Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

C3PO oder Data

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • C3PO oder Data

    Was findet ihr besser
    einen Androiden der gefühllos ist und sein ganzes leben danach strebt herauszufinden was gefühle sind
    oder einen vor emotionen (vorallem angst) überschäumenden androiden wie C3po?
    Achtung! Texte von "Dean" könnten Spuren von Ironie, Sarkasmus, Denkanstössen und freier Meinungsäusserung enthalten...
    Es wird keine Garantie auf Textverständnis gewährleistet. Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie bitte zwischen den Zeilen oder denken Sie einfach nicht weiter darüber nach.

  • #2
    Insgesamt ist Data IMO der mit Abstand interessantere und tiefere Charakter und auch deutlich besser als C3PO. Allerdings hatte er ja auch mehr Zeit zur Entwicklung als C3PO !
    “Are these things really better than the things I already have? Or am I just trained to be dissatisfied with what I have now?”― Chuck Palahniuk, Lullaby
    They have nothing in their whole imperial arsenal that can break the spirit of one Irishman who doesn't want to be broken - Bobby Sands
    Christianity makes everyone have this mentality that escapism is a bad thing. You know "Don't run away from the real world - deal with it." Why ? Why should you have to suffer? - Marilyn Manson

    Kommentar


    • #3
      Da Fragst du Noch???

      DATA!!! - Ist doch Klar...

      C3PO ist zwar auch ganz Lustig (Vor allem seine pessimistische Schwarzseherei und seine Angst demontiert zu werden - aber Data Ist schon Besser...
      »Ich bin Hunger! Ich bin Durst!
      Ich kann hundert Jahre fasten, ohne zu sterben.
      Ich kann hundert Nächte auf dem Eis liegen, ohne zu erfrieren.
      Ich kann einen Strom von Blut trinken, ohne zu bersten. Sagt mir, wer Eure Feinde sind!«

      Kommentar


      • #4
        angst ist nur ein gefühl.aber wenn ich nur EIN gefühl kennen würde wäre es besser keine zu haben.data ist IMO ziemlich vielschichtig. da er erst seit einiger zeit( generations) gefühle hatt und neugierig alle erforscht. c3po kennt nur die angst.daher ist er sehr leicht zu manipulieren.* mann könnte auch sagen mann kriegt ihn mit den passenden sätzen leicht dazu alles zutun. * data weiß um die gefühle und möchte lernen.

        Kommentar


        • #5
          was ich an 3po cool finde ist das er mit jeder lebensform kommunizieren kann ...
          ist irgendwie besser als dafür einfach einen universaltranslator zu nehmen *g*
          Achtung! Texte von "Dean" könnten Spuren von Ironie, Sarkasmus, Denkanstössen und freier Meinungsäusserung enthalten...
          Es wird keine Garantie auf Textverständnis gewährleistet. Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie bitte zwischen den Zeilen oder denken Sie einfach nicht weiter darüber nach.

          Kommentar


          • #6
            DEan Data hat auch keinen Universaltranslator. Er hat einfach ein dienstunterprogramm.
            Ich finde beide sind auf ihrer Art einzigartig.

            Data:
            Nun ein Android der Mensch sein will. (Pinoccho)
            ER tut alles daran es zu sein, sein Emotionschip ist zwar in wirkungsvoller Upgrade, aber was bringt es ihm, wenn er nichts über seine Haut fühlt. Er ist Technisch ein Mensch.

            C3PO:

            Ein Droide der nicht einzigartig ist. Ein Universaltranslator. Das er schmerz, Angst usw, verspüren sollte ist einfach ein Witz von Starwars! Er sollte einfach ein Droide sein, der Hilft, aber auf seine Art bringt er den Witz in seine Tätigkeit mit ein.
            Er will kein Mensch sein, sondern einfach ein Driode für den Menschen.

            meine wahl fält auf Data, er macht eine Entwicklung durch und wäre gern ein Mensch.

            Kommentar


            • #7
              ich hab auch nicht gemeint das data einen universaltranslator hat
              sondern das in star trek kein übersetzer droid gebraucht wird
              da einfach der universaltranslator verwendet wird
              falls das net klar rausgekommen ist
              Achtung! Texte von "Dean" könnten Spuren von Ironie, Sarkasmus, Denkanstössen und freier Meinungsäusserung enthalten...
              Es wird keine Garantie auf Textverständnis gewährleistet. Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie bitte zwischen den Zeilen oder denken Sie einfach nicht weiter darüber nach.

              Kommentar


              • #8
                Naja Data finde ich auch irgendwie besser.
                C3PO ist wirklich ein lustiger Geselle, aber aus den paar SW Filmen kann man ihn doch nicht mit einem "Ich war schon in 178 Folgen und 3 Filmen dabei"-Data vergleichen.
                Sorans Fußballblog - Einblicke in die Welt des Fußballs - Spielberichte, Fotos und mehr. :)
                Mein Videokanal - Supportvideos vom Fußball

                Kommentar


                • #9
                  Originalnachricht erstellt von Colmi Dax
                  Naja Data finde ich auch irgendwie besser.
                  C3PO ist wirklich ein lustiger Geselle, aber aus den paar SW Filmen kann man ihn doch nicht mit einem "Ich war schon in 178 Folgen und 3 Filmen dabei"-Data vergleichen.
                  Da stimme ich zu! C3PO ist lustig, aber Data hat eine Rolle die tiefgehender ist!

                  Er ist tot, Jim. Ich konnte nichts mehr für ihn tun!
                  (Standardspruch von Dr. McCoy)

                  Kommentar


                  • #10
                    Ganz klar:
                    Data ist einfach besser!
                    Über C3PO konnte ich auch mal lachen, als ich noch etwas kleiner war, aber in Ep1 war maximal eine wirklich witzige Szene mit ihm!
                    Sogar R2 - D2 find ich insgesamt noch besser!

                    Also...eine Umfrage diesbezüglich spare ich mir vorerst mal...

                    Kommentar


                    • #11
                      Also ich finde das ist überhaupt kein Vergleich. Du vergleichst doch auch nicht einen Bus mit einem PKW .. Obwohl letztenendes beides Autos sind ..

                      Aber wenn du unbedingt den Vergleich anstellen willst, Data kommt dabei natürlich besser weg. Und zwar, weil man bei Data mehr Zeit hatte den Charakter zu entwickeln als bei C3PO. Letzterer hatte ja nur in 4 Filmen die Möglichkeit aufzutreten (von den Büchern mal abgesehen) und da hatte man halt nicht die Zeit ihn eingehender vorzustellen, oder seinen Charakter (wenn er denn einen hat) weiter zu entwickeln.

                      Gruss
                      WarpJunkie

                      Kommentar


                      • #12
                        ich kenn zwar C3PO nicht *duck* aber es sicher interessanter und realistischer einen androiden zu beobachten der seine gefühle entwickelt und dabei manchmal in ein fettnäpfche tritt zu beobachten als einfach einen androidne zu erschaffen der beriets emotionen hat, wenn das überhaupt möglich ist.

                        ganz klar: DATA
                        Wir streben mehr danach, Schmerz zu vermeiden als Freude zu gewinnen. (Sigmund Freud)
                        Derjenige,der zum erstenmal an Stelle eines Speeres ein Schimpfwort benutzte, war der Begründer der Zivilisation. (Sigmund Freud)

                        Kommentar


                        • #13
                          Originalnachricht erstellt von Akira
                          ich kenn zwar C3PO nicht *duck*
                          Äh .. wie jetzt .. wo warst du die letzten 20 Jahre? Jetzt sag blos Star Wars ist dir auch unbekannt .. Du kennst C3PO nicht? Schäm dich .. das ist eine Bildungslücke eklatanten Ausmasses ..

                          Gruss
                          WarpJunkie

                          Kommentar


                          • #14
                            Originalnachricht erstellt von Zefram

                            Sogar R2 - D2 find ich insgesamt noch besser!
                            R2-D2 rult !
                            Dieser kleine Droide ist wirklich erstaunlich, besonders wie er es schafft seine Befindlichkeit durch diese Gepiepse für sein Umfeld verständlich zu machen .
                            “Are these things really better than the things I already have? Or am I just trained to be dissatisfied with what I have now?”― Chuck Palahniuk, Lullaby
                            They have nothing in their whole imperial arsenal that can break the spirit of one Irishman who doesn't want to be broken - Bobby Sands
                            Christianity makes everyone have this mentality that escapism is a bad thing. You know "Don't run away from the real world - deal with it." Why ? Why should you have to suffer? - Marilyn Manson

                            Kommentar


                            • #15
                              R2-D2 ist wirklich irgendwie kultig.
                              Verstanden hab ich allerdings bis heute nicht wie ein Mensch das
                              Gepiepse verstehen soll.
                              Allerdings um beim Thema zu bleiben--> eindeutig Data, obwohl er plappert aber C3PO ist doch einfach nur nervig, liegt wohl auch
                              daran das ich kein SW - Fan bin.
                              Leiten im Droehnen der Motoren - Zhardul, so peinlich wie die Moral!

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X