Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Die Zerstörung der Executor [aus Star Wars]

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Die Zerstörung der Executor [aus Star Wars]

    Frage:

    Wie zum Geier schaft es ein blöder A-Wing einen Super-Sternzerstörer zu besiegen? Klar mir sind die Fakten und die angebliche Erläuterung bekannt, doch dass ist doch alles Hanebüchen!

    Gehen wir die Fakten durch:

    Ein Swadron A-WIngs zerstört EINEN der Schutzschildgeneratoren. Admiral Needa befieht aber sofort, den Brückeschild zu verstärken, um Bombardement abzulenken (insklusive Projektile /A-Wing). Nun kommt da munter der A-Wing an, wird angeschossen, und verliert seine Kontrolle und steuert verzweifelt in die Brücke! Hier nun der Einsatz des Schildes. Der Anti-Projektilschild sollte den A-wing zerplatzen lassen, wie Protonentorpedos o.ä., schließlich ist nur EIN Schildgenerator ausgefallen.

    Und selbst wenn der A-Wing die Brücke zerstört, hat das doch nicht zwingend zur folge, dass der 12,8 Km-lange Supersternzerstörer die Kontrolle verliert und in das nächst beste Grav-feld treibt. In einem 12.800 Meter langem Rumpf ist platz für dutzende Notbrücken oder kommandostellen, welche das schiff stabilisert hätten. Die Brücke ist der Wunde Punkt eines SZ, also wird es doch wohl ersatz-brücken geben!

    Und noch was:
    Das Gravitationsfeld des Todessterns
    Der Todestern ist im eigentlichen sinne KEIN planet, denn er ist in Ebenen und Levels eingeteilt, welche horizontal sich überdecken. Er ist also ein großes Schiff, ohne Zentralen Gravitationskern, wie ein Planet, und daraus folgt, der SSZ hätte überhaupt nicht zwingend auf den Todesstern stürzen müssen, wenn er sich zum beispiel im entgegengesetzten Bereich der Gravitation befindet.

    Ich find das lächerlich, die Executor war ein unbezwingbares Flaggschiff der Imperialen Flotte und seine zerstörung war völlig an den Haaren herbei gezogen.

    Ich würde gerne eure Meinung dazu hören
    Wie wird dies alles enden?
    - In einem großen Brand!

  • #2
    Wie die Masse vorliegt ist völlig egal - Masseansammlung ist Masseansammlung und Masse schafft Gravitation.

    Das diese Gravitation allerdings stärker als die von Endor sein soll ist schon etwas gewagt. Man kann allerdings vermuten, dass der Reaktorkern ein sehr starkes Gravitationsfeld abgibt. Das wäre auch irgendwo plausibel, bei den Energiemengen die dort entstehen.
    Christianity: The belief that some cosmic Jewish zombie can make you live forever if you symbolically eat his flesh and telepathically tell him that you accept him as your master, so he can remove an evil force from your soul that is present in humanity because a rib-woman was convinced by a talking snake to eat from a magical tree.
    Makes perfect sense.

    Kommentar


    • #3
      Haaallooo?
      Das ist Sci-fi! In einen Blockbuster erwartet man, dass alles explodiert, was nur explodieren kann,
      okay, war ein Scherz

      Kommentar


      • #4
        Das war auch nicht mein Hauptargument.

        Ich persönlich finde es viel *komischer*, dass kein Ersatzkommandostand besetzt war, von den dutzenden, die in einem solch gewaltigen Rumpf stecken müssten.

        Aber was mich ja am meisten aufregt, ist die tatsache, dass man für die vernichtung der Executor nur eine solch gänzlich unspektakuläre unbd zugleich unrealistische Explosion zeigte.
        Das gesamte schiff explodierte, keine Großen Trümmertele, nur eine hässliche Explosion, pah.
        Wie wird dies alles enden?
        - In einem großen Brand!

        Kommentar


        • #5
          Die Umsetzung der Zerstörung finde ich auch selbst für die damaligen Verhältnisse enttäuschend.
          Und das das ganze reichlich unwahrscheinlich ist, ist jedenfalls auch richtig. Aber nehmen wir mal an dass der einschlagende A-Wing wohl irgendwas Entscheidendes zerstört hat so dass das Ende nicht mehr zu vermeiden war !
          “Are these things really better than the things I already have? Or am I just trained to be dissatisfied with what I have now?”― Chuck Palahniuk, Lullaby
          They have nothing in their whole imperial arsenal that can break the spirit of one Irishman who doesn't want to be broken - Bobby Sands
          Christianity makes everyone have this mentality that escapism is a bad thing. You know "Don't run away from the real world - deal with it." Why ? Why should you have to suffer? - Marilyn Manson

          Kommentar


          • #6
            Ach A-Wing, der zerplatzt doch am schild!
            Als ob ein Panzer nicht durch einen Wall aus warmer Butter fahren kann!

            ICh sag es noch einmal: Wo befindet sich die Notcrew, die Notbesatzung, die Notbrücken? Offline? Ach quatsch, auf der Executor waren 27.000 Mann.
            Wie wird dies alles enden?
            - In einem großen Brand!

            Kommentar


            • #7
              Original geschrieben von Mike Minor
              Ach A-Wing, der zerplatzt doch am schild!
              Als ob ein Panzer nicht durch einen Wall aus warmer Butter fahren kann!

              ICh sag es noch einmal: Wo befindet sich die Notcrew, die Notbesatzung, die Notbrücken? Offline? Ach quatsch, auf der Executor waren 27.000 Mann.
              Wer sagt denn, das es überhaupt eine erstazbrücke gab ??
              Das könnte so ähnlich sein, wie bei der Titanic, man dachte, das das Schiffe niemals so stark beschädigt werden könnte, das mal diue Brücke ausfiehl und hat somit keine gebaut.

              Aber Needa befahl zwar den Brückenschild zu verstärken, jedoch wurde auch gesagt, das es zu spät sei und dann sprang er auch schon in deckung und der A-Wing krachte in die Brücke.
              Banana?


              Zugriff verweigert
              - Treffen der Generationen 2012
              SFF: Ankündigungen | Regeln | Support | Historie

              Kommentar


              • #8
                Es war nicht der A-Wing sondern die Macht die auch keine Lüftungsgitter kennt..
                Die Böse Seite der Macht hätte gewinnen sollen

                Kommentar


                • #9
                  Original geschrieben von Mike Minor

                  Das gesamte schiff explodierte, keine Großen Trümmertele, nur eine hässliche Explosion, pah.
                  Wie der Todesstern

                  weisste den Instrumenden des Bösen ist es nicht vergönnt überreste zu hinterlassen

                  Alderan darf Trümmer hinterlassen
                  der Todesstern nicht
                  »Ich bin Hunger! Ich bin Durst!
                  Ich kann hundert Jahre fasten, ohne zu sterben.
                  Ich kann hundert Nächte auf dem Eis liegen, ohne zu erfrieren.
                  Ich kann einen Strom von Blut trinken, ohne zu bersten. Sagt mir, wer Eure Feinde sind!«

                  Kommentar


                  • #10
                    wahrscheinlich ist die executor an die lebensenergie von vader gebunden...
                    ich finde die zerstörung auch total albern.
                    das imperium geht unter
                    Man braucht nicht immer denselben Standpunkt zu vertreten, denn niemand kann einen daran hindern, klüger zu werden.
                    - Konrad Adenauer
                    Der erste Glaube, den man erlernen sollte, ist der an sich selbst.

                    Kommentar


                    • #11
                      Admiral Needa befieht aber sofort, den Brückeschild zu verstärken,
                      War das nicht Admiral Piet?
                      Captain Needa wurde doch schon in Ep V von Vader wegen Inkompetenz erwürgt, oder verwechsel ich jetzt grad was?

                      Kommentar


                      • #12
                        Zum Schild:
                        Der SSD war ja schon länger in einen Kampf verwickelt, und es waren immerhin auch etliche Mon-Calamari Kreuzer anwesend. Diese sind mit konzentriertem Beschuss sicherlich in der Lage die Schilde eines SSD zu schwäche, so dass der A-Wing einschlagen konnte. Nur die verheerende Wirkung dessen ist in der Tat merkwürdig !
                        “Are these things really better than the things I already have? Or am I just trained to be dissatisfied with what I have now?”― Chuck Palahniuk, Lullaby
                        They have nothing in their whole imperial arsenal that can break the spirit of one Irishman who doesn't want to be broken - Bobby Sands
                        Christianity makes everyone have this mentality that escapism is a bad thing. You know "Don't run away from the real world - deal with it." Why ? Why should you have to suffer? - Marilyn Manson

                        Kommentar


                        • #13
                          ist der A-wing nicht in eine weiße brücke(normaler strenzerstören) reingeknallt? wiso ist dann der schwarz/graue supersternzerstörer in den todesstern geknallt?

                          Kommentar


                          • #14
                            Original geschrieben von tilo
                            ist der A-wing nicht in eine weiße brücke(normaler strenzerstören) reingeknallt? wiso ist dann der schwarz/graue supersternzerstörer in den todesstern geknallt?
                            der weisse Sternzerstörer ist in den Schwarzen gekracht...
                            und der Schwarze wurde dadurch auf den Todesstern gedrückt...

                            @NH - Genau - der Energiekern ist doch nicht auf der Brücke
                            »Ich bin Hunger! Ich bin Durst!
                            Ich kann hundert Jahre fasten, ohne zu sterben.
                            Ich kann hundert Nächte auf dem Eis liegen, ohne zu erfrieren.
                            Ich kann einen Strom von Blut trinken, ohne zu bersten. Sagt mir, wer Eure Feinde sind!«

                            Kommentar


                            • #15
                              Original geschrieben von alter ego


                              War das nicht Admiral Piet?
                              Captain Needa wurde doch schon in Ep V von Vader wegen Inkompetenz erwürgt, oder verwechsel ich jetzt grad was?
                              Richtig, danke.

                              Needa war auch nur Captain und zwar über die Avenger, welche leider versagte, den Millenium Falcon zu schnappen, und wurde dann erdrosselt.
                              Der kommandierende Offizier der Executor wurde, nach der execution von Admiral Ozzel, der allseits beliebte Ex-Captain Admiral Piet. Danke Ego

                              Ich muss gestehen, das Piet einer meiner Lieblingscharaktere in SW ist, deshalb bedrückt mich auch die zersörung des Flaggschiffes so sehr.


                              Aber immer wieder viel das Argument, die Executor habe keine Notbrücke. Das ist unwahrscheinlich.
                              Haltet euch doch mal vor Augen, dass die Executor 12,8 KM lang ist und über 27.000 Mann an Bord hat. Selbstverständlich gibt es dutzende Notbrücken oder Behelfsstände, denn von einer Kaperung der Executor konnte man nicht ausgehen.
                              Wie wird dies alles enden?
                              - In einem großen Brand!

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X