Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Ist Padm´e wirklich gestorben?

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Ist Padm´e wirklich gestorben?

    Ist Padm´e wirklich gestorben?

    Ein Großer Widerspruch in "Die Rache der Sith", der sicher jedem aufgefallen sein wird, ist der dass Padm´e Amidala am Ende des Filmes stirbt. Dramaturgisch gesehen sicher ein geschickter Kniff Luca´s der, zumindest bei den jüngeren Zuschauern, seine Wirkung bestimmt nicht verfehlt haben wird. Aber war dass wirklich nötig? Hätte es denn keinen anderen Weg gegeben die Sache zu ende zu bringen? Bestimmt, aber Lucas war der Effekt wohl wichtiger und so legte er kurzerhand fest dass die arme Frau im Kindbett sterben soll, und zwar (wie denn auch sonst?) an gebrochenem Herzen! Dass diese Szene eher unfreiwillig komisch als rührend wirkt und Lucas dadurch nur einmal mehr bewiesen hat dass sein Talent zum schreiben epischer Dramen eher zu wünschen übrig lässt, wird wohl jeder eingestehen. Aber während Kritiker den Film hauptsächlich wegen solcherlei Dinge verreißen, gibt es für die Fans ganz andere gründe zur Beanstandung.

    Im Film sehen wir wie Padm´e, entsetzt mit an sehen muss wie ihr geliebter Gatte Anakin sich der dunklen Seite zuwendet, furchtbare Gräueltaten begeht und so ihr gemeinsames Leben zerstört. Die Erkenntnis dass Anakin die Macht inzwischen wichtiger geworden ist als sie bricht ihr das Herz und lässt sie schließlich zu Grunde gehen.

    Aber kann dass, nach dem was wir wissen, wirklich so abgelaufen sein? Sind denn nicht jedem, der damals im Kino saß und diese Szene sah, sofort die Worte Leia´s aus "Rückkehr der Jedi-Ritter" in den Sinn gekommen so dass er/sie sich dachte; "Moment mal, hier stimmt doch was nicht."?
    Betrachten wir einmal, ganz genau, den Dialog zwischen Luke und seiner Schwester und sehen ob dass was wir daraus entnehmen können wirklich mit dem, was man nun in Episode III erfahren hat, vereinbar ist oder nicht.

    Luke: "Leia, kannst du dich an deine Mutter erinnern, an deine richtige Mutter ?"
    Leia: "Nur ein bisschen. Als sie starb, war ich noch sehr jung."
    Luke: "Und woran erinnerst du dich?"
    Leia: "Nur an ganz verschwommene Bilder und Gefühle"
    Luke: "Erzähl mir."
    Leia: "Sie war... wunderschön. Gütig... aber traurig. Warum stellst du mir diese Fragen?"
    Luke: "Ich kann mich nicht an meine Mutter erinnern. Ich habe sie nicht gekannt."

    Welchem Zweck diente dieser Dialog? Warum interessiert sich Luke hier so sehr für Leia´s Mutter? Klar, weil sie seine Schwester, und demnach ihre Mutter auch die seinige ist. Es interessiert ihn weil er etwas über seine Mutter, die er ja nie kennen gelernt hat, erfahren möchte. Währe dies nicht so, dann währe der ganze Dialog völlig sinnlos, denn was interessieren Luke schon Erinnerungen an Königin Organa, die dazu noch mehr als vage sind?
    Nun gut, wie könnte man diese, jetzt erst mal nur scheinbare, Ungereimtheit erklären?

    Ist das Ganze womöglich nur ein Missverständnis? Vielleicht hatte man Leia nie über ihre wirkliche Herkunft und die Adoption durch das Königspaar Organa aufgeklärt. So glaubte sie bei dem Gespräch mit Luke vielleicht tatsächlich von Erinnerungen an ihre leiblichen Mutter zu sprechen. Und wenn das so ist, weshalb verheimlichte man ihr dies? Um sie vor Vader und dem Imperator zu schützen? Das währe eine Erklärung, allerdings gibt es da ein Paar Probleme.
    Erstens: Weder Darth Vader noch Palpatine wussten überhaupt von der Existenz Leia´s. Ein Versuch sie auf die oben beschriebene Art zu verstecken währe angesichts dieser Tatsache also schon mal gar nicht notwendig gewesen. Zumal dies einen immensen Aufwand an Vertuschungsarbeit erfordern würde, womit wir vor dem nächsten Problem stünden.
    Zweitens: Wie erklärten es die Organas dem Volk und dem Rest der Galaxis wo sie ihre Tochter plötzlich her hatten? Ein Kind ohne Schwangerschaft? Soweit ich weiß ist das selbst im Star Wars Universum nicht möglich. Währe es da vielleicht möglich zu sagen dass Königin Organa´s eigenes Kind kurz zuvor bei der Geburt verstarb und man nun einfach sagte Leia währe dieses Kind? Nein! Denn es sprechen dagegen folgenden Dinge.
    Zunächst hätte es auf jeden Fall mehrere Personen gegeben die vom Tod des Kindes wussten (Arzt, Hebamme, Diener, u.s.w.) und die hätte man schon allesamt bestechen oder umbringen müssen, denn darauf, ob die wirklich Stillschweigen bewahren würden, konnte man sich, angesichts dessen was auf dem Spiel stand, nicht verlassen. Und außerdem wird das Volk normalerweise immer gleich über den Tod eines Thronfolgers informiert. Da man am Hofe von der Geburt Leias und der von Bail Organa spontan getroffenen Entscheidung diese zu adoptieren nichts wusste, gab es auch eigentlich keinen Anlass die Sache zu Vertuschen. Im übrigen sagte Bail selbst an Bord der Tantiv IV er und seine Frau hätten schon länger vorgehabt ein Kind zu adoptieren. Wozu dass, wenn sie doch sowieso ein eigenes Kind erwarteten?
    Und wie groß muss schon der Zufall sein dass gerade unmittelbar nach der Fehlgeburt ihres eigenen Kindes, sich ein Anderes zur Adoption anbietet?
    Drittens: Dieser Punkt allein reicht eigentlich schon aus um die Missverständnis-Theorie zu widerlegen.
    Luke sagt ja: "Leia, kannst du dich an deine Mutter erinnern, an deine richtige Mutter ?"
    Hätte Leia von der Adoption nichts gewusst, hätte sie sich doch hier gleich wundern müssen, denn die von Luke gestellte frage setzt ja voraus das die Organas nicht Leia´s leibliche Eltern waren und sie (Leia) davon auch Kenntnis hatte. Sie hätte ihn fragen müssen was er mit "richtige Mutter" meint. Aber das tat sie nicht also ist anzunehmen dass sie um die Adoption wusste.

    Was währe noch eine denkbare, nicht all zu absurde Erklärungsmöglichkeit für unser Dilemma? Ich weiß, es gibt da eine Theorie die besagt dass Leia´s angebliche Erinnerungen in Wahrheit nur Eindrücke seien die sie im Mutterleib bekam welche auf die Macht zurückzuführen sind. Ein interessanter Gedanke und gar nicht so dumm. Lässt sich aber schnell aufklären.
    Wie wir oben bereits eindeutig bewiesen haben wusste Leia dass die Organas lediglich ihre Pflegeeltern waren. Da dies so ist, und wir ihre eigene Aussage aus "RdJ-R" haben, die da lautet:
    "Als sie starb, war ich noch sehr jung.", ist klar dass hier wirkliche Erinnerungen gemeint sind.
    Die Mutterleib´s-Theorie ist damit widerlegt.

    Fazit:
    Ich denke wir haben nun hinreichend bewiesen das dass, was Lucas uns in Episode III aufgetischt hat, mit dem was wir aus Episode VI wissen als absolut unvereinbar angesehen werden muss. Theorien die entwickelt werden um diesen Widerspruch irgendwie zu klären, halten näheren Untersuchungen nicht stand.
    Jeder Mensch der ehrlich zu sich selber ist muss hier einsehen dass die gesamte prequel-Trilogie nicht als legitimer Teil des Star Wars Universums angesehen werden kann, denn ein derart gravierender Fehler (und es ist bei Weitem nicht der Einzige der Lucas unterlaufen ist!), der Alles in Unordnung bringt und nicht geklärt werden kann muss zwangsläufig zu dieser Erkenntnis führen.
    Aber natürlich kann man sich auch einfach sagen "Ach was, pfeif drauf!" und ignoriert diese Probleme halt. Ist ja nur Science Fiction.^^

  • #2
    Die Leia/Padme-Sache ist eindeutig ein ziemlich harter Bock den GL hier schossen hat. Aber wie du schon richtig gesagt hast, einer von vielen. Ich sehe die PT allgemein nicht als "eine Geschichte" zusammen mit der OT an. Dafür sind die Fehler viel zu viele. GL hätte sich wohl nochmals die alten Filme ansehen sollen, bevor er deren Vorgeschichte schreibt.

    Kommentar


    • #3
      Wie groß die Fehler auch immer sein mögen die zwischen EP3 und EP4 kollidieren, Padme ist tot. Man sieht sie in Episode 3 sterben und in Episode 4 wird das auch bestätigt, wie oben schon geschrieben wurde.

      Die Frage OB sie tot ist ist also definitiv geklärt! Somit wäre der Thread zu schließen!

      Wenn über die Fehler diskutiert werden soll gibts dafür 100%ig schon nen eigenen Thread!
      Das Schicksal beschütz Kinder, Narren und Schiffe namens Enterprise

      Kommentar


      • #4
        Steve Coal,
        Du hast ganz recht, ob sie überhaubt gestorben ist, ist garnicht die Frage. Da hätte ich bei meiner Überschrift drauf achten sollen. In meinem Beitrag versuche ich die Frage zu klären wann sie starb, und habe bewiesen das dies auf keinen Fall bereits in Ep. III geschehen sein kann, da Leia, ihrer eigenen Aussage nach, ihre leibliche Mutter noch kennengelernt hat.

        Kommentar


        • #5
          Zitat von Vladislaus1432 Beitrag anzeigen
          Steve Coal,
          Du hast ganz recht, ob sie überhaubt gestorben ist, ist garnicht die Frage. Da hätte ich bei meiner Überschrift drauf achten sollen. In meinem Beitrag versuche ich die Frage zu klären wann sie starb, und habe bewiesen das dies auf keinen Fall bereits in Ep. III geschehen sein kann, da Leia, ihrer eigenen Aussage nach, ihre leibliche Mutter noch kennengelernt hat.
          Achja, du hast das bewiesen?

          Der Filmfehler ist jedenfalls bekannt und es wurde hinreichend darüber diskutiert.[1] Warum man sowas pseudo-wissenschaftlich und derart aufgebläht untersuchen will, ist mir schleierhaft.

          [1] http://www.scifi-forum.de/science-fi...ng-mutter.html
          Forum verlassen.

          Kommentar


          • #6
            Und zu welchem Ergebniss ist man bei diesen Diskussionen gekommen?
            Wenn dir der Stil in dem ich meinen beitrag verfasst habe nicht gefällt, ist das deine Sache. Da hab ich ja überhaubt nichts dagegen. Was mich interessiert sind Meinungen zum Inhalt. Wenn du eine hast würd ich die gerne hören. Kannst du meine Behauptungen denn wiederlegen? Dass ist es was ich wissen will.

            Kommentar


            • #7
              Zitat von Vladislaus1432 Beitrag anzeigen
              Und zu welchem Ergebniss ist man bei diesen Diskussionen gekommen?
              Viel Spaß beim Lese´n.
              Zitat von Vladislaus1432 Beitrag anzeigen
              Kannst du meine Behauptungen denn wiederlegen? Dass ist es was ich wissen will.
              Welche Behauptungen? Diese?
              Zitat von Vladislaus1432
              In meinem Beitrag versuche ich die Frage zu klären wann sie starb, und habe bewiesen das dies auf keinen Fall bereits in Ep. III geschehen sein kann,
              Das lässt sich einfach widerlegen. Schau dir EpIII an.
              Forum verlassen.

              Kommentar


              • #8
                Damit hast du jetzt aber nichts gesagt. Wie soll mir das nochmalige Anschauen von Ep. III weiterhelfen wenn meine Argumentationen sich gerade gegen diesen Film richten? Sage mir weshalb du meiner Ansicht nicht zustimmst. Mehr will ich doch gar nicht.

                Kommentar


                • #9
                  Zitat von Vladislaus1432 Beitrag anzeigen
                  Damit hast du jetzt aber nichts gesagt. Wie soll mir das nochmalige Anschauen von Ep. III weiterhelfen wenn meine Argumentationen sich gerade gegen diesen Film richten? Sage mir weshalb du meiner Ansicht nicht zustimmst. Mehr will ich doch gar nicht.
                  http://www.scifi-forum.de/science-fi...ng-mutter.html

                  Mehr ist dazu einfach nicht zu sage´n.
                  Coming soon...
                  Your reality was declared a blasphemy against the Spheres of Heaven.
                  For we are the Concordat of the First Dawn.
                  And with our verdict, your destruction is begun.

                  Kommentar


                  • #10
                    Wie soll mir das nochmalige Anschauen von Ep. III weiterhelfen wenn meine Argumentationen sich gerade gegen diesen Film richten
                    Der Film ist oberster Canon und sie stirbt dort und wird begraben. Leia erinnert sich an ihre Adoptivmutter und nicht an Padme. Sie hat Padme auch nicht erkannt als sie sie in einem Holo zum ersten mal gesehen hat.
                    GOTTLOS GLÜCKLICH.... Ein erfülltes Leben braucht keinen Glauben.

                    Niveau ist keine Hautcreme - und Stil kein Teil vom Besen!

                    Kommentar


                    • #11
                      Zitat von Space Marine Beitrag anzeigen
                      http://www.scifi-forum.de/science-fi...ng-mutter.html

                      Mehr ist dazu einfach nicht zu sage´n.
                      Zitat von Darth-Xanatos Beitrag anzeigen
                      Der Film ist oberster Canon und sie stirbt dort und wird begraben. Leia erinnert sich an ihre Adoptivmutter und nicht an Padme. Sie hat Padme auch nicht erkannt als sie sie in einem Holo zum ersten mal gesehen hat.
                      Dann kann ja dieser Thread geschlossen werden

                      Ich denke die Erklärung mit der Adoptivmutter ist schon ganz gut.
                      Mein Profil bei Memory Alpha
                      Treknology-Wiki

                      Even logic must give way to physics. / Sogar die Logik muss sich der Physik beugen. -- Captain Spock, 2293

                      Kommentar


                      • #12
                        Jupp! Um abschließend noch hinzuzufügen.

                        Vader sagt ja, dass es klug war Sie vor Ihm zu verbergen.
                        Wenn man bedenkt, das Anakin eigentlich nur wegen Padm´e zur dunklen Seite gewechselt ist dann ist es nur logisch, dass er später nach ihr suchen lässt. und wenn er alle Jedi findet und sie töten kann, dann wird er wohl auch in der Lage sein, seine Frau zu finden. Daraus resultierend hätte er auch von Leia erfahren.

                        Also muss Padm'e zwangsläuftig gestorben sein.
                        Michael:KITT! du musst mich ungefähr 1km in die Luft schießen
                        KITT:Kein Problem! dülüd, bülüd....puch
                        Michael:Danke Kumpel *daumen hoch*

                        Kommentar


                        • #13
                          ''Alle Jedi''
                          Ich glaub die Kliontruppen ham noch ein paar mehr auf´m Gewissen als VAder und wie man in 'The Force Unleashed' sehen kann macht er sich nur zu Ungern die Finger schmutzig und schuickt lieber andere.
                          Abba eig. auch egal^^

                          Kommentar


                          • #14
                            Zitat von Darth-Xanatos Beitrag anzeigen
                            Der Film ist oberster Canon und sie stirbt dort und wird begraben. Leia erinnert sich an ihre Adoptivmutter und nicht an Padme.

                            Das tut sie eben nicht! Schau doch mal genau hin was gesagt wird. Hier pass auf; "Kannst du dich noch an deine Mutter erinnern, deine richtige Mutter meine ich?" Wenn ich dich fragen würde ob du mir etwas über deine richtige Mutter erzählen könntest, was würdest du dann zu mir sagen? Du würdest mich erst mal fragen: "Was meinst du mit richtige Mutter? Ich habe nur eine!". Da Luke sie ausdrücklich nach ihrer wahren Mutter gefragt hat, er also wusste dass sie von den Organas nur adoptiert war, warum sollte sie selbst das nicht wissen? Lukes Frage ist eindeutig und unmissverständlich. Leia wusste dass sie adoptiert war und sprach von ihrer leiblichen Mutter!


                            .
                            EDIT (autom. Beitragszusammenführung) :

                            Vladislaus1432 schrieb nach 12 Minuten und 37 Sekunden:

                            Zitat von Fluxx Beitrag anzeigen

                            Vader sagt ja, dass es klug war Sie vor Ihm zu verbergen.
                            Wenn man bedenkt, das Anakin eigentlich nur wegen Padm´e zur dunklen Seite gewechselt ist dann ist es nur logisch, dass er später nach ihr suchen lässt. und wenn er alle Jedi findet und sie töten kann, dann wird er wohl auch in der Lage sein, seine Frau zu finden. Daraus resultierend hätte er auch von Leia erfahren.

                            Also muss Padm'e zwangsläuftig gestorben sein.
                            Nicht unbedingt.
                            Du vergisst dass Vader nur glaubte, padm'e sei tot, weil Palpatine ihm das gesagt hat. Er hat ihre Leiche nie gesehen und musste sich auf die Aussage des Imperators verlassen (und dass hat er ja auch getan). Also ist es sehr wohl möglich dass Padm'e nach diesen Ereignissen noch ein paar Jahre weiterlebte ohne jemals vom Imperium entdeckt worden zu sein.
                            Zuletzt geändert von Vladislaus1432; 07.01.2009, 03:00. Grund: Antwort auf eigenen Beitrag innerhalb von 24 Stunden!

                            Kommentar


                            • #15
                              Das mit der richtigen Mutter ist einfach nur ein Filmfehler. Man sieht in E III ganz klar das sie stirbt und beerdigt wird. Sie kann auch nicht Jahre später gestorben sein, falls jemand jetzt mit diesem Argument kommt, denn Leia kam schon als Baby nach Alderaan.

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X