Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Rückblickfolgen

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Rückblickfolgen

    Ich meine, es gibt ja echt ein ganzen Haufen von diesen Folgen. Und ich bin mit mir einer Meinung das es echt viel zu viele sind.

    Aber ist euch mal aufgefallen das die da mächtig Synchronisationsprobleme haben? In jeder Rückblickfolge wird der Text ein wenig umgeändert.
    Ich frag mich warum die in deutschland nicht auch einfach die alten Synchros einspielen.

    Das ist echt krass was die sich da unterschiedliches einfallen lassen.

    Besonders (!) die immer wiederkehrende Folge bei der Jack durch das Stargate zu den Asgard geworfen wird und ein freundliches Händeschütteln veranstaltet. Es ist wirklich krass wieviele Variationen es davon gibt (im Ton).

  • #2
    Vielleicht heben die Synchronstudios ihre alten Drehbücher nicht auf, und löschen auch die Original Tracks nachdem alles fertig vertont wurde

    Dann wäre es aber trotzdem kein Problem sich die alten Folgen anzusehen und den Text abzuschreiben. Aber dass diese Leute nicht viel denken ist ja bekannt
    "Bright, shiny futures are overrated anyway" - Lee Adama, Scar
    "
    Throughout history the nexus between man and machine has spun some of the most dramatic, compelling and entertaining fiction." - The Hybrid, The Passage

    Kommentar


    • #3
      naja wenn die da nich ihre fehler gemacht hätten wär hier jetzt auch kein thread darüber
      aber z.b. die folge als jack bei den asgard war war ja ziemlich früh (1, oder 2 staffel) und vielleicht haben sich die synchronisatoren da noch nich gedacht, dass die serie mal so erfolgreich is. jedenfalls wär das ne erklärung warum die ihre aufzeichnungen nich mehr haben, warum allerdings nich rekonstruiert wird, weiß ich auch nich

      Kommentar


      • #4
        Zitat von Sleepy
        Ich meine, es gibt ja echt ein ganzen Haufen von diesen Folgen. Und ich bin mit mir einer Meinung das es echt viel zu viele sind.
        Der Meinung bin ich auch.
        Aber sicher ist es eine Kostenfrage, eine Folge, die grösstenteils aus Ausschnitten älterer Folgen besteht, ist logischerweis viel billiger als eine komplett neue.
        Ob das eingesparte Geld in andere Folgen investiert wird um die Qualität weiter zu gewährleisten oder ob es um persönliche Gewinnmaximierung geht, kann nur Spekulation bleiben.

        Kommentar


        • #5
          Also ich weiß es ja nicht genau - hab da nie so drauf geachtet - aber so rein vom Gefühl her würde ich sagen, dass es bei Stargate pro Staffel eine Rückblendenfolge gibt. Und das wäre ja nun wirklich nicht schlimm.
          Christianity: The belief that some cosmic Jewish zombie can make you live forever if you symbolically eat his flesh and telepathically tell him that you accept him as your master, so he can remove an evil force from your soul that is present in humanity because a rib-woman was convinced by a talking snake to eat from a magical tree.
          Makes perfect sense.

          Kommentar


          • #6
            Zitat von Perry
            Ob das eingesparte Geld in andere Folgen investiert wird um die Qualität weiter zu gewährleisten oder ob es um persönliche Gewinnmaximierung geht, kann nur Spekulation bleiben.
            Die Clipshows gibt es damit man mehr Geld für die Season Finales hat.
            Ich fände es besser wenn man statt dessen in mehreren Episoden vorher ein bischen Geld einspart damit es nicht so auffällt

            Disclosure fand ich aber nicht schlecht, da es auch eine Story gab und nicht nur Clips
            "Bright, shiny futures are overrated anyway" - Lee Adama, Scar
            "
            Throughout history the nexus between man and machine has spun some of the most dramatic, compelling and entertaining fiction." - The Hybrid, The Passage

            Kommentar


            • #7
              Rückblick

              also leute ist doch sch.. egal ob da mal bei einem Rückblick ein paar fehler auftreten! Filmfehler passieren ständig und so oft ist kein Rückblick also ist es meiner meinung nach völlig egal die produzenten sind auch nur menschen!

              Kommentar


              • #8
                Ich mag Rückblendenfolgen irgendwie überhaupt nicht. Und bei Stargate gibts davon wirklich viele, wenn man es mit anderen Serien vergleicht (Star Trek TNG zum Beispiel hat nur eine, soweit ich mich erinnere...)

                Kommentar


                • #9
                  Ja die sind nervig. Ich guck sie aber net. Ich schalt um.
                  Ehemaliger erster Offizier der U.S.S. Firehawk.
                  Erster Offizier der U.S.S. Ticonderoga.

                  Kommentar


                  • #10
                    also so schlimm find ich die rückblick-folgen eigentlich nich unbedingt. da wird halt nochmal alles (für die folge) wichtige noochmal wiederholt. außerdem gehörts mittlerweile einfach zu stargate dazu

                    Kommentar


                    • #11
                      Das eine ist am Anfang und zählt sozusagen zur Einführung, das andere sind dann halt die kompletten Rückblendenfolgen wie zB Invasion 2.
                      Solche Folgen kann ich auch nicht ausstehen, einmal anschauen, aber da man eh alles schon mal gesehen hat ist es echt nervig und bestimmt kein 2. mal ansehen. Aber wirkliche Fehler dabei sind mir bisher nicht aufgefallen, kann aber auch daran liegen, dass ich da nicht so sehr aufpasse, da ich die ja eh schon kenne....
                      STARGATE: "Alles auf eine Karte"

                      Fremder: "Dieser ist ein Jaffa" (auf Teal´c zeigend)
                      O´Neill: "Nein, aber er spielt einen im Fernsehen!... Knapp daneben! "

                      Kommentar


                      • #12
                        Die Clipshows gibt es damit man mehr Geld für die Season Finales hat.
                        Mag auch eine Rolle spielen.
                        Der angenehme Effekt der Reingewinnerhöhung aber natürlich auch.

                        Zitat von MOLE
                        Aber wirkliche Fehler dabei sind mir bisher nicht aufgefallen, kann aber auch daran liegen, dass ich da nicht so sehr aufpasse, da ich die ja eh schon kenne....
                        Geht mir auch so. Die Aufmerksamkeit verringert sich automatisch etwas, wenn man altbekanntes sieht.

                        Kommentar


                        • #13
                          Nun es gibt auch gute Rückblickfolgen. Etwa "Nachrichten aus der Pegasus-Galaxis" bei SGA. Oder "Die Invasion - Teil 2" (ok, die Folge war großteils mies - aber der Ciffhanger hätte mir der Einstellung des Stargate-Programms nicht gemeinser sein können). "Joe" in der achten Staffel war auch in Ordnung - zumindest ein paar gute Lacher drinnen.

                          Kommentar


                          • #14
                            Rückblickfolgen sind lästig ich hasse sie richtiggehend besonders die Invasion 2 Teil miten in einer spanenden Geschichte kommt dieser McKinley herbei und sorgt für langeweile ! Einziges "Zuckerl*" in einer Rückblickfolgen war Thor alls er die Botschafter überzeugen konte das Stargate Programm geheim zu halten, Joe war ja auch eine Rückblickfolge aber mit Humor


                            Bonus*

                            Kommentar


                            • #15
                              Ich find die Rückblickfolgen gar nicht so schlimm, denn auch sie haben ne story, größtenteils jedenfalls. z.b. in der folge mit den ganzen regierungsvertretern, wo sich auch thor runterbeamt *gg*, die folge fand ich eigentlich ganz cool, denn da war ja auch ne handlung, obwohl das alles nur in nem öden koferrenzsaal spielt
                              Software is like Sex: It's better when its free!!

                              Colson:Was ist grade passiert?
                              Daniel:Also der Laie würde sagen, wir haben sie hochgebeamt und wieder runtergebeamt!!

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X