Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

J.J. Abrams süchtig- Star Wars-Fans fürchten "Lens Flare"-Welle

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • J.J. Abrams süchtig- Star Wars-Fans fürchten "Lens Flare"-Welle

    Anmerkung: Diese Meldung ist schon etwas älter, aber ich wollte sie euch trotzdem nicht vorenthalten.

    Regisseur J.J. Abrams hat mit einer Sucht zu kämpfen: Er ist süchtig nach 'Lens Flare'-Effekten. Für den übermäßigen Einsatz dieser entschuldigte er sich nun in einem Gespräch mit Craveonline - er wisse, dass er viel Leid damit verursachte.

    "Aber ich sage euch, dass es Zeiten gibt, da arbeite ich an einer Einstellung und denke mir: 'Oh, mit einem Lens Flare würde das ziemlich cool wirken.' Aber ich weiß, dass es zu viel ist, und ich entschuldige mich dafür. Ich sehe es inzwischen ein. Ich zeigte meiner Frau eine frühe Version von Star Trek Into Darkness und es gab da diese Szene, bei der sie meinte: 'Ich kann nicht erkennen, was da gerade passiert. Ich verstehe nicht, was das soll.' Und ich meinte nur: 'Ja, ich ging zu weit'", so Abrams.

    Ihm zufolge sei es sehr dumm gewesen, zumal er anschließend Industrial Light & Magic damit beauftragen musste, einige der 'Lens Flare'-Effekte in manchen Szenen zu entfernen. Er wisse, dass das dämlich ist, aber sich seine Sucht einzugestehen, sei der erste Schritt zur Besserung.

    Dass J.J. Abrams derartige Worte in den Mund nimmt, daran dürfte bislang niemand geglaubt haben. Immerhin ist das schon einmal ein gutes Zeichen für Star Wars, befürchten nicht wenige Fans, dass auch hier alles voller Blendeffekte sein könnte.

    Quelle: Movie Trailers, Video Games, Sports, Music - CraveOnline
    Riley: "Und jetzt, liebe Mannschaft, werde ich noch einmal das Lied von der schönen Cathleen singen."
    Kirk: "Bitte, nicht schon wieder."
    (aus: TOS 7,Implosion in der Spirale)

  • #2
    Nunja. Erwarte da jetzt mal nichts weiter.

    Aber LensFlares als solches könnte man, sparsam eingesetzt, sehr gut verwenden um in einzlenen Szenen oder an bestimmen Orten der Handlung irgendetwas zu verdeutlichen oder eine Wirkung zu verstärken.

    Dieses dauerhafte Hingemülle dieses Effektes zeugt wiederrum schon von einer gewissen Unprofessionalität. Und wirkt alles andere als Einfallsreich. Verbaut sich vor allem allerhand Möglichkeiten hier und dort mal Akzente zu setzen.

    Kommentar


    • #3
      Das Problem ist, wenn Lensflares auch in ruhigen Szenen verwendet werden. Lensflares sind ganz cool bei Torpedos oder um die Wirkung einer extremen Lichtquelle zu verstärken. Sie dürfen jedoch nur für einen Bruchteil einer Sekunde zu sehen sein und nicht gleich das ganze Bild verdecken

      JJ, Lensflares nicht gut!!

      Kommentar


      • #4
        Ich habe mir den letzten ST Film nicht mehr angesehen weil ich bereits den ersten von den neuen fürchterlich fand.
        Nun habe ich diverse Videos mit Zusammenschnitten aller Lens Flar Szenen gesehen und bin wirklich erschüttert.
        Konnte man in dem Film eigentlich noch irgendwas erkennen ?
        So weit ich das anhand der Aufnahmen sagen konnte wurden da auch nur Kameramänner mit Schüttellähmung eingesetzt.
        Ist das wirklich das Kino von heute ?
        Der Film war ja erfolgreich, also wollen offenkundig viele genau das sehen.
        Dr. Manhattan: "A live human body and a deceased human body have the same number of particles. Structurally there's no difference. "

        Kommentar


        • #5
          Ich habe einige von JJs Filmen in 3D gesehen. Irgendwann glaubt man, man hat was mit den Augen. Panoramaszenen können Lensflares haben aber bei JJ hat jede Szene nen Lensflare an den unmöglichsten Stellen.

          Kommentar


          • #6
            Zitat von prince Beitrag anzeigen
            Ich habe mir den letzten ST Film nicht mehr angesehen weil ich bereits den ersten von den neuen fürchterlich fand.
            Nun habe ich diverse Videos mit Zusammenschnitten aller Lens Flar Szenen gesehen und bin wirklich erschüttert.
            Konnte man in dem Film eigentlich noch irgendwas erkennen ?
            So weit ich das anhand der Aufnahmen sagen konnte wurden da auch nur Kameramänner mit Schüttellähmung eingesetzt.
            Ist das wirklich das Kino von heute ?
            Der Film war ja erfolgreich, also wollen offenkundig viele genau das sehen.
            Dir ist schon klar das ein Zusammenschnitt von Szenen wenig Sinn macht?

            Ansonsten stammt das Problem mMn hauptsächlich aus dem 3D. In 2D wirkt der Film auf mich recht normal. Nur bei einem 3D FIlm sieht man ja den Film quasi aus den Augen und nicht aus der Kamera. Da machen Lens FLares einfach alles kaputt. Vor allem wenn sie noch in 3D gerendert werden.
            www.planet-scifi.eu
            Euer Scifi-Portal mit Rezensionen und Kritiken zu aktuellen Büchern und Hörspielen.
            Besucht meine Buchrezensionen:
            http://www.planet-scifi.eu/category/rezension/

            Kommentar


            • #7
              Ne. Also, ne. Lensflares in einer Dialogszene, die einem der Gesprächspartner die Hälfte des Gesichts verdecken, wirken nicht normal. Weder in 2D noch in 3D!
              Los, Zauberpony!
              "Bin solch erzgutes Geschöpf und habe nun schon drei Menschen ermordet! Und unter den dreien zwei Priester."

              Kommentar


              • #8
                Zitat von Larkis Beitrag anzeigen
                Dir ist schon klar das ein Zusammenschnitt von Szenen wenig Sinn macht?
                Das kommt darauf an, welche Frage man sich stellt. Dann macht das auch einen Sinn.

                Ich finde, der ist ohnehin ein bisschen überschätzt, der Gute. Aber schon schön, wenn diese Unart ein bisschen runtergefahren wird.
                Republicans hate ducklings!

                Kommentar


                • #9
                  Zitat von Moogie Beitrag anzeigen
                  Ne. Also, ne. Lensflares in einer Dialogszene, die einem der Gesprächspartner die Hälfte des Gesichts verdecken, wirken nicht normal. Weder in 2D noch in 3D!
                  Auf welche Szene genau spielst du an?
                  www.planet-scifi.eu
                  Euer Scifi-Portal mit Rezensionen und Kritiken zu aktuellen Büchern und Hörspielen.
                  Besucht meine Buchrezensionen:
                  http://www.planet-scifi.eu/category/rezension/

                  Kommentar


                  • #10
                    Zitat von Larkis Beitrag anzeigen
                    Ansonsten stammt das Problem mMn hauptsächlich aus dem 3D. In 2D wirkt der Film auf mich recht normal. Nur bei einem 3D FIlm sieht man ja den Film quasi aus den Augen und nicht aus der Kamera. Da machen Lens FLares einfach alles kaputt. Vor allem wenn sie noch in 3D gerendert werden.
                    Fand ich auch, 3D Lens Flares wirken lächerlich und unnnatürlich, weil es sie im RL eben nicht in 3D gibt.

                    Kommentar


                    • #11
                      Zitat von Larkis Beitrag anzeigen
                      Auf welche Szene genau spielst du an?
                      Eine Szene mit Marcus. Wann genau die im Film vorkam, und mit wem sie sich unterhalten hat, weiß ich nicht mehr (hab den Film letzten Frühjahr im Kino gesehen seitdem nicht mehr. Aber der Lensflare war so übertrieben, dass sich das eingeprägt hat), ich weiß nur, dass ihr Gesicht so übertrahlt war, dass man die Hälfte davon kaum erkennen konnte. Was für Mimik und so natürlich total super ist.
                      Los, Zauberpony!
                      "Bin solch erzgutes Geschöpf und habe nun schon drei Menschen ermordet! Und unter den dreien zwei Priester."

                      Kommentar


                      • #12
                        Zwar kein Dialog direkt, allerdings auch wenig zu sehen, war in der Szene bei STID, in der die Oberkommando Konferenz mit Hilfe des Jägers angegriffen wurde.

                        Kommentar


                        • #13
                          Star Wars Episode 7: 10 Reasons J.J. Abrams Will Ruin It

                          Bei JJ Abrams muss man aufpassen; Der Kerl lügt!

                          Er hatte William Shatner mal eine Gastrolle im Star Trek-Reboot versprochen, was aber nicht umgesetzt wurde. Shatner war deswegen stinkwütend und hat ihn als einen Lügner beschimpft.

                          Er hat gesagt, dass er bei Star Wars nicht die Regie übernehmen möchte - nun macht er´s doch.
                          Der Mann ist mir so was von unsympatisch, sowohl als Regiesseur, als auch als Mensch.

                          Stimmt das eigentlich, dass George Lucas bei Lucasfilm kein Mitspracherecht mehr hat?

                          Kommentar


                          • #14
                            Zitat von Galaxia Beitrag anzeigen
                            Star Wars Episode 7: 10 Reasons J.J. Abrams Will Ruin It

                            Bei JJ Abrams muss man aufpassen; Der Kerl lügt!
                            Eine ganz dumme Frage, aber kann ja sein: Hat Dir J.J. Abrams persönlich etwas getan?

                            Ich gebe jenen Kommentatoren recht, die dem Schreiber des Artikels unsachliche Hetze vorwerfen. Wem bitte nutzt diese negative Stimmungsmache gegen einen Film, der… wann?… in einem Jahr in die Kinos kommt. Zum Herumraunzen bleibt auch dann noch alle Zeit dieser Welt.

                            Zitat von Galaxia Beitrag anzeigen
                            Er hatte William Shatner mal eine Gastrolle im Star Trek-Reboot versprochen, was aber nicht umgesetzt wurde. Shatner war deswegen stinkwütend und hat ihn als einen Lügner beschimpft.
                            Ich kann verstehen, dass Shatner enttäuscht und neidisch auf Leonard Nimoy war, als man sich schließlich gegen seinen Cameoauftritt entschied, …

                            The Scene
                            Here it is…

                            —————————
                            ALTERNATE SCENE B

                            SPOCK PRIME
                            Then I ask that you do yourself a
                            favor… put away logic, and do what
                            feels right. The world you’ve inherited
                            lives in the shadow of incalculable
                            devastation… but there’s no reason you
                            must face it alone.
                            And from around his neck, he removes the PENDANT that
                            until now, we’ve only caught glimpses of. Places it on
                            the table beside his younger self. The feeling in his
                            eyes is profound…
                            SPOCK PRIME (CONT’D)
                            This was a gift to me. Representing…
                            a dream. One we were unable to fulfill.
                            (softly)
                            The way you can now.
                            And moves to the door. Stops. Offers the VULCAN SALUTE:
                            SPOCK PRIME (CONT’D)
                            As my customary farewell would appear
                            oddly self serving, I will simply say…
                            good luck.
                            Their eyes hold. Spock turns, disappearing into the
                            corridor. Young Spock stares at the empty doorway a
                            beat, his mind a jumble of thoughts. Looks to the
                            pendant… and realizes it’s a HOLO-EMITTER. After
                            considering a beat, he hits an activation button and a
                            MOVING HOLOGRAPHIC MESSAGE materializes before him:

                            CAPTAIN JAMES T. KIRK. WILLIAM SHATNER. As always,
                            brash, wry, confident — and SINGING:
                            KIRK/ SHATNER
                            Happy birthday to you, happy birthday to
                            you…
                            (stops, grins)
                            I know I know, it’s illogical to
                            celebrate something you had nothing to do
                            with, but I haven’t had the chance to
                            congratulate you on your appointment to
                            the ambassadorship so I thought I’d seize
                            the occasion… Bravo, Spock — they tell
                            me your first mission may take you away
                            for awhile, so I’ll be the first to wish
                            you luck… and to say…
                            (beat, emotional)
                            I miss you, old friend.
                            … and we’re PUSHING IN on Young Spock, taking in the
                            image of Kirk’s future self, the message, but above all —
                            the clear, unquestionable friendship these two men had…

                            INT. CORRIDOR – CONTINUOUS
                            As Spock Prime walks off down the corridor, he passes
                            right by a man conferring with a nurse — the man pauses,
                            turns… it’s SAREK. Suddenly overcome by a feeling that
                            the stranger who’s just passed him is… oddly familiar.
                            KIRK/SHATNER (V.O.)
                            I suppose I’d always imagined us…
                            outgrowing Starfleet together. Watching
                            life swing us into our Emeritus years…
                            INT. STARBASE ONE – HANGAR – ETERNAL NIGHT
                            MUSIC BUILDING — glass walls reveal THE ENTERPRISE at
                            dock, UTILITY CRAFTS floating around it, repairing.
                            Standing at attention in rows, THE ENTERPRISE CREW —
                            over four hundred of them wearing DRESS UNIFORMS — TRACK
                            DOWN the faces, all proud:
                            KIRK/SHATNER (V.O.)
                            I look around at the new cadets now and
                            can’t help thinking… has it really been
                            so long? Wasn’t it only yesterday we
                            stepped onto the Enterprise as boys?
                            That I had to prove to the crew I
                            deserved command… and their respect?
                            And we STOP ON YOUNG KIRK. Composed, focused, proud. A
                            man. And to every fan’s delight, finally wearing his
                            YELLOW SHIRT. The FEDERATION COMMANDANT stands at a
                            podium:
                            COMMANDANT
                            This assembly calls Captain James
                            Tiberius Kirk…
                            Kirk breaks from formation, pivots, marches down the
                            hangar — past UHURA… SULU… CHEKOV… SCOTTY. All
                            Beaming. Notably absent, is Spock. Kirk ascends the
                            stairs, snaps to attention:
                            COMMANDANT (CONT’D)
                            Your inspirational valor and supreme
                            dedication to your comrades are in
                            keeping with the highest traditions of
                            service and reflect utmost credit to
                            yourself, your crew, and the Federation.
                            By Starfleet Order 28455, you are hereby
                            directed to report to Commanding Officer,
                            USS Enterprise, for duty as his relief.
                            Kirk turns. Walks to… PIKE. In a wheelchair now,
                            wearing an ADMIRAL’S UNIFORM. Overnight, his hair’s
                            turned totally grey — but despite his trauma, his
                            pride’s overwhelming. They SALUTE each other:
                            KIRK
                            I relieve you, Sir.
                            PIKE
                            … I am relieved.
                            He opens a BOX in his lap — glorious in repose, a MEDAL:
                            PIKE (CONT’D)
                            And as Fleet Admiral, for your… unique
                            solution to the Kobayashi Maru, it’s my
                            honor to award you with a commendation
                            for original thinking.
                            Pike containing a smirk, pins the medal to Kirk’s
                            chest…
                            PIKE (CONT’D)
                            (a touch choked)
                            Congratulations, Captain.
                            KIRK
                            Thank you, Sir.
                            Kirk turns to the crowd. Eyes shining. WILD APPLAUSE.
                            OUR MUSIC SOARS. Bones leans in to Sulu, rolling his
                            eyes:
                            BONES
                            … Same ship, different day.
                            As Kirk rejoins his crew for hugs and congratulations, we
                            go to the BACK of the hangar… SPOCK PRIME. Watching.
                            Moved beyond words. He turns and leaves them to it… as
                            he goes…
                            KIRK/SHATNER (V.O.)
                            I know what you’d say — ‘It’s their turn
                            now, Jim…’ And of course you’re
                            right… but it got me thinking:
                            INT. STARFLEET HOSPITAL – EARTH – DAY
                            Our montage comes full circle as we END on Kirk’s
                            transmission:

                            KIRK/SHATNER
                            Who’s to say we can’t go one more round?
                            By the last tally, only twenty five
                            percent of the galaxy’s been chartered…
                            I’d call that negligent. Criminal even —
                            an invitation. You once said being a
                            starship captain was my first, best
                            destiny… if that’s true, then yours is
                            to be by my side. If there’s any true
                            logic to the universe… we’ll end up on
                            that bridge again someday.

                            Stops, grins. Because this is the part he needs to say
                            most…
                            KIRK/SHATNER
                            Admit it, Spock. For people like us, the
                            journey itself… is home.
                            Young Spock’s face. Lost in feelings that flood through
                            him.
                            … dass er sich fünf Jahre später immer noch wie ein keifendes altes Weib anhört, will ich mal dahingestellt sein lassen.


                            Lieben Gruß,
                            Viola
                            Zuletzt geändert von Viola; 08.03.2014, 19:57.
                            »Speaking only for myself here, it feels tiring. It feels like around 3/4 of people are the emotional equivalent of blind elephants, going around knocking things over, trampling each other and not even realising what they do.« (Paul Miller)

                            Kommentar


                            • #15
                              Zitat von Galaxia Beitrag anzeigen
                              Star Wars Episode 7: 10 Reasons J.J. Abrams Will Ruin It

                              Bei JJ Abrams muss man aufpassen; Der Kerl lügt!

                              Er hatte William Shatner mal eine Gastrolle im Star Trek-Reboot versprochen, was aber nicht umgesetzt wurde. Shatner war deswegen stinkwütend und hat ihn als einen Lügner beschimpft.

                              Er hat gesagt, dass er bei Star Wars nicht die Regie übernehmen möchte - nun macht er´s doch.
                              Der Mann ist mir so was von unsympatisch, sowohl als Regiesseur, als auch als Mensch.

                              Stimmt das eigentlich, dass George Lucas bei Lucasfilm kein Mitspracherecht mehr hat?
                              Wenn du schon so negativ auf den Film eingestellt bist, würde ich mir diesen an deiner Stelle gar nicht erst angucken. Kann ja gar nicht gut werden.

                              Shatner würde ich zwar gerne in einem ST wiedersehen, aber es muss nicht um jeden Preis sein und sollte auch nicht zu aufdringlich sein.

                              Auch ein J.J Abrams wird seine Meinung ändern dürfen und das Geld hat sicherlich auch eine grosse Rolle dabei gespielt.
                              Ich jedenfalls finde J.J ganz sympatisch und sehe ihn als guten Regisseur an. Die Lens Flars waren in ST09 auch mir zu viel, aber in STID wurden diese schon deutlich weniger eingesetzt worden.

                              Lucas steht nur noch als Berater zur Seite.

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X