Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Neue Timeline (Spoiler SW - TFA!)

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Neue Timeline (Spoiler SW - TFA!)

    Obwohl ich dem alten EU noch hinterherschluchze, interessiert mich doch die neue Timeline. Weiß beispielsweise jemand, wie viele Jahre Luke im Exil war? Oder kennt hierzu plausible Theorien?
    So viel ist bisher bekannt:
    - 4 ABY: Star Wars – Return of the Jedi
    - 5 ABY: Ben Solo wird geboren.
    - 15 ABY: Rey wird geboren.
    - 20 ABY: Rey wird auf Jakku zurückgelassen. (War dies durch die Auslöschung der Jedi und das Verschwinden von (ihrem vermeintlichen Vater) Luke bedingt?
    - -> Ben Solo wäre bei dieser Theorie allerdings erst 15 Jahre alt, als er sich die Jedi verrät und Kylo Ren wird. Zwar nicht ungewöhnlich für Star Wars aber dennoch eher unschön.
    - 34 ABY: Star Wars – The Force Awakens
    Wie ihr seht, tue ich mich schwer, einzugrenzen wann der neue Jedi Orden von den Knights of Ren ausgelöscht wurde / Luke verschwunden ist. Es gibt auch eine Aussage von JJA, die die Möglichkeit einräumt, dass der Film 38 ABY spielt, das fände ich wenigstens etwas passender. Star Wars The Force Awakens: J.J. Abrams explains R2-D2's closing scene | EW.com
    Aber bisher scheint 34 ABY (30 Jahre nach Endor) das offizielle Datum zu sein.
    Über Ideen würde ich mich freuen.
    Mtfbwy,
    Dash Rendar.

    Timeline Quelle: Timeline of galactic history - Wookieepedia - Wikia

  • #2
    mmh ja da sind viele Fragen offen (Für die Zwischenfilme/Spin Off)

    Denn die Politische Lage der Galaxie ist recht unklar.

    der Zeitraum wurde mal so angelegt wie der Abstand zwischen den Filmen.

    Kommentar


    • #3
      SInd die Geburtstermine oben denn fix bzw. offiziell bestätigt? Ich hätte nämlich nicht gedacht, dass zwischen Rey und Kylo so ein großer Altersunterschied (10 Jahre immerhin) besteht.

      Ansonsten ist da eben doch noch alles sehr wage, was man da mit neuem Expanded Universe Material füllen kann. Vor allem die "großpolitische Lage" würde mich sehr interessieren:

      * Wie ist das Imperium untergegangen?
      * Wie hat sich aus den Resten des Imperiums die Erste Ordnung gegründet?
      * Wie entstand die Neue Republik?
      * Wie ist das aktuelle Machtverhältnis Republik zu Erster Ordnung?
      * Welchen Status hat der Widerstand in dem Gemenge?
      * Überhaupt - ist der Widerstand jetzt unabhängig von der Republik oder nur deren inoffizielle Eingreiftruppe?


      Und dazu eben auch ein paar Zahlen, Fakten und allgemeine Dinge:

      * Wie und wann gründete Luke seinen neuen Jedi-Orden? Und wo?
      * Wie und warum ist Kylo/Ben zur dunklen Seite verführt worden?
      * Wie hat er es geschafft, alle neuen Schüler Lukes niederzumetzeln?
      * Was sind eigentlich die Knights of Ren?

      Kommentar


      • #4
        Zitat von Souvreign Beitrag anzeigen
        SInd die Geburtstermine oben denn fix bzw. offiziell bestätigt? Ich hätte nämlich nicht gedacht, dass zwischen Rey und Kylo so ein großer Altersunterschied (10 Jahre immerhin) besteht.
        Die Schauspieler sind jedenfalls 9 Jahre auseinander.


        * Wie ist das Imperium untergegangen?
        * Wie hat sich aus den Resten des Imperiums die Erste Ordnung gegründet?
        * Wie entstand die Neue Republik?
        * Wie ist das aktuelle Machtverhältnis Republik zu Erster Ordnung?
        * Welchen Status hat der Widerstand in dem Gemenge?
        * Überhaupt - ist der Widerstand jetzt unabhängig von der Republik oder nur deren inoffizielle Eingreiftruppe?

        Das kann man sich aus Aftermath schon teils zusammenreimen. Die Neue Republik wurde kurz nach Endor auf Chandrilla neu gegründet. Umfasste aber nicht die ganze Alte Republik. Die ehemalige Allianz hat nicht die Stärke, alle Gebiete zu kontrollieren. Dazu müsste sie sehr stark aufrüsten und genau das soll ja nicht geschehen. Nach der Schlacht von Jakku, die auf beiden Seiten sehr verlustreich war, gibt es wohl einen Waffenstillstand. Aber hinter den Kulissen herrscht kalter Krieg.

        * Wie und wann gründete Luke seinen neuen Jedi-Orden? Und wo?
        Vermutlich recht bald nach Endor.

        Kommentar


        • #5
          Zumindest wenn man den Opening Crawl betrachtet, dann ist die Erste Ordnung erst aus den Resten des Imperiums entstanden NACHDEM Luke verschwunden ist.

          Ansonsten gehe ich auch davon aus, dass der Altersunterschied der Schauspieler auch in etwa der Altersunterschied der Figuren sein wird.
          "The Light — It's Always Been There. It'll Guide You."
          Reviews, Artikel, Empfehlungen oder Podcasts von mir zu verschiedenen Themen aus der Popkultur könnt ihr auf Schundkritik.de finden.

          Kommentar


          • #6
            Ich habe mich mittlerweile etwas mit dem neuen Hintergrundmaterial zu Episode VII beschäftigt und damit wird zumindest einiges klarer, sofern man die neuen Werke zum New Expanded Universe (NEU?) als Canon betrachtet. Danach sieht die neue Zeitlinie wohl grob so aus:

            + Schlacht um Endor - 4 Jahre nach der Schlacht um Javin, Der Imperator und Darth Vader sterben
            + einige Tage nach der Schlacht um Endor: Die imperialen Truppen erhalten einen automatischen "Totmann-Befehl" von Palpatine (Befehl Asche), nach dem sie bestimmte ausgesuchte Welten zerstören sollen. Die Rebellion kann zwar einige der Angriffe abwehren, aber viele Welten werden verwüstet
            + Endor plus ein paar Wochen: Die Allianz der Rebellen formiert sich zu Neuen Republik, welche aber bei Weitem nicht die ehemalige Größe einnimmt.
            + Endor plus ein gutes Jahr: Schlacht um Jakku. Der Rest der Imperialen Flotte zieht sich auf unbekannten Befehl (Snoke?) in die Unbekannten Regionen zurück, wird aber am Sammelpunkt Jakku von der Neuen Republik gestellt und erleidet eine Verheerende Niederlage.
            + Kurz nach Jakku: Das Imperium und die Neue Republik unterzeichnen die "Galaktische Übereinkunft". Danach schrumpft das Imperium deutlich und muss streng abrüsten.
            + Unbekannter Zeitpunkt, vermutlich bald nach Jakku: Luke beginnt mit der Ausbildung einer neuen Generation von Jedi-Rittern; Geburt von Ben Solo
            + ca. 10 - 12 Jahre nach Endor: Rey wird geboren
            + ca. 15 - 16 Jahre nach Endor: Ben Solo und die Kights of Ren massakrieren Lukes Padawane. Luke geht ins Exil. Han und Leia trennen sich, Han wird wieder Schmuggler, Rey wird (vermutlich) auf Jakku zurückgelassen
            + einige Zeit danach: Das Rest-Imperium formiert sich (wohl unter dem Einfluss von Snoke) zur Ersten Ordnung und beginnt mit einer heimlichen Aufrüstung (nach Lukes Verschwinden).
            + unbekanntes Datum, vermutlich grob 20 Jahre nach Endor, möglicherweise aber auch schon deutlich früher: Unzufrieden, dass die neue Republik sich nicht mehr groß um die Überwachung des Rest-Imperiums bzw. der Ersten Ordnung kümmert, gründet Leia den Widerstand als eine privat art finanzierte Armee zur Überwachung der Ersten Ordnung.
            + 30 Jahre nach Endor. Episode VII - Das Erwachen der Macht. Die Erste Ordnung zerstört das Hosnian-System, der aktuelle Regierungssitz der Neuen Republik, mit Hilfe der Starkiller-Basis. Selbige wird kurz danach vom Widerstand lokalisiert und zerstört.

            Kommentar


            • #7
              Schade, dass man in EP7 nur wenig bis gar nichts von diesen Ereignissen mitbekommt. So soll es eine Szene mit Leia beim Senat der Neuen Republik geben, welche leider geschnitten wurde, welche vielleicht etwas mehr Licht ins Dunkle hätte bringen können. So bleiben die Neue Republik, der Widerstand oder die First Order schon sehr schemenhaft. Ich hoffe, dass Episode 8 und 9 hier noch etwas nachreichen (zumindest rund um Luke und Rey bin ich hier guter Dinge).

              Kommentar


              • #8
                Zitat von HanSolo Beitrag anzeigen
                Schade, dass man in EP7 nur wenig bis gar nichts von diesen Ereignissen mitbekommt. So soll es eine Szene mit Leia beim Senat der Neuen Republik geben, welche leider geschnitten wurde, welche vielleicht etwas mehr Licht ins Dunkle hätte bringen können. So bleiben die Neue Republik, der Widerstand oder die First Order schon sehr schemenhaft. Ich hoffe, dass Episode 8 und 9 hier noch etwas nachreichen (zumindest rund um Luke und Rey bin ich hier guter Dinge).
                Interessanterweise hat George Lucas eine der besten Szenen geschrieben, was Hintergrunderklärung angeht, nämlich die Szene, wo Tarkin den anderen Offizieren erklärt, dass der Imperator den imperialen Senat aufgelöst hat. Es waren nur ein paar Sätze, aber es hat sehr viel erklärt.

                Kommentar


                • #9
                  Zitat von HanSolo Beitrag anzeigen
                  Schade, dass man in EP7 nur wenig bis gar nichts von diesen Ereignissen mitbekommt.
                  Finde ich nicht, denn so etwas gehört in Ep VIII.

                  Kommentar


                  • #10
                    Zitat von Dannyboy Beitrag anzeigen
                    Finde ich nicht, denn so etwas gehört in Ep VIII.
                    Warum sollte etwas, das die Handlung von Episode VII weiter erklärt, unbedingt in Episode VIII gehören?

                    Ich meine: Grundsätzlich finde ich auch, dass man es ruhigen Gewissens in Episode VIII "nachreichen" kann. Aber ich würde nicht sagen, dass es in Episode VII unbedingt unpassend gewesen wäre oder es gar auf jeden Fall nur in Episode VIII gehört...
                    Was unterscheidet einen Pferdeschwanz von einer Krawatte? - Der Pferdeschwanz verdeckt das Ar***loch ganz.

                    Für alle, die Mathe mögen

                    Kommentar


                    • #11
                      Dramaturgisch führt man erst einmal die handelnden Charaktere zusammen, behält das ganze aber in einen übersichtlichen Rahmen. In den weiteren Teilen erweitert man dann die Welt und den Konflikt des/der Protagonisten.


                      Ich finde es gut, wenn man nach dem ersten Teil noch Fragen hat. Das erhöht das Interesse an den weiteren Teilen. Was macht die Neue Republik? Ruft man Leia zurück? Oder bricht sie völlig zusammen?

                      Hätte man hier und da vielleicht noch das ein oder andere einbauen können? Klar. Die Schlacht von Jakku hätte man vielleicht einmal kurz erwähnen sollen. Frust über die Sorglosigkeit der NR. Vielleicht am Ende eine Flotte von Sternenzerstörer, die in den Hyperraum springen. Oder sich sammeln.

                      Kommentar


                      • #12
                        Wie schon woanders geschrieben: Die ganzen Romane, Sachbücher und Comics die jetzt rauskommen haben ja alle den Canon-Status. Daher sind die ganzen Zusatzinformationen die jetzt dadurch ans Licht kommen auch Canon.

                        Im Film ist alles schon rudimentär vorhanden, aber es wird nie ausgeführt wie jetzt die Timeline tatsächlich ist. Ich denke dies liegt tatsächlich daran, dass man einen Subplot mit Leia und Kor Sella, die dunkelhäutige Frau die auf dem Balkon neben dem Kanzler der neuen Republik steht bevor Hosnian Prime zerstört wird, aus dem Film geschnitten hat. Kor Sella wurde von Leia zum Senat geschickt um sie vor dem Angriff der First Order erneut zu warnen.

                        Meine Vermutung ist, dass man druch den Schnitt Leias ersten Auftritt im jetzigen Film mehr Gewicht geben wollte und sie nicht vorher in einer Parallelhandlung schon einführen wollte.

                        Die Szene hätte jedenfalls etabliert was der Widerstand ist, Leia als Kriegstreiberin von vielen Senatoren gesehen wurde und wohl auch, dass ihr Widerstand deshalb nur von wenigen in der neuen Republik im Geheimen unterstützt wurde. Letzteres ist Spekulation meinerseits. Der Rest ist dem Roman zum Film zu entnehmen der ebenfalls Canon ist solange er der dem im Film gezeigten nicht widerspricht.
                        "The Light — It's Always Been There. It'll Guide You."
                        Reviews, Artikel, Empfehlungen oder Podcasts von mir zu verschiedenen Themen aus der Popkultur könnt ihr auf Schundkritik.de finden.

                        Kommentar


                        • #13
                          Zitat von Skeletor Beitrag anzeigen
                          Meine Vermutung ist, dass man druch den Schnitt Leias ersten Auftritt im jetzigen Film mehr Gewicht geben wollte und sie nicht vorher in einer Parallelhandlung schon einführen wollte.
                          Das denke ich auch und das ist sicherlich auch gut gelungen. Wenn man jetzt aber für die Nachdrehs keine Möglichkeit gesehen hat, nochmal andere Szenen einzubauen, welche diese Informationen mitgeben, sollte man schon IMO schauen, dass man das jetzt in Episode VIII etwas besser unterbekommt.
                          Was unterscheidet einen Pferdeschwanz von einer Krawatte? - Der Pferdeschwanz verdeckt das Ar***loch ganz.

                          Für alle, die Mathe mögen

                          Kommentar


                          • #14
                            Zitat von garakvsneelix Beitrag anzeigen
                            Das denke ich auch und das ist sicherlich auch gut gelungen. Wenn man jetzt aber für die Nachdrehs keine Möglichkeit gesehen hat, nochmal andere Szenen einzubauen, welche diese Informationen mitgeben, sollte man schon IMO schauen, dass man das jetzt in Episode VIII etwas besser unterbekommt.
                            Im Opening Crawl reicht dazu ein Satz aus um die von Hux gennanten Konsequenzen als Folge des Angriffes zu bestätigen. Ansonsten macht es aber nicht viel Sinn die politische Situation vor dem Kollaps der neuen Republik im nächsten Film zu erörtern wenn diese dann nicht mehr existiert und auch gar nicht mehr relevant für die Handlung von Ep. 8 ist weil die Galaxis im Chaos ist. Sehe da nicht so viele Möglichkeiten wie das noch ungestelzt eingearbeitet werden kann.

                            Das ist für mich dann mehr was für die Bücher usw. die ja auch Canon sind.
                            "The Light — It's Always Been There. It'll Guide You."
                            Reviews, Artikel, Empfehlungen oder Podcasts von mir zu verschiedenen Themen aus der Popkultur könnt ihr auf Schundkritik.de finden.

                            Kommentar


                            • #15
                              Zitat von Skeletor Beitrag anzeigen
                              Im Opening Crawl reicht dazu ein Satz aus um die von Hux gennanten Konsequenzen als Folge des Angriffes zu bestätigen. Ansonsten macht es aber nicht viel Sinn die politische Situation vor dem Kollaps der neuen Republik im nächsten Film zu erörtern wenn diese dann nicht mehr existiert und auch gar nicht mehr relevant für die Handlung von Ep. 8 ist weil die Galaxis im Chaos ist.
                              Na ja, für mich wird im Film selbst nicht einmal besonders deutlich, warum die Galaxis jetzt in einem größeren Chaos sein sollte als damals nach der Zerstörung von Alderaan. Mag sein, dass ich da einen entscheidenden Satz verpasst habe, aber nach dem Kinogang wirkte es für mich - auch, weil gerade verneint wurde, dass da Couroscant zerstört wurde - eher wie reine Spekulation, dass da ein besonders wichtiger Planet zerstört wurde.

                              Zitat von Skeletor Beitrag anzeigen
                              Sehe da nicht so viele Möglichkeiten wie das noch ungestelzt eingearbeitet werden kann.
                              Gut, gestelzt ist halt immer auch Ansichtssache. Ich finde die meisten Erklärbärdialoge in B5 unheimlich effizient und sinnvoll.
                              Was unterscheidet einen Pferdeschwanz von einer Krawatte? - Der Pferdeschwanz verdeckt das Ar***loch ganz.

                              Für alle, die Mathe mögen

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X