Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

kleine Undgereimtheiten zwischen z.B.Filmen und büchern oder den 2 Trilogien

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • kleine Undgereimtheiten zwischen z.B.Filmen und büchern oder den 2 Trilogien

    Mir sind in der geschichte von Star Wars einige kleine Ungereimtheiten aufgefallen und wollte mal fragen ob jemand hier villeicht eine logische erklärund darauf hat jemandem villeicht noch andere kleine fehler aufgefallen sind

    1. in Ep VI sagt Leia zu Luke das sie sich an ihre Mutter errinnern kann aber wie wir sicherlich alle wissen ist Padmé bei der Geburt der Zwillinge gestorben.

    2.in den Büchern der Thrawn Trilligie geht es darum dass die Imperialen die alten Kloning-Anlagen des Imperators endeckt haben und diese wieder nutzen aber die befinden sich nicht wie in Ep II auf Kamino sondern auf Wayland

  • #2
    Zitat von KharbarakH Beitrag anzeigen
    Mir sind in der geschichte von Star Wars einige kleine Ungereimtheiten aufgefallen und wollte mal fragen ob jemand hier villeicht eine logische erklärund darauf hat jemandem villeicht noch andere kleine fehler aufgefallen sind

    1. in Ep VI sagt Leia zu Luke das sie sich an ihre Mutter errinnern kann aber wie wir sicherlich alle wissen ist Padmé bei der Geburt der Zwillinge gestorben.
    Na klar wie man weiss ist sie eine Jedi ,das heist selbst im Kindes alter können diese solch starke Emotionen auf nehmen und die bleiben dann in Kopf bis man diese Erinnerung wieder hoch holt
    2.in den Büchern der Thrawn Trilligie geht es darum dass die Imperialen die alten Kloning-Anlagen des Imperators endeckt haben und diese wieder nutzen aber die befinden sich nicht wie in Ep II auf Kamino sondern auf Wayland
    Das liegt daran das
    Wayland mit Spaarti Klonanlagen bebaut wurden und wie diese waren sie
    extrem geheime Anlagen Palpatines wo er sich selber Klonen wollte und Thrawn erfuhr es auch erst später !!

    Kommentar


    • #3
      1) Die Wege der Macht sind unergründlich.

      2) Naund? Sind vermutlich weitere Klonanlagen gebaut worden, während der Blütezeit der Imperiums, oder zumindestens in der Frühphase.

      Kommentar


      • #4
        [QUOTE=Darth Venku;2171980]Na klar wie man weiss ist sie eine Jedi ,das heist selbst im Kindes alter können diese solch starke Emotionen auf nehmen und die bleiben dann in Kopf bis man diese Erinnerung wieder hoch holt
        Das liegt daran das

        stimmt schon dass jedi emotionen und Bewussteseine usw. spüren und sich errinnern können aber sie kann sich auch an ihr aussehen errinnern und das ist für mein geschmack trotz der mart und allem ein bissjen zu übermenschlich

        Kommentar


        • #5
          1. in Ep VI sagt Leia zu Luke das sie sich an ihre Mutter errinnern kann aber wie wir sicherlich alle wissen ist Padmé bei der Geburt der Zwillinge gestorben.
          2 Theorien:

          1. Leia erinnert sich an Brea Organa weil sie sie zum Zeitpunkt des Gespräches mit Luke für ihre Mutter hält.

          2. Durch die Macht hat Leia schon eine Rudimentäre Erinnerung an Padme entwickelt.

          2.in den Büchern der Thrawn Trilligie geht es darum dass die Imperialen die alten Kloning-Anlagen des Imperators endeckt haben und diese wieder nutzen aber die befinden sich nicht wie in Ep II auf Kamino sondern auf Wayland
          Die Anlage auf Wayland hat mit Kamino nichts zutun. Sie gehört zu der geheimen Schatzkammer des Imperators.
          GOTTLOS GLÜCKLICH.... Ein erfülltes Leben braucht keinen Glauben.

          Niveau ist keine Hautcreme - und Stil kein Teil vom Besen!

          Kommentar


          • #6
            Sie gehört zu der geheimen Schatzkammer des Imperators.
            Genau so ist es, die Anlage oder auch die generelle Bedeutung von Wayland waren nur einigen imperialen VIP´s (Darth Vader, Sate Pestage...) bekannt. Außerdem ist es doch sehr gut möglich das man die Klontechnologie von Kamino heraus "exportiert" hat. Außerdem ist es strategisch klug, eine Technologie nicht nur auf einen Planeten zu konzentrieren.

            Zu Leia: GL darf solche Irritationen in die Filme einbauen
            End of Line

            Kommentar


            • #7
              Außerdem ist es doch sehr gut möglich das man die Klontechnologie von Kamino heraus "exportiert" hat.
              Die Klontanks stammen von Spaarti Creations. Mit Kamino hat das nichts zutun. Es ist ja auch nicht so das Kloning besonders selten wäre in der GFFA.
              GOTTLOS GLÜCKLICH.... Ein erfülltes Leben braucht keinen Glauben.

              Niveau ist keine Hautcreme - und Stil kein Teil vom Besen!

              Kommentar


              • #8
                Zitat von Darth-Xanatos Beitrag anzeigen
                Die Klontanks stammen von Spaarti Creations. Mit Kamino hat das nichts zutun. Es ist ja auch nicht so das Kloning besonders selten wäre in der GFFA.
                Stimmt denn wenn es Klonanlagen von Kamino währe dann
                würde die Klone fast 10 Jahre brauchen um zu reifen ,da aber Palpatine ein kleines Problem mit der Sterblichkeit hat ,brauch er schnelle Ausgewachsen Klone und nicht erst kleine Bengel die erstmal Auswachsen müssen.
                ps .Akanier haben noch Klonanlagen !

                Kommentar

                Lädt...
                X