Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Dooku, Windu, Kenobi, Grievous - wer würde gewinnen?

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Dooku, Windu, Kenobi, Grievous - wer würde gewinnen?

    Ausgehend von der Stärke, die man in Episode III gesehen hat, wie würden folgende Duelle ausgehen:

    Dooku - Windu
    Dooku - Kenobi
    Dooku - Grievous

    Windu - Grievous
    Windu - Kenobi (falls Windu der dunklen Seite verfallen wäre)

    Kenobi - Grievous (war ja ziemlich knapp in Episode III)

    Wie würdet ihr diese vier Charaktere der Stärke nach ordnen?

  • #2
    Dooku - Windu: Windu ganz klarer Fall, weil er ja auch Palpantine besiegt hat, aber wäre halt ein interssanter Kampf weil ja Dooku Yoda Padawan war, und beide "Künste" vermutlich benutzt.

    Dooku - Kenobi: Schwere frage aber da Obi Anakin besiegt hat, und der ja Dooku besiegt hat, denke ich das nicht viel dazu fehlt, bei Obi ihn zu besiegen.

    Dooku - Grievous: Da muss man nicht lange überlegen, Dooku.

    Windu - Grievous: Windu ganz klarer fall, war es nicht so das Windu dafür verantwortlich ist, das Grievous so schwer atmen muss?

    Windu - Kenobi (falls Windu der dunklen Seite verfallen wäre) : Wäre ein interssanter Kampf, ehm hier könnte ich mich nicht entscheiden, aber da Obi Wan von Yoda denn Auftrag gekriecht hat, Anakin zu besiegen weil er zu schwach für Palpantine ist, und Windu ja Palpantine besiegt hat, Windu.

    Kenobi - Grievous (war ja ziemlich knapp in Episode III)
    Ziemlich Knapp0o?: Kennst die lang Version des Kampfes, war auf der Bluray leider nur Computer Animiert, aber man sieht das Grievous nur mit dummen tricks dauernd es schafft sich zu retten.

    1.Windu

    2.Dooku/Obi

    3.Grievous

    Kommentar


    • #3
      Die Sieger hab ich fett markíert:

      Dooku - Windu
      Dooku - Kenobi (beide im Zustand vom Anfang der EP III)
      Dooku - Grievous

      Windu - Grievous
      Windu - Kenobi

      Kommentar


      • #4
        @ Antiker92: Ich glaube die Kämpfe sind nicht so klar entschieden.

        Grievous kann vier Lichtschwerter einsetzen. In TCW hat Obi Wan immer große Probleme gegen Grievous, und Grievous hat schon viele Jedi getötet.

        Dooku kann Machtblitze einsetzen, aber gegen vier Lichtschwerter nutzen die nichts.

        Wenn Mace Windu der dunklen Seite verfällt, wird er vermutlich zu unüberlegt kämpfen und gegen Kenobi ähnliche Fehler machen wie Anakin.

        Mace Windu gegen Grievous: Auch wieder vier Lichtschwerter gegen eins. Ich glaube nicht, dass man mit einem Lichtschwert gegen vier Lichtschwerter gewinnen kann.

        Gab es in TCW oder sonstwo einen Kampf von Windu gegen Grievous?


        Zitat von Tibo Beitrag anzeigen
        Die Sieger hab ich fett markíert:

        Dooku - Windu
        Dooku - Kenobi (beide im Zustand vom Anfang der EP III)
        Dooku - Grievous

        Windu - Grievous
        Windu - Kenobi
        Wie kommst du darauf?

        Kommentar


        • #5
          Zitat von irony Beitrag anzeigen
          Ausgehend von der Stärke, die man in Episode III gesehen hat, wie würden folgende Duelle ausgehen:

          Dooku - Windu
          Dooku - Kenobi
          Dooku - Grievous

          Windu - Grievous
          Windu - Kenobi (falls Windu der dunklen Seite verfallen wäre)

          Kenobi - Grievous (war ja ziemlich knapp in Episode III)
          Okay, dieser Thread macht doch mal Spaß.


          Dooku vs Windu
          Hier würde Mace Windu gewinnen. Als Vaapad-Meister vermochte er sogar Darth Sidious zu besiegen (mehr oder weniger) oder ist dem uralten Dooku sicher überlegen. Windu ist vermutlich ebenso mächtig, aber sein Kampfstil ist noch tödlicher und Dookus Machtblitze kann er poblemlos reflektieren (dies konnte er ja sogar bei den machtvolleren von Dookus Meister).

          Dooku vs Kenobi
          In allen Kämpfen verlor Kenobi ganz klar gegen Dooku. In Episode III war er der Macht des Sith-Lord einfach nicht gewachsen. Auch scheint Dookus perfekter Makashi-Stil für Kenobi extrem gefährlich zu sein.
          Für mich ist Dooku der eleganteste Schwertmeister im SW-Universum.

          Dooku vs Grievous
          Ganz klar Dooku. Darth Tyranus servierte Obi-Wan nur so ab, während Grievous gegen diesen Jedi-Meister verlor. Dooku ist einfach zu perfekt und besitz - wie Kenobi - eine Gabe, die Grievous nicht hat: Im Voraus reagieren zu können.

          Windu vs Grievous
          Ganz klar siegt hier Windu. Der Kampf würde wohl nicht einmal lange dauern. Gegen Windus machtvollen Vaapad-Stil hätte Grievous mMn keine Chance. (Dass Grievous n Episode III immer wieder husten muss, geht übrigens auf Windu's Konto.)

          [Darth] Windu vs Kenobi
          Der arme Kenobi, "Darth" Wundu nimmt ihn auseinander. Windu ist mächtiger und seine Kampfform ist höher. Zwar ist Kenobi der unangefochtene Großmeister des Soreso, aber dies genügt nicht, um gegen einen so mächtigen Meister der Form VII zu bestehen.
          Ein Darth Windu wäre noch gefährlicher, als ein Darth Maul und der arme Kenobi würde schnell verlieren.

          Kenobi vs Grievous
          Hier siegte Kenobi ganz klar und erwies sich im Schwertduell mit seinem Soreso auch als überlegen. Kenobi kann Blasterschüsse ablenken, Grivous kann das nicht. Er hat Deckungslücken, die Kenobi nicht hat. Diese Lücken nutzte Kenobi, um Grievous die Arme abschlagen.
          Aber es stimmt, der Kampf war spannend und nach dem Schwertduell war es für Kenobi durchaus gefährlich. Aber ich würde hier immer auf Kenobi wetten.


          Zitat von irony Beitrag anzeigen
          Wie würdet ihr diese vier Charaktere der Stärke nach ordnen?
          1. Mace Windu
          Also, der mächtigste ist Mace Windu, der Meister des Vaapad und der einzige, der jemals Sidious besiegt hatte.

          2. Count Dooku
          Darth Tyranus ist von den Vieren der Zweitmächtigste. Man sehe sich nur mal an, wie er die Macht herrscht, sei es die Levitation oder die Machtblitze. Wer sonst könnte sich ein kurzes Duell mit Yoda erlauben und fliehen? Die meisten Gegner würden dies gar nicht schaffen.
          Oder gegen Kenobi und Anakin gleichzeitig kämpfen? Dies schaffte Dooku mit seinem äußerst effizienten Kampfstiel, den er ebenso machtvoll wie elegant ausführt.

          3. Obi-Wan Kenobi
          Ihn sehe ich auf den 3. Platz. Aber immerhin kann er Dookus Machtblitze aufhalten und seine Deckung ist nahezu undurchdringlich. Auch die Macht beherrscht er sehr gut.


          4. General Grievous
          Er bildet - so stark er als Krieger auch ist - unter dien Vieren das Schlusslicht. Dies liegt einfach daran, dass ihm die MACHT fehlt. Dies macht hier den Unterschied.
          Zuletzt geändert von Halman; 01.12.2012, 19:45.

          Kommentar


          • #6
            Zitat von irony Beitrag anzeigen
            Wie kommst du darauf?


            Windu ist der mächtigste Jedi (so versteh ich Anakin in EP2) und beste Kämpfer der Galaxie. Also wenn alles glatt läuft wird er jedes Duell gegen einen Gegner gewinnen.
            Dooku dürfte gegen Grievous kaum Probleme haben. Der kann die Macht nicht nuztzen Dooku ist ein mächtiger Sith.
            Am engsten ist ein Duell zwischen Kenobi und Dooku, hier glaube ich hat Obi Wan leicht die Nase vorn. In EP2 war er zwar völlig chancenlos aber da hat ihm sein voreiliger Padawan ein paar mal die Strategie versaut. In EP 3 wird Dooku von Palpatine gewarnt und evtl. auch durch dessen Macht unterstützt. Bzw. der hier sehr behebige Kenobi gehemmt.

            Kommentar


            • #7
              Ausgehend von den zusätzlichen Hintergrundinformationen des EU - zb Bücher wie Labyrinth des Bösen ect

              Dooku/Windu - Wahrscheinlich Dooku

              Dooku/Kenobi - Dooku - selbst 2 zu 1 hat der Kenobi ziemlich leicht besiegt

              Dooku/Grievous - sicher Dooku

              Windu/Grievous - Wahrscheinlich Grievous - siehe Labyrinth des Bösen

              Windu/Kenobi höchstwahrscheinlich Windu

              Kenobi/Grievous - Kenobi hat man im Film ja gesehen


              .
              EDIT (autom. Beitragszusammenführung) :

              Perun17 schrieb nach 2 Minuten und 20 Sekunden:

              Zitat von Halman Beitrag anzeigen

              Also, der mächtigste ist Mace Windu, der Meister des Vaapad und der einzige, der jemals Sidious besiegt hatte.
              1. Sidious hat siche "besiegen" lassen
              2. Wenn man das EU dazuzählt hat Starkiller Palpi auch besiegt - obwohl er es dort auch höchstwahrscheinlich nur gespielt hat
              Zuletzt geändert von Perun17; 01.12.2012, 22:56. Grund: Antwort auf eigenen Beitrag innerhalb von 24 Stunden!

              Kommentar


              • #8
                Brauchen wir denn wirklich noch so einen Kindergarten Thread? Haben wir diesen Unsinn nicht schon zig mal durchgekaut und trotzdem gibt es noch einige die dem Canon fröhlich trotzen und absoluten Blödsinn erzählen (Windu und Palpi z.B).

                Man kann nicht Sagen das dieser Meister jenem immer überlegen sein muss (außer Palpi der mit jedem den Boden aufwischen kann laut GL und Grievous der defenitiv nichts in dieser Liga verloren hat). Hier werden etliche Schwertmeister aufgezählt die in der selben Liga spielen und etwa gleichauf sind. Da kann jeder Potenzsiel den anderen besiegen.

                Dann wird mit absolutem Unfug um sich geworfen wie: A gewinnt gegen B weil B gegen C verloren hat der wiederum von A besiegt wurde. Das ist kein dämliches Tabletop oder Anime Karten Spiel. Es gibt unendlich viele Kriterien die zum tragen kommen und hier vollständig ignoriert werden weil sie zu kompliziert für den Geistigen Grundschüler (damit soll sich keiner angesprochen oder beleidigt fühlen) sind.
                GOTTLOS GLÜCKLICH.... Ein erfülltes Leben braucht keinen Glauben.

                Niveau ist keine Hautcreme - und Stil kein Teil vom Besen!

                Kommentar


                • #9
                  Natürlich braucht man so einen Thread, denn schließlich ist TCW eine aktuelle Serie mit neuen Folgen, in denen solche Duelle vorkommen können. Diese Duelle müssen auch nicht dadurch entschieden werden, dass ein Gegner getötet wird, sondern es reicht ja, dass sich einer der Duellanten zurückzieht und somit als Verlierer gilt.

                  So gab es in den ersten drei Staffeln von TCW schon einige Begegnungen zwischen Grievous und Kenobi, die immer damit endeten, dass Kenobi Grievous nicht besiegen konnte. Mal floh der eine, mal der andere.

                  Man muss diese Kämpfe ja auch irgendwie beurteilen können. Z.B. wer jetzt mit seinem Gegner wirklich nur spielt, und wer es ernst meint.

                  Zitat von Halman Beitrag anzeigen
                  4. General Grievous
                  Er bildet - so stark er als Krieger auch ist - unter dien Vieren das Schlusslicht. Dies liegt einfach daran, dass ihm die MACHT fehlt. Dies macht hier den Unterschied.
                  Grievous fehlt zwar die Macht, aber er hat etliche Jedi getötet. Allein mit der Macht kann er offenbar nicht getötet werden, sonst hätten die Jedi dazu schon viele Gelegenheiten gehabt, und mit vier Lichtschwertern ist er überlegen. Er braucht ja nur mit zwei Lichtschwerter das eine Schwert eines Jedi zu blocken und kann mit den anderen beiden zustechen.

                  Kommentar


                  • #10
                    Mal meine Einschätzung:

                    Dooku - Windu:
                    Ich sehe beide als kräftemäßig gleichwertig an, - sie sind sozusagen des jeweils anderen Gegenstück, so wie es Yoda und Sidious eine Ebene höher sind.
                    Dooku hat Windu zumindest im Sparring schon geschlagen, es ist ihm also auf jeden Fall möglich. In "Republic Heroes" kämpfen, -unfair wie Jedi nunmal sind-, Mace und Obi Wan zu zweit gegen Dooku und werden trotzdem nicht mit ihm fertig.
                    M.E. würde Dooku die Kämpfe gegen Mace aufgrund seiner überlegenen Intelligenz regelmäßig für sich entscheiden, er hätte einfach immer einen Trumpf mehr im Ärmel oder anders: Mace ist schlicht zu blöd um Dooku zu schlagen.

                    Dooku - Kenobi:
                    Man sieht es in Episode II und III imo mehr als deutlich genug: Obi Wan ist gegen Dooku chancenlos. Selbst mit Anakin an seiner Seite wird Obi Wan von Dooku in Episode III ausgeschaltet.

                    Dooku - Grievous:
                    Hier ist der Trainingskampf der beiden in CW für mich sehr aussagekräftig und bezeichnend: Grievous läuft mächtig heiß, während Dooku ohne Mühe alles abwehrt und nebenher erklärt was Grievous alles falsch macht (wenn man Dooku hört, ist das in der Tat so ziemlich alles ). Dooku wirkt genervt (weil Grievous ein etwas begriffsstutziger Schüler zu sein scheint) und dermaßen gelangweilt, dass man den Eindruck hat er könne während des Kampfes noch einen Kaffee trinken und ein gutes Buch lesen.
                    Am Ende sieht man dann, dass Dooku den Kampf jederzeit mit einer einzigen Aktion für sich entscheiden kann.

                    Windu - Grievous:
                    Windu; die höchste Ebene der Jedi/Sith ist für Grievous einfach ne Nummer zu groß.

                    Windu - Kenobi (falls Windu der dunklen Seite verfallen wäre):
                    Stover ist zu gute zu halten, dass er anscheinend zumindest tlw. erkannt hat was er mit seinen Fanboy-Lichtschwertstil Vapaad angerichtet hat (btw. wenn man Shatterpoint gelesen hat, bekommt man auch den Eindruck, dass die wahre Stärke von Vapaad darin besteht den Gegner so lange vollzuquatschen bis dieser mit blutenden Ohren aufgibt weil er die Selbstbeweihräucherung seines Gegners nicht mehr ertragen kann ) und hat so im ROTS-Roman das gute Gespräch eingebaut in dem Windu seine oftmals angenommene Überlegenheit gegenüer Obi Wan selbst in Zweifel zieht.
                    Zumindest da würde ich ihm auch zustimmen. Mace ist vielleicht etwas favorisiert, aber für Obi Wan ist auch alles möglich, kommt auf die Umstände an, der Kampf ist offen, ich sag mal 60:40 für Mace.

                    Kenobi - Grievous:
                    Ja in ROTS war es am Ende etwas knapp, doch fragt man sich wieso, denn zu Beginn des Kampfes war Obi Wan ja so dermaßen überlegen, dass es schon eine wahre Demütigung war. Im Endeffekt gehört Obi Wan m.E. zu den Gegnern, die Grievous kaum besiegen kann. In TCW reicht es um mitzuhalten, aber mehr geht nicht.

                    Wie würdet ihr diese vier Charaktere der Stärke nach ordnen?
                    An der Spitze der Stärkepyramide stehen klar und unagefochten Yoda und Sidious. Stower beschreibt sie im ROTS-Roman treffend als Avatare des Lichts und der Dunkelheit.
                    Die beiden spielen so deutlich in ihrer eigenen Liga, dass es zu ihrer Zeit keine ernsthaften Herausforder gibt.
                    Erst Luke wird wieder in diese Regionen vorstoßen und die beiden schließlich wohl auch übertreffen.

                    In der Ebene darunter sind die jeweiligen "Stellvertreter" Mace und Dooku die Platzhirsche. Gerade Dooku ist für mich ein Bildnis von dem was als Machtanwender möglich ist, wenn man nicht gerade Yoda, Sidious oder Skywalker heißt.

                    Zur Zeit von ROTS sind auch Obi Wan und vor allem Anakin in diesen Club angekommen. Bei Anakin sieht man ja, dass er mittlerweile fähig ist Dooku zu schlagen und er hat wohl bei ordensinternen Sportwettkämpfen diverse Rekordmarken von Mace deutlich überboten (Hoch-/Weitsprung wird genannt).

                    Grievous steht ne ganze Ecke unter diesen Jedi/Sith.
                    Es war leider so, dass Grievous bei seiner Einführung in die Fiktion als völlig überpowert dargestellt wurde, - wohl um die Figur für Kinder und Actionfiguren-Käufer interessant zu machen.
                    Aber was zeigt dann ROTS vom großen Jedischlächter?
                    Die gesammelten Lichtschwerter sollen ja als "Beweis" für die Gefährlichkeit von Grievous gelten und daher fügt er dann auch die Schwerter von Anakin und Obi Wan seiner Samlung hinzu. Der aufmerksame Zuschauer wird jedoch bemerken, dass Grievous gar nichts getan hat um diese beiden Schwerter zu verdienen, womit auch der Aussagewert der übrigen Sammlung in Zweifel gezogen ist.
                    In TCW sieht man imo sehr schön beim Kampf gegen Eeth Koth wie ein Kampf Grievous gegen starke Jedi ablaufen kann. So oft wie Koth von den Magnas gepiekst wurde, wundert es nicht, dass er verliert.
                    Letztlich ist für mich festzustellen, dass es für Grievous reicht um gegen Obi Wan in TCW einigermaßen mitzuhalten aber besiegen kann er ihn nicht.
                    Grievous Gefährlichkeit und Tödlichkeit kann nur gegen 0815-Jedi zum tragen kommen, nicht jedoch gegen die großen Meister dieser Zeit.

                    Kommentar


                    • #11
                      Yoda und Windu sind an Stärke so ziehmlich gleichwertig. Windu war der beste Schwertkämpfer der alten Republik und Yoda stark in der Macht, dennoch ist sein Lichtschwertkampfstil Windus Kaum gewachsen, da er in Form IV Ataru kämpft. Diese Form ist sehr Aggressiv, Bietet allerdings wenig Deckung. Yoda versucht durch diesen Kampfstil seine geringe Größe auszugleichen.

                      Palpatine ist an Stärke in der Macht beiden mehr als gewachsen jedoch vor allem Windu im Schwertkampf unterlegen. Yoda ist ihm jedoch im Machtduell ein ebenbürtiger Gegner, wie man ja in ROTS sah.

                      Kommentar


                      • #12
                        Irgendwo habe ich mal aufgeschnappt, dass Yoda auch die Form VII beherrscht, auch wenn er sich aus praktischen Gründen vorwiegend der Ataru-Forum bedient.

                        Kommentar


                        • #13
                          Irgendwo habe ich mal aufgeschnappt, dass Yoda auch die Form VII beherrscht, auch wenn er sich aus praktischen Gründen vorwiegend der Ataru-Forum bedient.

                          „Sechs [Kampfstile] es waren, Generationen von Jedi lang. Die siebte... nicht sehr bekannt sie ist. Eine mächtige Form. Die tödlichste von allen... Doch tödlich sie ist – für ihren Meister und ihren Gegner. Wenige sie studieren. Nur ein einziger Schüler sich je zu ihrer Meisterschaft erhoben hat.“ — Yoda über Vaapad
                          Mit diesem einen Schüler meint Yoda Windu. Es gab auch noch andere Vapaadkämpfer wie Depa Bilaba oder Sora Bulq, diese wandten sich jedoch beide vom Jediorden ab.

                          Kommentar


                          • #14
                            Ihr habt anscheinend auch alle die Bühcer dazu gelesen?

                            Kommentar

                            Lädt...
                            X