Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Rebels [105] "Der Aufstieg der alten Meister" / "Rise of the Old Masters"

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Rebels [105] "Der Aufstieg der alten Meister" / "Rise of the Old Masters"

    Die Rebellen erfahren, dass die alte Jedimeisterin Luminara Unduli im Stittgen-System festgehalten wird. Als sie zu ihr vordringen bemerken sie, dass sie vom Inquisitor in eine Falle gelockt wurden. Doch mit vereinten Kräften können sie gerade noch so entkommen.
    Endlich bekommt der Inquisitor seinen ersten großen Auftritt. Und er kam echt bedrohlich dabei rüber (weit besser als Dooku oder Grievous bei TCW). Nur mit knapper Müh und Not gelingt es zu entkommen. Erst fürchtete ich ja, das mit Luminara wäre ein Kontinuitätsfehler, stirbt sie ja bei der Order 66, aber mit der Falle hat man das dann ganz gut hinbekommen.

    Einzig das 1:1 Verwenden von OT-Zitaten ("es gibt kein Versuchen" - auch wenn man etwas selbistironisch damit umging) störte. Ansonsten gibt es für die bislang düsterte und beste Folge der Serie

    5 Sterne!
    1
    ****** eine der besten Folgen aller Zeiten!
    28.57%
    2
    ***** sehr gute Folge - hat alles, was die Serie ausmacht!
    57.14%
    4
    **** gute Folge mit unterhaltsamer Story!
    14.29%
    1
    *** vollkommen durchschnittliche Folge!
    0.00%
    0
    ** relativ schwache Folge - nicht weiter erwähnenswert!
    0.00%
    0
    * eine der schlechtesten Folgen aller Zeiten!!
    0.00%
    0

  • #2
    Das hier war die spannendste Rebels-Episode, die ich bis jetzt gesehen habe. Das das Imperium gefälschte Nachrichten und den Leichnam von Luminara benutzt, um verbliebene Jedis in eine Falle zu locken ist schon sehr düster, aber auch irgendwo realistisch. Einzig Darth Vader kommt mir dabei zu kurz, immerhin hieß es ja mal, dass er Jäger Nummero Uno der letzten Jedis gewesen ist. Geschenkt, dafür erleben wir den ersten Auftritt der Inquisitors, der sehr bedrohlich daherkommt und ein interessantes Lichtschwert führt. Ich hoffe mal, dass da noch ein paar mehr Erklärungen kommen, woher der Inquisitor jetzt kommt, und wer ihn so gut in den Künsten der Dunklen Seite unterwiesen hat - Palpatine, Vader oder evtl. sogar noch Dooku oder ganz jemand anderes.

    Gleichzeitig nimmt Ezraa jetzt Jedi-Training bei Jarrus, wobei ich es witzig finde, dass man zwar auf die klassischen Dialogsprüche ("Es gibt kein Versuchen.") aus Episode V zurückgreift, es aber ironisch bricht, da Jarrus selber recht wenig Ahnung hat und auch nicht so viel mit den Poesialbumsprüchen der Jedi anfangen kann.

    Also 5 Sterne gibt es von mir, mit der Tendenz zu 6en - die hebe ich aber für wirklich herausragende Episoden auf.

    Kommentar

    Lädt...
    X