Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Was wäre wenn??

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Was wäre wenn??

    also ich möchte mal nen thread eröffnen darüber was passiert wäre wenn der überlebt/der nicht zur dunklen seite übergelaufen wär und so weiter-also ich fange mal an was denkt ihr wäre passiert wenn grivous überlebt hätte.hätte dan palpi anakin geschickt oder wenn nich wär er ne konkurrenz für anakin

  • #2
    Er wäre eines Tages von einem anderen Jedi gestellt worden, warscheinlich sogar von den Klontruppen auf dem Planeten noch. Obi-Wan hat ihn anfangs sehr schnell besiegen können, aber erst als Obi-Wan ohne Waffe dastand, war er unterlegen. Anakin dürfte also genauso kurzen Prozess mit ihm machen wie Kenobi.
    Chaos Universum
    Fahrer eines Grün-Weißen Partybusses. Gerne auch in Silber-Weiß.
    Ob das Kind Geburtstag hat oder nicht, Hauptsache es heult! - T`Pau

    Kommentar


    • #3
      das kommt ja noch net richtig in gang also andre könnenauch ihre was wäre frage stellen.naja egal ich maach mal weiter was wäre wenn mace windu überlebt hätte hätte er dann ne kleine rebelion gestartet oder nochmal nett bei palpi angeklopft und nach ner revonchue gefragt??

      Kommentar


      • #4
        Ich würde darauf tippen,dass er sich im Untergrund gehalten hätte,wie jeder Jedi,der die Order 66 überlebt hat. Möglicherweise hätte er hin und wieder imperiale Anlagen sabotiert, oder versucht,die anderen Überlebenden zu kontaktieren. Sobald Bail Organa die Rebellen-Allianz gegründet hätte, würde er sich möglicherweise als General anbieten,denn die Allianz hätte jemand wie ihn
        gut gebrauchen können (Was jetzt nicht heißt,das die Generäle der Allianz alles Flaschen waren: Dodonna war z.B. ein genialer Stratege).
        Chaos Universum
        Fahrer eines Grün-Weißen Partybusses. Gerne auch in Silber-Weiß.
        Ob das Kind Geburtstag hat oder nicht, Hauptsache es heult! - T`Pau

        Kommentar


        • #5
          Gut dann mach mal ich weiter was währe wenn der Imperator überlebt hätte würde er dann wieder ein Imperium gründen und wieder untergehen oder würde er was schlaueresmachen

          Kommentar


          • #6
            Er hat so gesehen überlebt. Es gab einen Klon von ihm,der nach einiger Zeit wieder auftauchte.
            Der Klon wurde dann aber auch verschrottet.
            Chaos Universum
            Fahrer eines Grün-Weißen Partybusses. Gerne auch in Silber-Weiß.
            Ob das Kind Geburtstag hat oder nicht, Hauptsache es heult! - T`Pau

            Kommentar


            • #7
              Zitat von Schetti Beitrag anzeigen
              Er hat so gesehen überlebt. Es gab einen Klon von ihm,der nach einiger Zeit wieder auftauchte.
              Der Klon wurde dann aber auch verschrottet.
              cool das wusste ich noch nicht aber man lernt ja nie aus dann sage ich halt wenn Obi Wan zur dunklen seite gewechselt währe

              Kommentar


              • #8
                Wäre er nicht.Dafür hat er zu fest an der Hellen Seite festgehalten.
                Andernfalls wäre er eine Marionette des Imperators geworden,die er wie Vader aussickt um seinen Willen zu bekommen.

                Aber wie denkst du,würde Obi-Wan zur Dunkelen Seite gelangen?
                Chaos Universum
                Fahrer eines Grün-Weißen Partybusses. Gerne auch in Silber-Weiß.
                Ob das Kind Geburtstag hat oder nicht, Hauptsache es heult! - T`Pau

                Kommentar


                • #9
                  naja erstmal gutes argument er hängt an der hellen seite aber wenn doch denke ich mal wär ja ankin au und anakin is zu machtgierig deswegen denk ich mal hätt plapi die gg einander antreten lassen

                  Kommentar


                  • #10
                    Und Obi Wan steht klar über anakin (Filmzitat). Also hätte Es so ausgesehen: Anakin wird auf Obi-Wan vom Imperator pers. gehetzt. Obi-Wan tötet/verstümmelt/macht was auch immer mit ihm, erfährt das Palpatine ihn geschickt hat, geht mit Joda+ Konsorten zu ihm und zack, es gab nie ein Galaktisches Empire.
                    Chaos Universum
                    Fahrer eines Grün-Weißen Partybusses. Gerne auch in Silber-Weiß.
                    Ob das Kind Geburtstag hat oder nicht, Hauptsache es heult! - T`Pau

                    Kommentar


                    • #11
                      ok leute es läuft mal wieder net.was wäre wenn count dooku überlbet hätte?

                      Kommentar


                      • #12
                        Sorry, das ich nicht auf die Frage antworte, aber ich möchte auch eine Frage stellen:

                        Was wäre wenn die ORder 66 nicht von allen Klontruppen ausgeführt wurden wäre?
                        Open your mind for something new!

                        Kommentar


                        • #13
                          ah is ok ist wieso egal bin froh wenn einer fragt.naja alle haben es net ausgeführt.aber nehmen wir mal etwas mehr an denke mal dann wären wieder welche in untergrund und rebelion gegangen vielleicht wären es ja genug palpi fertig zu machen schwup es gab nie ein galaktisches imperium

                          Kommentar


                          • #14
                            Was wäre, wenn der Todesstern nicht zerstört worden wäre und er das Hauptquatier der Rebellen samt Leia und Stabsführer kaborest hätte, aber Luke trotzdem überlebt hätte?


                            wow, ein leben im konjunktiv
                            Grün is bessa!
                            Tief im menschlichen Unterbewusstsein versteckt, existiert ein durchdringendes Bedürfnis, das Universum in logischer Konsequenz in seiner Gänze zu erfassen. Aber das Universum befindet sich immer einen Schritt jenseits der logischen Erfassbarkeit - Frank Herbert

                            Kommentar


                            • #15
                              Zitat von Battleschnodder Beitrag anzeigen
                              Was wäre, wenn der Todesstern nicht zerstört worden wäre und er das Hauptquatier der Rebellen samt Leia und Stabsführer kaborest hätte, aber Luke trotzdem überlebt hätte?


                              wow, ein leben im konjunktiv
                              Hmm, dazu gab es ja eine leicht abgewandelte Infinities Geschichte...

                              Ist schwer zu sagen. Aber ich vermute, dass sich dann Obis Geist nochmals eingeschaltet hätte und Luke direkt nach Dagobah gelotst hätte. Die Rebellion wäre damit aber auch jeden Fall mal am Ende oder zumindest extremst geschwächt worden. Und mit dem Todesstern hätte das Imperium eine unaufhaltsame Waffe gehabt - gehen wir mal davon aus, dass das Imperium dann die Schwachstelle unangreifbar gemacht hat.

                              Im Endeffekt kommt es dann wirklich nur auf die letzte Chance an, Luke zur Waffe gegen Vader und den Imperator heranzuzihen. Nur ob er das schafft, schwierig zu sagen...

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X