Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Star Wars Spin-Of Filme (ab 2016) Gerüchte, Fakten Spekulationen

Einklappen
Das ist ein wichtiges Thema.
X
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • #91
    Der Teaser gefällt mir schon mal ganz gut. Schön OT-mäßig. Freue mich jetzt schon auf den Film.
    Um mal eines klarzustellen: Nein, ich habe zur Zeit nichts anderes ausser Alara Kitan im Kopf - sie ist 1.66m groß, wie soll denn da noch was anderes reinpassen??? ;)

    Kommentar


    • #92
      Die Game of Thrones Heinis Benioff & Weiss sollen jetzt zusätzlich zu Rian Johnsons geplanter Trilogie eine neue Reihe von Star Wars Filmen schreiben.



      http://www.starwars.com/news/game-of...tar-wars-films

      Kommentar


      • #93
        Zitat von Anvil Beitrag anzeigen
        Die Game of Thrones Heinis Benioff & Weiss sollen jetzt zusätzlich zu Rian Johnsons geplanter Trilogie eine neue Reihe von Star Wars Filmen schreiben.



        http://www.starwars.com/news/game-of...tar-wars-films
        Ich hätte lieber eine andere HBO Produktion von den beiden gesehen, als jetzt neue SW Filme.
        Eine SW Serie von den beiden würde mich da schon eher neugierig machen.

        Kommentar


        • #94
          Zitat von Anvil Beitrag anzeigen
          Die Game of Thrones Heinis Benioff & Weiss sollen jetzt zusätzlich zu Rian Johnsons geplanter Trilogie eine neue Reihe von Star Wars Filmen schreiben.

          http://www.starwars.com/news/game-of...tar-wars-films
          Bedeutet das jetzt, dass die Jedi endgültig aussterben?

          Wahrscheinlich nicht, so lange GRR Martin nicht dahinter steckt
          Für meine Königin, die so reich wäre, wenn es sie nicht gäbe ;)
          endars Katze sagt: “nur geradeaus” Rover Over
          Klickt für Bananen!
          Der süßeste Mensch der Welt terra.planeten.ch

          Kommentar


          • #95
            So sehr es mich freut, dass die beiden SW machen, so finde ich, dass es nicht noch eine Reihe braucht. Wird einfach zu viel SW und verliert völlig "das Besondere".

            Kommentar


            • #96
              Zitat von HanSolo Beitrag anzeigen
              So sehr es mich freut, dass die beiden SW machen, so finde ich, dass es nicht noch eine Reihe braucht. Wird einfach zu viel SW und verliert völlig "das Besondere".
              Es geht halt Disney rein um die Kohle. "Sinn" hätte definitv eine Serie gemacht, die Drehbücher dazu gibt es im übrigen schon in beträchtlichen Teilen, und die hat Disney mit gekauft (Zeitraum zwischen 3 und 4). Aber mit Filmen lässt sich eben mehr Geld machen, wenn auch nicht in alle Ewigkeit. Solo und Ep.9 werden hier erstmal Gradmesser.
              "Unveräußerliche... Menschenrechte … Schon allein das Wort ist rassistisch!"
              Azetbur

              Kommentar


              • #97
                Zitat von textor Beitrag anzeigen

                Es geht halt Disney rein um die Kohle. "Sinn" hätte definitv eine Serie gemacht, die Drehbücher dazu gibt es im übrigen schon in beträchtlichen Teilen, und die hat Disney mit gekauft (Zeitraum zwischen 3 und 4). Aber mit Filmen lässt sich eben mehr Geld machen, wenn auch nicht in alle Ewigkeit. Solo und Ep.9 werden hier erstmal Gradmesser.
                Für den Disney-eigenen Streamingdienst, der demnächst an den Start gehen soll, sind gleich mehrere Live- Action und animierte SW-Serien geplant/angekündigt.

                https://www.hollywoodreporter.com/li...ervice-1082523

                Kommentar


                • #98
                  Zitat von HanSolo Beitrag anzeigen
                  So sehr es mich freut, dass die beiden SW machen, so finde ich, dass es nicht noch eine Reihe braucht. Wird einfach zu viel SW und verliert völlig "das Besondere".
                  Das war aber leider mit der Übernahme durch Disney klar. George Lucas hat Star Wars ja relativ besonders gehalten, eben weil es zwar eine Menge an Expanded Universe Material gab, er aber selber sehr lange nur wenige offizielle Filme machte. So hatte man immer genug Zeit für Erholung zwischen den Filmen

                  Jetzt sind wir aber schon in der Phase, wo Star Wars ausgelaugt wird, bis es nicht mehr geht. Das Besondere ist damit dahin. Dummerweise wird man es meiner Meinung nach auch nicht schaffen, Star Wars im Stile von Marvel als Filmreihe zu "serializen", bzw man müsste dafür einen komplett neuen Zeitabschnitt wählen - bspw. rund 150 Jahre nach den letzten Filmen - und hoffen, dass der erste Film akzeptiert wird. Nur mit durchschnittlichen Drehbüchern wie Last Jedi oder mit der Nostalgieschiene wie Rogue One oder Solo wird man schon recht bald nicht mehr weiterkommen.

                  Kommentar


                  • #99
                    DARTH BANE wäre wichtig

                    Kommentar


                    • Kathleen Kennedy hat auf der Solo-Premiere in Cannes bestätigt, dass das nächste Spin-Off von Lando handeln soll.

                      Braucht IMO kein Mensch (wo bleibt der Kenobi-Film ). Hoffe aber, dass wenn "Solo" nicht einschlägt wie Bombe (was ich bei der Konkurrenz vermute), dass man noch davon abkommen wird.

                      Kommentar


                      • Zitat von markus1983 Beitrag anzeigen
                        DARTH BANE wäre wichtig
                        Ne ganze Trilogie um die Alte Republik ca 3.000 VSY wäre interessant
                        You should have known the price of evil -And it hurts to know that you belong here - No one to call, everybody to fear
                        Your tragic fate is looking so clear - It's your fuckin' nightmare

                        Now look at the world and see how the humans bleed, As I sit up here and wonder 'bout how you sold your mind, body and soul
                        >>Hades Kriegsschiff ist gelandet<<

                        Kommentar


                        • Zitat von HanSolo Beitrag anzeigen
                          Kathleen Kennedy hat auf der Solo-Premiere in Cannes bestätigt, dass das nächste Spin-Off von Lando handeln soll.

                          Braucht IMO kein Mensch (wo bleibt der Kenobi-Film ). Hoffe aber, dass wenn "Solo" nicht einschlägt wie Bombe (was ich bei der Konkurrenz vermute), dass man noch davon abkommen wird.
                          Ich finde das jetzt auch etwas merkwürdig. Klar, Donald Glover wird aktuell von allen Seiten gelobt und soll sowas wie das Highlight vom Solo-Film sein. Aber so bald noch ein Schurkenstück im Star Wars Universum? Also der Solo Film war ja schon irgendwo bemüht - aber immer noch nachvollziehar. Aber jetzt ein Lando Film?

                          Außerdem löst man sich damit immer noch nicht vom Dunstkreis der alten Trilogie - und das beim dritten Anthologie-Film in Folge. Das Star Wars Universum bietet so viel mehr Möglichkeiten. man muss sich nur trauen...

                          Kommentar


                          • Anscheinend wurde Kathleen Kennedy hier falsch zitiert. Sie hält einen Lando Film für möglich, aber konkrete Pläne gibt es noch keine.

                            Kommentar

                            Lädt...
                            X