Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

The Clone Wars - Canonstatus?!

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • The Clone Wars - Canonstatus?!

    Zitat von Darth Venku Beitrag anzeigen
    Auch wenn es dir nicht gefällt es bleibt G Canon!
    Nein bleibt es nicht!

    Clone Wars wiederspricht allen bis 2008 als Canon etablierten und ist eine Kiddi Serie - da greift das On Screen Argument nicht.

    Zudem wiederspricht es teilweise so heftig dem etablierten das man schon lachen könnte -

    Mandalorianer sind nach TCW gaaaaaanz friedliche Leute und ganz bestimmt kein Planet von Kriegern.........

    Dooku wurde von einer Bande Schmuggler gefangengenommen... ja ne klar...

    TCW ist kein Canon sonder nur Unterhaltung - basta akzeptier das endlich

  • #2
    Zitat von Politiker01 Beitrag anzeigen
    TCW ist kein Canon sonder nur Unterhaltung - basta akzeptier das endlich
    Leider doch (und ich bin alles andere als ein TCW-Fan). Ich fürchte, dass musst du endlich akzeptieren .

    Kommentar


    • #3
      Zitat von HanSolo Beitrag anzeigen
      Leider doch (und ich bin alles andere als ein TCW-Fan). Ich fürchte, dass musst du endlich akzeptieren .
      Aha also was ist das:

      Mandalorianer waren stets krieger mit einere langen Tradition und einem Mandalore der die Stämme angeführt hat. (bis 2009)

      Plötzlich gibt es ne Gräfin oder so was und Mandalore ist ein pazifistischer Planet - wo alle Pazifisten sind und nix mit Kampf zu tun haben wollen.
      (Ab 2009)

      Also was jetzt?

      Kommentar


      • #4
        Zitat von Politiker01 Beitrag anzeigen
        Aha also was ist das:

        Mandalorianer waren stets krieger mit einere langen Tradition und einem Mandalore der die Stämme angeführt hat. (bis 2009)

        Plötzlich gibt es ne Gräfin oder so was und Mandalore ist ein pazifistischer Planet - wo alle Pazifisten sind und nix mit Kampf zu tun haben wollen.
        (Ab 2009)

        Also was jetzt?
        Das EU ist nun einmal nur Semi-Canon und deshalb zählen die in TCW gezeigten Fakten.

        Die Canon-Stufe ist nun mal so:
        1. Filme
        2. TCW und möglicherweise Realserie
        3. EU

        "Droids", "Die Ewoks" und CW sind, glaub ich, mittlerweile gar nicht mehr Canon.

        Kommentar


        • #5
          Zitat von HanSolo Beitrag anzeigen
          Das EU ist nun einmal nur Semi-Canon und deshalb zählen die in TCW gezeigten Fakten.

          Die Canon-Stufe ist nun mal so:
          1. Filme
          2. TCW und möglicherweise Realserie
          3. EU

          "Droids", "Die Ewoks" und CW sind, glaub ich, mittlerweile gar nicht mehr Canon.
          Was die Canon Stufe ist ist mir wurst - wenn George sein eigenes Universum nicht in Ordnung halten kann.........

          Nur leider kann das in TCW gezeigte nicht Canon sein - weil es dann keinen Jango Fett und seiner 100 Krieger aus Mandaloria gegeben hätte welche die Kloonarmee trainiert hätten.

          Kommentar


          • #6
            Nochmal:

            Ich bezog mich auf deine Aussage:

            Zitat von Politiker01 Beitrag anzeigen
            TCW ist kein Canon sonder nur Unterhaltung - basta akzeptier das endlich
            Diese ist jedoch nach der Canon-Praxis von Lucas-Film falsch.

            Zitat von Politiker01 Beitrag anzeigen
            Was die Canon Stufe ist ist mir wurst - wenn George sein eigenes Universum nicht in Ordnung halten kann.........

            Nur leider kann das in TCW gezeigte nicht Canon sein - weil es dann keinen Jango Fett und seiner 100 Krieger aus Mandaloria gegeben hätte welche die Kloonarmee trainiert hätten.
            Nachdem man die 100 Krieger aus Mandaloria weder gesehen hat, noch diese in den Filmen bzw. TCW erwähnt wurden, können diese nur als Semi-Canon angesehen werden. Sprich solange canon, wie es sich nicht mit dem on-screen-Gesehenen beisst.

            Dass GL das EU wurst ist, hat er schon an vielen Stellen bewiesen.

            Kommentar


            • #7
              Zitat von HanSolo Beitrag anzeigen
              Nochmal:
              Sprich solange canon, wie es sich nicht mit dem on-screen-Gesehenen beisst.

              Dass GL das EU wurst ist, hat er schon an vielen Stellen bewiesen.

              In Ep III sah man keine Ahsoka und sie wurde auch nicht erwähnt.

              Somit ist dieser Teil bereits nicht Canon weil er mit Ep3 im Wiederspruch steht.

              Kommentar


              • #8
                Zitat von Politiker01 Beitrag anzeigen
                In Ep III sah man keine Ahsoka und sie wurde auch nicht erwähnt.
                Aber nur bis George Lucas die nächste Special Edition rausbringt.

                Nein, ernsthaft. Dass Ahsoka in Episode 3 nicht erwähnt wird, reduziert ihren Canon-Stand nicht. Die Serie ist noch nicht vorbei. In der letzten Folge, die vor Episode 3 spielt, stirbt sie dann, oder bekommt einen neuen Meister, oder bleibt auf einem fernen Planeten zurück, um ein Krankenhaus aufzubauen, oder was auch immer. Da gäbe es Dutzende von Erklärungen, die sich alle nicht mit dem Film-Canon beißen würden.
                Los, Zauberpony!
                "Bin solch erzgutes Geschöpf und habe nun schon drei Menschen ermordet! Und unter den dreien zwei Priester."

                Kommentar


                • #9
                  @Politiker01
                  In seinen bescheuertsten Szenen fällt es mir auch manchmal schwer TCW als Canon zu akzeptieren. Aber es ist nun mal einfach so und es gibt sicherlich schlimmere Dinge auf der Welt, die wir nicht ändern können.

                  Was mir als Fan des EUs hilft, ist mir die 3 "Einflüsse" (Filme, TCW & EU) irgendwie so zurechtzureimen, dass sie einander nicht zwangsläufig widersprechen, auch wenn es bei grober Betrachtung den Anschein hat z.B.: Warum kann es nicht sein, dass es beides gibt, die Mandalorianer, die weiterhin ihre kriegerischen Vorfahren verehren und ihren Lebensstil noch an diesen orientieren (Fenn Shysa, Jango Fetts 100 Krieger und was man in den bisherigen EU-werken so von Mandalore gesehen hat, habe die Bücher nie gelesen), SOWIE (und das ist mit TCW halt ein größerer Teil der Bevölkerung Mandalores, wenn sie sogar Vertreter im Senat haben) die pazifistischen Mandalorianer, die wir in TCW kennen gelernt haben. Ich mein, dass ist ein PLANET, da ist es doch nur normal, dass sich die Bewohner mit der Zeit differenzieren. Muss ja nicht immer alles so einseitig sein, dass man gleich ALLE Bewohner eines Planeten in eine Kiste packen muss. Schau nur mal was bei uns so los ist.

                  Und das ist nur ein Punkt, bei dem ich nur für mich persönlich versuche, die 3 bzw. 2 Einflüsse des SW Universums so zu vereinbaren, dass es für mich persönlich weiterhin genießbar bleibt.

                  Kommentar


                  • #10
                    Zitat von Rotpest (Rev Bem) Beitrag anzeigen
                    @.: Warum kann es nicht sein, dass es beides gibt, die Mandalorianer, die weiterhin ihre kriegerischen Vorfahren verehren und ihren Lebensstil noch an diesen orientieren (Fenn Shysa, Jango Fetts 100 Krieger und was man in den bisherigen EU-werken so von Mandalore gesehen hat, habe die Bücher nie gelesen), SOWIE (und das ist mit TCW halt ein größerer Teil der Bevölkerung Mandalores, wenn sie sogar Vertreter im Senat haben) die pazifistischen Mandalorianer, die wir in TCW kennen gelernt haben. Ich mein, dass ist ein PLANET, da ist es doch nur normal, dass sich die Bewohner mit der Zeit differenzieren. Muss ja nicht immer alles so einseitig sein, dass man gleich ALLE Bewohner eines Planeten in eine Kiste packen muss. Schau nur mal was bei uns so los ist.
                    Weil es seit gut 15 Jahren etabliert war das Mandalore ein Planet der Mandalorianer war und alle in ihrer edlen Krieger Tradition standen.

                    Ob in der Republic Commando Reihe - in Knights of the Old Republic- oder in den Comics.

                    Und nur weil jetzt die Kinderserie - TCW was anderes sagt sind 15 Jahre Canon weggewischt?

                    Nur um ein BSP zu nennen aus Star Trek: Wie verhällt es sich eigentlich mit TOS und TAS?? Ist es nicht so das wenn eine Folge aus TAS mit einer von TOS wiederspricht, dass TOS gilt?

                    PS: Da wir ein Sci Fi Forum sind nehme ich mal an das die meisten die Abkürzungen verstehen

                    Kommentar


                    • #11
                      Noch einmal auch wenn es dir nicht passt. TCW ist Canon warum? Weil George seine Finger im Spiel hat ganz gleich wie viele Kotors, Commandos es noch gibt. Er hat es erfunden er entscheidet. Es gibt so viel das geändert wurde. Aber leider kann man es nicht ändern, nur Akzeptieren. Wenn nicht dann muss man sich ein anderes Hobby zulegen.

                      Kommentar


                      • #12
                        Zitat von Politiker01 Beitrag anzeigen
                        Nur um ein BSP zu nennen aus Star Trek: Wie verhällt es sich eigentlich mit TOS und TAS?? Ist es nicht so das wenn eine Folge aus TAS mit einer von TOS wiederspricht, dass TOS gilt?
                        Bei Startrek wurde TAS bei Beginn des 1.Films von Gene Roddenberry zum Non-Canon hinzugestuft (http://www.scifi-forum.de/science-fi...non-canon.html).

                        Im Gegensatz dazu hat George Lucas gesagt das CW zum Canon gehört.
                        Syndicate Multigaming
                        Ein Pessimist zu sein hat den Vorteil, dass man entweder immer Recht behält oder angenehme Überraschungen erlebt.

                        Kommentar


                        • #13
                          Zitat von Darth Venku Beitrag anzeigen
                          Noch einmal auch wenn es dir nicht passt. TCW ist Canon warum? Weil George seine Finger im Spiel hat ganz gleich wie viele Kotors, Commandos es noch gibt. Er hat es erfunden er entscheidet. Es gibt so viel das geändert wurde. Aber leider kann man es nicht ändern, nur Akzeptieren. Wenn nicht dann muss man sich ein anderes Hobby zulegen.
                          Dann finde dich damit ab - ich akzeptiere TCW nur als Canon wenn es mit dem bisher etablierten halbwegs zusammenstimmt.

                          Denn langsam hab ich bei diese Canon-Jonglierer Lucas die Nase gstrichen voll!

                          Kommentar


                          • #14
                            Du brauchst es für dich auch nicht zu akzeptieren. Deine alten Bücher nimmt dir ja niemand weg, bleibt halt was da drin steht für dich weiterhin wahr. Du kannst TCW genauso gut boykottieren und dir einreden es hätte nie existiert. Machen bestimmt ein Paar Leute auch mit der Prequeltrilogie . Aber darum geht es hier nicht, sondern darum, dass du behauptest TCW sei für die Allgemeinheit nicht canon obwohl es von offizieller Seite so festgelegt ist. Es wird hier also von offizieller Seite auf Kontinuität geschissen. Und daran können leider weder du noch ich was ändern, so sehr es uns auch gegen den Strich geht .

                            Mich persönlich stören die Bisse von TCW mit den bisherigen EU-werken ja auch, vor allem da ich in erster Linie Fan der EU-comics (nicht umsonst die einzigen Comics die ich verfolge), in zweiter Linie Fan der Filme und dann noch nicht-Fan aber Zuschauer von TCW bin. Aber ich red's mir wie gesagt halt schön und versuch für mich selber Erklärungen für die Unstimmigkeiten zu finden. Dafür darf man aber auch nicht alles so wörtlich nehmen. Davon abgesehen hat auch TCW schon ab und zu mal gute Geschichten hervorgebracht und die Filme sind imo auch nicht perfekt (außer Episode 5 ). Perfekt sind mMn nur einzelne Comics von SW aber ich versuche den anderen Bereichen des EUs, die ich nicht so mag das Beste abzugewinnen.

                            Kommentar


                            • #15
                              Vielleicht wird jetzt einigen endlich bewusst, dass Star Wars nichts Reales und Stimmiges ist.
                              Es gibt die Filme, die denke ich ganz gut zueinander passen und es gibt jede Menge anderer Kram, der dazuerfunden wurde um primär natürlich Geld zu scheffeln, und sekundär das Star Wars Universum künstlich auf zu blähen.
                              Das soll keine Kritik sein, aber ich denke wir haben oft genug gesehen wie Film und Buch meilenweit vonaneinder entfernt liegen und dann noch irgendwelche Romane und eben Serien wie Clone Wars einfließen zu lassen, ist schlichtweg nicht problemlos machbar.
                              Jeder sollte hier seine eigenen Grenzen ziehen und nicht "Canon", "G-Canon" oder was weiß ich schreien, weil es wohl irgendwer mal so vorgegeben hat.

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X