zu Lebensform verschieden, schließen sich zu selbstreproduzierenden "Zellen" zusammen, wo sie sich die Arbeit teilen - und diese schließen sich zu Milliardenverbänden zusammen, wo sie hunderte von Unterfunktionen erfüllen, Augäpfel, Knochen, Organe und sogar ein Gehirn, das alles koordiniert, bilden - und dann anfangen, sich über das alles Gedanken zu machen...

      Kommentar


      • #4
        Hey sowas habe ich immer in google gesucht und fand es nicht.
        Aber jetzt bin ich mal auf diese seite gegangen und habe es mir gedownload.
        danke
        Lasst die Rübe Kreisen ! \m/

        Kommentar


        • #5
          Ganz interessant, das Programm.
          Wo wir hier im Thread beim Thema LS-Videos sind,
          kennt einer ein Programm mit dem man plus Tutorial wie man die LS-Sounds hinkriegt? (Das nachsynchronisieren dauert ewig und
          2. finde ich keine Sounds die passen...)

          So was kommt dann raus. Wenn ich einen Stockkampfvideo von mir habe, probiere ich das auch mal...
          Wie findet ihr das?
          Die Special-FX Ryan vs. Dorkman wurde mit Hilfe von Adobe After Effects und einer Menge Rotoscoping erstellt...


          Marius
          Nicht Sprüche sind es, woran es fehlt; die Bücher sind voll davon. Woran es fehlt, sind Menschen, die sie anwenden.
          Epiktet

          Kommentar


          • #6
            Da steht doch in Youtube drunter "LSMaker"
            Versucht mal, euch vorzustellen, wie seltsam und unwahrscheinlich wir eigentlich sind - riesige Molekülketten, pro Körper jede gleich, doch von Lebensform zu Lebensform verschieden, schließen sich zu selbstreproduzierenden "Zellen" zusammen, wo sie sich die Arbeit teilen - und diese schließen sich zu Milliardenverbänden zusammen, wo sie hunderte von Unterfunktionen erfüllen, Augäpfel, Knochen, Organe und sogar ein Gehirn, das alles koordiniert, bilden - und dann anfangen, sich über das alles Gedanken zu machen...

            Kommentar

            Lädt...
            X