Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Deutschland

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Deutschland

    Das russischer Anwahlgerät fürs StarGate haben ja ursprünglich unsere Opas in Agypten gefunden, und es wurde dann im zuge des WK II von den Russen erbeuted, so weit klarr. Aber warum weiss dann Deutschland, unsere Regierung oder zumindest die Bundeswehr nichts von dem Gerät?
    Wäre es nicht mal interresant, wenn der Produzenten von SG mal ein ein paar Deutsche einbauen würden? Vielleicht auch zusätzlich zu den herkämmlichen SG-Team ein paar deutsche.
    Flinx stand fast eine Ewigkeit da, obwohl es in Wirklichkeit höchstens halb so lange dauerte.
    Alan Dean Foster: Flinx

  • #2
    Die Regirung und die Nazis haben 100% alles daran gesetzt dass das geheim bleibt! Mag sein das sie es schon 1906 gefunden haben ABER von den Deutschen wußte ja keiner das es sowas gibt! Wie man es geheimhalten konnte weiß ich nicht!
    Zur Zeiten des National-Sozialismus alle erschoßen wurden die es hätten verraten können! Hitler wollte sicher sowas wie eine Waffe draus machen! Als die Russen dan Berlin eroberten und Deutschland kapitulierte wußten nur Wenige davon und die die es taten waren entwerder tot oder wurden von der Allierten gehängt! Die Russen konnten es so ohne Mühe geheimhalten!

    Kommentar


    • #3
      Es ist ganz einfach! Damals wusste niemand wofür jenes Gerät benutzt wurde! Ein Stargate haben die Deutschen nie zu Gesicht bekommen und weiß Gott was die Deutschen glaubten dass das Einwahlgerät sei!

      Wäre es nicht mal interresant, wenn der Produzenten von SG mal ein ein paar Deutsche einbauen würden? Vielleicht auch zusätzlich zu den herkämmlichen SG-Team ein paar deutsche.
      Dazu sagte Joe Malozzi folgendes: "In nächster Zeit ist es nicht geplant, das auch andere Länder ausser Russland und den USA ein Stargate Program besitzen. Diese Tatsache kann sich aber schon im naechsten Drehbuch ändern, man weiss ja nie was dabei herauskommt."
      <<I brought back a little surprise for the Dominion.>> (Benjamin Sisko)

      Die Erde ist das einzige Irrenhaus, das von seinen Insassen verwaltet wird.
      (René Wehle)

      Kommentar


      • #4
        Re: Deutschland

        Original geschrieben von Wodan
        Wäre es nicht mal interresant, wenn der Produzenten von SG mal ein ein paar Deutsche einbauen würden? Vielleicht auch zusätzlich zu den herkämmlichen SG-Team ein paar deutsche.
        Klingt nach einer wirklich interessanten Idee, aber wie sollten die Deutschen denn an so ein STARGATE gekommen sein Die haben ja nur das Anwahlgerät besessen und wussten nicht mal was es ist. Aber wenn sie doch durch Zufall, wie dieser Ernest oder wie der Typ heißt (der Typ auf dem Planeten, wo das Wissen verschiedener hochentwickelter Alien Rassen gespeichert war) auch ein Tor gefunden haben und es kurzzeitig benutzen konnten weil sie eine richtige Adresse gefunden haben. Dann hätte man die Möglichkeit auch mal ein Deutsches SG-Team einzubauen. Aber die wären wohl noch auf dem Stand <vor dem Zweiten Weltkrieg> und würden eventuell sogar feindlich auf die Amis reagieren.

        Man könnte aber ein Deutsches SG-Team aus einem Paralleluniversum zeigen. Ich weiß die Idee ist alt, aber immer noch gut und für interessanten Stoff immer noch zu gebrauchen. Vieleicht sogar aus einem Paralleluniversum, in dem die deutschen den Krieg gewonnen haben und zur Weltmacht geworden sind und das einzige noch freie Land wären die USA. Es herrscht immer noch Krieg! Aber am interresanntesten wäre es dann, wenn die Deutschen dann immer noch nicht genau wissen wie man das STARGATE benutzt. Ein Wettrennen um diese Ressource hat begonnen . Die Amis haben es herausgefunden und benutzen/sehen es als letzte Hoffnung und hohlen von dort aus Resourcen etc. ! Aber sie werden den Krieg trotz dieses enormen Strategischen Vorteils verliehren, da sie noch nicht das gesammt Potential des SGs begreifen und nur eine Adresse kennen, die zu dem Spiegel. DEn können sie benutzen und kommen zu uns. SG1 bricht zur Hilfe auf und trifft dann auf die ersten Deutschen Sg-Teams, die inzwischen auch das SG entschlüsselt haben. Es kommt zum totalen aufeinandertreffen ...

        Interessanter Stoff oder

        Ich weiß etwas fantastisch und schon eine ganze Episode erzählt, aber hier kommen in letzter Zeit kaum noch interresante Beiträge, jedenfalls nur relativ selten.

        Man könnte ja ein neues Thema eröfffnen wo man eigene Stargate gescshichten erzählen kann.
        Tolle Idee um sich die Zeit zwischen den Mittwochen zu vertreiben, oder

        So ich hab genug geschrieben und warte dann auf neuen Gesprächsstoff. Und SG-Geschichten höre ich natürlcih immer gerne, also wenn sich jetzt jemand angesprochen fühlt auch welche zu schreiben dann Bitte!
        helft mir die zeit bis zur nächsten STARGATE Folge zu überbrücken. Hier kommen in letzter Zeit ja auch ein bischen wenig neue Beiträge und wenn doch, dann an einem Tag Dutzende.
        Also schreibt mal was!
        STARGATE: "Alles auf eine Karte"

        Fremder: "Dieser ist ein Jaffa" (auf Teal´c zeigend)
        O´Neill: "Nein, aber er spielt einen im Fernsehen!... Knapp daneben! "

        Kommentar


        • #5
          Da Stargate eine amerikanische Serie ist und sich die Amis mit der europäischen Kultur überhaupt nicht auskennen werden sie, wie immer, die Europäer auslassen! In Star Trek wird ja auch sehr wenig über Europa berichtet! Nur Frankreich kennen die Amis wohl in Europa!
          <<I brought back a little surprise for the Dominion.>> (Benjamin Sisko)

          Die Erde ist das einzige Irrenhaus, das von seinen Insassen verwaltet wird.
          (René Wehle)

          Kommentar


          • #6
            Re: Re: Deutschland

            Original geschrieben von MOLE

            Klingt nach einer wirklich interessanten Idee, aber wie sollten die Deutschen denn an so ein STARGATE gekommen sein Die haben ja nur das Anwahlgerät besessen und wussten nicht mal was es ist. Aber wenn sie doch durch Zufall, wie dieser Ernest oder wie der Typ heißt (der Typ auf dem Planeten, wo das Wissen verschiedener hochentwickelter Alien Rassen gespeichert war) auch ein Tor gefunden haben und es kurzzeitig benutzen konnten weil sie eine richtige Adresse gefunden haben. Dann hätte man die Möglichkeit auch mal ein Deutsches SG-Team einzubauen. Aber die wären wohl noch auf dem Stand <vor dem Zweiten Weltkrieg> und würden eventuell sogar feindlich auf die Amis reagieren.
            Ich dachte eigentlich eher an eine Art zusammenarbeit, wie mit den Russen. Also ein paar deutsche SG-Teams die mit den Amis aus dem SG-Center herraus opperieren.
            Flinx stand fast eine Ewigkeit da, obwohl es in Wirklichkeit höchstens halb so lange dauerte.
            Alan Dean Foster: Flinx

            Kommentar


            • #7
              Re: Re: Re: Deutschland

              Original geschrieben von Wodan

              Ich dachte eigentlich eher an eine Art zusammenarbeit, wie mit den Russen. Also ein paar deutsche SG-Teams die mit den Amis aus dem SG-Center herraus opperieren.

              na ja das wäre genauso lame, als wenn duie Enterprise wieder auf die Borg treffen würde

              ich finde wenn es mit Deutschland was gemacht werden sollte dann so was wie nen Wissenschafter oder so der was bewegends herausgefunden hat und damit die welt oder so verändern kann, wenn er durch das SG reist... eben so was...

              Kommentar


              • #8
                Re: Re: Re: Deutschland

                Original geschrieben von Wodan

                Ich dachte eigentlich eher an eine Art zusammenarbeit, wie mit den Russen. Also ein paar deutsche SG-Teams die mit den Amis aus dem SG-Center herraus opperieren.
                Ich weiß schon, was du meinst, nur halte ich es für etwas unwahrscheinlich und sogar unrealistisch!

                Wieso sollten die Amis mit den Deutschen zusammenarbeiten Dafür müsste es dann einen kräftigen Grund geben, also zum Beispiel dass die Deutschen auch ein eigenes SG-Programm haben oder ähnliches. Das geht aber nicht, weil die Amis das eine SG haben und die Russen das andere. Die Deutschen haben keines und werden auch keines haben, es seidenn es gibt noch ein drittes aber das wäre langweilig.

                Die Amis hatten auch nur was mit den Russen, weil die schon was davon wussten und sie es dementsprechend nicht verheimlichen konnten. Als die Russen dann noch ein eigenes SG bekahmen (unglücklicher Zufall?) musste SG1 was mit denen machen. Aber unter <<normalen>> Umständen wäre es niemals soweit gekommen...

                Die andere Möglichkeit wäre, man trifft auf ein SG-Team der Deutschen aus der NS-Zeit, als die deutschen die Wahlvorrichtung hatten, aber wie kahmen die dann ohne SG durch das STARGATE, erst recht ohne entsprechende Adresse Selbst die Amis wussten nicht mal was das sein sollte, bis Daniel es entschlüsselte (siehe "STARGATE" Der Film).

                Deswegen sind deutsche SG-Teams sehr unwahrscheinlich!
                STARGATE: "Alles auf eine Karte"

                Fremder: "Dieser ist ein Jaffa" (auf Teal´c zeigend)
                O´Neill: "Nein, aber er spielt einen im Fernsehen!... Knapp daneben! "

                Kommentar


                • #9
                  Eine andere Möglichkeit, dass Deutsche auftauechen, wäre, dass es sich nicht um Militärs handelt.
                  Ich meine eine/n Wissenschaftlerin, wie z.B. Sam eine ist. Oder irgendein technischer Berater. Vielleicht auch einen Archäologen wie Daniel.
                  "We don't want him, we want you" "This isn't a Dating service" - Hawks & McQueen
                  "The Borg wouldn't know fun if they assimilated an amusement park." - B'Elanna Torres in Tsunkatse
                  "Das Universum beherrschen ist ein Hobby, keine Zwangsneurose." - Moogie | "Check"
                  "Peace and Chicken!" - Homer Simpson in The Greatest Story Ever D'ohed

                  Kommentar


                  • #10
                    Original geschrieben von Goodheart
                    Eine andere Möglichkeit, dass Deutsche auftauechen, wäre, dass es sich nicht um Militärs handelt.
                    Ich meine eine/n Wissenschaftlerin, wie z.B. Sam eine ist. Oder irgendein technischer Berater. Vielleicht auch einen Archäologen wie Daniel.
                    Wäre schon möglich, aber dann müsste er/sie schon etwas besonderes können, was bisher kein anderer Ami kann oder weiß!

                    Andernfalls würden die wohl doch eher einen Ami bevorzugen, der Loyal zu seinem Land steht und möglichst noch im Militär ist oder zumindest fürs Militär arbeitet.

                    Und das SG Projekt ist ja geheim also wieso überflüssig einen Deutschen einweihen
                    Es sei denn du meinst einen Deutschen der schon lange in den USA lebt und gut für die arbeitet, aber den sehe ich nicht mehr so als einen Deutschen im eigentlichen Sinn, der ist ja dann auch meist <<Amerikanisiert>> !

                    Wenn du so was meinst na dann ...
                    STARGATE: "Alles auf eine Karte"

                    Fremder: "Dieser ist ein Jaffa" (auf Teal´c zeigend)
                    O´Neill: "Nein, aber er spielt einen im Fernsehen!... Knapp daneben! "

                    Kommentar


                    • #11
                      Wäre schon möglich, aber dann müsste er/sie schon etwas besonderes können, was bisher kein anderer Ami kann oder weiß!
                      Wie wäre es mit Deutsch?

                      Nein Scherz beiseite, warum sollten die Amis noch eine zivile Person in ihr geheimstes Programm integrieren und eine solche käme dann auch noch aus Deutschland! Die wollen schon keine zivilen Personen aus ihrem Land geschweige denn aus Europa!
                      <<I brought back a little surprise for the Dominion.>> (Benjamin Sisko)

                      Die Erde ist das einzige Irrenhaus, das von seinen Insassen verwaltet wird.
                      (René Wehle)

                      Kommentar


                      • #12
                        Original geschrieben von MOLE

                        Wäre schon möglich, aber dann müsste er/sie schon etwas besonderes können, was bisher kein anderer Ami kann oder weiß!
                        Wenn ich mir so die Wissenschaftler im RL anschaue, glaub ich eher, dass man einen Deutschen findet, der etwas kann was kein anderer kann, als anders herum.
                        Flinx stand fast eine Ewigkeit da, obwohl es in Wirklichkeit höchstens halb so lange dauerte.
                        Alan Dean Foster: Flinx

                        Kommentar


                        • #13
                          Original geschrieben von MOLE
                          Wäre schon möglich, aber dann müsste er/sie schon etwas besonderes können, was bisher kein anderer Ami kann oder weiß!

                          Andernfalls würden die wohl doch eher einen Ami bevorzugen, der Loyal zu seinem Land steht und möglichst noch im Militär ist oder zumindest fürs Militär arbeitet.

                          Und das SG Projekt ist ja geheim also wieso überflüssig einen Deutschen einweihen
                          Es sei denn du meinst einen Deutschen der schon lange in den USA lebt und gut für die arbeitet, aber den sehe ich nicht mehr so als einen Deutschen im eigentlichen Sinn, der ist ja dann auch meist <<Amerikanisiert>> !
                          Na, da Deutschland sowieso das Land der unentdeckten Akten ist, wäre das doch easy: Man beschreibt einfach wie eine Regierungsstätte die alte Naziunterlagen bewachen (und dabei wohl auch auswerten) soll, auf das Untersuchungsproigramm des Anwahlgerätes stieß und sich die Erkenntnisse aneignen konnte.

                          Und dann sickert da was durch...... Und man beschließt mit den Jungs zusammenzuarbeiten, weil sie dann wenigstens die Klappe halten :mecker:

                          Viel anders war das mit den Russki auch nicht.
                          »We do sincerely hope you'll all enjoy the show, and please remember people, that no matter who you are, and what you do to live, thrive and survive, there are still some things that make us all the same. You, me, them, everybody!«

                          Kommentar

                          Lädt...
                          X