Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

The Clone Wars [103] "Der Schatten der Malevolence" / "Shadow of Malevolence"

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • The Clone Wars [103] "Der Schatten der Malevolence" / "Shadow of Malevolence"

    Mit der Hilfe von Ahsoka und Master Plo Koon macht sich Anakin die Fähigkeiten der neuen Langstrecken Y-Wing Bomber zu Nutze um einen Angriff auf Grievious Kriegsschiff Malovelence aus zu führen.







    Ich muss sagen die Folge hat mir auch ziemlich gefallen. Optisch war's auf alle Fälle ein Augenschmaus. Die Viecher im Nebel waren IMO wunderschön und erinnerten an das Tier im Asteroiden-Feld von TESB.

    Die Schlacht selbst war dann ebenfalls genial und erzeugte viel OT-Feeling. IMO um Längen besser als die quietschbunte CGI-Schlacht in EP3. Sogar der Droiden-Schmäh ("I have a bad Feeling about this") erzeugte diesmal ein Lächeln bei mir.
    Ebenso gefiel bei der Medizinischen Station die Kaminoaner aus EP3 wieder zu sehen.

    Grievous hatte diesmal wesentlich mehr zu tun als in der letzten Folge. Was mir jedoch negativ aufgefallen ist - Grievous hat hier schon seinen Keuchhusten. Laut der Zeichentrickserie bekommt er diesen jedoch erst nachdem ihm Mace Windu während des Angriffs auf Coruscant den Brustkorb verbeult. Leider scheinen GL und Co jetzt nicht mehr nur auf die OT und das EU zu pfeifen sondern sogar schon Handlungslöcher zu aktuelleren Produktionen aufzubauen. Hoffe nur es kommt zu keiner Begegnung von Anakin und Grievous, was doch ein ziemlich harter Bruch zu EP3 wäre.

    Alles in allem zwar noch immer kein Meisterwerk - dafür gab's zu wenig Handlung und nervte Ashoka zu viel - trotzdem aber ne weitere Steigerung zur letzten Folge und ich hoffe, dass es qualitativ so weiter geht (dann könnte aus CW doch noch was werden).

    4,5 Sterne!
    1
    ****** eine der besten Folgen aller Zeiten!
    0.00%
    0
    ***** sehr gute Folge - hat alles, was die Serie ausmacht!
    83.33%
    5
    **** gute Folge mit unterhaltsamer Story!
    0.00%
    0
    *** vollkommen durchschnittliche Folge!
    0.00%
    0
    ** relativ schwache Folge - nicht weiter erwähnenswert!
    16.67%
    1
    * eine der schlechtesten Folgen aller Zeiten!!
    0.00%
    0

  • #2
    Die Serie hat bereits angefangen?! Wo???

    mfg

    Kommentar


    • #3
      Die ersten beiden Folgen fand ich ja auch schon top, aber diese hier ist noch besser! Richtig coole Weltraumaction, ein paar markige Sprüche ("Does anyone care what the Padawa thinks?") und Anspielungen für Fans ("From a certain point of view").

      Besonders gut gefällt mir die Darstellung der Klone. Hat irgendwie was von Band of Brothers. Als Shadow Squadron durch den Nebel geflogen ist, welcher optisch übrigens absolut toll umgesetzt war, und der eine Y-Wing was abgekriegt hat, hab ich richtig mitgefiebert, ob der Klon es noch lebend aus dem Nebel schaffen würde.
      Zu schade, daß die Schlacht dann doch kein gutes Ende für ihn nahm...
      I don't need Drugs.
      Just give me Music...

      Kommentar


      • #4
        Bin unentschlossen ob ich das weiterverfolge...
        Die Serie spricht *sehr* junges Publikum an.

        Aber zu Grievious: den Keuchhusten bekommt er tatsächliche erst durch Mace...
        tsts

        Andererseits:
        Y-Wing Bomber?
        Neugier ist geweckt!

        Kommentar


        • #5
          Zeigt ziemlich stark, wie ultragefährlich 5-7 kleine Bomber einem mächtigen Schlachtschiff sein können.

          Kommentar


          • #6
            Auf das erste Highlight der Folge mußte ich nicht lange warten:

            Plo Koon: "Seid ihr sicher, dass eure Staffel dieser Mission gewachsen ist?"
            Anakin: "Ich werde sie fragen."

            Herrlich, wie Anakin Plo Koon hier auflaufen läßt.

            Die beiden Jedi-Generäle hätten den Plan vorher durchaus mal miteinander besprechen können, aber da sie das aus irgendwelchen Gründen offenbar versäumt haben, empfinde ich Plo Koons relative Zurückhaltung als sehr angenehm.

            Die Malevolence ist in dieser Folge noch besser in Szene gesetzt als beim letzten Mal. Sieht klasse aus wie die Schiffe der Republik zerlegt werden und besonders gefallen mir die vielen Geschütztürme, die über den Rumpf der Malevolence verteilt sind. Sowohl die Außen- als auch die Innenaufnahmen der Malevolence während des Hyperraumflugs waren sehr atmosphärisch, - schade eigentlich, dass es so etwas in den Filmen nicht zu sehen gab.

            Woher stammt eigentlich die Angabe, dass die Malevolence über 5000 Meter lang ist?
            In der ersten Folge kam sie mir nicht so groß vor, aber wenn hier die zerstörten Sternzerstörer wirklich nahe dran sind, kann es durchaus wieder hinkommen.

            Dooku hat sich für meinen Geschmack wieder etwas lange auf der Brücke der Malevolence aufgehalten, aber seine Mahnung, dass Droiden zu teuer sind um sie einfach mal so zu zerstören, kam sehr gut und hat perfekt zu ihm gepaßt.
            Passend war auch, dass Dooku das monströse Vorhaben der Separatisten in dieser Folge in recht schöne Worte gekleidet hat --> "Wir erlösen sie von ihren Leiden."

            Grievous kam insgesamt auch wieder sehr gut rüber, - seine Bemerkung, dass man ihm gesagt hätte die Malevolence sei ein schnelles Schiff fand ich recht lustig.

            Ich finde es etwas schade, dass man die Reihenfolge der Folgen wohl verändert hat, so dass man hier noch nicht gesehen hat, wieso Anakin Ahsoka ein eigenes Schiff verweigert.
            Auf jeden Fall war es wieder sehr angenehm, wie das Gespräch darüber abläuft.

            Mal völlig neue Y-Wings zu Gesicht zu bekommen war auch sehr schön, - mit ihrer erweiterten Verkleidung passen sie imo auch ziemlich gut in diese Zeit.

            Ein nettes Abschiedsgespräch zwischen Anakin und Obi Wan durfte natürlich auch nicht fehlen:

            Obi Wan: "Ich hoffe du weißt was du tust, Anakin."
            Anakin: "Wenn nicht, werde ich euer 'Ich habe es dir doch gesagt' nicht mehr hören können."

            Der Durchflug durch den Nebel war recht gut inszeniert und diese Lebewesen im Nebel sahen recht interessant aus, nur spannend war es nicht wirklich.
            Wenn man diesen Nebel als Schmuggler mit irgendwelchen Frachtern durchfliegen kann, wird es mit einer Jägerstaffel wohl auch nicht allzu problematisch sein und allzuviel passiert ja auch nicht.
            Den Durchflug durch den Nebel indirekt als unnötiges Risiko zu qualifizieren, fand ich etwas daneben, da es m.E. die einzige Möglichkeit war, Grievous rechtzeitig zu erreichen.

            Beste Szene im Nebel war das kurze Gespräch zwischen Anakin und Ahsoka:
            Ahsoka: "Der da sieht hungrig aus."
            Anakin: "Ach was, der lächelt doch nur."

            Etwas merkwürdig fand ich, dass Sidious Grievous vor den Angriff von Anakins Staffel gewarnt hat.
            Ohne weitere Anweisungen, wie z.B. der Staffel aus dem Weg zu gehen, geht er damit imo ein unnötiges Risiko ein.

            Raumkämpfe in "Star Wars" sind nicht so mein Fall, da sie imo dazu neigen langweilig zu sein, aber hier hat man ganz gut die Balance gehalten.
            Natürlich durfte nicht fehlen, dass die Bösen auf die eigenen Leute schießen.
            Dass der beschädigte Y-Wing einen weiteren Jäger mit in den Untergang reißt, war ein passend inzenierter Verlust für die Republik.

            Anakins Ziel die Brücke zu zerstören erweist sich dann am Ende doch als zu ambitioniert (Hat Anakin btw. alleine nicht schon ähnliches in "Die Feuertaufe" gemacht?). Sehr schön war dabei, dass Ahsoka ihn dazu bringt sein Vorhaben aufzugeben.
            Weniger gelungen war die Inszenierung, da die Jäger erst abdrehen, als sie im Grunde schon da waren, - zumindest Anakin hätte von dieser Position sicherlich seine Torpedos in die Brücke jagen können.

            Die Explosion der Ionenkanone sah fantastisch aus und das Eintreffen von Obi Wans Schiffen, die Grieovus zum Rückzug zwingen, war sehr gut inszeniert.

            Das Gespräch nach dem Ende der Mission war auch gelungen, - wenn ich auch Plo Koons "Von einen gewissen Standpunkt aus" - Kommentar etwas unpassend fand.

            Die Kaminoaner haben mir in "Episode II" zwar nicht so gut gefallen, aber da sie schon recht wichtig sind, war es in Ordnung mal wieder eine Vertreterin zu sehen, die auch recht sympathisch rüberkam.

            Am Ende habe ich mich etwas über Ahsoka und ihren Kommentar, dass es jemanden wie Anakin nur einmal geben würde, gewundert, - eine solche Aussage hatte ich so nicht unbedingt von ihr erwartet.

            Die Musik war diesmal ziemlich zurückhaltend, - außer ein kurzes Zitat von John Williams fällt mir da eigentlich nichts erwähnenswertes ein.

            Obwol mich diesmal nicht alles wirklich begeistert hat, hat die Folge doch wieder genug Stärken um erneut eine Bewertung mit 5 Sternen zu rechtfertigen.

            ** ***

            Kommentar


            • #7
              sieht schon witzig aus, das der bomber die ganze zeit nach dem zusammenstoß mit diesen gasfressern ohne große probleme durchkommt und dann beim ausweichen abklappt, aber genial gemacht das er noch einen mit nimmt

              ist auch sehr witzig das Grievous sich nicht um die jäger als erstes kümmert und eher auch die kreuzer geht, tja geschieht im ganz recht das er verloren hat, man unterschätzt keine bomber^^

              um es nicht in dioe länge zu ziehen 5*

              Kommentar


              • #8
                Optisch gut, ja, aber die Handlung nicht so. Wer schockt denn botte so große Schiffe ohne Eskorte? Könnte man die Ionenkanone nicht in kleinere Schiffe einbauen? Warum sind die Lazarettschiffe nicht in den Hyperraum?

                Mit der Hilfe von Ahsoka und Master Plo Koon macht sich Anakin die Fähigkeiten der neuen Langstrecken Y-Wing Bomber zu Nutze
                Mir erschienen diese tatsächlich als Naboo-Sternjäger..... Aber ich kann mich irren, hab auch nicht von Anfang an alles gesehen.

                Kommentar


                • #9
                  Zitat von Captain Geneva Beitrag anzeigen
                  Mir erschienen diese tatsächlich als Naboo-Sternjäger..... Aber ich kann mich irren, hab auch nicht von Anfang an alles gesehen.
                  Ja, du irrst dich.


                  N1


                  Y-Wing wie wir ihn kennen und lieben


                  Y-Wing mit Verkleidungen aus TCW


                  Könnte man die Ionenkanone nicht in kleinere Schiffe einbauen?
                  Nein, Energie.

                  Umak Leth: "An ionic cannon capable of surprising and wiping out entire capital ship task forces would require a ship of unreasonable proportions. Something on the magnitude of at least eight kilometers in length."
                  Nasdra Magrody: "Twelve."
                  Bunt Dantor: "Seventeen."
                  — The panel of experts on A Galaxy Divided debates the technical details of the Malevolence
                  Malevolence - Wookieepedia, the Star Wars Wiki

                  Warum sind die Lazarettschiffe nicht in den Hyperraum?
                  Warum ist der Falke in Episode 4 nicht direkt in den Hyperraum?
                  Ahja, da war doch was...

                  "Travelin' through hyperspace ain't like dustin' crops, boy! Without precise calculations we could fly right through a star or bounce too close to a supernova, and that'd end your trip real quick, wouldn't it?"
                  ―Han Solo to Luke Skywalker
                  Navigation computer - Wookieepedia, the Star Wars Wiki
                  Coming soon...
                  Your reality was declared a blasphemy against the Spheres of Heaven.
                  For we are the Concordat of the First Dawn.
                  And with our verdict, your destruction is begun.

                  Kommentar


                  • #10
                    Ich muss zugeben das mir die Folge sehr gut gefallen hat aber ich die erste etwas besser fand.Zu meiner Überaschung gefällt mir The Clone Wars sehr gut obwohl ich dachte das es nur so ein Abklatsch von SW ist aber an sich kann die Serie mit SW mithalten
                    "What the hell..."

                    Kommentar


                    • #11
                      War wirklich eine Interessante Episode. Nun kann ich endlich die Rebellen Techniker verstehen. Um den Y-Wing zu reparieren muss man ja wirklich das halbe Schiff auseinander nehmen. Was mich störte war nur Grievous selbst. Irgendwie fand ich ihn in EP III besser als in TCW.
                      Aber langsam fängt mir die Serie an Spass zu machen.
                      Inmitten des ewigen Kreislaufs der Zeit, wird aus lauem Wind ein Sturm entstehen.
                      Vom Abgrund starren Dämonenaugen weit, die die Razgriz, die schwarzen Flügel sehen.

                      Kommentar


                      • #12
                        Die Serie ist wirklich gut gelungen finde ich.Besonders habe ich gut gefunden das in der letzten Folge der Padawan von Anakin den Plan geändert hat und dadurch haben sie das Hauptdeck angegriffen.Die Ionen-Kanone ist aber nicht vollständig zerstört oder?Die Seperatistin haben sich am Ende der Folge doch auf den Stützpunkt zurückgezogen also dürfte das Schiff doch nich zerstört sein oder?Am meisten hat mich aber geärgert das Grievous nich gestorben is aber vieleicht kommt das auch noch.
                        "What the hell..."

                        Kommentar


                        • #13
                          Zitat von Darthbot Beitrag anzeigen
                          War wirklich eine Interessante Episode. Nun kann ich endlich die Rebellen Techniker verstehen. Um den Y-Wing zu reparieren muss man ja wirklich das halbe Schiff auseinander nehmen.
                          Wie meinen?

                          Was mich störte war nur Grievous selbst. Irgendwie fand ich ihn in EP III besser als in TCW.
                          Ja, weil er in Episode 3 nur ein übertriebener Superschurke war. Jetzt ist er ein übertriebener Superschurke der durch die Umstände lächerlich erscheint.
                          Coming soon...
                          Your reality was declared a blasphemy against the Spheres of Heaven.
                          For we are the Concordat of the First Dawn.
                          And with our verdict, your destruction is begun.

                          Kommentar


                          • #14
                            Nun, die Y-Wings sehen mit Verkleidung sehr schön aus, aber bei jedem Defekten Kabel die Verkleidung ab, reparieren und Verkleidung wieder draufmachen, das wäre mir auf Dauer zu viel arbeit. Also Verkleidung ablassen und ohne fliegen, so dauert ne Reparatur auch nicht mehr so lange.
                            Jetzt besser erklärt?
                            Inmitten des ewigen Kreislaufs der Zeit, wird aus lauem Wind ein Sturm entstehen.
                            Vom Abgrund starren Dämonenaugen weit, die die Razgriz, die schwarzen Flügel sehen.

                            Kommentar


                            • #15
                              Zitat von Darthbot Beitrag anzeigen
                              Nun, die Y-Wings sehen mit Verkleidung sehr schön aus, aber bei jedem Defekten Kabel die Verkleidung ab, reparieren und Verkleidung wieder draufmachen, das wäre mir auf Dauer zu viel arbeit. Also Verkleidung ablassen und ohne fliegen, so dauert ne Reparatur auch nicht mehr so lange.
                              Jetzt besser erklärt?
                              Dann dürfte kein Schiff mehr mit Außenhülle rumfliegen.
                              Wieso die Y-Wings aus TCW so eine zusätzlich Verkleidung haben bleibt Spekulation, möglich wäre deine Version natürlich.
                              Genausogut könnte es einfach eine andere Poduktionsreihe sein.
                              Coming soon...
                              Your reality was declared a blasphemy against the Spheres of Heaven.
                              For we are the Concordat of the First Dawn.
                              And with our verdict, your destruction is begun.

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X