Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Warum keine Machtblitze?

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Warum keine Machtblitze?

    Warum setzen die Jedi im Clone War keine Machtblitze gegen Droiden ein?

  • #2
    Zitat von irony Beitrag anzeigen
    Warum setzen die Jedi im Clone War keine Machtblitze gegen Droiden ein?
    Nun, ich vermute mal, dass sie diese Sith-Technik nicht beherrschen. Wenn man vom EU absieht, sieht man in den Filmen nur zwei Sith-Meister (Sidious und Tyranus, ein ehemaliger Jedi-Meister) diese Technik beherrschen. Machtblitze scheinen keine Standartfähigkeit zu sein.

    Kommentar


    • #3
      Zitat von Halman Beitrag anzeigen
      Nun, ich vermute mal, dass sie diese Sith-Technik nicht beherrschen.
      Irgendwie müssen sie diese Technik aber kennen, sonst wüssten sie nicht, wie man sie abwehrt. Yoda macht es ja sehr souverän mit der bloßen Hand. Das muss er ja irgendwie geübt haben. Und man kann das auch sicher schnell lernen, obwohl es mich ein wenig wundert, dass Asajj Ventress die Blitze nicht einsetzt, oder kommt das noch?

      Kommentar


      • #4
        Zitat von irony Beitrag anzeigen
        Irgendwie müssen sie diese Technik aber kennen, sonst wüssten sie nicht, wie man sie abwehrt. Yoda macht es ja sehr souverän mit der bloßen Hand. Das muss er ja irgendwie geübt haben. Und man kann das auch sicher schnell lernen, obwohl es mich ein wenig wundert, dass Asajj Ventress die Blitze nicht einsetzt, oder kommt das noch?
        Keine Ahnung, aber ich hoffe nicht. Dies würde die Machtblitze zu einer Standart-Fähigkeit verkommen lassen.
        Darth Maul beherrschte diese Technik ja auch nicht. Mag sein, dass hierfür ein gewisses Machtpotential notwendig ist.
        Darth Sidious lernte diese Technik sicher von seinem Meister Darth Plagueis.

        Und Obi-Wan konnte die Machtblitze ja auch mit Hilfe der Macht auf sein Schwert fokusieren und darin auflösen. Seine Soresu-Machttechnik reichte hier zur Verteidigung offenbar aus.
        Mace Windu verfügt ja über größere Kenntnisse der Dunklen Seite, da er ihr mit seinem Vapaad recht nahe kommt und Yoda ist sowieso eine Ausnahme.

        Ich vermute, dass Verteidigungstechniken in der Stärke der Jedi liegen, die Angriffstechniken aber bei den Sith. Yodas Abwehrtechnik ist einmahlig und wurde so noch nicht mal von Palpatine praktiziert.

        Kommentar


        • #5
          Ich habe gelesen das die Blize sowas wie die verkörperung des Hass und des Zorns der Sith sind.
          Der Löwe schert sich nicht um die Meinung der Schafe.

          Kommentar


          • #6
            Zitat von Gul Damar Beitrag anzeigen
            Ich habe gelesen das die Blize sowas wie die verkörperung des Hass und des Zorns der Sith sind.
            Dies würde erklären, warum den Jedi diese Technik nicht zugänglich ist, da Hass und Zorn zur Dunklen Seite der verführen.

            Kommentar


            • #7
              Ich empfehle euch das Buch der Sith mal zu lesen, da steht detailliert drin wie und warum Sith Techniken funktionieren und wer sie Anwenden darf bzw. kann und wer nicht.

              Kommentar


              • #8
                Zitat von Darth Venku Beitrag anzeigen
                Ich empfehle euch das Buch der Sith mal zu lesen, da steht detailliert drin wie und warum Sith Techniken funktionieren und wer sie Anwenden darf bzw. kann und wer nicht.
                Du könntest es uns natürlich auch einfach erzählen, wie das mit den Machtblitzen funktioniert und wer sie anwenden darf bzw. kann und wer nicht.

                Kommentar


                • #9
                  Zitat von irony Beitrag anzeigen
                  Du könntest es uns natürlich auch einfach erzählen, wie das mit den Machtblitzen funktioniert und wer sie anwenden darf bzw. kann und wer nicht.
                  Ist das Buch nicht in so einem Teil drin, wo es per "Knopfdruck" (nee: natürlich durch die Macht) rauskommt?
                  Vielleicht kostet es zu viel Batterien das Buch auch mal zu lesen.

                  Kommentar


                  • #10
                    Zitat von arthur Beitrag anzeigen
                    Ist das Buch nicht in so einem Teil drin, wo es per "Knopfdruck" (nee: natürlich durch die Macht) rauskommt?
                    Vielleicht kostet es zu viel Batterien das Buch auch mal zu lesen.
                    Ja Stimmt allerdings nur US Version.

                    Machtblize können in übrigen nur von Machtbenutzern mit Organischen Händen genutz werden. Cyborgs wie Vader können sie nicht benutzen.
                    Der Löwe schert sich nicht um die Meinung der Schafe.

                    Kommentar


                    • #11
                      Warum können Machtblitze eigentlich nur aus den Händen kommen?

                      Kommentar


                      • #12
                        Zitat von arthur Beitrag anzeigen
                        Warum können Machtblitze eigentlich nur aus den Händen kommen?
                        Ich denke mal, die Hände bieten die beste Möglichkeit, jene Blitze zu fokussieren.
                        Und es sieht doch noch am besten aus, stell dir vor, die Dinger würden aus den Füßen kommen...
                        "Kinder, ihr habt euer Bestes gegeben und seid miserabel gescheitert. Was habt ihr daraus gelernt? Es niemals versuchen."
                        Homer J. Simpson

                        Kommentar


                        • #13
                          Ich denke wir können ruhig davon ausgehen, dass Machtblitze nur von sehr mächtigen Sith eingesetzt werden können. Nur ein dunkler Jedi bzw. gefaallener Machtnutzer zu sein wie Asaji Ventress reicht da anscheinend nicht aus. Auch Dart Maul war wohl (noch) nicht stark genug in der Dunklen Seite, um die Blitze schleudern zu können. Auch Anakin konnte nach seinem Fall (vor seineen Verwundungen im Duell mit Obi Wan) nicht sofort Machblitze anwenden und er war ja angeblich der mächtigste Machtnutzer seiner Zeit. Also gehört da wohl schon einiges an Übung und Trainig zu, um diese Fähigkeit verwenden zu können. Die Idee, dass es eine Kanalisation von Hass und Zorn ist gefällt mir da sehr gut

                          Jedi sollte diese Technik damit nicht offenstehen. Verteidigung scheint allerdings möglich zu sein, wenn man weis, wie es geht. Siehe Obi-Wan, Yoda oder Mace Windu.

                          Kommentar


                          • #14
                            Darth Maul wurde ja auch nicht "richtig" ausgebildet*.

                            *) Zumindest nach "Darth Plagueis"

                            Kommentar


                            • #15
                              Zitat von Dannyboy Beitrag anzeigen
                              Darth Maul wurde ja auch nicht "richtig" ausgebildet*.

                              *) Zumindest nach "Darth Plagueis"
                              Das mag daran liegen, dass Darth Sidious nicht den "Fehler" begann, ihn sein gesamtes Wissen zu vermitteln. So blieb im der Schüler stehts unterlegen.

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X