Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Replikatoren VS. Borg

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Replikatoren VS. Borg

    Was würde geschehen wen ein Replikatorenschiff auf einen Borgkubus aus Star Trek trefen würde? Die beiden haben ja eine starke ähnlichkeit
    aber während die Replikatoren eine reine Maschinenrasse sind haben sich die Borg aus einer Biologischen Spezies entwickelt wer würde allso wen assimilieren oder würden sich die beiden neutralisieren?

  • #2
    Assimilieren macht bei den Replis sicher keinen Sinn, da werden die Borg erstmal gewaltige Probleme haben. Aber ich denke mal die Borg werden irgend einen Schild kreieren den die Replis nicht durchdringen können und dann werden sie von den Borg zerstört.
    Völker hört die Signale, auf zum letzten Gefecht,
    die Internationale erkämpft das Menschenrecht


    das geht aber auch so

    Kommentar


    • #3
      Na ich denke hier würden die Replikatoren die Überhand haben (Anzahl). Davon mal ausgehend das die Queen den Kubus nicht in die Luft jagd. Denn wie bei Stargate gesehen sind die Replikatoren ja imun gegen Energiewaffen. Und wenn die replikatoren nach und nach den Kubus in Replikatoren verwandeln haben die Borg ja schon mal verloren von wegen Zahlenmäßigeüberlegenheit. Die Borg werden sich nach einer weile angepasst haben. Als geht es soweit das die Replikatoren die Schiffssysteme übernehmen und die Borg nichts mehr gegen sie unternehmen können.
      Wer Schreibfehler findet kann sie behalten. Das Leben ist Scheiße,hat aber geile Grafik!

      Kommentar


      • #4
        ich würde denken die ersten paar Schiffe krigen die Replikatoren klein...
        viele von den kleinen Krabbelviechern gegen ein Paar drohnen die sich wie im schlafwandel bewegen und nichtmal schrotflinten haben -> keine chance

        aber die Borg würden sich nach ein paar niederlagen anpassen

        ich nehme an die Borg würden am ehesten einen weg finden das Kommunikationsnetz der Replikatoren zu stören... vielleicht liegt das Kollektive bewustsein und das Hyperraum-LAN von den Replis sogar auf der selben frequenz und dann funktioniert keiner von beiden mehr richtig oder sie freunden sich sogar an ^^
        -derzeit keine Signatur-

        Kommentar


        • #5
          Zitat von ZeroB@NG
          ich würde denken die ersten paar Schiffe krigen die Replikatoren klein...
          viele von den kleinen Krabbelviechern gegen ein Paar drohnen die sich wie im schlafwandel bewegen und nichtmal schrotflinten haben -> keine chance

          aber die Borg würden sich nach ein paar niederlagen anpassen

          ich nehme an die Borg würden am ehesten einen weg finden das Kommunikationsnetz der Replikatoren zu stören... vielleicht liegt das Kollektive bewustsein und das Hyperraum-LAN von den Replis sogar auf der selben frequenz und dann funktioniert keiner von beiden mehr richtig oder sie freunden sich sogar an ^^
          na das wär ja was wenn die sich verbünden würd ja gar nix mehr stehn bleiben dann wär die föderaation und sg-1 so ziemlich am arsch, wenn ich das mal so ausdrücken darf. des weiteren denke ich das die borg auf jden fall als sie gervor gehen werden da sie sich nach der zeit, wie ihr schon sachtet, anpassen werden und den replis so richtig den A***h versohlen, die sind schließlich net dumm und werden irgentwelche waffen entwickeln die den replikatoren was anhaben können, wie zum beispiel ne pumpgun oder ähnliches.
          Offizieller Matrix-nicht-Versteher
          USS Firehawk <-> Dirkusman-SciFi-Board <->Chaos-Universum
          MfG, Achill

          Kommentar


          • #6
            Geile Idee! Replikatoren vs Borg: 5:0

            Wie ich darauf komme ?

            Simpel. Die Replikatoren übgerfallen nen Cube. Der gehört ihnen & wird zack-zack verbessert. Dann steht es schon 1,5 BorgCubes vs 1 Cube.
            Bis die Borgs schnallen, was los ist, stehen sie ner gewaltigen Armada gegenüber, gegen die sie mangels brauchbaren Waffen 1:1 in den Gängen an Board nix ausrichten können.
            Die Replikatoren dürften die Borgs dank "Wesensähnlichkeit" in noch viel größerer Geschwindigkeit erobern, als die Sg-Schiffe & co.

            Borgs haben also imho genau 0 Chancen gegen die kleinen Plagegeister. Da hilft ihnen ihre Anpassung auch nix: Was bringt nem Borgcube seine angepassten Schutzschirme gegen mehrere BorgCubeRepliandvances ? GARNIX.
            Dazu schlagen sie die Replikatoren ganz schnell mit ihren eigenen Waffen und sind auch noch schneller, da sie kleine nur-Maschinen sind, die im Gegensatz zu den Borgs keine menschlichen Komponeten rumschleppen müssen.
            Super: Borgs modulieren mit 1 die Schirme; Repliborgs mit 2. Wer gewinnt ?

            Sehe für die Borgs in so nem Fall bloß dunkel-Schwarz.


            Fancy Destroyer

            Kommentar


            • #7
              Ehrlich gesagt, kommen mir die Borg etwas... dumm vor. Sie brauchen immer etwas bis sie begreifen, was zu tun ist und sind auch in der Fortbewegung (zu Fuß) nicht die Schnellsten. Die Replikatoren hingegen sind blitzschnell - im Denken, Anpassen und beim

              Die Replikatoren werden das schon schaffen.

              Kommentar


              • #8
                Naja irgendiwe gibt es bei Star Trek solche und solche Borg`s die Cleveren (Star Trek 8) und die dummen (Voyager)
                Ich würde auch behaupten erst ein paar Verluste und dann kommen die Borg mit angepasster Technologie daher.
                Die Borg Kuben die von den Replis besetzt (assimiliert sind) werden zerstört, Borg`s machen keine Rettungsaktionen.
                Das Replikatoren gegen Energiewaffen sind mag sein aber wenn das Schiff explodiert auf dem sie gerade sind bleibt auch keiner mehr übrig.

                Kommentar


                • #9
                  Assimilieren macht bei den Replis sicher keinen Sinn, da werden die Borg erstmal gewaltige Probleme haben. Aber ich denke mal die Borg werden irgend einen Schild kreieren den die Replis nicht durchdringen können und dann werden sie von den Borg zerstört.
                  Aphophis hate auch ein Schutzschild und es hat ihm nichts genutzt die Replikatoren sind sogar auf dem Schild herumgekraxelt*

                  das heist kletern*

                  Ehrlich gesagt, kommen mir die Borg etwas... dumm vor. Sie brauchen immer etwas bis sie begreifen, was zu tun ist und sind auch in der Fortbewegung (zu Fuß) nicht die Schnellsten. Die Replikatoren hingegen sind blitzschnell - im Denken, Anpassen und beim
                  Wen Sam Jack und T´alc von den Borg assimiliert weren häte die Borg-Queen eine Chance

                  Kommentar


                  • #10
                    Zitat von Destony
                    Naja irgendiwe gibt es bei Star Trek solche und solche Borg`s die Cleveren (Star Trek 8) und die dummen (Voyager)
                    Ich würde auch behaupten erst ein paar Verluste und dann kommen die Borg mit angepasster Technologie daher.
                    Die Borg Kuben die von den Replis besetzt (assimiliert sind) werden zerstört, Borg`s machen keine Rettungsaktionen.
                    Das Replikatoren gegen Energiewaffen sind mag sein aber wenn das Schiff explodiert auf dem sie gerade sind bleibt auch keiner mehr übrig.
                    Nette Idee - aber leider doch falsch.

                    Es stimmt schon, was du da schreibst - bloß du hast das PROBLEM und eine der FIESESTEN Eigenschaften der Replikatoren nicht beachtet:
                    1.)Im GEGENSATZ zu den Borgs haben sie das Schiff zack-zack assimiliert & unter KOntrolle. Geht mir zwar hie und da schon etwas ZU ratz-fatz, aber sie lernen ja & das Schiff ist ja wie sie auch nur ne Maschine.
                    Die Borgs - ob jetzt saudumm oder "nur" langsam von Begriff und Aktivität reagieren & arbeiten HÖCHSTEN mit 2, Replikanten arbeiten aber schon von vornherein mit LOCKER 4>.
                    und
                    2.) Borgs können NUR sich anpassen - also Schirme & co ändern - und zwar schnell. Daran verzweifelten ja fast, die Födis REGELMÄßIG.
                    Die Replikatoren ABER assimilieren nicht nur zack-zack das Schiff, NEIN - sie machen es auch noch besser. Kam ÖFTERS in SG vor.
                    Dann probier mal mit z.B. 1 Borg-Cube mit Waffen+Schilden 1 den Replikatoren ihren Spiegel-Cube-Replikanten-Advance mit Waffen+Schilden 1,5 bis 2> wegzuballern.
                    VIEL SPAß!
                    Und sogar wenn es im "worst case" für die Replikatoren "nur" darum geht, wer schneller die Schilde anpasst - die MASSIV langsameren Borgs ziehen auch HIERBEI den Kürzeren.

                    Aja, wegen der Schilde - die scheinen die Replis in SG AUCH nicht soooo doll zu stören..

                    Sorry Replikaten vs Borg. Borgs gehen unter!


                    Fancy Destroyer

                    Kommentar


                    • #11
                      Borg vs Replikatoren

                      ich glaube die Borg werden am anfang probleme haben da das für sie neu ist aber schließlich werden sie die Replikatoren besiegen sie haben schließlich schon Ganze welten wenn nicht auch ganze Galaxien und wissen "assimilirt"

                      Kommentar


                      • #12
                        Langsam sind die Borgs in der Tat aber als dumm kann man sie nicht bezeichnen.
                        Meiner Meinung nach haben die Autoren aus den Borg manchmal dummes Kanonenfutter gemacht, aber nehmen wir nur mal die Folge mit der
                        Spezies 8-4-7-2 (Scorpion I+II) die Borg haben selbstständig diese Singularität geöffnet und haben selbstständig die Bioschiffe mit mehreren Kuben angegriffen (hat zwar nix gebracht aber egal ) also ich denke schon das sie eine Höhere Gefahr erkennen können (bzw. die Queen) und dementsprechend darauf reagieren würden.
                        Das mit dem anpassen der Schilde ist ja im Verlauf der Star Trek Geschichte verschwunden (wahrscheinlich wahren sie doch zu mächtig).
                        In ST8 wurde der Kubus immer schön beschädigt da musste nix angepasst werden nur die richtige Stelle musste gefunden werden um ihn zu zerstören, bei Voy war es ja noch schlimmer da war das mini Forschungsschiff Voyager ja schon eine Borg bedrohung...

                        Kommentar


                        • #13
                          ja aber all dieses wissen haben sie irgenwo "assimiliert" sicherlich muss es der föderation immer wieder gelingen sie zu "besiegen" na ja immer hin ein oder zwei schiffe aber das gleiche klappt nie wieder also wenn es den Borg einmal gelingt eine abwehr gegen die Replikatoren zu errichten dann sind sie im arsch!

                          Kommentar


                          • #14
                            KOmmt ganz darauf an, ob die Borg die Replikatoren auch als Technik wie die Schiffe etc assimilieren können. Wenn ja, dann schaffen sie eben ein paar Super-Borg-Replikatoren. Aber erlich gesagt bezweifele ich das, und dann haben sie den Replis wenig entgegenzustellen!
                            STARGATE: "Alles auf eine Karte"

                            Fremder: "Dieser ist ein Jaffa" (auf Teal´c zeigend)
                            O´Neill: "Nein, aber er spielt einen im Fernsehen!... Knapp daneben! "

                            Kommentar


                            • #15
                              KOmmt ganz darauf an, ob die Borg die Replikatoren auch als Technik wie die Schiffe etc assimilieren können. Wenn ja, dann schaffen sie eben ein paar Super-Borg-Replikatoren. Aber erlich gesagt bezweifele ich das, und dann haben sie den Replis wenig entgegenzustellen!
                              Das glaub auch ich den die Replikatorenschiffe bestehen ja aus Replikatoren-Bausteinen da müssten die Nano Sonden der Borg schon ganz schön auf zack sein

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X