Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Rebels [113] " Aufruf zum Widerstand" / "Call to Action"

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Rebels [113] " Aufruf zum Widerstand" / "Call to Action"

    Die öffentliche Aufmerksamkeit für die Aktivitäten der Rebellen steigt, während sie ein wichtiges Netzwerk des Imperiums in Augenschein nehmen.
    Seit seiner Erwähnung im Pilotfilm war es nur eine Frage der Zeit bis Tarkin in "Rebels" auftaucht. Als OT-Fan freue ich mich natürlich immer wieder ihn zu sehen (gab ja auch mal einer TCW-Folge in Staffel 3 die Ehre). Die Interaktion mit bekannten Schurken wie Kalis und dem Inquisitor funktionierte perfekt. Vor allem die Szene wo Tarkin ne Standpauke wegen der Rebellen hält und der Inquistor plötzlich hinten auftaucht und die Offiziere tötet. Hatte etwas von Darth Vader .

    Die Handlung rund um das Netzwerk und den Aufruf zum Widerstand war natürlich auch schön episch. Nett dabei wieder einen imperialen Suchdroiden wie bei EP5 zu sehen (inkl bekanntem Sound ). Der Cliffhanger mit Kanans Ergreifung paralell zur Sendung der Nachricht war hundsgemein.

    5 Sterne!
    1
    ****** eine der besten Folgen aller Zeiten!
    0.00%
    0
    ***** sehr gute Folge - hat alles, was die Serie ausmacht!
    100.00%
    4
    **** gute Folge mit unterhaltsamer Story!
    0.00%
    0
    *** vollkommen durchschnittliche Folge!
    0.00%
    0
    ** relativ schwache Folge - nicht weiter erwähnenswert!
    0.00%
    0
    * eine der schlechtesten Folgen aller Zeiten!!
    0.00%
    0

  • #2
    So, und schon nähert sich die 1. Staffel von Rebels mit Riesenschritten ihrem Ende. Das Finale bildet dann sogar einen Dreiteiler.

    Zunächst einmal sehen wir Tarkin wieder, die die Ereignisse auf Lorfel selber untersuchen will. Dabei scheint sich der Großmoff einiges von Vader abgeschaut zu haben, denn gleich mal müssen die beiden niederen imperialen Offiziere für ihre Inkompetenz büßen und werden vom Inquisitor getötet. Rebels ist da auf jeden Fall für eine Kinderserie ziemlich hart, da gleich zwei etablierte Nebenfiguren dran glauben müssen. Tarkin lässt dann Suchdroiden los, die die Rebellen suchen sollen, wobei wir den guten alten imperialen Suchdroiden aus Episode V wiedersehen.

    Die Crew der Ghost will derweil als Reaktion auf den nun wieder linientreu sendenden Senator aus der letzten Folge einen Imperialen Sendeturm kapern, um einen Aufruf zum Aufstand auf Lorfel und den umliegenden Systemen zu senden. Allerdings werden sie beim Ausspähen des Ziels von einem Suchdroiden gesehen und Tarkin bereitet eine Falle vor. Dort opfert sich dann Kanen, der gefangen genommen wird, um den Übrigen die Flucht zu ermöglichen. Dies wirkt etwas gezwungen, da Kanen jetzt nicht unbedingt alleine hätte den Helden spielen müssen.

    Am Ende wird die Botschaft gesendet aber Tarkin zeigt, dass er doch schnell und kompromisslos reagieren kann, in dem er den Sendeturm umgehend zerstören lässt, da eine Suche des Fehlers viel zu lange dauern würde. Somit war der Einsatz der rebellen erfolgreich, wenn auch zu einem hohen Preis.

    Insgesamt ein guter Einstieg in den Schlussakt der Staffel daher gebe ich 5 von 6 Sternen.

    Kommentar

    Lädt...
    X