Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Episode III (Gerüchte und Fakten)

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Data
    hat ein Thema erstellt Episode III (Gerüchte und Fakten)

    Episode III (Gerüchte und Fakten)

    So - kaum ist Episode II in den Kinos angelaufen, eröffnet Data schon den ersten "Episode II"-Thread.

    Ist eigentlich schon was zu Teil 3 bekannt (wie viele Jahre nach EpII der Film spielt, ob Anakin wieder vom selben Schauspieler gespielt wird etc.)?
    Oder ist das alles noch strengstens geheim?

  • Sternengucker
    antwortet
    E 6 liess aber auch eine Menge offen... allein schon wie stark der Widerstand des Imperiums nach dem Untergang von und Imperator sein würde, ob die Galaxis weiterhin im BÜrgerkrieg zerfleischt werden würde... usw.

    Man hat gewissermaßen einen luftleeren Raum hinterlassen, der diese Momentaufnahme umgibt. Das Happy-End ist ja nicht alles was den Charakteren nach der Zerstörung des zweiten TOdessterns zustoßen wird.

    Oder denke mal an den "Tod" von Boba Fett, der in den Comics oder Romanen in ein bisschen schreckliche Verbannung und anschließende Flucht umgewandelt wurde....

    IMO wird man gerade bei den Nebencharakteren sehr gerne offen lassen, was mit ihnen passieren wird (soweit das nicht schon bekannt ist wie zB mit Bail Organa), weil sie die interessantesten Plots für Miniserien abgeben....

    Einen Kommentar schreiben:


  • Nicolas Hazen
    antwortet
    Nun, E VI beantwortete damals ja auch sehr vieles, zumindest die essentiellen Fragen.

    Und auf dieser Basis ließ sich dann ja dennoch noch einiges schaffen. Allerdings wird das bei Romanen nach E III wohl schwer, da keine großen Entwicklungen sondern eher kleine Episoden beleuchtet werden können. Das ist zwar interessant, aber ich bin eher für die großen Entwicklungen, weswegen ich auch Fan der Stackpole-BT Romane bin !

    Einen Kommentar schreiben:


  • Sternengucker
    antwortet
    Ich denke, daß man bewusst ein paar Fäden offen lassen wird, um sie dann später in Büchern und Comics auszuschlachten, eine Idee wie den Auftritt von Han Solo (und eventuell auch Mon Mothma, der späteren Führerin der Rebellion und ersten Staatschefin der Neuen Republik) wäre hingegen reizvoller, da es dem ganzen noch ein bisschen mehr Tiefe geben würde...

    Dafür!

    Einen Kommentar schreiben:


  • Ford Prefect
    antwortet
    Im Prinzip ist mir dies völlig egal, ob nun Han zusehen ist oder nicht. Eine Notwendig ihn zu erwähnen oder zu zeigen ist imo nicht gegeben.
    @Nic: Ich wollte eigentlich meiner Hoffnung auf einer Vermeidung eben dieser Diskussion Ausdruck verleihen, durch die Erwähnung des Abstandes der Erscheinungstermine. Also eben kein Vergleich LotR vs. SW.
    Btw stimme ich deiner Argumentation bezüglich der Effekte beider Werke vollkommen zu.

    Einen Kommentar schreiben:


  • aXtesY
    antwortet
    Original geschrieben von Ford Prefect
    Ich halte ein Auftreten von Han Solo als junger Bursche für wenig realistisch. Lucas wird schon Probleme haben, die Handlung irgendwo fertig erzählt zu bekommen. Episode 1 und 2 haben so viele Handlungsstränge vorgegeben die beendet werden müssen, dass wenig Platz für ein Auftauchen eines weiteren OT Charakters bleibt.
    Aber genau deswegen hätte doch Han Solo auch schon mal kurz in Erscheinung treten müssen . Soviele Handlungsstränge , aber der schneidige Weltraumganove fällt einfach unter den Tisch. Soll ja nicht gleich Filmentscheidend sein ... vieleicht mal kurz am Rande oder im Hintergrud wäre nett
    ODER wie denkt Ihr ???

    Einen Kommentar schreiben:


  • Nicolas Hazen
    antwortet
    Also das halte ich noch für sehr unwahrscheinlich:
    ich denke mal dass es durchaus denkbar ist dass die Effekte von RotK besser sein werden als die von E III, weil einfach der Stil den PJ in seinen ersten beiden HdR Machwerken einsetzte wesentlich "realistischer" ist als dieses klinisch anmutende, saubere was GL machte.

    Einen Kommentar schreiben:


  • Ford Prefect
    antwortet
    Jetzt musste ich kurz überlegen was RotK ist.
    Hätte Geogie so eine Vorlage würde er vielleicht auch was Vernünftigeres hinbekommen. Obohl er ja bei Ep 3 den Vorteil hat, dass der letzte Teil vom LotR dann schon 1 1/2 Jahre Geschichte sein wird. Zumindest gibt es dann keine blöde FX Diskussion.

    Einen Kommentar schreiben:


  • Nicolas Hazen
    antwortet
    Naja, ein Zweiminütiger kleiner Auftritt von Solo scheint mir durchaus denkbar zu sein und Lucas hat ja keine Vorgabe was er konkret in den Film bringen muss und verglichen mit RotK wird die Handlung von E III vermutlich ohnehin gnadenlos unterliegen !

    Einen Kommentar schreiben:


  • Ford Prefect
    antwortet
    Ich halte ein Auftreten von Han Solo als junger Bursche für wenig realistisch. Lucas wird schon Probleme haben, die Handlung irgendwo fertig erzählt zu bekommen. Episode 1 und 2 haben so viele Handlungsstränge vorgegeben die beendet werden müssen, dass wenig Platz für ein Auftauchen eines weiteren OT Charakters bleibt.

    Einen Kommentar schreiben:


  • Rhiannon
    antwortet
    Original geschrieben von aXtesY
    Wer auch endlich mal in Erscheinung treten soll , ist HAN SOLO und der Millenium Falke.
    Zumindestens ein Rohbau oder ein kurzer Einschnitt vom Rekordflug(Korsal-Flug).
    Eigentlich hätte dieser Handlungsstrang schon in E1 und E2 kurz beleuchtet werden müssen.
    Hoffentlich wird dies in E3 nachgeholt ...
    Wie alt wäre Han Solo in diesem Film eigentlich? Können ja auch nur so um die 10 oder 15 Jahre sein, oder?

    Rhiannon

    Einen Kommentar schreiben:


  • aXtesY
    antwortet
    Wer auch endlich mal in Erscheinung treten soll , ist HAN SOLO und der Millenium Falke.
    Zumindestens ein Rohbau oder ein kurzer Einschnitt vom Rekordflug(Korsal-Flug).
    Eigentlich hätte dieser Handlungsstrang schon in E1 und E2 kurz beleuchtet werden müssen.
    Hoffentlich wird dies in E3 nachgeholt ...

    Einen Kommentar schreiben:


  • Rhiannon
    antwortet
    Das letzte, was ih heute im www gelesen habe ist ein echt heftiges Gerücht. James "Spike" Marsters soll angeblich die Rolle von Tarkin bekommen haben. Ob´s stimmt? Hmmm... warum nicht? Wenn David "Angel" Boreanaz vielleicht Superman wird?

    Jolan tru
    Rhiannon

    Einen Kommentar schreiben:


  • HanSolo
    antwortet
    Nun, offen gesagt finde ich die Idee, dass ein Prototype des Todessterns Naboo zerstört eher unrealistisch.

    1. Warum sollte Papatine seinen Heimatplaneten zerstören
    2. Wenn Padme bei dieser Zerstörung wirklich stirbt, müsste Anakin dann nicht das Imperium anstelle der Jedi hassen?
    3. Selbst Obi-Wan ist über den Todesstern in EP4 verwundert
    4. Nen Protypen soll es schon nach 3 Jahren geben, der eigentliche Bau dauert jedoch 30????

    Fazit: Entweder ist dies nur ein dummes Gerücht, oder GL ist sein eigener Mythos SW wirklich nicht mehr heilig und er setzt alles daran ihn zu zerstören.

    Einen Kommentar schreiben:


  • Sokrates
    antwortet
    Ich vertraue da ganz auch Lucas der "macht" das schon! Hat bis jetzt jeden Film gut hinbekommen (EP I naja) Aber Vader gehört einfach dazu der "macht" Star Wars aus und kein anderer hat die Star wars reihe so geprägt wie er! Auch nicht Luke Skywalker nein als Sith Lord ist anakin unschlagbar!

    Einen Kommentar schreiben:

Lädt...
X