Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Seid ihr eher Imperium oder Rebellenallianz?

Einklappen
Dieses Thema ist geschlossen.
X
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Seid ihr eher Imperium oder Rebellenallianz?

    hab so ein Theme trotz durchsuchen nicht gefunden, aber bitte vergebt mir wenn ich es übersehen habe.^^

    ich hab am We auf einen Flohmarkt die Möglichkeit gehabt Rebellion zu kaufen, und stehe nun vor der eigentlich wichtigsten Frage im ganzen Spiel. Rebellenallianz oder Imperium?

    Imperium:

    Der Vorteil ist ganz klar die Technologie. Die Sternzerstörer sehen geil aus, der Supersternzerstörer noch besser, und die Vorstellung von einer riesigen Armada, Tonnen an Tie_Jägern und Kampfläufern die Basen einäschern, lassen mein Militärfanatikerherz höher schlagen. Diese saubere scharfe, geradezu sterile Atmopshäre äußerste Präzision ist einfach mal genial.

    Auf der negativen Seite ist leider der Fakt, das man quasi die Nazis des SW-Universums verkörpert und halt der Böse ist, was ja auch nicht unbedingt so toll ist.

    Rebellion:

    Vorteil: Man ist der Good Guy und auf der moralisch richtigen Seite zu sein ist schon toll, besonders wnen man dazu noch der Unterlegene ist und erstmal stark genug werdne muß um den Gegner schlagen zu können.

    Nachteil:
    Die überaus häßlichen Rebellenschiffe. Gerade die Mon-Cal-Kreuzer aka Verkündungsjachten finde ich ziemlich häßlich, und die Jäger kommen vom Style einfach auch nicht an das Imperium heran. Und größere Invasionen kann ich mir mit denen auch nicht vorstellen und gerade die Anti-Grav-Panzer sind ein Witz.


    Ihr seht ich kann mich nicht entscheiden.^^ Welche Seite favorisiert ihr den und aus welchen Gründen?
    Zuletzt geändert von Larkis; 07.09.2009, 02:02.
    www.planet-scifi.eu
    Euer Scifi-Portal mit Rezensionen und Kritiken zu aktuellen Büchern und Hörspielen.
    Besucht meine Buchrezensionen:
    http://www.planet-scifi.eu/category/rezension/

  • #2
    Das einzige, was ich toll finde am Galaktischen Imperium sind nur die Sternenzerstörer und die Supervariante davon (die Eclipse und andere grössere Monstren aus der Dark Empires-Trilogie hingegen sind grottenhässlich und einfaltslos, genauso wie die ganze Reihe, wo man auf Kotz-Gigantismus stösst sowie den Plot von SW IV-VI nochmals brühwarm aufserviert).

    Hingegen gefällt mir der X-Wing der Rebellen natürlich um einiges mehr.

    Wenn man nur das Film-Material zählt, dann bin ich pro-Imperial.

    Wenn man hingegen "Exceptional Universe" (andere nennen es das Extended oder Expanded Universe, wiewohl Extended auch eher passt) dazuzählt, dann niemand, weil jede Fraktion dort debil und irrelevant daherkommt.

    Kommentar


    • #3
      Also ich beziehe mich eigentlich nur auf die Filme.

      Vom Eu halte ich abgesehen von einigen wenigen Buchreihen nicht wirklich viel. Eben wegen der von dir angesprochenen Gigantonomie. Erst der Todestern, dann der Todestern in einem Schiff eingebaut, Palatines auge, Darksaber, bis hin zum Sonnenhammer.

      Das einzige was beim Eu mMn gut ist, sind die Storys die sich nicht um die Hauptcharaktere kümmern, sondern Nebengeschichten aus dem Soldatenleben erzählen. Speziell die X-Wing Reihe oder die Republic COmmandos.

      Und von den Eu Schiffen gefallen mir eig. auch nur die, die einen logischen Sinn ergeben, z.B: der Phantom Tie oder das Imperiale Gunboat, das einfach mal geil aussieht.

      Diese ganzen Special Experimentalties, http://www.phoxim.de/wb_tie_exp/tie_ex_boxart_web_k.jpg sind nur Schrott. ^^
      www.planet-scifi.eu
      Euer Scifi-Portal mit Rezensionen und Kritiken zu aktuellen Büchern und Hörspielen.
      Besucht meine Buchrezensionen:
      http://www.planet-scifi.eu/category/rezension/

      Kommentar


      • #4
        Na das thema hatten wir doch schonmal.

        http://www.scifi-forum.de/science-fi...-rebellen.html

        Vom Eu halte ich abgesehen von einigen wenigen Buchreihen nicht wirklich viel. Eben wegen der von dir angesprochenen Gigantonomie. Erst der Todestern, dann der Todestern in einem Schiff eingebaut, Palatines auge, Darksaber, bis hin zum Sonnenhammer.
        Der Todesstern stammt nicht aus dem EU sondern aus den filmen und er stellt schon eine der stärksten Waffen dar.

        Darksaber hat nie funktioniert und ist daher wohl kaum ein Beweis für Gigantomanie.

        Die Eclipse ist schwächer als der TS und taucht zum glück auch nur einmal auf.

        Palpatines Auge ist nicht wirklich eine Superwaffe.

        Einzig der Sonnenhammer ist wirklich stärker und ist eines von genau Drei Beispielen des EUs die wirklich den TS übertreffen.

        Die Gigantomanie ist also durchaus vorhanden aber sehr selten und in den letzten Jahren sogut wie nichtmehr vorhanden. Man sollte auf keinen Fall Dark Empire und den rst des EUs über einen Kamm scheren.

        Das einzige was beim Eu mMn gut ist, sind die Storys die sich nicht um die Hauptcharaktere kümmern, sondern Nebengeschichten aus dem Soldatenleben erzählen. Speziell die X-Wing Reihe oder die Republic COmmandos.
        Aha du findest also das EU schlecht magst aber die schlechteste Buchreihe die es je hervorgebracht hat.

        Gerade die X-Wing Reihe ist neben den Darth Bane Büchern und Dark Empire der absolute Tiefpunkt. Viel schlechter als Wedge VS Imperium geht es kaum noch. Einzig eine Handvoll sympathischer Charaktere lassen es noch minimal glänzen.

        Diese ganzen Special Experimentalties, http://www.phoxim.de/wb_tie_exp/tie_ex_boxart_web_k.jpg sind nur Schrott. ^^
        Und sie stammen nur aus einem Spiel was ihnen sowieso einen fragwürdigen Canon Status verleiht.
        GOTTLOS GLÜCKLICH.... Ein erfülltes Leben braucht keinen Glauben.

        Niveau ist keine Hautcreme - und Stil kein Teil vom Besen!

        Kommentar


        • #5
          Bitte dort weiter diskutieren:

          http://www.scifi-forum.de/science-fi...bellen-22.html
          (Sogar mit Umfrage)
          Syndicate Multigaming
          Ein Pessimist zu sein hat den Vorteil, dass man entweder immer Recht behält oder angenehme Überraschungen erlebt.

          Kommentar

          Lädt...
          X