Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Obi Wan und Anakin zu blöde sich zu befreien?

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Obi Wan und Anakin zu blöde sich zu befreien?

    hab gestern mal wieder EP II gesehen.da stellte ich mir folgende frage: warum haben sich obiwan und anni nicht aus den ketten befreit(in der arena)?als jedi sollte man das doch eigentlich können.wenn man bedenkt was die jedi und sith in den filmen alles so verbogen,zertrümmert und aus den wänden gerissen haben...
    www.501st.de
    www.501st.com

  • #2
    Zitat von tk175 Beitrag anzeigen
    hab gestern mal wieder EP II gesehen.da stellte ich mir folgende frage: warum haben sich obiwan und anni nicht aus den ketten befreit(in der arena)?als jedi sollte man das doch eigentlich können.wenn man bedenkt was die jedi und sith in den filmen alles so verbogen,zertrümmert und aus den wänden gerissen haben...
    Hätte ja sein können, das die KUS ein Mittel haben, Machtfähigkeiten einzuschränken, wie diese Ysalamiri-Käfige...obwohl, wie hätten die anderen Jedi sie dann befreien sollen

    Kommentar


    • #3
      Zitat von benjbk Beitrag anzeigen
      Hätte ja sein können, das die KUS ein Mittel haben, Machtfähigkeiten einzuschränken, wie diese Ysalamiri-Käfige...obwohl, wie hätten die anderen Jedi sie dann befreien sollen
      Vor allem wie hätte Anakin so steil in die Höhe springen können, wenn die Macht ihn dabei nicht unterstützt hätte?
      Gönne dir einen Augenblick der Ruhe und du begreifst, wie närrisch du herumgehastet bist. Laotse
      I'm just a soul whose intentions are good - oh Lord, please don't let me be misunderstood. Nina Simone

      MfG, Hazard

      Kommentar


      • #4
        Tja, da war es einfach mal wieder wichtiger, so etwas wie Spannung aufzubauen. Dabei war es in diesem Falle gar nicht mal nötig. Ehrlich, wer dachte, dass auch nur EINER der drei stirbt?
        Was unterscheidet einen Pferdeschwanz von einer Krawatte? - Der Pferdeschwanz verdeckt das Ar***loch ganz.

        Für alle, die Mathe mögen

        Kommentar


        • #5
          Zitat von benjbk Beitrag anzeigen
          Hätte ja sein können, das die KUS ein Mittel haben, Machtfähigkeiten einzuschränken, wie diese Ysalamiri-Käfige...obwohl, wie hätten die anderen Jedi sie dann befreien sollen
          Wenn die KUS Ysalamiri oder etwas in der Richtung eingesetzt hätte, wäre das doch zumindest mit einem Wort erwähnt worden, oder? Es ist ja nicht so, als ob die in den Filmen was alltägliches wären. Ich denke, das war schlicht und einfach unüberlegt, dass normale Fesseln Jedi aufhalten sollten, und, wie garakvsneelix schon sagte, überflüssig war es noch dazu.
          Es gibt Leute, die haben sich schon totgemischt.
          Nur durch gründliches Mischen wird der Verdacht des Falschspielens ausgeräumt.
          Das hoffe ich sehr!
          (Pokern beim Stammtisch Süd... Déjà Vu? :-D)
          Das bin ich: Master DJL ...and the sky is the limit!

          Kommentar


          • #6
            Zitat von garakvsneelix Beitrag anzeigen
            Ehrlich, wer dachte, dass auch nur EINER der drei stirbt?
            Naja, zumindest Anakin hätte ja noch ein Par Körperteile zu verlieren gehabt.
            Es war ja im Endeffekt noch ein Arm und zwei Beine zu viel dran.
            Also bestand zumindest bei ihm die Gefahr dass da eines in Gefahr ist.
            Das Schicksal beschütz Kinder, Narren und Schiffe namens Enterprise

            Kommentar


            • #7
              Zitat von Steve Coal Beitrag anzeigen
              Naja, zumindest Anakin hätte ja noch ein Par Körperteile zu verlieren gehabt.
              Es war ja im Endeffekt noch ein Arm und zwei Beine zu viel dran.
              Also bestand zumindest bei ihm die Gefahr dass da eines in Gefahr ist.
              Das wäre wohl Plan B gewesen, um die Fesseln loszuwerden, eine Hand ist sowieso künstlich und die zweite muss auch weg, von daher ...
              Es gibt Leute, die haben sich schon totgemischt.
              Nur durch gründliches Mischen wird der Verdacht des Falschspielens ausgeräumt.
              Das hoffe ich sehr!
              (Pokern beim Stammtisch Süd... Déjà Vu? :-D)
              Das bin ich: Master DJL ...and the sky is the limit!

              Kommentar


              • #8
                Genau meine Meinung völlig überflüssig...
                Ein sehr gutes und noch neues Sci-Fi Forum findet ihr auch unter http://scifiwf.phpbb6.de/. Schaut doch einfach mal vorbei, wenn es eucht gefällt könnt ihr ja bleiben...

                Kommentar


                • #9
                  Ich habe mich auch schon gefragt, ob Obi und Ani nicht manchmal vergessen,, das sie Jedi sind.

                  Besonders als sie in Epi III in diesem Kraftfeld drinstehen und total affige Zeichensprache machen. Ich hoffe, dass ich irgendeinen Witz nichtgekommen haben, sonst habe ich im Kino umsonst die Hand vor den Kopf geschlagen udn "Sind die blöde?" gerufe.
                  Ich versuche meinen Status und meine Beitragszahl in diesem Forum durch sinnvolle Beiträge zu erhöhen.
                  Neues Ziel: Weniger Tippfehler...Das geht so nicht weiter!

                  Kommentar


                  • #10
                    Zitat von Steve Coal Beitrag anzeigen
                    Naja, zumindest Anakin hätte ja noch ein Par Körperteile zu verlieren gehabt.
                    Es war ja im Endeffekt noch ein Arm und zwei Beine zu viel dran.
                    Also bestand zumindest bei ihm die Gefahr dass da eines in Gefahr ist.
                    ja das finde ich auch so.
                    Lasst die Rübe Kreisen ! \m/

                    Kommentar


                    • #11
                      Und wie sollen sie die Ketten loswerden? Padmé hat einen Dietrich eingeschmuggelt, okay, sie wird ihre Ketten los. Aber Obi Wan und Anakin können sie nicht abreißen, da sie nicht die Kraft der Arenatiere besitzen, und nur mit denen konnten sie sich befreien. Ihr Lichtschwerter haben sie nciht mehr.
                      Chaos Universum
                      Fahrer eines Grün-Weißen Partybusses. Gerne auch in Silber-Weiß.
                      Ob das Kind Geburtstag hat oder nicht, Hauptsache es heult! - T`Pau

                      Kommentar


                      • #12
                        Also... immerhin was Count Dokuu der "oberaufseher" und der weiss recht genau welche fähigkeiten die Jedi haben, folglich wird er dafür sorge getragen haben das die Ketten stabil genug sind um die Jedi festzuhalten... auf welche weise auch immer.
                        Ich bin wie ein Hund, der Autos nachjagt! Ich wüsste gar nicht, was ich tun würde, wenn ich mal eins erwische...

                        http://www.youtube.com/watch?v=R9JRm3iQQak

                        Kommentar


                        • #13
                          aha...ketten mit der macht zerreißen geht nicht,aber luke der jedi-noob kann shcon einen X-wing anheben!?wenn man mal sieht,was die "machtjungs" in den filmen sonst so alles verbiegen,rausreißen und rumschleudern....
                          www.501st.de
                          www.501st.com

                          Kommentar


                          • #14
                            Ersten hat Lunke meines Wissens nach den X-Wing nur zum zittern gebracht und ein paar Zentimeter gehoben, außerdem ist ess etwas ganz anderes etwas schweben zu lassen oder aus einer leichten Verankerung zu reisen, als eine Kette(Handschellen) zu zerreisen, die, dafür wird Dooku sicherlich gesorgt haben, extra schwer zu knacken ist , also besser gesagt "Machtsicher".
                            Immerhin war es für Yoda auch eine große Anstrengung dieses komische Silo aufzufangen und Yoda ist doch ncoh ein wenig stärker.
                            Die 2 Seiten der Medaille
                            Alles hat zwei Seiten, wer seine Augen öffnet wird beide sehen, wird die Realität erkennen.
                            Doch wer seine Augen verschließt wird nur eine Seite sehen können, wird nur das Schlechte in allem sehen.
                            ein netter kleiner Sinnspruch.....

                            Kommentar


                            • #15
                              Zitat von Sam Fan Beitrag anzeigen
                              Ersten hat Lunke meines Wissens nach den X-Wing nur zum zittern gebracht und ein paar Zentimeter gehoben, außerdem ist ess etwas ganz anderes etwas schweben zu lassen oder aus einer leichten Verankerung zu reisen, als eine Kette(Handschellen) zu zerreisen, die, dafür wird Dooku sicherlich gesorgt haben, extra schwer zu knacken ist , also besser gesagt "Machtsicher".
                              Immerhin war es für Yoda auch eine große Anstrengung dieses komische Silo aufzufangen und Yoda ist doch ncoh ein wenig stärker.
                              Ja, klar!

                              Es ist ja auch viel schwerer eine dämliche Kette mit der Macht zu zerbrechen bzw. aufzubiegen, als z.B. ein Schiff aus der Umlaufbahn zu ziehen wie es einige Jedi & Sith schon getan haben.

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X