Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Iris keine "normale" Materie?

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Iris keine "normale" Materie?

    Hi,
    Ich hoffe dieses Thema gabs noch nicht, aber so wie ich das mitbekommen habe, ist dieser "Schwall" der bei der Aktivierung aus dem Stargate kommt so eine Art Antimaterie: sie zerstört alles, was ihr in den Weg kommt!

    Meine Frage: warum wird die Iris nicht zerstört, wenn sie bei der Aktivierung geschlossen ist, sie besteht doch aus Titan oder so?

  • #2
    Eigentlich müsste sie zerstört werden, denn wäre es nicht so, würde ich die Iris immer geschlossen halten und nur aufmachen, wenn einer raus oder rein will. Warum sonst ist die Iris in der Serie immer auf und wird erst geschlossen, wenn das Wurmloch aufgebaut ist? Dass das Wurmloch die Iris nicht zerstört ist meiner Meinung nach ein Fehler, den man begangen hat, um sich nicht mit der Frage auseinandersetzen zu müssen, was das SGC macht, wenn die Iris plötzlich weg ist.

    Kommentar


    • #3
      Die Iris besteht aus einer abgefahrenen Naquada Liegerung wird in der 1. Staffel irgendwie erwähnt.
      Villeicht wird sie deshalb nicht zertört..
      oder es ist einfach nur ein Fehler


      Aber der Schwall der aus dem Gate kommt ist keine Antimaterie(zuviel ST geguckt? ) das ist einfach das entstehende Wurmlock
      - And those who are prideful and refuse to bow down, shall be laid low and made into dust -

      Kommentar


      • #4
        Hallo zusammen.
        Also schnell zur richtigstellung das wass aus dem Stargate Kommt und wie Wasser aussiht ist NICHT antimaterie (Sihe Folge "Zerstörerin der Welten" ) sondern instabile Materie.
        Zur Iris Sie ist aus einem Speziellem Titanstahl Liegerung das mit der "Naquada Liegerung " ist in etwa korreckt aber ob das wirklich Folge 1 war weiss ich nichtmer sicher.
        Ich hoffe ich konnte damit etwas zur Aufklärung beitragen.
        Gruss pali64
        Die Community lebt in Mysteri-House und UntilUuru weiter :wink:
        and Community live continued in Mysteri-house and UntilUru
        http://www.mysteri-house.ch
        http://www.scidata.ch/images/mysteris.jpg

        Kommentar


        • #5
          Ich sagte auch Staffel 1 nicht Folge 1
          - And those who are prideful and refuse to bow down, shall be laid low and made into dust -

          Kommentar


          • #6
            Hallo IamHelmutofBorg
            Zitat von IamHelmutofBorg
            .... Staffel 1 nicht Folge 1
            Sorry jep hab wohl die Lesebrille vergessen
            Ja da Hast du recht ich werde das mal checken, brauche die infos, ja eh für die Leveldesigns des Stargate Onlinespiel, was ich am machen bin. Deshalb zihe ich mir auch jede Folge von SG1 rein
            Gruss pali64
            Die Community lebt in Mysteri-House und UntilUuru weiter :wink:
            and Community live continued in Mysteri-house and UntilUru
            http://www.mysteri-house.ch
            http://www.scidata.ch/images/mysteris.jpg

            Kommentar


            • #7
              Aber die Iris ist auch öfters mal geschlossen während sich das Wurmloch grade aufbaut. Ist insofern auch ein Story/Logikfehler.
              Und die Iris gibt es echt schon seit der 1. Staffel? Ich dachte die Käm erst später. Hab die 1. Staffel aber auch schon länger icht mehr gesehen!
              STARGATE: "Alles auf eine Karte"

              Fremder: "Dieser ist ein Jaffa" (auf Teal´c zeigend)
              O´Neill: "Nein, aber er spielt einen im Fernsehen!... Knapp daneben! "

              Kommentar


              • #8
                HAllo

                Die Verteidigungsiris aus Titan wurde auf Befehl von General Hammond kostruiert. Dieses dimorphe Metall von geringer Dichte besitzt einen exzellenten Widerstand gegenüber organischen Säuren und Chlorlösungen. Der komplexe Verschlussmechanismus befindet sich weniger als 3 Mikrometer vom Ereignishorizont entfernt und blockiert alle feste Materie, die versucht, durch das Tor zu kommen. Eine neue, mit Trinium verstärkte Iris wurde während eines späterem Einsatzes ( Staffel 2 ) installirt.

                Kommentar


                • #9
                  Gut so viele Wissende zu Haben.
                  Danke für die Info. Ja das ist Korrekt die Iris ist seit der ersten staffel drinn.
                  Wurde aber Meines wissens Bereits in der ersten staffel mit Titan verschtärkt.
                  War so als die Goa's versuchten in das SGC einzudringen als O'neil gefragt wurde
                  Die Iris ist Titan verstärkt die wird schon halten
                  Habe die komplette erste staffel nämlich auf DVD weil ich sonst zuwenig infos habe für das Spiel habe.
                  Aber wenn Ihrs Wissen wollt kann ich ja mal Guck seit wann die IRIS aus Titan ist.
                  ab gesehen davon hält die Iris die Instabile Materie aus weli als die Goauld eindringen wollten war die Iris zu als das Gate activiert wurde.
                  Hoffe die infos bringen euch wass.
                  Gruss pali64
                  Die Community lebt in Mysteri-House und UntilUuru weiter :wink:
                  and Community live continued in Mysteri-house and UntilUru
                  http://www.mysteri-house.ch
                  http://www.scidata.ch/images/mysteris.jpg

                  Kommentar


                  • #10
                    Der Abstand

                    Hi,
                    also das es sich bei der Iris nicht um ein besonderes Material handelt ist bekannt. Es ist tatsächlich nur Titan. Auch wurde Seitens der Autoren kein Denkfehler begangen, das die Iris heile bleibt wenn sich das Wurmloch aktiviert. Der Grund dafür, dass die Iris nicht Zerstört wird liegt in dem Abstand zum Ereignishorizont des Wurmloches. Dieser ist so gering, das sich in diesem Spalt keine Materie etablieren kann. Und da die Antimaterie auch nur Materie (lediglich mit einer anderen Ladung) ist, kann sie die Iris nicht beschädigen. Warum sieht man dann hinter dem Gate die Lichtreflexe, die entstehen, wenn sich das Wurmloch bildet? Ganz einfach: Licht besteht aus Photonen. Und diese Quanten sind Subatomar. Also kleiner als das kleinste Atom (Wasserstoff). Überprüfen kannst Du meine Aussage in der SG1 Folge, in der Apophis um Asyl auf der Erde bittet, dort stirbt und durch das Gate einem anderen Goa´uld ausgeliefert wird. Genaue Folgennummer fällt mir im Moment nicht ein. Jedenfalls schiesst der böse Goa´uld vorher mit einer Partikelwaffe durch das Stargate, so dass es gekühlt werden muss. Carter weist auf den Umstand hin, dass diese Teilchen kleiner als ein Atom sind, um sich etablieren zu können. In der Folge, in der das SGC ein Gate in der Nähe eines schwarzen Loches anwählt, kann die Schwerkraft durch das Wurmloch und der Iris auf die Erde wirken. Auch hier liegt der Grund in der Größe der Gravitonen. (Wissenschaftlich noch nicht nach gewiesen. Sie müssen dennoch mathematisch kleiner als ein Atom sein) Ich hoffe ich konnte Dir Deine Frage ausführlich beantworten.

                    Gruss
                    alex_1

                    Kommentar


                    • #11
                      Hi,
                      beides ist richtig. Da Antimaterie bei kontakt mit normaler Materie (die Teilchen müssen das selbe Atomgewicht haben) kollabiert und sich in Photonen auflöst. Ist Antimaterie von sich aus instabiel. Also sind die Begrifflichkeiten Antimaterie und instabiele Materie beide zutreffend.

                      alex_1

                      Kommentar


                      • #12
                        In der Folge "Zerstörerin der Welten", die letztens lief, war die Rede von instabiler Antimaterie. Allerdings ist Antimaterie keineswegs von sich aus instabil, nur weil sie sich in Verbindung mit normaler Materie in Energie umwandelt, denn die normale Materie ist von diesem Prozess ebenso betroffen. 1 Teilchen Antimaterie und 1 Teilchen normale Materie lösen sich gemeinsam auf, besser gesagt sie werden beide in andere Materieformen (Photonen und anderen Teilchen) umgewandelt. Das soll jetzt aber nicht heißen, dass die Antimaterie vom Stargate nicht instabil ist, denn das kann gut sein, da ja auch normale Materie instabil sein kann.

                        Das mit dem Ereignishorizont klingt plausibel. Allerdings frage ich mich, wieso die Iris dann nicht ständig geschlossen ist. Der Funkverkehr wird durch die Iris ja nicht beeinträchtigt, und die Sekunden zwischen "Aktivierung von außen" und "Iris schließen" könnten schon reichen, um eine Bombe durchzuschicken.

                        Kommentar


                        • #13
                          und aus was ist dann das schwabellige blaue zeug, durch das die teams immer gehen, das aussieht wie wasser^^
                          wieso können die Planis in SG keine richtigenNamen haben, die teams oder O'Neill labern diese Zahlen immer, als ob die sich die alle merken könnten, tse

                          Kommentar


                          • #14
                            ich denk mal dass das ne abbildung oder spiegelung der der gegend um das wurmloch is. das wurmloch geht ja mitten durch das all und man hat ja auch schonmal gesehen, dass man aus dem wurmloch rausgucken kann wenn man dadurch reist.

                            Kommentar


                            • #15
                              Also wenn ich mich dazu nochmals Euern darf...
                              Zitat von Puddle Jumper
                              und aus was ist dann das schwabellige blaue zeug, .....
                              Das schwabellige Dingsbums ist eine Erscheinung bedingt durch den Ereignishorizont (Lichtbrechung durch das Wurmloch) Im weiterem habe ich
                              "Zerstörerin der Welten" und "Das Wurmloch" nochmals angesehen. Aber wie gesagt handelt es sich Um Instabile Materie und nicht Antimaterie, weil ein minimalster teil von Antimaterie mit den Materienmoleküle der Luft im SG-Raum schon zu einer Katastrophalen Reaktion führen würde. wie dann erst bei der Iris?
                              Hoffe konnte euch etwas mit diesen Infos Helfen
                              Gruss pali64
                              Die Community lebt in Mysteri-House und UntilUuru weiter :wink:
                              and Community live continued in Mysteri-house and UntilUru
                              http://www.mysteri-house.ch
                              http://www.scidata.ch/images/mysteris.jpg

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X