Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Palpatine spinnt!!!

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Palpatine spinnt!!!

    ende Teil III

    Palp hat millionen bis milliarden von soldaten (droiden + Klone)
    aber er lässt nur die klone weiterkämpfen

    er verfügt über tausende schlachtschiffe, behält aber keines davon im aktiven Dienst und gibt millionen von credits für neue schiffe aus

    Ist doch dumm oder?

  • #2
    1. falsches Forum
    2. dumm ist das keineswegs, sondern Strategie

    Palpatine hat seine Macht erst durch die von ihm inszenierten Klonkriege erhalten. Die Parteien wie z.B. die mächtige Handelsföderation wurden dabei von ihm genauso aufs Kreuz gelegt wie auch das gesamte Parlament.

    Hätte er zu dem Zeitpunkt einfach die verbliebenen Droiden in den aktiven Dienst gestellt, hätten diese ihm gefährlich werden können. Denn genauso wie Padme es durch Anakin erfahren hat, wären ihm sicherlich auch einige in den Führungsetagen der Handelsföderation auf die Schliche gekommen. Außerdem hätte er seine Glaubwürdigkeit dem Volk gegenüber verloren.

    Man darf nicht vergessen, dass die Klontruppen nach dem lange währenden Krieg geschwächt waren. Strategisch positionierte Kampfdroiden hätten auf ferngesteuerten Befehl durchaus für einen militärischen Putsch sorgen können. Dahingegen waren die Klone Palpatine voll ergeben.
    Have you seen my force lance? Star Wars: The New Era | Scifi-Space.net
    "Screams of a billion murdered stars give lie to the night's peace, while we cling in desperation to the few fragile spinning stones we call worlds"
    Wayfinder First Order Hasturi aka "The Mad Perseid" 217 AFC

    Kommentar


    • #3
      Die Klone hat er ja behalten, die Republikanischen Schiffe und Fahrzeuge auch, nur das er die dann eben erneuert hat. Die Trilogie welche im Imperialen zeitalter spielt ist ja ca 20 Jahre anch den Klonkriegen neue Schiffstypen und Soldaten haben die Reihen aufgefüllt.

      Was die Droiden der Separatisten angeht, bitte was soll er den mit dennen tun? sie Recyclen und weis lackiert als Sturmtruppen ausgeben? Wer genauso als hätten die Amerikaner nach dem 2. Weltkrieg die Waffen Panzer und Uniformen der Deutschen Soldaten einfach in ihr Arsenal aufgenommen

      Kommentar


      • #4
        aber palp hatte doch die droiden unter seiner kontrolle;
        er hat doch den deaktivierungbefehl ausgegeben !?

        Wieso falsches Forum?

        Kommentar


        • #5
          Ich denke, er misstraute der Handelsförderation zu sehr, als das er die Truppen integrieren mochte.

          Kommentar


          • #6
            Zitat von GGG Beitrag anzeigen
            Die Klone hat er ja behalten, die Republikanischen Schiffe und Fahrzeuge auch, nur das er die dann eben erneuert hat. Die Trilogie welche im Imperialen zeitalter spielt ist ja ca 20 Jahre anch den Klonkriegen neue Schiffstypen und Soldaten haben die Reihen aufgefüllt.

            Was die Droiden der Separatisten angeht, bitte was soll er den mit dennen tun? sie Recyclen und weis lackiert als Sturmtruppen ausgeben? Wer genauso als hätten die Amerikaner nach dem 2. Weltkrieg die Waffen Panzer und Uniformen der Deutschen Soldaten einfach in ihr Arsenal aufgenommen
            Uniformen können nicht kämpfen. Und unbemannte Panzer ebensowenig...
            Frage ist halt, ob er in der Lage gewesen wäre, die Droiden zuverlässig umzuprogammieren. Politisch gesehen war es für ihn aber die beste Lösung die Droiden zu deaktivieren.

            Kommentar


            • #7
              Also ich denke, dass Palpatine den Leuten einfach zeigen wollte dass die Klonkriege vorbei sind. Deswegen deaktivierte er alle Kampfdroiden, und lakierte die Klonschiffe um.
              Führt die Order 66 aus!
              Möge die Macht mit euch sein.

              Kommentar


              • #8
                Es war doch schlichtweg unmöglich, die Droiden zu behalten, gegen die man jahrelang bis aufs Messer gekämpft hatte; das hätte wohl die ganze Galaxis gegen ihn aufgebracht und so mancher hätte wohl Lunte gerochen. Palpatines Lügengebilde, sowieso zu Beginn sehr fragil, wäre zusammengestürzt und es hätte eine Revolution gegeben...
                Versucht mal, euch vorzustellen, wie seltsam und unwahrscheinlich wir eigentlich sind - riesige Molekülketten, pro Körper jede gleich, doch von Lebensform zu Lebensform verschieden, schließen sich zu selbstreproduzierenden "Zellen" zusammen, wo sie sich die Arbeit teilen - und diese schließen sich zu Milliardenverbänden zusammen, wo sie hunderte von Unterfunktionen erfüllen, Augäpfel, Knochen, Organe und sogar ein Gehirn, das alles koordiniert, bilden - und dann anfangen, sich über das alles Gedanken zu machen...

                Kommentar


                • #9
                  Gut, man könnte jetzt so dreist sein und feststellen, dass auch schon die Herkunft der Klonarmee in den Himmel gestunken hat und niemand hat Lunte gerochen. Aber vielleicht wollte Palpatine sein Glück nicht überstrapazieren.
                  I reject your reality and substitute my own! (Adam Savage)

                  Kommentar


                  • #10
                    Zitat von Kalyrus Beitrag anzeigen
                    Uniformen können nicht kämpfen. Und unbemannte Panzer ebensowenig...
                    Frage ist halt, ob er in der Lage gewesen wäre, die Droiden zuverlässig umzuprogammieren. Politisch gesehen war es für ihn aber die beste Lösung die Droiden zu deaktivieren.
                    Es ist eben rein Symbolisch, man nimmt die Ausrüstung seines Feindes nicht in sein Arsenal auf

                    Zitat von KennerderEpisoden Beitrag anzeigen
                    Gut, man könnte jetzt so dreist sein und feststellen, dass auch schon die Herkunft der Klonarmee in den Himmel gestunken hat und niemand hat Lunte gerochen. Aber vielleicht wollte Palpatine sein Glück nicht überstrapazieren.
                    Das war der pure Schwachsinn, darüber habe ich mich dan ja auch in einem Tread aufgeregt!

                    http://www.scifi-forum.de/science-fi...ittlungen.html

                    Kommentar


                    • #11
                      Ich finde das Palp nicht spinnt.Das ist doch noch nur Strategie.
                      Lasst die Rübe Kreisen ! \m/

                      Kommentar


                      • #12
                        Zitat von GGG Beitrag anzeigen
                        Wer genauso als hätten die Amerikaner nach dem 2. Weltkrieg die Waffen Panzer und Uniformen der Deutschen Soldaten einfach in ihr Arsenal aufgenommen
                        Die USA haben das zwar nicht so offensichtlich gemacht, aber in einigen andern Ländern wurde ehem. deutsche Ausrüstung übernommen, die bekantesten davon waren: Bf 109 (Tschechei, Israel, Spanien, Finnland), He 111 (Spanien),PzKpfWg Panther (Frankreich) Hetzer(Jagdpanzer 38) (Schweiz), Pz IV und StuG III/IV (Tschechei, Syrien "6-Tage-Krieg", Bulgarien, Rumänien), U-Boot Typ XXI (Russland, Frankreich, England, USA), 8,8cm Flak (Finnland, Jugoslawien). Die waren teilweise noch bis in die späten 60er im Einsatz.

                        Kommentar


                        • #13
                          Zitat von SkySebi Beitrag anzeigen
                          aber er lässt nur die klone weiterkämpfen
                          nach meinen infos ersetzt er nach und nach die klone mit "echten" menschen
                          d.h. in episode 4 kämpfen normale menschen und keine klone^^

                          (so hab ich das mitbekommen)


                          siehe Star Wars Battlefront 2:
                          In der Kampagne greift das imperium die klonanlagen auf kamino an und zerstört diese^^
                          Die Resol'Nare (mando'a für Sechs Handlungen) bilden die Grundlage für die mandalorianische Kultur und Identität.

                          Kommentar


                          • #14
                            nach meinen infos ersetzt er nach und nach die klone mit "echten" menschen
                            d.h. in episode 4 kämpfen normale menschen und keine klone^^
                            Tja deine Infos sind falsch. Die Sturmtruppen bestehen zu einem grossteil immernoch aus Klonen, aber nicht mehr nur aus Fett-Klonen. Zum einen werden die Fett-Klone auch weiter produziert aber da die Gene nach und nach degenerieren werden auch neue Genspender gesucht. Und auch Freiwillige und zwangsverpflichtete gehören zu den Sturmtruppen. Dann wäre da auch noch die Reguläre Armee die wahrscheinlich zu 100% aus normalen Rekruten besteht.

                            In der Kampagne greift das imperium die klonanlagen auf kamino an und zerstört diese
                            Zu diesem Zeitpunkt hat das Imperium längst andere Klonanlagen. Da wäre z.B Carida und Centax zu erwähnen. Die Klontechnologie ist auch viel weiter ein gesunder Klon benötigt zur fertigstellung nurnoch ein Jahr und später bei Thrawn sind es nurnoch 20 Tage.

                            Die waren teilweise noch bis in die späten 60er im Einsatz.
                            Ja weil diese Waffen teilweise deutlich moderner und weiterentwikelt waren als die gegenstücke bei den Allierten und weil viele der Länder nach dem Krieg ihre streitkräfte erst neu aufbauen mussten da kam die technologie der Wehrmacht gelegen. Beides trifft aber auf die Republik/Imperium nach dem Krieg nicht zu. Palpatine hatte die Technischen Daten (was neues konnte man also wohl nicht lernen) und er hatte eine stehende Streitmacht sodass er von den Seperatisten nichts benötigte.
                            GOTTLOS GLÜCKLICH.... Ein erfülltes Leben braucht keinen Glauben.

                            Niveau ist keine Hautcreme - und Stil kein Teil vom Besen!

                            Kommentar


                            • #15
                              okay thx xanator für die kleine korrektur^^
                              Die Resol'Nare (mando'a für Sechs Handlungen) bilden die Grundlage für die mandalorianische Kultur und Identität.

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X