Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Die Yuuzhan Vong kommen früher

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Die Yuuzhan Vong kommen früher

    Angenommen die Yuuzhan Vong kommen früher in die SW Galaxis ist dies Vorteilhaft oder Nachteilhaft für Republik/Imperium?

    1. Angenommen die Vong kommen zur Zeit der um 1000 BBY als die Bruderschaft der Dunkelheit und die Republik miteinander kämpfen.

    Es gibt zwar jede menge Jedi und Sith und Schiffe und Truppen - die Schiffe dieser Zeit sind jedoch wesentlich schwächer als 1000 Jahre später.

    2. Die Vong kommen um 20 BBY zur Zeit der Klonkriege in die SW Galaxis. Die Republik hat ihre Klontruppen und die KUS ihre Droidenarmeen zudem gibt es jede Menge Jedi und geniale kommandeure wie General Grievous.

    3. Die Vong kommen um 3 BBY als das Imperium auf dem Höhepunkt seiner Macht ist. Es gibt zwar so gut wie keine Jedi/Sith aber dafür die stärkste Militärmacht in der Geschichte der SW Galaxis.

    Zu welchem Zeitpunkt wäre die Ankunft der Vong besser zu welchem schlechter gewesen?

  • #2
    Och... nicht schon wieder so ein "Was-Wäre-Wenn-Thread"

    Die Vong sind zwar sehr Kriegerisch aber sie waren seid zig tausenden von Jahren unterwegs und ihre Schiffe, wenn auch beeindruckend, waren ziemlich marode.
    Wenn sie früher angekommen wären, dann hätten sie wohl erstmal in Ruhe einen Planeten besiedelt. Anfangs wollten sie ja garnicht kämpfen. Es war Pech das sie sich auf einen Planeten ansiedelten auf dem die Ferroanern waren und die Biosphäre des Planeten alle Vong gekillt hat. Sie dachten sie wären angegriffen worden und ab da ging es los.

    Im grunde ist es egal zu welcher Zeit sie angekommen wären, jede Zeit hätte ihre Vor- und Nachteile.

    Mehr Jedi/Sith hätten nicht geholfen da die Vong von der Macht getrennt sind, man kann sie z.B. nicht durch die Macht aufspüren, Würgen oder Geistestrick gegen sie anwenden.
    "noH QapmeH wo' Qaw'lu'chugh yay chavbe'lu' 'ej wo' choqmeH may' DoHlu'chugh lujbe'lu'!"

    Kommentar

    Lädt...
    X