Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Star Wars Spin-Of Filme (ab 2016) Gerüchte, Fakten Spekulationen

Einklappen
Das ist ein wichtiges Thema.
X
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • #16
    Nicht mehr als Gerüchte. Nachdem Disney mehr auf OT Nostalgie setzt, rechne ich eher mit einem Boba Fett Film oder so.

    Kommentar


    • #17
      Ah, schade.Wäre ja auch echt zu schön gewesen.
      Michael:KITT! du musst mich ungefähr 1km in die Luft schießen
      KITT:Kein Problem! dülüd, bülüd....puch
      Michael:Danke Kumpel *daumen hoch*

      Kommentar


      • #18
        Zitat von Fluxx Beitrag anzeigen
        Mal eine Frage.
        Ich habe irgendwo gelesen, dass Ewan McGregor sich in einem Interview angeblich positiv über einen Obi Wan - Film geäußert haben soll und er gerne wieder diese Rolle übernehmen würde.
        Ist es denkbar, dass es solch einen Film geben wird? Oder gibt es da gar schon infos?
        Möglich wäre es in jedem Fall. McGregor ist jetzt im richtigen Alter, um einen Obi-Wan zwischen Episode III und IV glaubhaft zu verkörpern. Außerdem scheint man sich bei den Anthology-Filmen ja irgendwo auf die Zeit vor Episode IV zu verständigen. Allerdings müssen wir auch mal sehen, wie lange es bis zu einem solchen Film dauern würde. Dies Jahr haben wir Rouge One, 2017 dann Episode VIII, 2018 den Han Solo Film, 2019 Episode IX, also wäre frühestens erst 2020 ein Obi-Wan Film denkbar. Sofern man nicht vom bisherigen Plan abweicht und in einem Jahr auch mal 2 Star Wars Filme macht, was ich aber nicht für so gut halten würde...

        Konkrete Information gibt es jedenfalls bisher nicht dazu...

        Kommentar


        • #19
          Übrigens spielt Emilia Clarke (Daneary bei GoT) anscheinend die weibliche Hauptrolle beim Han Solo Film.

          Kommentar


          • #20
            Und kein geringerer als Woody Harrelson wird im Han Solo Film mitspielen.
            http://www.moviepilot.de/news/star-w...statigt-183517

            Vom Cast her, eine interessante Mischung.

            Kommentar


            • #21
              Der Cast gefällt mir bis jetzt ebenfalls gut, beim Thema Regie habe ich aber starke Bedenken: Lego Movie, 21 Jump Street…...anscheinend will man nach R1 wieder was seichteres bzw. eher in Richtung "Teenie Film" gehen, anders kann ich mir nicht erklären warum man das "Lego Movie Team" engagiert hat.
              Zuletzt geändert von textor; 12.01.2017, 02:55.
              "Unveräußerliche... Menschenrechte … Schon allein das Wort ist rassistisch!"
              Azetbur

              Kommentar


              • #22
                Es soll ja jedes Spin off ein anderes Genre beinhalten. R1 war ein Kriegsfilm. Han Solo soll eine Art Western werden.

                Kommentar


                • #23
                  Oha, nach R 1 erwarte ich da nicht viel Originelles.

                  Nur wieder etwas was sich nut mit Zähneknirschen Einfügt. Es müsste ja in der Theorie ein Star Wars Aktion Gangster/Schmugglerfilm werden.

                  Zielsetzung.--> Han hat Schulden bei Jabba.

                  Kommentar


                  • #24
                    Emila Clarke hat es immerhin schon geschafft im Alleingang das Terminator-Franchise zu terminieren. Vielleicht (hoffentlich) schafft sie dies auch für Star Wars, so dass uns Filme a la "Greedo, er schoss zuerst" erspart bleiben.
                    I reject your reality and substitute my own! (Adam Savage)

                    Kommentar


                    • #25
                      Zitat von KennerderEpisoden Beitrag anzeigen
                      Emila Clarke hat es immerhin schon geschafft im Alleingang das Terminator-Franchise zu terminieren. Vielleicht (hoffentlich) schafft sie dies auch für Star Wars, so dass uns Filme a la "Greedo, er schoss zuerst" erspart bleiben.
                      Spannend, dass du da auf Emilia Clarke hoffst. Ich dachte immer, ein Film bleibt mir genau dann erspart, wenn ich ihn mir selbst erspare...
                      Was unterscheidet einen Pferdeschwanz von einer Krawatte? - Der Pferdeschwanz verdeckt das Ar***loch ganz.

                      Für alle, die Mathe mögen

                      Kommentar


                      • #26
                        Zitat von HanSolo Beitrag anzeigen
                        Es soll ja jedes Spin off ein anderes Genre beinhalten. R1 war ein Kriegsfilm. Han Solo soll eine Art Western werden.
                        Wird wohl eher ein "Teenie-Western" LOL
                        "Unveräußerliche... Menschenrechte … Schon allein das Wort ist rassistisch!"
                        Azetbur

                        Kommentar


                        • #27
                          Zitat von textor Beitrag anzeigen

                          Wird wohl eher ein "Teenie-Western" LOL
                          Auch wenn Han Solo und Lando Calrissian in dem Film noch in den ZWANZIGERN sind, hoffe ich doch, dass auch ein paar ältere Schauspieler mitspielen (Woody Harrison etwa wurde bestätigt).

                          Kommentar


                          • #28
                            Zitat von garakvsneelix Beitrag anzeigen

                            Spannend, dass du da auf Emilia Clarke hoffst. Ich dachte immer, ein Film bleibt mir genau dann erspart, wenn ich ihn mir selbst erspare...
                            Ich habe Rogue One nicht gesehen und werde mir auch keinen dieser Stand-Alone-Filme angucken. Aber die 15 Euro weniger wird auf die große weite Studiowelt keinen Einfluss haben- da müssen die Filme schon richtig schlecht werden und ein breites Publikum sich verarscht vorkommen.
                            I reject your reality and substitute my own! (Adam Savage)

                            Kommentar


                            • #29
                              Zitat von HanSolo Beitrag anzeigen

                              Auch wenn Han Solo und Lando Calrissian in dem Film noch in den ZWANZIGERN sind, hoffe ich doch, dass auch ein paar ältere Schauspieler mitspielen (Woody Harrison etwa wurde bestätigt).
                              Ich meine eher FÜR "Teenies", aus Sicht von Disney macht es aber durchaus Sinn, so wie Ep1 oder auch "The Clone Wars" quasi jugendfreies SW sind. Ich finde es daher noch immer beachtenswert dass Disney R1 "zugelassen" hat, hätte ich ihnen nicht zugetraut. Insofern freut es mich, dass R1 an den Kassen reüssiert.
                              "Unveräußerliche... Menschenrechte … Schon allein das Wort ist rassistisch!"
                              Azetbur

                              Kommentar


                              • #30
                                Zitat von KennerderEpisoden Beitrag anzeigen
                                Aber die 15 Euro weniger wird auf die große weite Studiowelt keinen Einfluss haben- da müssen die Filme schon richtig schlecht werden und ein breites Publikum sich verarscht vorkommen.
                                Ja, den großen Einfluss haben deine 15 Euro sicherlich nicht. Glücklicherweise brauchst es diesen Einfluss auf die große weite Studiowelt ja auch nicht, solange die Beantwortung der Frage, ob du dir diese Standalone-Filme anschauen wirst, eh unabhängig davon ist, ob diese Filme produziert werden oder nicht
                                Was unterscheidet einen Pferdeschwanz von einer Krawatte? - Der Pferdeschwanz verdeckt das Ar***loch ganz.

                                Für alle, die Mathe mögen

                                Kommentar

                                Lädt...
                                X