Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Doch kein Stargate Kinofilm?

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Doch kein Stargate Kinofilm?

    Laut einem bericht von dark Horizons, die sich auf Geruechte jeglicher Art rund um Hollywood spezialisiert haben, ist der geplante Kinofilm so gut wie tot. Seine Quelle, so der anonyme Informant, ist ein Agent von mehreren Stargate Schauspielern, der meinte, das seine Schützlinge auch diesen Winter frei fuer andere Projekte seien.

    Dies braucht aber nicht unbedingt das Ende fuer den Kinofilm bedeuten. Der Kinofilm wuerde sich naemlich auch verschieben, wenn es eine 7. Stffel von Stargate gaebe, und MGM denkt in Zusammenarbeit mit dem Sci-Fi Channel über genau diese Option momentan nach, da die Quoten einfach so gut sind.

    Ein weiteres Argument für den kinofilm ist: Der erste Entwurf des Drehbuches kam zur Überarbeitung zurück, und der 2. Versuch wird in den nächsten Tagen wieder an MGM geschickt .Auch zeigen sich zur Zeit alle Bteiligten am Stargate Set
    noch zuversichtlich.

    Sicher ist das aber alls erst, wenn es auf der MGM Homepage bekannt gegeben wird!



    Ja hoffentlich ist das ein Anzeichen dafür dass es eine 7.Staffel geben wird und nicht dass man jetzt doch keinen Stargate Kinofilm produzieren will!
    <<I brought back a little surprise for the Dominion.>> (Benjamin Sisko)

    Die Erde ist das einzige Irrenhaus, das von seinen Insassen verwaltet wird.
    (René Wehle)

  • #2
    Naja, ich stehe der sache nicht ganz schlüssig gegenüber.

    Sicher wäre es schön, wenn es noch mal 20 schöne Folgen gäbe, aber darunter darf die Handlung nicht leiden (und wenn wirklich noch ein oder zwei Schauspieler gingen ) wäre das auch nicht gut.

    Mir stößt da immer die letzte Staffel von B5 sauer auf, nach dem wirklich genialen Schattenkrieg kam da alles so flau und halbherzig hinterher, so als ob man die Drehbücher ursprünglich wegen der Straffung auf vier Jahre nicht hatte reinnehmen wollen - leider wohl zurecht - und jetzt alle auf einmal verfilmt hat.... Wenn bei SG1 sowas ähnliches bei rauskäme wäre das furchtbar....

    Die Zeichentrickserie ist mir schon gefährlich genug
    »We do sincerely hope you'll all enjoy the show, and please remember people, that no matter who you are, and what you do to live, thrive and survive, there are still some things that make us all the same. You, me, them, everybody!«

    Kommentar


    • #3
      Eine 7. Staffel? Jederzeit! SG1 ist fun. Solange O´Neill mit dabei ist. Ansonsten... hmmm... stehe ich der Sache eher skeptisch gegenüber.

      Jolan tru
      Rhiannon
      HOFFNUNG ist alles!

      Kommentar


      • #4
        Ich will ehrlich gesagt kiene 7. Staffel mehr. Anderson wird nicht mehr dabei sein, wenn man seinen Aussagen glauben darf und ohne ihn wäre die Serie nur halb so gut. Auf einen Film würde ich mich aber freuen - also hoffen wir mal, dass er auch kommt ...

        Kommentar


        • #5
          Also mich ersönlich würde auf jeden Fall ein Kinofilm reizen, aber ich würde trotzdem wieder die Serie haben. Ich kann mir gar nicht vorstellen, dass SG1 abgesetzt werden sollte, da es einfach zum Leben dazugehört. Bei Star Trek ist das anders, da kommt dann eine neue Serie. Aber Sg1 hat da keine richtige Chance. Ich lasse mich überraschen.

          Kommentar

          Lädt...
          X