Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Was haltet ihr von Order 66?

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Was haltet ihr von Order 66?

    Also wollt mal eure Meinung von Order 66.Ich hasse es ehrlich gesagt so viele Jedi die armen.Wusste auch noch unbedingt Luminara Unduli sterben

  • #2
    jeder hasst sie... aber ich bin einer von denen, die es etwas zu locker nehmen... naja, ich finde einfach, dass die Jedis so exklusiv wurden, ist ein0 sehr angenehmer Kontrast zur Regel der Zwei... das find ich recht schön
    Grün is bessa!
    Tief im menschlichen Unterbewusstsein versteckt, existiert ein durchdringendes Bedürfnis, das Universum in logischer Konsequenz in seiner Gänze zu erfassen. Aber das Universum befindet sich immer einen Schritt jenseits der logischen Erfassbarkeit - Frank Herbert

    Kommentar


    • #3
      OK Aber was ich am meisten hasse is das die schriftsteller sich immer wieder neue überlebende jedis aus den hut zaubern als gäbe es net genug die man überleben lassen könnte

      Kommentar


      • #4
        JA! o mein Gott... darum lese ich einfach lieber die Episode eins bis Drei bücher.... denn da sind nicht einfach welche da, die nicht da sein sollten


        mann wie ich das hasse, wenn plötzlich ein erstklassiger Jedi auftaucht und wenn die Regel der Zwei absolut keinen sinn hat
        Grün is bessa!
        Tief im menschlichen Unterbewusstsein versteckt, existiert ein durchdringendes Bedürfnis, das Universum in logischer Konsequenz in seiner Gänze zu erfassen. Aber das Universum befindet sich immer einen Schritt jenseits der logischen Erfassbarkeit - Frank Herbert

        Kommentar


        • #5
          das buch ist...besch...eiden!
          statt "order 66" sollte es liber "skirats familienprobleme" heissen...
          www.501st.de
          www.501st.com

          Kommentar


          • #6
            Zitat von Battleschnodder Beitrag anzeigen

            mann wie ich das hasse, wenn plötzlich ein erstklassiger Jedi auftaucht und wenn die Regel der Zwei absolut keinen sinn hat
            Bei den JEdi gab es die Regeln der Zwei nicht,das war die Idee eines Sith,als diese kurz vor dem Untergang standen. Somit konnte er garantieren,dass die Sith im Untergrund bleiben
            Chaos Universum
            Fahrer eines Grün-Weißen Partybusses. Gerne auch in Silber-Weiß.
            Ob das Kind Geburtstag hat oder nicht, Hauptsache es heult! - T`Pau

            Kommentar


            • #7
              nein, ich meinte das getrennt... wenn plötzlich ein jedi auftaucht und/ODER wenn dann ein hunderttausendster sith da ist

              mir ist schon klar, das jedi diese regel nicht haben
              Grün is bessa!
              Tief im menschlichen Unterbewusstsein versteckt, existiert ein durchdringendes Bedürfnis, das Universum in logischer Konsequenz in seiner Gänze zu erfassen. Aber das Universum befindet sich immer einen Schritt jenseits der logischen Erfassbarkeit - Frank Herbert

              Kommentar


              • #8
                Naja zurück zu order 66 ich meine die order net das buch aber das buch is au net schlecht obwohl wirklich etwas zu viel familien probleme aber sonst nett gemacht.naja wenn man sich überlegt ergibt das fast keinen sinn wenn die sagen es haben ne handvoll überlebt und dann immer wieder neue auftauchen wenn die so weiter machen erfinden die mehr als der ganze orden je hatte

                Kommentar


                • #9
                  nein, ich meinte das getrennt... wenn plötzlich ein jedi auftaucht und/ODER wenn dann ein hunderttausendster sith da ist
                  Bring doch einfach mal ein Beispiel anstatt nur haltlose Anschuldigungen zu posten. Während der Rule of Two gab es auch immer nur Zwei Sith und keine anderen tausend.

                  das buch ist...besch...eiden!
                  statt "order 66" sollte es liber "skirats familienprobleme" heissen
                  Finde ich auch mich nervt Skirata so langsam. Dieses ewige herumgehacke auf dem Orden und dazu noch sein unwissen im bezug auf Jedi.
                  GOTTLOS GLÜCKLICH.... Ein erfülltes Leben braucht keinen Glauben.

                  Niveau ist keine Hautcreme - und Stil kein Teil vom Besen!

                  Kommentar


                  • #10
                    am ende dieses buch wird ja schon wieder ein neuer jedi aus den hut gezaubert jedenfalls erwähnt ein kaminianischer jedi origenell glaube koha su oder so hiess er.oder gabs den schon vorher kenn mich eigentlich gut mit jedi aus aber der is mir neu also denke mal wieder erfunden aber mich nervt das gequatsche von skirata au was hat der schon für ne ahnung von den jedi.wie der die schlecht macht könnt ich durchdrehen

                    Kommentar


                    • #11
                      Zitat von Darth Max Beitrag anzeigen
                      Naja zurück zu order 66 ich meine die order net das buch

                      was soll ich als imperialer dazu sagen!?

                      aber die jedi wußten von der order.das den jedi keiner nachtrauert,oder ihnen auch nur geholfen hat(mit ein paar ausnahmen),haben sie selbst zu verschulden. bürgernähe war nicht gerade ihr ding.für die meißten bürger waren sie nur eine seltsame,undurchsichtige organisation.und die fähigkeiten die sie haben lassen den "normalen" bürger eher mistrauisch werden,wenn nicht sogar ablehnend.
                      personen mit solchen fähigkeiten rufen wohl immer mißtrauen hervor.man weiß ja garnicht was die damit so anstellen,den der bürger erfährt ja eigentlich fast nichts über die jedi.darum hat auch wohl niemand daran gezweifelt(oder nur wenige),dass die jedi einen staatsstreich machen wollten...also:selber schuld!
                      www.501st.de
                      www.501st.com

                      Kommentar


                      • #12
                        Zitat von tk175 Beitrag anzeigen
                        was soll ich als imperialer dazu sagen!?

                        aber die jedi wußten von der order.das den jedi keiner nachtrauert,oder ihnen auch nur geholfen hat(mit ein paar ausnahmen),haben sie selbst zu verschulden. bürgernähe war nicht gerade ihr ding.für die meißten bürger waren sie nur eine seltsame,undurchsichtige organisation.und die fähigkeiten die sie haben lassen den "normalen" bürger eher mistrauisch werden,wenn nicht sogar ablehnend.
                        personen mit solchen fähigkeiten rufen wohl immer mißtrauen hervor.man weiß ja garnicht was die damit so anstellen,den der bürger erfährt ja eigentlich fast nichts über die jedi.darum hat auch wohl niemand daran gezweifelt(oder nur wenige),dass die jedi einen staatsstreich machen wollten...also:selber schuld!
                        naja selber schuld? Die Jedis kommen doch manchmal unter Leuten vor aber die Ignorieren sie einfach also was sollten sie machen es könnte ja auch ein Sith unter den Leuten sein der sich mit den Jedis anfreundet und dann einen nach dem anderen killt oder?
                        Außerdem was sollen sie unter der bevölkerung machen Freunde finden und immer zwischen den Missionen zu ihnen gehen???Das bringt sich doch auch nix...
                        Aber die Jedis müssen ja auch essen und einkaufen gehen also sind sie schon unter der bevölkerund weil ich glaube wohl ned das es einen Jedi Markt gibt...
                        Vielleicht wahren die jedis ja unter der Bevölkerung aber das währe doch langweilig im Film ein Jedi geht durch die Straßen und Irgentwann steigt er auf nen Kaugummi drauf der kleben bleibt...mich würe das ned intressieren-.-
                        euch etwa???

                        Kommentar


                        • #13
                          Natürlich gehen die Jedi auch unter normale Leute. Viele jedi pflegen langjährige Freundschaften mit nichtjedi und es gibt ja auch einige die Familie haben. Auf der anderen Seite ist es aber nicht verwunderlich das kaum jemand am Staatsstreich zweifelt, immerhin gibt es nur CA 10000 Jedi in einer Galaxis mit 20 Millionen Intelligenten Spezies. Sehr viele haben noch nie etwas von den Jedi gehört und noch mehr haben noch niemals einen gesehen. Was der Orden hätte brauchen können wäre ein PR Agent der ihr Image etwas Pflegt.

                          Aber die Jedis müssen ja auch essen und einkaufen gehen also sind sie schon unter der bevölkerund weil ich glaube wohl ned das es einen Jedi Markt gibt..
                          Ich weiss ja nicht was du uns damit sagen willst, immerhin werden die Jedi vom Orden versorgt. Wenn sie dennoch Einkauffen müssen dann wird sie wohl selten jemand als Jedi erkennen. Zumindest wird selten ein Jedi ein Schild auf der Robe haben mit der Aufschrift "Jedi inside"
                          GOTTLOS GLÜCKLICH.... Ein erfülltes Leben braucht keinen Glauben.

                          Niveau ist keine Hautcreme - und Stil kein Teil vom Besen!

                          Kommentar


                          • #14
                            Zitat von 99LK99 Beitrag anzeigen
                            Aber die Jedis müssen ja auch essen und einkaufen gehen
                            einkaufen!?wovon?die bekommen ja keinen lohn.die könnten höchstens "einklaufen"...und das würde deren beliebheit nicht gerade steigern.
                            www.501st.de
                            www.501st.com

                            Kommentar


                            • #15
                              Zitat von Darth Max Beitrag anzeigen
                              Also wollt mal eure Meinung von Order 66.Ich hasse es ehrlich gesagt so viele Jedi die armen.Wusste auch noch unbedingt Luminara Unduli sterben
                              ahh das ganze aroogante gesocks musste weg, die Jedi in ihrem sündepfuhl falscher rechtschaffenheit, wer sind sie das sie entscheiden wer gut ist, wer böse ist, wer existieren darf und wer vernichtet werden muss?

                              Sie spielen eine korrupte anarchistische polizei rolle, die entgegen der Republik und dem Galaktischen imperium Wirkt.

                              Terroristen von vorne bis hinten, alle an die wand stellen

                              Lang lebe das Imperium!
                              For the Empire!

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X