Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Wiederbelebung

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Carmel
    hat ein Thema erstellt Wiederbelebung

    Wiederbelebung

    In Jedipedia steht folgendes:


    Spoiler
    Duell gegen Darth Vader

    Kurz vor der Schlacht von Yavin im Jahr 0 VSY wurde Darth Vader auf der Suche nach den gestohlenen Plänen des Todessterns auf den Mond Kalakar VI gelockt, wo ihn drei Schüler der Dunklen Seite der Macht erwarteten. Sie erklärten ihm, er sei unwürdig ein Diener Palpatines zu sein, da noch zu viel Gutes, zu viel von Anakin Skywalker in ihm stecke. Gereizt wollte Vader die Schüler, von denen weder er noch Palpatine etwas wussten, vernichten. Dabei wurde er jedoch von einer Gestalt abgehalten, die sich als Darth Maul ausgab und diesem ähnlich sah. Die drei Anhänger der Dunklen Seite erklärten, dass es möglich sei, ein Individuum zum Leben zu erwecken, sofern der Hass nur groß genug wäre. So erschufen sie Darth Maul, um einen würdigen Schüler für Palpatine bereitzustellen.

    Die drei Anhänger der Dunklen Seite wollten, dass Darth Maul wieder seinen rechtmäßigen Platz an Palpatines Seite einnahm, doch dazu musste er erst Vader vernichten. So kam es zu einem Duell auf Leben und Tod, und obwohl Maul aufgrund seiner körperlichen Fitness und seines Doppelklingenlichtschwertes technisch überlegen war und über den größeren Hass verfügte, wurde er von Vader aufgrund seines unendlichen Hasses auf sich selbst besiegt. Vader durchbohrte sich mit seinem eigenen Lichtschwert und fügte Maul damit eine todbringende Wunde zu. Nach dem gewonnen Duell wollte er sich wieder den Schülern zuwenden, als erneut jemand einschritt. Palpatine, der Vader gefolgt war, vernichtete die Schüler mit Machtblitzen der Dunklen Seite. Ob es sich dabei um einen tatsächlich wiederbelebten Darth Maul oder lediglich um ein Abbild seiner selbst handelte, ist nicht bekannt.


    Warum hat Vader dies nicht weiter verfolgt??

  • Karl Ranseier
    antwortet
    Zitat von Darth-Xanatos Beitrag anzeigen
    ....Es ist non-Canon dass das Maul gewesen sein soll.

    Der Cyborg und der Holo Maul sind non-Kanon. Der Klon, Vision etc maul ist ungewiss.
    Wortklaubereien? Dein non-Canon Argument in der "dieser Quatsch"-Formulierung ist schlicht falsch, sieh's ein. Der Vorfall hat canon-Status. Ob es ein Klon oder was auch immer war, wurde nicht festgelegt. Aber es gibt keinen non-Canon-Anteil daran. Der Vorfall hat in der Star Wars Timeline stattgefunden. Gibt's mit "Quatch, non-Canon!" nichts dran zu drehen.

    Einen Kommentar schreiben:


  • MS-Hirsch
    antwortet
    Ich denke nicht das Vader so viel besser war als maul wenn überhaupt.
    Begründung bitte!

    Einen Kommentar schreiben:


  • Darth-Xanatos
    antwortet
    Denn es ist ja unbestreitbar das Vader ein größerer Sith war als Maul es je hätte werden können.
    Und wie kommst du darauf? Ich denke nicht das Vader so viel besser war als maul wenn überhaupt.

    Und deine Aussage war nicht "Es ist nicht Darth Maul", sondern "Dieser ganze Quatsch ist non canon". Und diese Aussage ist schlicht falsch. Und ich sagte nicht "es ist der echte Maul", sondern "es ist canon". Gewöhn dir einfach dein dauerndes "non canon" ab
    Es ist non-Canon dass das Maul gewesen sein soll.

    Der Cyborg und der Holo Maul sind non-Kanon. Der Klon, Vision etc maul ist ungewiss.

    Einen Kommentar schreiben:


  • MS-Hirsch
    antwortet
    Wobei der Grund, weshalb Lord Vader gesiegt hat ja im Grunde egal ist. Denn es ist ja unbestreitbar das Vader ein größerer Sith war als Maul es je hätte werden können. Darth Maul wurde von Palpatine als kleiner Junge aufgezogen, und nur zum Hass auf die Jedi hin getrimmt. Er war eben nur ein "Hau-Drauf"-Sith; mehr nicht (aber auch nicht weniger).

    Aber um wieder zum ursprünglichen Thema zurückzukommen: Vader hat es wahrscheinlich deshalb nicht zurückverfolgt weil es nicht mehr wichtig war, denn Darth Maul oder jene Kopie war tot. Er hat bewiesen das er der einzig würdige Schüler von Palpatine ist und im Gegensatz zu Darth Maul hat Darth Vader als "Auserwählter" wichtigere Dinge zu tun (Todessternpläne, Rebellion bekämpfen, das Imperium führen...etc.)

    Einen Kommentar schreiben:


  • Kalyrus
    antwortet
    Zitat von Carmel Beitrag anzeigen

    Spoiler
    ...und obwohl Maul aufgrund seiner körperlichen Fitness und seines Doppelklingenlichtschwertes technisch überlegen war und über den größeren Hass verfügte, wurde er von Vader aufgrund seines unendlichen Hasses auf sich selbst besiegt...
    Haha ja genau....
    Tut mir Leid, aber das ist ja mal so grandios ausformuliert worden.

    Einen Kommentar schreiben:


  • Karl Ranseier
    antwortet
    Zitat von Darth-Xanatos Beitrag anzeigen
    Ja vielleicht solltest du den Blog erstmal weiterlesen.


    Leland Y Chee
    Keeper of the Holocron's Blog:

    "The Vader vs. Maul brawl is canon? It's not quite the real Darth Maul. Hence the "or something." Who knows, it could have been a vision like Luke confronting Vader on Dagobah or just some sort of Sith illusion. Or a clone. Nothing's been determined as to what we are actually seeing, just that Vader and Maul have a pretty cool battle."

    Er ist nur eine Vision, eine Illusion oder möglicherweise ein Klon aber es ist nicht Darth Maul.



    Nein wieder mal eine "ich lese meine eigene Quelle nicht" Aussage.
    Nein, daß ist jetzt eine "ich verstehe nicht, was ich gelesen habe"-Aussage. Der von dir zitierte Block sagt nur aus, daß nicht festgelegt wurde, was es ist, gegen das Vader da kämpft. Und deine Aussage war nicht "Es ist nicht Darth Maul", sondern "Dieser ganze Quatsch ist non canon". Und diese Aussage ist schlicht falsch. Und ich sagte nicht "es ist der echte Maul", sondern "es ist canon". Gewöhn dir einfach dein dauerndes "non canon" ab

    Einen Kommentar schreiben:


  • Darth-Xanatos
    antwortet
    Ja vielleicht solltest du den Blog erstmal weiterlesen.


    Leland Y Chee
    Keeper of the Holocron's Blog:

    "The Vader vs. Maul brawl is canon? It's not quite the real Darth Maul. Hence the "or something." Who knows, it could have been a vision like Luke confronting Vader on Dagobah or just some sort of Sith illusion. Or a clone. Nothing's been determined as to what we are actually seeing, just that Vader and Maul have a pretty cool battle."

    Er ist nur eine Vision, eine Illusion oder möglicherweise ein Klon aber es ist nicht Darth Maul.

    De facto mal wieder eine dieser "mein Canon" Falschaussagen
    Nein wieder mal eine "ich lese meine eigene Quelle nicht" Aussage.

    Einen Kommentar schreiben:


  • Karl Ranseier
    antwortet
    Zitat von Darth-Xanatos Beitrag anzeigen
    Dieser ganze Quatsch ist non canon genauso wie die anderen Auftritte von Maul nach EP-I. Darth maul ist tot und es gab keine klone, Doppelgänger oder Hologramme.
    De facto mal wieder eine dieser "mein Canon" Falschaussagen. Leland Chee (der Typ bei Lucasfilm, der wirklich über Canon Auskunft geben kann) bestätigt den canon-Status in einem Blog. Auch der halb-kybernetische Maul aus "Visionaries" hat den gleichen canon-Status wie die Auferstehung von Boba Fett, ob es dir passt oder nicht.

    Star Wars: Blogs | Keeper of the Holocron's Blog | Movie Characters killed in the EU

    Einen Kommentar schreiben:


  • Darth Venku
    antwortet
    Natürlich musst mich ja nicht persönlich nennen oder ist doch logisch

    Einen Kommentar schreiben:


  • Darth Nihilus
    antwortet
    auch von dir Darth Venku oder ??

    Einen Kommentar schreiben:


  • Darth Venku
    antwortet
    Find ich auch, ist doch ein Kollege der Maul net war Dart Plagueis,Darth-Xanatos,Darth Nihilus

    Einen Kommentar schreiben:


  • Darth Nihilus
    antwortet
    Ich deke nicht das wir Maul so Breit treten müssen oder ?

    Einen Kommentar schreiben:


  • Darth Venku
    antwortet
    Warum nicht war doch nen Offi Comic von Lucasbooks und wenn Maul wurde gekillt und die Story ging ohne ihn auch weiter man muss da jetzt nicht drauf rum Hacken

    Einen Kommentar schreiben:


  • Darth-Xanatos
    antwortet
    Dieser ganze Quatsch ist non canon genauso wie die anderen Auftritte von Maul nach EP-I. Darth maul ist tot und es gab keine klone, Doppelgänger oder Hologramme.

    Einen Kommentar schreiben:

Lädt...
X