Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Übersetzungsfehler?

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Übersetzungsfehler?

    Yoda (kurz vor seinem Tod) : Da ist noch ein Skywalker...

    Das ist doch ganz klar n Übersetzungfehler. Im Englischen hieß das wohl: "There is one more Skywalker". Und dann hat man "There is" einfach wörtlich übersetzt in "da ist", wobei es ja eigendlich heißt "es gibt"

    Und auch die Szene, kurz bevor Tydirium aus der Heimat Eins fliegt, erscheint mir der Dialog zwischen Lando und Han etwas komisch übersetzt.
    Oder?
    Die folgende Aussage ist falsch - Die vorrige Aussage ist wahr!

    Willkommen in unserer Ecke des Universums!

  • #2
    Es ist maximal eine Ungenauigkeit und kein Fehler...

    MfG
    Whyme
    "Und wie alle Priester haben sie als erstes gelernt, Wahrheit mit "Ketzerei" zu übersetzen."
    -Frank Herbert - Der Herr des Wüstenplaneten

    Kommentar


    • #3
      Aber redet Yoda nicht sowieso im allgemeinen etwas anders bzw. nicht so wie man es üblich ausdrückt. Deswegen denke ich nicht das es ein übersetzungsfehler ist sondern das er es genau so sagen sollte.
      Today is a good day to die

      Kommentar


      • #4
        @Tschechator:
        Wo du grade von wörtlichen übersetzungen redest, die Home One als "Heimat Eins" zu bezeichenen ist der selbe fehler. Home One ist der Rufname (Rot Eins, Gold Eins usw. ) der Independence und wurde somit in den Filmen mit "Basis Eins" sinngemäß übersetzt. Ich weiß echt nicht wer auf die blöde idee mit der Heimat gekommen ist.
        "You have failed me for the last time, Admiral."

        Kommentar


        • #5
          Zitat von Martok01 Beitrag anzeigen
          Aber redet Yoda nicht sowieso im allgemeinen etwas anders bzw. nicht so wie man es üblich ausdrückt. Deswegen denke ich nicht das es ein übersetzungsfehler ist sondern das er es genau so sagen sollte.
          Würde ich auch so sagen. Yoda hat immer in Rätseln gesprochen, da macht ein "Da ist noch ein..." wesentlich mehr Sinn als ein "Es gibt noch einen..." Es mag sicherlich viele Übersetzungsfehler irgendwo geben, aber dass hier nicht. Es ist IMO nichtmals eine Ungenauogkeit, wie Whyme es meinte. Denn genau hat Yoda nie gesproche
          "Steigen Sie in den Fichtenelch! - Steigen Sie ein!"

          Kommentar


          • #6
            Ich stimme da Dr.Bock zu.

            Wobei ich keinen Unterschied zwischen "Da ist noch ein..." und "Es gibt noch einen..." erkennen kann. Diese zwei Sätze haben doch die gleiche Bedeutung, oder?

            Meiner Meinung nach ist es doch egal welchen der Sätze er spricht.
            „Selbst wenn das Böse regiert, es wird immer gute Menschen geben welche durch ihre Taten in die Geschichte eingehen“ Zitat by Maximilian Steyrleithner

            Kommentar


            • #7
              Stimmt, Yoda sprach desöfteren in Rätseln, aber normalerweise war doch nur die Wortstellung vertauscht, nie wirklich der Sinn/die Wöter geändert.

              @ Anubis6785: Stimmt, es ist ziemlich egal, welchen der beiden Sätze er spricht. Aber wären wir nicht pingelig, gäbs dieses Forum nicht ;-)

              Noch was komisches: Ganz am Anfang steht in dem Einleitungstext "Tattuin"...
              Die folgende Aussage ist falsch - Die vorrige Aussage ist wahr!

              Willkommen in unserer Ecke des Universums!

              Kommentar


              • #8
                Zitat von Tschechator Beitrag anzeigen

                Und auch die Szene, kurz bevor Tydirium aus der Heimat Eins fliegt, erscheint mir der Dialog zwischen Lando und Han etwas komisch übersetzt.
                Oder?
                der englische dialog ist genauso sinnlos wie der deutsche.
                www.501st.de
                www.501st.com

                Kommentar


                • #9
                  Zitat von Tschechator Beitrag anzeigen
                  Noch was komisches: Ganz am Anfang steht in dem Einleitungstext "Tattuin"...
                  Stimmt, das ist wirklich ein Fehler in der Übersetzung, der aber imho in der DVD Version der Filme behoben wurde.

                  Zu dem Eingangs erwähnten "Fehler": Das liegt halt an der Synchronisation. Wenn du streng auf die Synchro achtets, würden dir noch ein paar mehr Ungereimtheiten/ Fehler auffallen - gerade die Indana Jones Filme weisten teilweise krasse Unterschiede zwischen OV und Deutscher Fassung auf...

                  Kommentar


                  • #10
                    Um welchen Dialog geht es denn eigentlich (also nicht den mit Yoda meine ich jetzt)? Bzw., wie ist der genaue Wortlaut?
                    Es gibt zwei Regeln für Erfolg:

                    1.) Teile nicht dein ganzes Wissen
                    2.)

                    Kommentar


                    • #11
                      1.Es geht um den Dialog kurz vor Yodas Tod mit Luke
                      2.Es geht um den Dialog zw. Han und Lando, kurz bevor Tydirium die Heimat Eins verlässt
                      3. Es geht um den Einleitungstest (Der so nach hinten im nichts verschwindet)

                      Also eig. nur um Episode 6
                      Habt ihr auch in anderen Episoden ähnliches festgestellt? Oder hat man nur bei 6 geschlampt?
                      Die folgende Aussage ist falsch - Die vorrige Aussage ist wahr!

                      Willkommen in unserer Ecke des Universums!

                      Kommentar


                      • #12
                        Zitat von Tschechator Beitrag anzeigen
                        1.Es geht um den Dialog kurz vor Yodas Tod mit Luke
                        2.Es geht um den Dialog zw. Han und Lando, kurz bevor Tydirium die Heimat Eins verlässt
                        3. Es geht um den Einleitungstest (Der so nach hinten im nichts verschwindet)

                        Also eig. nur um Episode 6
                        Habt ihr auch in anderen Episoden ähnliches festgestellt? Oder hat man nur bei 6 geschlampt?
                        Naja, als geschlampt würde ich das nicht bezeichnen. Es sind nicht mal wirklich Fehler. Gut, man hat Tatooine anders geschrieben, aber für die Zeit, wo der Film im Kino lief war das doch in Ordnung. So wusste zumindest jeder deutsche Kino-Gänger wie er den Namen auszusprechen hatte.
                        Was die Dialoge angeht so sind das doch nun wirklich Kleinigkeiten die "anders" sind.
                        Aber dadurch wird doch kein Sinn verfälscht.
                        Das kann man meiner Meinung nach wirklich vernachlässigen. Vermutlich ist das darauf zurückzuführen, dass man die Übersetzung zumindest ein wenig Lippensynchron halten wollte.

                        Wirkliche Fehler hat was Yodas Sterbeszene angeht nur die deutsche Buchversion mit "Es gibt noch einen anderen Himmel!"
                        Los, Zauberpony!
                        "Bin solch erzgutes Geschöpf und habe nun schon drei Menschen ermordet! Und unter den dreien zwei Priester."

                        Kommentar


                        • #13
                          Zitat von Tschechator Beitrag anzeigen
                          1.Es geht um den Dialog kurz vor Yodas Tod mit Luke
                          2.Es geht um den Dialog zw. Han und Lando, kurz bevor Tydirium die Heimat Eins verlässt
                          3. Es geht um den Einleitungstest (Der so nach hinten im nichts verschwindet)

                          Also eig. nur um Episode 6
                          Habt ihr auch in anderen Episoden ähnliches festgestellt? Oder hat man nur bei 6 geschlampt?
                          Natürlich. In AOTC kann Cliegg Lars nicht mehr "auf einem Pferd reiten", die berühmten "S-Flügel in Angriffsposition" aus ANH sollten in ROTS auch wieder wörtlich so auftauchen - immer wiederkehrende Sätze sind eins von Lucas' liebsten Stilmitteln. Natürlich hat die Übersetzung das nicht gewusst.

                          @Dragon667
                          Die Heimat Eins haben wir übrigens den Übersetzern der Star Wars Romane und ihren Redaktionen zu verdanken. In einem Anfall von .... wie soll man das nennen, wenn Eigennamen wie "Slave One" zu "Sklave Eins" mitübersetzt werden, Typenbezeichnungen wie "X-Wing" zu "X-Flügler" werden usw.? Ich meine, Luke Skywalker wurde im gleichen Zug ja nicht zu Lukas Himmelgänger - da hat man es einfach mit der Übersetzung mal zu gut gemeint....

                          Den zweiten Anteil hatten daran - glaub ich - Stackpole und Alston, die für X-Wing Roman Serie (gut zu lesen übrigens) leider nicht auf die Home One / Indepence Situation eingegangen sind - während es aufgrund des selben Basis-Designs bei der Independence und der Defiance gut möglich gewesen wäre, das eins dieser beiden Schiffe die Home One bei Endor gewesen wäre, ist der aktuelle Canon-Eintrag, daß die Independence, die Defiance und die Home One tatsächlich 3 verschiedene Schiffe sind, Home One der Name und das Rufzeichen dieses Mon Calamari Kreuzers ist und dieser die Independence als Flaggschiff irgendwan vor der Schlacht von Endor abgelöst hat. Das kommt davon, wenn man Lizenzen vergibt - dann muß man den publizierten "Quatsch" (die Teile, die anderen Publikationen unter gleicher Lizenz widersprechen) irgendwann aufdröseln. Lucas hat dafür inzwischen extra Angestellte....
                          Karl Ranseier ist tot. Der wohl erfolgloseste Foren-Autor aller Zeiten wurde heute von einem Bus auf der Datenautobahn überfahren.

                          "Ich mag meine Familie kochen und meinen Hund" - Sei kein Psycho. Verwende Satzzeichen!

                          Star Wars 7? 8? Spin-Offs? Leute, das Haftmittel für meine Dritten macht bessere Filme!

                          Kommentar


                          • #14
                            Zitat von Moogie Beitrag anzeigen
                            Wirkliche Fehler hat was Yodas Sterbeszene angeht nur die deutsche Buchversion mit "Es gibt noch einen anderen Himmel!"
                            Waaas?!

                            Und wie hat Luke auf diese völlig sinnfreie Bemerkung reagiert? Das würd ich gern mal wissen. Da kann man ja echt nur noch mit dem Kopf schütteln.

                            Kommentar


                            • #15
                              Also die Yoda-Geschichte läuft so:

                              Film:
                              Original: Luke,... There is another Sky...walker...
                              Deutsch: Luke, es gibt noch einen Skywalker...

                              Im Buch:
                              Original: "Luke, there is another Sky....." Hier stirbt Yoda und bricht somit mitten im Satz ab.

                              Und daraus hat der allseits "beliebte" Starübersetzer des Goldmannverlages, Tony Westermayer, der sich scheinbar null mit der Story des Buches befast, das er übersetzt, das Highlight geschaffen:
                              "Luke, es gibt noch einen anderen Himmel...!"

                              Aber auch schon in der Romanfassung von Episode 4 glänzte er mit z.B: "Shut up! - You've got a mouth like a crater!" durch "Sei still!" zu ersetzen oder "TIE-Fighter" mit "Spur-Jäger" (naja, er hätte schlimmeres, z.B. "Krawatten-Jäger" draus machen können ;-) ). Die Filmromane zu Episode IV bis VI weisen da noch viele andere Stellen auf, weil die alle der gute "Tony" übersetzt hat und der Verlag eine Neuübersetzung nie für nötig hielt - lieber 25 verschieden Cover-Gestaltungen... ;-)

                              "S-Flügel" Original übrigens "S-Foils"
                              Grüße,
                              Peter H

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X