Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

The Force Unleashed: Bail Organa - Logikfehler??

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • The Force Unleashed: Bail Organa - Logikfehler??

    Ich denke nun, da sowohl das Game, das Buch und der Comic zu The Force Unleashed draussen sind muss man eigentlich keine Spoiler mehr setzen. Ich hätte das Thema ja im Game-forum zu TFU gepostet aber da meine Frage eher storytechnisch is und sich auf sehr wichtige galaktische Ereignisse bezieht erstell ich mal nen neuen Thread. Zunächst:
    Ich finde TFU hat eine tolle dichte und dramatische Story, die man natürlich hätte etwas besser darstellen können, aber in ihrem Grundgerüst sehr sehr gut ist. Es kommt nur eine für mich unerklärliche Frage auf...
    Nachdem Galen Marek die imperiale Werft zerstört hat, ist es ja Bail Organa gelungen ein "geheimes" Treffen zwischen den zwei größten Rebellen-anführern Mon Mothma, Garm Iblis und ihm selbst zu vermitteln um deren Streitkräfte zu einer Allianz zusammen zu führen. Es kommt also zum berühmten Pakt von Corellia und eine offiziele Deklaration der Rebellion soll gehalten werden. So weit so gut.
    Nun wird die Verammlung aber an dieser Stelle im Spiel von Vader und seinen Sturmtruppen unterbrochen, die die Senatoren festnehmen, darunter auch Bail Organa, der die Holo-projektion seiner Tochter Leia durch Proxy gerade noch rechtzeitig abbrechen kann. Bail wird dann mit Iblis, Mothma und Rahm Kota auf den unfertigen ersten Todesstern gebracht wo sie dem Imperator vorgeführt werden. Dieser teilt ihnen mit, dass sie gefoltert, verhört und danach hingerichtet werden, doch bevor es dazu kommt, erscheint Galen Marek und stellt sich Vader und Sidious. Er selbst stirbt ja bei dem Kampf (im canon-Ende), doch damit verschafft er den 4 Gefangenen genug Zeit um zu fliehen. Auf Kashyyyyyyyyyyk vollenden sie dann ihren Pakt und alle sind glücklich.
    Nun stellt sich mir aber die Frage: Wie kann es sein, dass Bail Organas Tochter Leia im Jahre 0 BBY (Ep. 4) im imperialen Senat sitzt wenn ihr Vater schon 2 Jahre zuvor als Rebellen-anführer enttarnt wurde? Ich glaube kaum, dass der Imperator sowas zulassen würde!!
    Vor TFU hatte ich immer angenommen, dass nur Mon Mothma, Garm Bel Iblis und Jan Dodonna (der später dazu stieß) vor 0 BBY als die in der Galaxis bekannten Anführer der Rebellenallianz galten und Bail Organa eher ein Hintermann bei dem ganzen war, der die Allianz zwar insgeheim unterstützte aber offiziell im Imperium immer noch einen guten Ruf hatte. Aber hier macht Force Unleashed meiner Meinung nach einen Fehler. Ich persönlich denke, die Macher wollten den Spielern einfach ein (aus Ep. 2+3) bekanntes Gesicht geben und nehmen dafür auch einen Logikfehler in Kauf -.- Wenn ihr ein paar Vermutungen dazu habt oder das anders seht als ich würde ich mich drüber freuen.
    Gruß
Lädt...
X