Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Ich trage einen grossen Namen

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Ich trage einen grossen Namen

    Hallo ihr´s,

    nach der Geburt von Luke und Leia, wurde Luke ja nun von Obi-Wan nach Tatooine gebracht, um dort vor Annakin/Vader und dem Imperator/Palpatine sicher zu sein.
    Ausserdem zog sich Obi-Wan ins Exil zurück.

    ABER: Luke wurde vor Annakin SKYWALKER bei den Lars´ versteckt, und hiess weiterhin Luke SKYWALKER!!

    Obi-Wan Kenobi versteckte sich, und nannte sich fortan Ben KENOBI!!

    Also Entschuldigung mal, nun weiss ich wirklich nicht ob die Namen KENOBI und SKYWALKER das Lucas´sche äquivalent zu unseren MüllerMeierSchulze sind, doch sich nur einen anderen VORNAMEN zu Geben, und dem Sohn der rechten Hand des Imperators seinen NACHNAMEN zu lassen, zeugt für mich nicht gerade von grosser Weitsicht.

    WAS also mag sich Obi-Wan/Ben bloss dabei gedacht haben??

    (P.S.: Grundsätzlich: Ich liebe sowohl STAR WARS wie auch STAR TREK [Und Babylon 5, STARGATE, Galactica…], also soll hier bloss keiner denken, ich will hier etwas mießmachen. Doch da KEINES dieser Universen frei von Fehlern ist, stelle ich hier diese Frage. Ist klar??)
    Zuletzt geändert von Karnell; 07.12.2005, 22:14.
    Es gibt noch viele Emotionen, die ich nicht nachempfinden kann: Wut, Hass, Rache. Aber ich bin nicht verblüfft von dem Wunsch, geliebt zu werden." Data "Ich möchte lieber ein einziges Leben mit dir verbringen, als alle Zeitalter der Welt allein zu durchleben." Arwen zu Aragorn Zum Vorta-Fanclub geht es hier.
    Mehr zum Thema Dominion gibt es hier:http://www.startrek-dominion.de/

  • #2
    Ich würde mal sagen die Galaxie ist groß, es gibt bestimmt ein paar hundert Skywalker und Kenobi. Außerdem dürfte Tatooine kein Einwohnermeldeamt haben, in dem sowas auffällt

    Kommentar


    • #3
      Zitat von Dax
      Ich würde mal sagen die Galaxie ist groß, es gibt bestimmt ein paar hundert Skywalker und Kenobi. Außerdem dürfte Tatooine kein Einwohnermeldeamt haben, in dem sowas auffällt
      Nur warum hat dann Obi-Wan seinen Vornamen gewechselt den von Luke aber gleichgelassen? Ansonsten stimme ich dir aber zu. Es gibt Millarden hoch Millarden und noch mehr Bewohner in der Galaxis. Da wirds schwer sein eine bestimmte Person nur auf Grundseines Namens zu finden wenn man sonst nix übersie weiss.
      Doctor aka The_Doktor
      Der Doktor: "Und so beginnt meine neue Karriere als Tricorder." (Translokalisation / Displaced)
      Meine Homepage
      Die Macht vom Niederrhein

      Kommentar


      • #4
        Zitat von Doctor
        Nur warum hat dann Obi-Wan seinen Vornamen gewechselt den von Luke aber gleichgelassen?
        Annakin wusste den Vornamen seines Sohnes gar nicht, also war es unnötig, dem Kind einen anderen zu geben.

        Auch würde ich sagen, dass die Wahrscheinlichkeit einer zufälligen Entdeckung von einer Person namens "Kenobi" und eines "Skywalker" auf dem selben Planeten in diesem Fall sehr gering ist. Tantooine ist ja schon ein sehr abgelegener Planet und auf diesem Planeten leben die beiden auch noch in weiteren abgelegenen Gebieten. Wie weit die Häuser von Owen Lars und Ben Kenobi auseinandersind, lässt sich schwer erahnen, aber sie scheinen zumindest nicht unmittelbare Nachbarn zu sein.

        Kommentar


        • #5
          Dieses ist wohl war.

          Aber Annakin wußte von den Kindern nix. Bzw. man hat ihm vorgekaugelt die seien bei der Geburt gestorben.

          Es kann auch sein, dass der Imperator Annakins Gedächtnis teilweise gelöscht hat. Wie dem auch sei. Galaxies ist groß und Tatooine wurde/ist nicht von der Republik kontrolliert, weil sie von den Huts kontrolliert worden sind. Und die kontrollieren nicht sondern verlangen nur einen "Obolus"
          Wir sind Borg! Widerstand ist Zwecklos

          Profiler-Liste

          Kommentar


          • #6
            Zitat von CaptainSheridan
            Es kann auch sein, dass der Imperator Annakins Gedächtnis teilweise gelöscht hat. Wie dem auch sei. Galaxies ist groß und Tatooine wurde/ist nicht von der Republik kontrolliert, weil sie von den Huts kontrolliert worden sind. Und die kontrollieren nicht sondern verlangen nur einen "Obolus"
            Das ist so nicht richtig. Wenn das Imperium will kann es sehr wohl auf Tatooine Kontrolbesuche durchführen. Sah man ja in Episode IV. Ausserdem finde ich es schon ziemlich doof von Obi Wan sowohl Luke als auch sich selbst auf den selben Planeten zu verstecken. Noch dazu wo Anakin von diesem Planeten kommt. Wer sagt den das der nicht mal vorbeikommt um ein paar alte Kumpels zu besuchen.
            Doctor aka The_Doktor
            Der Doktor: "Und so beginnt meine neue Karriere als Tricorder." (Translokalisation / Displaced)
            Meine Homepage
            Die Macht vom Niederrhein

            Kommentar


            • #7
              Zitat von Doctor
              Das ist so nicht richtig. Wenn das Imperium will kann es sehr wohl auf Tatooine Kontrolbesuche durchführen. Sah man ja in Episode IV. Ausserdem finde ich es schon ziemlich doof von Obi Wan sowohl Luke als auch sich selbst auf den selben Planeten zu verstecken. Noch dazu wo Anakin von diesem Planeten kommt. Wer sagt den das der nicht mal vorbeikommt um ein paar alte Kumpels zu besuchen.
              Die Wahl des Planeten war vielleicht nicht die beste. Aber das er sich in Lukes Nähe aufhielt war wohl Absicht, sei es um ihn zu schützen, oder auch ihn später an die Jedi herran zu führen, da Luke die einzige Hoffnung für die "Guten" war. Was sich dann ja auch bewahrheiten sollte.

              Kommentar


              • #8
                Zitat von Metathron
                Die Wahl des Planeten war vielleicht nicht die beste. Aber das er sich in Lukes Nähe aufhielt war wohl Absicht, sei es um ihn zu schützen, oder auch ihn später an die Jedi herran zu führen, da Luke die einzige Hoffnung für die "Guten" war. Was sich dann ja auch bewahrheiten sollte.
                Allerdings musst du doch zugeben das das Treffen von Luke mit Obi Wan eher zufällig zustande kam. Ich meine wenn Lukes Plegvater nicht die Droiden gekauft hätte hätte Luke auch nie die Nachricht für Obi Wan gefunden und hätte ihn gesucht. Auch das Luke ausserdem schon sehr alt war als er mit seiner Ausbildung begann deutet darauf hin das Obi Wan so einiges verschlafen hat.
                Doctor aka The_Doktor
                Der Doktor: "Und so beginnt meine neue Karriere als Tricorder." (Translokalisation / Displaced)
                Meine Homepage
                Die Macht vom Niederrhein

                Kommentar


                • #9
                  Ich habe mich auch schon des öfteren gefragt, warum Obi-Wan sich nicht eher mit Luke in Verbindung gesetzt hat. Vielleicht weil Owen es ihm verboten hat. Denke ich mir.

                  Und das Darth Vader sich nicht nach seinem Sohn erkundigt hat, lag wohl daran, das Padme immerhin scheinbar noch schwanger war als sie beerdigt wurde. Somit weiß Vader nicht, das er einen Sohn hat. Schon überhaupt nicht, das er Vater von Zwillingen ist.

                  Außerdem glaube ich nicht, das Vader sich noch mit Kumpels auf Tatooine treffen möchte auf ein Humpen Bier oder was auch immer dort getrunken wird. Immerhin hat Vader mit dem Leben, das er als Anakin lebte, abgeschlossen und alles hinter sich gelassen.

                  Wie bereits erwähnt war die Galaxis riesig. Da konnte schon mal jemand durchs Netz schlüpfen.
                  >>> Ich bin nicht auf der Welt, um zu sein, wie andere mich gerne hätten. <<<
                  http://www.burg-kurzweyl.de.vu

                  Kommentar


                  • #10
                    Es war ganz einfach der Wille der Macht, das sich Ben und Luke so treffen. Obi-Wan wusste auch, dass Luke irgendwann zu ihm finden würde.
                    Nur weil die Klugen immer nachgeben regieren die Dummen die Welt

                    Kommentar


                    • #11
                      Ich denke Obi-Wan war darüber informiert, was Luke so trieb in den Jahren bei Owen und Beru.
                      >>> Ich bin nicht auf der Welt, um zu sein, wie andere mich gerne hätten. <<<
                      http://www.burg-kurzweyl.de.vu

                      Kommentar


                      • #12
                        Hallo ihr´s,

                        mal abgesehen davon, daß Vader/Annakin sich nach der Zerstörung des Todessterns bestimmt SEHR für den Verantwortlichen dieser Tat interessierte, zumal er ja schon WÄHREND des Luftkampfes merkte: "Die Macht ist wirksam bei diesem da."

                        Aber gleich zu Beginn von "Empire", als die Bilder des Generators auf Hoth auf dem Monitor auf Vaders EXECUTOR zu sehen waren sagte er: "...das ist das richtige System, und ich bin überzeugt, Skywalker ist bei ihnen."

                        ALSO MUSS Anakin NACH der Zersörung des Todessterns herausgefunden haben, daß es SEIN SOHN war, der da im X-Wing saß (und damit wusste er ebenfalls, das Palpatine LOG als er sagte, daß Annakin Padme auf Mustafar tötete, denn WIE (und vorallem WANN) soll sie sonst Luke (und Leia) geboren haben??

                        Ausserdem sagte Palpatine (als Hologramm) "Der Sohn des Skywalker darf niemals zu einem Jedi werden."

                        Vielleicht mag Luke früher oder später sowieso gefunden worden sein, doch hat ihn sein Nachname dahingehed NICHT geschützt.
                        Es gibt noch viele Emotionen, die ich nicht nachempfinden kann: Wut, Hass, Rache. Aber ich bin nicht verblüfft von dem Wunsch, geliebt zu werden." Data "Ich möchte lieber ein einziges Leben mit dir verbringen, als alle Zeitalter der Welt allein zu durchleben." Arwen zu Aragorn Zum Vorta-Fanclub geht es hier.
                        Mehr zum Thema Dominion gibt es hier:http://www.startrek-dominion.de/

                        Kommentar


                        • #13
                          Ich würde sagen das Imperium hätte spätestens dann von Luke erfahren, wenn er sich in der Akdemie hätte bliken lassen. Er war ja ein erstklassiger Pilot. Und bis dahin hätte das Imperium einfach nichts von ihm wissen können.
                          Bei Risiken und Nebenwirkungen
                          verklagen sie ihren Arzt und schlagen sie ihren Apoteker.

                          Kommentar


                          • #14
                            Klar war Vader nach der Zerstörung des Todessterns klar, das Luke jemand besonderes war, denn immerhin hatte Vader in Epi IV "A new Hope" Obi-Wan in die nächst höhere Jedi-Ebene geschickt und Luke schrie vor Schmerz als Obi-Wan verschwand.

                            Vader hatte da bestimmt bereits bemerkt das Luke eine besondere Beziehung zu Obi-Wan hatte und Nachforschungen angestellt.

                            Ob Vader da immer noch annahm, das Luke sein Sohn sei ist fraglich. Immerhin hätte Obi-Wan ja auch einen elternlosen Jungen adopiert haben können und diesen in Anlehnung an Anakin Skywalker nun mal ebenfalls Skywalker nennen können.

                            Später war wohl Palpatine und Vader klar, das Luke Vaders Sohn war. Spätestens in Epi V "The Empire Strikes Back". Eben weil sie Nachforschungen angestellt haben. Das Palpatine bereits wußte, das Padme Luke geboren hatte ist fraglich. Sonst hätte dieser bereits seit längerem versucht Luke ebenfalls auf die Dunkle Seite zu ziehen. Außerdem wußte Palpatine von Leia nichts.
                            >>> Ich bin nicht auf der Welt, um zu sein, wie andere mich gerne hätten. <<<
                            http://www.burg-kurzweyl.de.vu

                            Kommentar


                            • #15
                              Zitat von Leia_Organa_Solo
                              Später war wohl Palpatine und Vader klar, das Luke Vaders Sohn war. Spätestens in Epi V "The Empire Strikes Back". Eben weil sie Nachforschungen angestellt haben. Das Palpatine bereits wußte, das Padme Luke geboren hatte ist fraglich. Sonst hätte dieser bereits seit längerem versucht Luke ebenfalls auf die Dunkle Seite zu ziehen. Außerdem wußte Palpatine von Leia nichts.
                              Hallo ihr´s,

                              @Leia Organa Solo:
                              Das mag stimmen, aber dennoch hätte Annakin/Vader zwei und zwei zusammenzählen können, und ihm wäre klar geworden, daß Palpatine schlicht GELOGEN hatte, als er behauptete, daß es Annakin war, der Padme durch seinen "Macht-Würgegriff" auf Mustafar getötet hatte, denn als Vader herausbekam, das Luke sein und Padmes Kind ist, hätte es ihm klar sein müssen, daß sie Luke (und natürlich auch Leia) später gebar, und er sie damit NICHT auf dem Lavaplaneten tötete (natürlich war diese nur eine dreckige, miese LÜGE, damit Palpatine Annakin schneller und tiefer auf die dunkle Seite ziehen konnte).
                              Es gibt noch viele Emotionen, die ich nicht nachempfinden kann: Wut, Hass, Rache. Aber ich bin nicht verblüfft von dem Wunsch, geliebt zu werden." Data "Ich möchte lieber ein einziges Leben mit dir verbringen, als alle Zeitalter der Welt allein zu durchleben." Arwen zu Aragorn Zum Vorta-Fanclub geht es hier.
                              Mehr zum Thema Dominion gibt es hier:http://www.startrek-dominion.de/

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X