Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Padmé: Leia's Erinnerung an ihre Mutter

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Padmé: Leia's Erinnerung an ihre Mutter

    Ich weiß nicht, ob das mittlerweile hier noch aufgeklärt wurde, aber auf den ersten Seite kommt die Frage auf, wieso Leia von ihrer Mutter sprechen konnte - damit meinte sie natürlich ihre Stiefmutter, nehme ich mal an.
    So ganz durchgestiegen, warum die Leia "Prinzessin" heisst und warum die Mutter auch Prinzessin war und ob die Stiefmutter nicht auch Prinzessin war, bin ich zwar nicht, aber ich denke, es ist die Rede von der Stiefmutter gewesen.

    -----------
    Ausgesplittet aus dem "Episode III - Die Rache der Sith - gesehen"-Thread".
    Zuletzt geändert von AKB; 23.05.2005, 13:35.
    Republicans hate ducklings!

  • #2
    So ganz durchgestiegen, warum die Leia "Prinzessin" heisst und warum die Mutter auch Prinzessin war und ob die Stiefmutter nicht auch Prinzessin war, bin ich zwar nicht, aber ich denke, es ist die Rede von der Stiefmutter gewesen.
    Nun, wir erfahren ja nichts näher über Alderaan, den Planeten, von dem Senator Organa stammt. Man könnte mutmaßen, dass es dort ein feudales System gibt und der Senator des Planeten gleichzeitig automatisch einen Adelstitel bekleidet und seine Adoptivtochter somit auch eine Prinzessin ist ...
    “Are these things really better than the things I already have? Or am I just trained to be dissatisfied with what I have now?”― Chuck Palahniuk, Lullaby
    They have nothing in their whole imperial arsenal that can break the spirit of one Irishman who doesn't want to be broken - Bobby Sands
    Christianity makes everyone have this mentality that escapism is a bad thing. You know "Don't run away from the real world - deal with it." Why ? Why should you have to suffer? - Marilyn Manson

    Kommentar


    • #3
      Zitat von Nicolas Hazen
      Nun, wir erfahren ja nichts näher über Alderaan, den Planeten, von dem Senator Organa stammt. Man könnte mutmaßen, dass es dort ein feudales System gibt und der Senator des Planeten gleichzeitig automatisch einen Adelstitel bekleidet und seine Adoptivtochter somit auch eine Prinzessin ist ...
      Vermute ich auch mal. Sie heisst ja auch Leia Organa. Danach rührt ihr Adelstitel wohl auch von Alderaan und der Sentaorenfamilien.


      Zur Klingonenschrift: Es ist wohl Klinzhai oder so. Mal wieder ein Easteregg von ILM.

      Kommentar


      • #4
        Padmé: Leia's Erinnerung an ihre Mutter

        Zitat von endar
        Ich weiß nicht, ob das mittlerweile hier noch aufgeklärt wurde, aber auf den ersten Seite kommt die Frage auf, wieso Leia von ihrer Mutter sprechen konnte - damit meinte sie natürlich ihre Stiefmutter, nehme ich mal an.
        Nein das kann so nicht funktionieren. Warum wäre ihre Mutter immer so traurig gewesen? Und sagte sie nicht das ihre Mutter bald starb? Ihre Stiefmutter wird doch nicht auch bald über den Jordan gegangen sein?

        IMHO meinte sie damit schon Padme nur konnte damals niemand abschätzen dass es einmal eine Prequel Triologie geben wird.
        <<I brought back a little surprise for the Dominion.>> (Benjamin Sisko)

        Die Erde ist das einzige Irrenhaus, das von seinen Insassen verwaltet wird.
        (René Wehle)

        Kommentar


        • #5
          Zitat von Peter R.
          Nein das kann so nicht funktionieren. Warum wäre ihre Mutter immer so traurig gewesen? Und sagte sie nicht das ihre Mutter bald starb? Ihre Stiefmutter wird doch nicht auch bald über den Jordan gegangen sein?

          IMHO meinte sie damit schon Padme nur konnte damals niemand abschätzen dass es einmal eine Prequel Triologie geben wird.
          nochmal wegen der Mutti (und auch an Spidy) :

          Warum soll die Stiefmutter nicht traurig gewesen sein? Und warum soll Leia ihre Stiefmutter nicht mit "Mama" oder "Mutti" oder "mein Muttchen" bezeichnen?
          Auch die Stiefmutter kann sterben.
          Ich müsste allerdings die Stelle nochmal ansehen, was daran scheitert, dass ich Star Wars weder auf Video, noch auf DVD habe.


          gruß, endar
          Republicans hate ducklings!

          Kommentar


          • #6
            Sehe ich auch so. Leia wurde adoptiert und ist auf Alderaan großgezogen worden. Ich "Ersatzmutter" bzw. ihre Eltern können gestorben sein, ohne dass sie je die Wahrheit erfahren hat. Ich habe mir das auch überlegt, da Leia in Episode VI sagt, sie habe ihre Mutter nur "flüchtig" gekannt. Sie ist auf Alderaan aufgewachsen, sie kannte nichts anderes. Daher ist es eigentlich sogar logisch, dass sie ihre Adoptiveltern als biologische Eltern betrachtet, ohne zu wissen, die sie eigentlich eine Halb-Naboo ist.

            Kommentar


            • #7
              Ja, aber in Bezug auf Luke oder halt auf die Tatsache, dass sie Geschwister sind, macht es doch halt mehr Sinn, wenn sie über ihre gemeinsame Mutter reden und nich über das traurige Muttchen Frau Organa.

              Gruß, succo
              Ich blogge über Blogger, die über Blogger bloggen.

              Kommentar


              • #8
                @succo: Ja, wie gesagt, ich bräuchte die Zitate. Vielleicht hat ja der ein oder der andere User dieses Forums diesen Film auf Video oder DVD und beglückt uns mal mit dem Wortlaut...
                Republicans hate ducklings!

                Kommentar


                • #9
                  Zitat von succo
                  Ja, aber in Bezug auf Luke oder halt auf die Tatsache, dass sie Geschwister sind, macht es doch halt mehr Sinn, wenn sie über ihre gemeinsame Mutter reden und nich über das traurige Muttchen Frau Organa.

                  Gruß, succo
                  Luke kann aber in dieser Hinsicht meiner Meinung nach gar nichts mitreden. Denn er kennt weder seinen Vater (bis zu jenem berühmten Ereignis in Episode V), noch seine Mutter. Leia nur ihre Adoptivmutter. Wenn beide nicht wissen, dass Padmé ihre leibliche Mutter ist, macht es schon Sinn finde ich.

                  Kommentar


                  • #10
                    Zitat von Adm. K.Breit
                    Luke kann aber in dieser Hinsicht meiner Meinung nach gar nichts mitreden. Denn er kennt weder seinen Vater (bis zu jenem berühmten Ereignis in Episode V), noch seine Mutter. Leia nur ihre Adoptivmutter. Wenn beide nicht wissen, dass Padmé ihre leibliche Mutter ist, macht es schon Sinn finde ich.
                    Ich glaube wir bräuchten hier tatsächlich dringend mal den Dialog aus ROTJ.
                    Ich könnte schwören Luke fragt Leia nach ihrer RICHTIGEN Mutter, was bedeutet, dass es auch eine falsche gibt.
                    Wenn hier also einer den Film hat...bitte mal den Dialog posten wenn möglich.

                    Kommentar


                    • #11
                      Zitat von Adm. K.Breit
                      Luke kann aber in dieser Hinsicht meiner Meinung nach gar nichts mitreden. Denn er kennt weder seinen Vater (bis zu jenem berühmten Ereignis in Episode V), noch seine Mutter. Leia nur ihre Adoptivmutter. Wenn beide nicht wissen, dass Padmé ihre leibliche Mutter ist, macht es schon Sinn finde ich.
                      Allerdings spricht Luke sie doch ganz speziell auf ihre "richtige" Mutter an und damit kann doch wohl nur Padme gemeint sein. Man kann denke ich davon, ausgehen, dass Leia weiß, dass sie adoptiert wurde und dann anschließend über ihre leibliche Mutter redet.

                      Zitat von Adm. K.Breit
                      Allen voran wären da die doch etwas platten Dialoge, vor allem die der Droiden. Ich würde aber mal behaupten, dass dies wieder einmal typisch deutsche Synchronisationsarbeit war.
                      Da kann ich dich beruhigen ein Dialog wie, "You are so beautiful!", "It's only because I'm so in love . . .", "No, it's because I'm so in love with you. ", klingt in jeder Sprache dämlich. Nach den Fetzen der Synchro die ich so mitbekommen habe urteilend, scheinen mir nur einige Sprecher mancher Rollen (Palpi, Ani) nicht so ganz an ihre Vorlagen heranzukommen.

                      Edit: Hier der Dialog aus RotJ:
                      LUKE: Leia, kannst du dich an deine Mutter erinnern, an deine richtige Mutter?
                      LEIA: Nur ein bisschen, als sie starb war ich noch sehr jung.
                      LUKE: Und woran erinnerst du dich?
                      LEIA: Nur an ganz verschwommene Bilde und Gefühle.
                      LUKE: Erzähl mir!
                      LEIA: Sie war..., sie war wunderschön. Gütig aber traurig.
                      usw.
                      Zuletzt geändert von Ford Prefect; 22.05.2005, 14:15.
                      Für einen Euro durch die Spree, nächstes Jahr am Wiener See. - Treffen der Generationen 2013
                      "Hey, you sass that hoopy Ford Prefect? There's a frood who really knows where his towel is." (Douglas Adams)

                      Kommentar


                      • #12
                        Stimmt, ich habe es auch grade nachgesehen. Aber der Dialog geht weiter, das Leia Luke fragt, warum er ihr diese Frage stellen würde. Er gab daraufhin zur Antwort, dass er sich nicht an seine Mutter erinnern könne und sie nicht gekannt hätte.
                        Ist denke ich in dieser Hinsicht jetzt Auslegungssache.
                        Luke könnte Leia deshalb nach ihrer "richtigen" Mutter gefragt haben, da er weiß, dass erstens Vader sein Vater ist, er und Leia Zwillinge sind, vor Vader versteckt und von Adoptiv- bzw. Pflegeeltern aufgezogen wurden.

                        Kommentar


                        • #13
                          Ah ja, danke.

                          Dann bleibt nur die Erklärung: Leia hat eine psychische Störung! Sie belügt ihren Bruder, weil sie es nicht erträgt, dass sie nicht das einzige Kind ist und weil sie denkt, dass ihre Mutter ihren Bruder mehr geliebt hat als sie! Deswegen erzählt sie diese Lügen, um Luke zu bestrafen.
                          Republicans hate ducklings!

                          Kommentar


                          • #14
                            Zitat von endar
                            Dann bleibt nur die Erklärung: Leia hat eine psychische Störung! Sie belügt ihren Bruder, weil sie es nicht erträgt, dass sie nicht das einzige Kind ist und weil sie denkt, dass ihre Mutter ihren Bruder mehr geliebt hat als sie! Deswegen erzählt sie diese Lügen, um Luke zu bestrafen.
                            Dies scheint mir momentan in der Tat die plausibelste Erklärung zu sein.
                            Irgendwie ist es doch blöd. Bis zu RotS war dieser Dialog eine eindeutige Angelegenheit und ich denke jeder hat ihn dahingehend interpretiert, dass Leia über ihre gemeinsame Mutter berichtet. Jetzt ist die Szene plötzlich für alle Spekulationen offen und allgemein sind diese Spekulationen wenig schlüssig. Ich sehe auch ehrlich gesagt nicht ein, warum Lucas die gute Padme unbedingt in Episode III sterben lassen musste. Es hätte doch völlig gereicht, dass Anakin nur denkt, seine Angebetete wäre gestorben und schon würde der RotJ Dialog wieder richtigen Sinn ergeben, ohne dass sich die Fans abgedrehte Erklärung ausdenken müssten.

                            Recht populär ist momentan die Theorie, dass Leia schlicht wahnsinnig machtsensitiv ist und daher sich schon im Mutterleib ein Bild von ihrer Mutter machen konnte.
                            Für einen Euro durch die Spree, nächstes Jahr am Wiener See. - Treffen der Generationen 2013
                            "Hey, you sass that hoopy Ford Prefect? There's a frood who really knows where his towel is." (Douglas Adams)

                            Kommentar


                            • #15
                              Zitat von endar
                              nochmal wegen der Mutti (und auch an Spidy) :

                              Warum soll die Stiefmutter nicht traurig gewesen sein? Und warum soll Leia ihre Stiefmutter nicht mit "Mama" oder "Mutti" oder "mein Muttchen" bezeichnen?
                              Auch die Stiefmutter kann sterben.
                              Leia sagt zu Luke: "Sie war immer so traurig Warum sollte ihre Stiefmutter immer traurig gewesen sein? Dagegen heult Padme schon viel herum. Außerdem war der Zusammensturz der Republik und auch der Verrat ihres Mannes schon arg genug dass Padme depressiv werden könnte. (aus der sicht der 80er wo Lucas ja noch behaupten konnte dass Leia ihre Mutter kannte.)

                              Und der ultimative Beweis ist: (habe gerade auf der DVD nachgesehen) Luke fragt: (O-Ton damit es keine Verwechslungen geben kann)

                              Leia, do you remember your mother..... your real mother

                              Edit: Upps habe nur endars Posting gelesen. Sonst hätte ich wohl gesehen dass es schon beantwortet wurde.
                              <<I brought back a little surprise for the Dominion.>> (Benjamin Sisko)

                              Die Erde ist das einzige Irrenhaus, das von seinen Insassen verwaltet wird.
                              (René Wehle)

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X