Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Ahsoka und Co in Episode VII

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Ahsoka und Co in Episode VII

    Auf Grund seines Post-Endor-Charakters kann Episode VII ja viele der bekannten SW-Charaktere (Anakin/Vader, Obi-Wan, Palpatine, Yoda, Padme, Mace Windu) nur noch bestenfalls als Macht-Geister zeigen. Von den PT-Charakteren bliebe eigentlich nur JarJar übrig (und so reizenswert ne Szene wäre, wo Chewi JarJar eine reinhaut, können die meisten Fans wohl eher auf ihn verzichten).

    Allerdings wurden auch in TCW viele Charaktere eingefüht, deren weiteres Schicksal (vom EU vielleicht abgesehen) noch nicht geklärt ist: Allen voran Ahsoka Tano (aber auch Ventress, Cad Bane und Aurra Sing erfreuen sich großer Beliebtheit). Glaubt ihr, gibt es eine Chance diese in Episode VII wiederzusehen? Wenn ja, welche Schauspieler könnten diese verkörpern.

    Auch wenn fast alle Fans daran glauben, ich bezweifle einen Tod Ahsokas in "The Clone Wars" (dazu ist der Charakter bei den Kiddies zu beliebt und es ist trotz allem noch ne Kinderserie, glaube eher an ein Exil oder so). Nur wo war sie dann während dem ganzen intergalaktischen Bürgerkrieg?

  • #2
    Sicherlich kann man den einen oder anderen aus Clone Wars als Fanservice einbauen (es gibt doch da diesen coolen Kopfgeldjäger, den man vielleicht im Hintergrund irgendeiner Bar hinsetzen könnte), aber man muss da IMO höllisch aufpassen. Es sollte schon noch ausreichen, einfach Episode I bis Episode VII gesehen zu haben, ohne sonderlich viele Querverbindungen zu Clone Wars.

    Wo ich Querverbindungen erwarte, sind eben die Vernetzung von "neuer" und "alter" Trilogie. Couroscant wird man ja vermutlich so oder so sehen, aber es wäre halt nett, wenn Leia oder sonstwer auch mal Naboo besucht, oder meinetwegen Chewie auf Jarjar trifft. Grundsätzlich gilt aber: Es passt dann, wenn es passt. Benötigt man sowieso ein etwas merkwürdiges Volk, mit dem Leia in Verhandlungen tritt, dürfen es auch gerne die Gungans sein. Wenn man aber so gar nichts über Politik zeigen will, hat eine längere Verweildauer auf Couroscant keinen Sinn. Sogar Tatooine muss nicht zwangsläufig sein.
    Was unterscheidet einen Pferdeschwanz von einer Krawatte? - Der Pferdeschwanz verdeckt das Ar***loch ganz.

    Für alle, die Mathe mögen

    Kommentar


    • #3
      Zitat von HanSolo Beitrag anzeigen
      Glaubt ihr, gibt es eine Chance diese in Episode VII wiederzusehen?
      Irgendwelche unwichtigen Nebencharaktere wird man in Cameos vielleicht wiedersehen, ansonsten glaube ich, dass alle für TCW eingeführten, die Macht nutzenden Charaktere auch in TCW sterben werden. Ventress wird vielleicht noch zur hellen Seite bekehrt werden, bevor sie stirbt, und Ahsoka wird sich für Anakin aufopfern. Für die Klone sieht es auch schlecht aus. Überleben könnten ein paar Kopfgeldjäger.

      Kommentar


      • #4
        Zitat von garakvsneelix Beitrag anzeigen
        Sogar Tatooine muss nicht zwangsläufig sein.
        Bitte.. bitte.. bitte nicht schon wieder Tatooine. Mein Gott wie oft waren wir denn schon auf dieser Sandkugel?!?

        Kommentar


        • #5
          und bitte bitte keine dieser Kindercharaktere aus Clone Wars. Die mögen für diese Serie gut funktionieren, aber ich würde mich auch bei einer ernsthaften Darstellung dieser Charaktere immer an die Kinderstunde erinnert fühlen.
          Ich sehe auch keinen Grund einen dieser Charaktere zu benutzen, die sind doch alle total blass und langweilig, was natürlich auch an der Art der Präsentation innerhalb von CW liegt.

          Kommentar


          • #6
            Ich glaube nicht das man großartig Charaktere Aufgreift. Zumal die in EP4 bis 6 völlig unten wären.

            Ashoka müsst eigentlich in den Clone Kriegen gestorben sein, egal welch Happy End die Animatet Series bekommt.

            Was Jar Jar angeht so hoffe ich das Imperium hat ihn Hingerichtet oder Naboo wäre Opfer eines geheimen Prototypentest des Todessterns geworden (ja ich weiß in EP6 sieht man Naboo)

            Ich denke man versucht sicherlich in der ersten Episode mehr neue reinzubringen.

            Die Droiden sind überigens prädestiniert alle 9 Episoden zu erleben.

            Kommentar


            • #7
              Zitat von HanSolo Beitrag anzeigen
              Auch wenn fast alle Fans daran glauben, ich bezweifle einen Tod Ahsokas in "The Clone Wars" (dazu ist der Charakter bei den Kiddies zu beliebt und es ist trotz allem noch ne Kinderserie, glaube eher an ein Exil oder so). Nur wo war sie dann während dem ganzen intergalaktischen Bürgerkrieg?
              Nun,
              Punkt 1:
              Der Großteil des Materials über den galaktischen Bürgerkrieg stammt ja noch aus der Zeit vor der Clone Wars Serie, daher können dort natürlich weder Ashoka noch Ventress und Co. auftauchen bzw. aufgetaucht sein.

              Punkt 2:
              Die Clone Wars Serie kann nicht ewig laufen - immerhin muss man sich mal überlegen mit wie viel EU Material diese 3 knappen Jahre mittlerweile gefüllt wurden. Und auch ich gehe eigentlich davon aus, dass Ashoka das Ende der Klonkriege nicht erleben wird oder ansonsten halt irgendwann bei der großen Jedi-Jagd zw. Episode III und IV ums Leben gekommen sein wird. Ich mag den Charakter zwar auch, aber ich sehe führ Ashoke leider keine große Zukunft außerhalb der Clone Wars Serie.

              Punkt 3:
              Die Zeit sollte man auch berücksichtigen. Ashoka wäre im Fall eines Überlebens zum aktuell angepeilten Zeitpunkt von Episode VII denn auch so um die 50 - also nicht mehr ein junger Teenager.

              Punkt 4:
              Ich denke nicht, dass sich die Autoren so massiv von allen EU Materialien beeinflussen lassen. Eine tragende Rolle sehe ich daher für keinen Clone Wars Charakter. Wie schon angesprochen rechne ich bestenfalls mit einigen kleinen Cameos - aber auch da sollte man bedenken, dass zwischen der Serie und dem neuen Film gute 40 Jahre liegen werden...

              Kommentar


              • #8
                Die Zeit sollte man auch berücksichtigen. Ashoka wäre im Fall eines Überlebens zum aktuell angepeilten Zeitpunkt von Episode VII denn auch so um die 50 - also nicht mehr ein junger Teenager.
                Ja und schau dir Cindy Crawford an die ist 47 und Ashoka ist eine Jedi . 50 ist nichts ,aber wenn die Zeit stimmen würde wie sie sagen dann ist sie 84 in den Filmen.

                Kommentar


                • #9
                  Zitat von Darth Venku Beitrag anzeigen
                  Ja und schau dir Cindy Crawford an die ist 47 und Ashoka ist eine Jedi . 50 ist nichts ,aber wenn die Zeit stimmen würde wie sie sagen dann ist sie 84 in den Filmen.
                  Das ist jünger als Dooku, ihre Spezies kann ja deutlich langsamer altern als Menschen oder sie wurde mal wieder in Carbonit eingefroren.

                  Kommentar


                  • #10
                    Mal eine weiter Frage: Gibt Geschichten über Ashoka ausserhalb der CW-Ära? Zum Beispiel in Romanen, Comics oder Games???

                    Falls ja, wären diese dann Canon?

                    Ich frage deshalb, falls es Storys von ihr ausserhalb der CW-Ära geben sollte, könnte man in den weiteren Filmen evtl darauf aufbauen.

                    Kommentar


                    • #11
                      Zitat von Seezo Beitrag anzeigen
                      Mal eine weiter Frage: Gibt Geschichten über Ashoka ausserhalb der CW-Ära? Zum Beispiel in Romanen, Comics oder Games???

                      Falls ja, wären diese dann Canon?
                      Nein und nein .

                      Kommentar


                      • #12
                        Mit dem anzunehmenden Zeitfenster 30 Jahre nach Endor (damit man Han, Luke und Leia nicht auf zu jung trimmen muss) wären wohl alle der genannten nahe Scheintod und könnten nur noch als "planende Köpfe" auftreten. Das käme eventuell für Ventress in Frage, die dann endlich "offiziell" Sith werden könnte mir einem jungen, dynamischen Schüler. Bitte nicht als Kampfgreisin und feminines Gegenstück zum Kampfwichtel Yoda. Ansonsten hoffe ich sehr, daß irony Recht behält und alle für TCW entworfenenen Figuren innerhalb von TCW ihr Ende finden (Ventress war nicht für TCW erfunden worden, sondern ist vom Comic-Duo Ostrander/Duursema - wieder so ein Fall, in dem GL sich locker im EU bedient hat ) und das auch möglichst bald
                        Karl Ranseier ist tot. Der wohl erfolgloseste Foren-Autor aller Zeiten wurde heute von einem Bus auf der Datenautobahn überfahren.

                        Kommentar


                        • #13
                          Nur mal so Palpatine könnte noch auftreten!
                          Möge die Macht mit euch sein!

                          Kommentar


                          • #14
                            Zitat von Obi-Wan Kenobi Beitrag anzeigen
                            Nur mal so Palpatine könnte noch auftreten!
                            Bloss nicht! Den hat man schon oft genug wieder aus dem Grab geholt!

                            Wäre vielleicht nicht schlecht mal was ganz Neues zu sehen, und sowas wie R2D2/C3PO oder halt einen anderen Nebencharakter als wirklich nur kurzer Sidekick.

                            Kommentar


                            • #15
                              Ich finde auch das man ihn zu oft gesehen hat aber es könnte sein
                              Möge die Macht mit euch sein!

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X