Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Episode VI: Die Rückkehr der Jedi-Ritter (Diskussion)

Einklappen
Das ist ein wichtiges Thema.
X
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Episode VI: Die Rückkehr der Jedi-Ritter (Diskussion)

    Als im Lauftext stand, dass die letzte Episode wieder von nem Todesstern handelt dachte ich nur „Och nee“.

    Und auch sonst gefallen mir die ersten 30 Minuten nur mäßig. Mir gefällt irgendwie nicht die Atmosphäre in Jabbas Palast (obwohl Leias Kostüm wirklich SEHR ansehlich ist ). Die Musical-Nummer, die ganzen Kindergarten-Aliens (der Elefant zum Beispiel). Der Rancor mag für die damalige Zeit gut gemacht sein, für heutige Verhätnisse ist er jedoch eher schwach.

    Zum Glück ist Hans Rettung jedoch bald abschrieben und wir kehren wieder nach Dagobah zurück. Toll Yodas Tod, die erklärende Szene mit Obi-Wan („Leia ist deine Schwester“ ). Alles von der Atmosphäre, dem Drehbuch und der Musik her wunderbar.
    Auch gefällt mir die Rebellenbesprechung. Lando nun Mitglied der Allianz. Luke, Han, Leia endlich wieder vereint. Toll!

    Endor ist eigentlich nichts wirklich besonders. Die Ewoks fand ich als Kind ziemlich lieb. Die Verfolgungsjagd ist spannend gemacht. Und es herrscht eine nette Märchenatmosphäre.

    Dann beginnt endlich das große Finale, welches ich eigentlich in drei Teile teile: Zwei mal genial, einmal ziemlicher Schrott.

    Vor allem die Vader/Luke/Imperator-Szenen sind geil. Wunderbar düster, tolle Dialoge, super Duell, Wahnsinns-Musik. Als dann Vader hinter Leias Identität kommt und Luke völlig ausrastet und ihn fast tötet, im letzten Moment jedoch einhält. Dann die Vader-Läuterung. Wem es hier nicht kalt den Rücken hinabläuft sollte mal sein Herz untersuchen lassen – kann sein, dass er schon tot ist.
    Als Vader stirbt hat man echt mit den Tränen zu kämpfen. Da wartet man drei Filme lang, dass Luke seinem alten Herrn endlich den Gar ausmacht und dann so etwas. DAS ist Kino vom Feinsten.

    Auch die Weltraumschlacht ist geil. Für die damalige Zeit extreme Effekte. Zum Glück keine Kopie des ersten (meiner Meinung nach schwachen) Todessternkampfes. Eigentlich alles perfekt. Vor allem die Schnitte zwischen den einzelnen Kämpfen kann ich hierbei nur loben. Alles wirkt sehr flüssig und ergibt ein herrlich rundes Gesamtbild.

    Nun aber der große Absturz. Die Ewoks selbst waren ja nett. Aber warum muss das übermächtige Imperium sich gerade von so kleinen Wichten in den A**** treten lassen? Ziemlich unrealistisch und eindeutig für eine Zielgruppe unter 15 gedacht. Dazu noch Chewis Tarzanschrei. Also was diesen Teil von „Episode VI“ betrifft, so steht er „Episode I“ was Kindlichkeit betrifft in nichts nach.
    Vor allem wenn man Star Wars in der richtigen Reihenfolge betrachtet dürfte man sich ziemlich verar**** vorkommen. Erst die großen Klonkriege, nicht mal die mächtigen Jedi haben eine Chance gegen das Imperium und dann werden sie von ner Gruppe Kleinkinder besiegt. HURRA!

    Das Ende ist dafür jedoch wieder umso schöner geworden. Luke verbrennt Vader. Han erfährt, dass er auf seinen alten Kumpel nicht eifersüchtig zu sein braucht (herrlich Fords Gesichtsausdruck als Leia ihm sagt, Luke wäre ihr Bruder ), die Abschiedsfeier (welche dank der SE nun überall stattfindet und somit ganz „Star Wars“ noch einem Revue passieren lässt). Und zum Schluss die drei Geister.
    Kitschig? Oh ja! Aber es passt für ein Märchen und ist noch dazu wunderschön.

    Alles in allem überwiegt eindeutig das Positive. Und die tollen Szenen (Vader-Läuterung, Dagobah usw.) sind so toll, dass sie es mit den besten der Filmgeschichte aufnehmen können. „Episode VI“ ist zwar meiner Meinung nach nicht mehr ganz so gelungen wie „Episode V“ und auch „Episode III“ gefällt mir (im Moment noch) besser, seine

    6 Sterne ist der Film jedoch allemal wert!
    1
    ****** einer der besten (Star Wars-) Filme aller Zeiten!
    54.94%
    89
    ***** sehr guter Film - hat alles, was Star Wars ausmacht!
    35.80%
    58
    **** guter Film mit unterhaltsamer Story!
    5.56%
    9
    *** vollkommen durchschnittlicher Film!
    1.85%
    3
    ** relativ schwacher Film - nicht weiter erwähnenswert!
    1.23%
    2
    * einer der schlechtesten Filme aller Zeiten - absolut Star Wars - unwürdig!
    0.62%
    1

  • #2
    Ich kann mich nur deiner Meinung(größtenteils) anschließen. Dieser Film bietet das beste Finale von allen Star Wars Filmen, Emotionen und die beste Dramatik. Über die Ewoks kann man hinwegsehen. Als Kind fand ich sie sehr symphatisch und witzig. Heute kneife ich auch noch ein Auge zu.

    Die Raumschlacht finde ich besser als die aus ROTS. Weil sie die gegenüberstehenden Flotten besser einfängt. Die Dramatik als der Schild des TS doch funktioniert. Der Superlaser ebenfalls. Die Mon Calamari Cruiser nach und nach zerlegt werden - ist schon heftig!

    Natürlich die Luke-Vader-Imperator Szene in Punkto Dramatik, Emotionen und Spannung ungeschlagen.

    Insgesamt der beste Star Wars Film. 6/6 Punkte.
    Zuletzt geändert von Skymarshal; 23.06.2005, 12:08.

    Kommentar


    • #3
      Im Nachhinein weiß ich nicht, was es je an den Ewoks ausszusätzen gab.
      Im Vergleich mit den Gungans aus Episode I sind die Pelzknäuel ein Segen.
      Obwohl ich persönlich gegen Ende auch immer sehr versucht bin die Szenen auf dem Waldmond teilweise zu überspringen um zu den IMO sehr genialen Szenen beim Imperator und zu der hübschen Raumschlacht zu kommen
      Los, Zauberpony!
      "Bin solch erzgutes Geschöpf und habe nun schon drei Menschen ermordet! Und unter den dreien zwei Priester."

      Kommentar


      • #4
        Was habt ihr alle gegen die mächtigen Ewoks??? Ich mag diese kleinen Wollknolle sehr. Die haben doch ne Menge auf dem Kasten. Die können sogar den mächtigen Luke fesseln und waren beinahe dabei ihn zu grillen

        Ich finde EVI ist der beste SW Film. Er hat von jedem etwas.

        Traurig für mich ist. Imperator ist futsch

        Aber da ja alles zum guten kommt, ist das im Nachhinein doch nicht so trauriug für mich. Kann ja die Filme dann ja nochmal von vorne anschauen
        ***Wer bist du? (Vorlonen!) Was willst du? (Schatten!)***
        ***Leben heisst zu lernen wie man fliegt! (Wicked)***
        +++Wir fallen, um zu lernen wieder aufzustehen. (Alfred Pennyworth)+++

        Kommentar


        • #5
          Ich liebe diesen Film 6*
          Han:"Wie stehen unsere Aktien?"
          Luke:"Unverändert."
          Han:"So schlecht also?"
          Bei langeweile hier klicken: Viel Spaß

          Kommentar


          • #6
            Naja die Feiern am Ende sind etwas unlogisch, auf Cloud City und Tatooine ok, auf Naboo naja, aber dass auf Coruscant, der Zentralwelt des Imperiums (dass immernoch existiert), über den Tot des Imperators in aller Öffentlichkeit gejubelt wird, könnte man imo mit Suizid gleichstellen
            Nur weil die Klugen immer nachgeben regieren die Dummen die Welt

            Kommentar


            • #7
              Zitat von St3v3f
              Naja die Feiern am Ende sind etwas unlogisch, auf Cloud City und Tatooine ok, auf Naboo naja, aber dass auf Coruscant, der Zentralwelt des Imperiums (dass immernoch existiert), über den Tot des Imperators in aller Öffentlichkeit gejubelt wird, könnte man imo mit Suizid gleichstellen
              Stimmt. Ich habe gehört das paradoxer Weise viele dieser Feiern außerhalb des Filmes blutig niedergeschlagen wurden. Richtige Massaker. Also im EU.

              Eigentlich eine Verarschung derjenigen die nur die Filme kennen.

              Kommentar


              • #8
                Zitat von Skymarshall
                Stimmt. Ich habe gehört das paradoxer Weise viele dieser Feiern außerhalb des Filmes blutig niedergeschlagen wurden. Richtige Massaker. Also im EU.

                Eigentlich eine Verarschung derjenigen die nur die Filme kennen.
                Na, ja. Man muss aber auch sagen, dass es nach ROTJ eigentlich nicht mehr weitergeht mit der Story (aus der Sicht von Lucas und das zählt ja irgendwie schon). Der normale Kinogänger stellt sich auch nicht die Frage, warum sie im Zentrum des Imperiums feiern dürfen ohne niedergemetzelt zu werden. Die eigentliche Geschichte um Anakin Skywalker endet hier, das Imperium ist besiegt und die ganze Galaxies feiert. Nicht, dass ich jetzt das EU niedermachen will, ich lese ja auch viele EU-Werke, aber eigentlich endet die gesamte Star Wars Geschichte mit diesem Film. Und diese Details interessieren nur uns Fans....
                Ich hab' nur einen Wachtmeister getrunken, Herr Jägermeister!
                Scheiss auf Achterbahn, ich mach den Looping im Benz

                Kommentar


                • #9
                  Natürlich, für mich gibt es in Mittelerde auch nix vor und nach den drei Filmen, wobei ich überrascht wäre wenn es da nicht ebenso ein EU gäbe wie bei SW
                  Nur weil die Klugen immer nachgeben regieren die Dummen die Welt

                  Kommentar


                  • #10
                    und man muss ja bedenken, wenn man nur die IV- VI kennt, dann weiss man ja eigentlich nix ueber coruscant oder naboo.
                    daher find ich es ein bissel doof, das GL mit jeder neuen veroeffentlichung der alten drei filme neue scenen reinfummelt. vor allem wenn er nach der special edition sag, er habe die filme vollendet.
                    aber das ich die aenderungen an der DVD version zur triologie special edition doof finde ist nicht thema dieses threads.
                    fuer mich ist Star Wars E VI einer der besten filme die je gedreht wurden. und selbst nach solchen krachen wie Matix oder LoR, ist die urspruengliche Triologie noch ein unerreichtes meisterwerk.

                    PS: ewoks rulen total!

                    Kommentar


                    • #11
                      E VI ist IMO knapp vor E III der beste SW-Film.
                      Der Spannungsbogen ist toll, und die Szenen zwischen Palpatine, Vader und Luke gehören zu meinen Lieblingsszenen überhaupt (in allen Filmen) .

                      Die Ewoks sind sicherlich störend, aber den absolut positiven Gesamteindruck nicht schmälern.
                      “Are these things really better than the things I already have? Or am I just trained to be dissatisfied with what I have now?”― Chuck Palahniuk, Lullaby
                      They have nothing in their whole imperial arsenal that can break the spirit of one Irishman who doesn't want to be broken - Bobby Sands
                      Christianity makes everyone have this mentality that escapism is a bad thing. You know "Don't run away from the real world - deal with it." Why ? Why should you have to suffer? - Marilyn Manson

                      Kommentar


                      • #12
                        Auch ein absolut kklasse Film, wenngleich nicht ganz so gut, wie die anderen beiden (IMHO). Mag sein, dass das auch daran liegt, dass ich den Teil schon am häufigsten und in 3 verschiedenen Sprachen gesehen habe, weshalb einige Szenen mit der Zeit etwas nervig werden, wie z.B. einiges mit den Ewoks.

                        Nichts desto trotz ein sehr guter Film, aber um einen Kontrast zu setzen, gebe ich jetzt mal nur 5 Sterne
                        Für meine Königin, die so reich wäre, wenn es sie nicht gäbe ;)
                        endars Katze sagt: “nur geradeaus” Rover Over
                        Klickt für Bananen!
                        Der süßeste Mensch der Welt terra.planeten.ch

                        Kommentar


                        • #13
                          Ich mag diese Episode wahnsinnig gern. Die Läuterung des Vaters ist großartig. Die Schlussszenen haben mir die Tränen in die Augen getrieben.
                          Toll, 6 Punkte.
                          Angie

                          Kommentar


                          • #14
                            Dem stimm ich zu!
                            der beste Teil der alten Trilogie!
                            Einfach genial! Einfach alles dabei: LoveStory, Action, Duell, Boden und Luftkämpfe, Gefühl ...... einfach großartig!!!!!

                            Und wenn ich jetzt mal Ep.III und Ep.VI vergleiche, dann kommt nicht mal der neue "SChluss" an diesen Teil heran!

                            Also ganz klar und eindeutig 6*

                            lg, preX
                            "It's Zen, right?" - "Is it?" | ~Ich mag Gefühle nicht, sie passen nicht unters Mikroskop und in kein Reagenzglas~
                            ...trau dich nur zu spinnen, es liegt in deiner Hand! (PUR-Abenteuerland) | Bitte um Vergebung, nicht um Erlaubnis!(Brom)

                            Kommentar


                            • #15
                              Also dann noch eine Äußerung von mir zu meinem Liebling der SW-Reihe:

                              ROTJ ist für mich die beste Episode (wie schon gesagt).

                              Das Highlight des Film ist imho die geniale Raumschlacht! Ich hab bis jetzt kaum eine Raumschlacht gesehen die cooler ist als die über Endor. Die Schlacht über Coruscant in ROTS ist recht arm obwohl sie größer ist und die Effekte auch 'besser' sind. SChade.

                              Jedenfalls ist der Film von Anfang bis zum Ende fesselnd. Im Prinzip wie bei jedem SW-Film, aber in dieser Episode noch extremer. Der Beginn auf Tatooine ist recht 'ruhig'. Man bekommt einen Einblick in Jabbas Palast und dessen Bewohner. Langsam aber sicher finden die Helden wieder zusammen und müssen verhindern, dass sie im Sarlacc verrecken. Hier beginnt schon die fette Action. Der Kampf auf der Barke von Jabba ist richtig toll und Luke zeigt was er mit seinem neuen Laserschwert kann.

                              Auf Dagobah eröffnen Yoda und Obi-Wan Luke ein neues Geheimnis und auf der Rebellenflotte erfährt man vom neuen Todesstern. Auch der Imperator wird bedeutender und Vader scheint immer 'harmloser'.

                              Dann geht alles ganz schnell. Auf Endor und im Orbit von Endor wird die finale SChlacht geschlagen. Zunächst im kleinen Maße und nachdem die Helden ein paar teddybären aufgegabelt haben sogar im 'größeren' Maße.

                              Die Szenen auf Endor gefallen mir ziemlich gut auch wenn es irgendwie seltsam ist, dass diese heroischen Ewoks sogar Sturmtruppen überwältigen können. Na ja aber das ist nicht sooo schlimm Speederbikes, AT-STs und Han Solo machen das wieder wett.

                              Auf dem Todesstern geht es auch heiß her. Die Szenen zwischen Vader, Luke und dem Imperator sind auch richtig genial. Nettes Duell und eine traurige Szene zwischen Luke und seinem Vater.

                              Während alle dem tobt eine coole Schlacht im Weltraum. Lando und Wedge geben ihr bestest und die Kämpfe zwischen den Großrausmchiffen sehn klasse aus. Neue SChiffe wie die MCs oder die B-und A-Wings oder auch die Tie Interceptors bringen wieder neue Farben ins SW-Universum. Tolle Effekte, wie die Executor die auf den TS stürzt machen die Schlacht genial.

                              Alsoo. Mein Lieblings SW-Teil kriegt natürlich auch 6 von 6 Punkten. Einfach ein klasse Film der mich immer wieder unterhält und echt toll ist....
                              Ich hab' nur einen Wachtmeister getrunken, Herr Jägermeister!
                              Scheiss auf Achterbahn, ich mach den Looping im Benz

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X