Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Offiziell: SG-1 Staffel 10 und Atlantis Staffel 3 bestätigt!

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Offiziell: SG-1 Staffel 10 und Atlantis Staffel 3 bestätigt!

    Der US-amerikanische SCI FI Channel hat soeben eine offizielle Pressemitteilung herausgegeben, die die Erneuerung von Stargate SG-1 und Stargate Atlantis bestätigt.

    SG-1 hat somit eine 10. Staffel sicher und wird die magische Grenze von 200 Episoden überschreiten. Man versucht sogar für diese Jubiläumsepisode Richard Dean Anderson zurückzuholen, doch noch steht dies nicht fest.

    Atlantis wird in seine dritte Staffel kommen und somit den Erfolg weiterführen. Beide Serien hatten zuletzt sehr gute Zuschauerzahlen in Amerika sowie in England. Die Dreharbeiten zu den neuen Staffeln beginnen im kommenden Frühjahr im Vancouver B.C. mit einer Sommerpremiere 2006 auf dem US-SCI FI Channel.
    Quelle: Stargate-Project.de



    Es hätte mich auch sehr überrascht wenn es nicht so gewesen wäre. Die Quoten, beider Serien, sind stabil und außerdem hört SG ja mit einem Cliffhangar auf. (dasselbe gilt für SGA)

    Da ich mit den neuen Charakteren sofort warm geworden bin. Freue ich mich auf eine 10.Staffel Stargate. Und auch Atlantis kann kommen.
    <<I brought back a little surprise for the Dominion.>> (Benjamin Sisko)

    Die Erde ist das einzige Irrenhaus, das von seinen Insassen verwaltet wird.
    (René Wehle)

  • #2
    In der Tat sehr erfreulich.

    Ich würde auch mal sagen dass ein Jubiläumsauftritt von RDA relativ wahrscheinlich ist, den Spass wird er sich wohl kaum entgehen lassen!
    Das Schicksal beschütz Kinder, Narren und Schiffe namens Enterprise

    Kommentar


    • #3
      eine erfreuliche Nachricht, wobei ich noch nichtmal Staffel 9 von SG gesehen hab!
      Aber wenn die neunte so wird wie die vorher, dann bin ich mit einer 10 einverstanden!
      Ich meine gehört zu haben, dass die Dreharbeiten nächstes Jahr gegen Februar-März wieder losgehen!?

      Naja lassen wir uns mal überraschen!
      "Viele Menschen wissen, dass sie unglücklich sind. Aber noch mehr Menschen wissen nicht, dass sie glücklich sind."
      [Albert Schweitzer]

      Kommentar


      • #4
        Na ich will doch hoffen das es ne neue Staffel gibt. Sonst wäre ich einmal im Leben auf dem Set und dann wäre da gähnende leere

        Freue mich auf Staffel 3! Wobei ich eigentlich schon zufrieden wäre wenn Staffel 2 weiter geht.
        my props

        Kommentar


        • #5
          Keine Sorge: Auf die Fortsetzung der 2. Staffel musst du nur noch ein paar Wochen warten und wie schon gesagt: die dritte Staffel ist nun auch offiziell bestätigt und somit steht deinem Antrittsbesuch bei Wuschel nichts mehr im Wege *g* Nur nicht vergessen: Hamster geht per Packet an mich

          Das älteste deutsche Stargate-Rollenspiel auf www.stargate-universe.de
          "Aber Josua sprach zu den zwei Männern, die das Land ausgekundschaftet hatten: Geht in das Haus der Hure und führt das Weib von dort heraus mit allem, was sie hat, wie ihr versprochen habt."

          Kommentar


          • #6
            Gut. auf SG-A freue ich mich auf jeden Fall. Auch wenn ich Staffel zwei noch nicht gesehen hab (nacg dem was hier im Forum steht solls ja gut sein). Auch auf Sg-1 freue ich mich obwohl ich mir stargate ohne Anderson net vorstellen kann (hab die 9te noch net gesehen). Aber trozdem freue ich mich .
            Ehemaliger erster Offizier der U.S.S. Firehawk.
            Erster Offizier der U.S.S. Ticonderoga.

            Kommentar


            • #7
              Hallowed are the Ori!!!

              Also Staffel 9 finde ich bis jetzt eine der besten überhaupt. Will endlich die 2. Hälfte sehen...
              Aber es ist schon genial, das es eine 10. S. geben wird.
              Wer hätte das zu Beginn geglaubt?

              So hat man genug Zeit, die Ori Handlung weiter auszubauen.
              In Staffel 12 oder 13 könnte man diese ja dann...


              Und Atlantis...ist sowieso momentan meine Lieblingsserie.
              Kommt eben meinem Geschmack von Sci-Fi am nächsten, hat wahnsinnig sympathische Charaktere, coole Ideen, tolles Setting und ein wahnsinns Story-Potential.

              Season 2 könnte zwar besser sein, irgendwas fehlt da und die Station Atlantis wird mir zu sehr vernachlässigt (so viel ist noch unentdeckt), aber dennoch.

              Im Moment finde ich SG-1 S. 9 besser, aber SG-A bleibt mein Favorit unter allen aktuellen Serien!

              Kommentar


              • #8
                Zitat von Snobantiker
                Keine Sorge: Auf die Fortsetzung der 2. Staffel musst du nur noch ein paar Wochen warten und wie schon gesagt: die dritte Staffel ist nun auch offiziell bestätigt und somit steht deinem Antrittsbesuch bei Wuschel nichts mehr im Wege *g* Nur nicht vergessen: Hamster geht per Packet an mich
                Du trägst aber das Poro, der gute liegt mit sicherheit über dem gewichtslimit
                Ja ja ich weiss das es bald weiter geht...will doch endlich Teil 2 sehen. Armer Rodney auf Drogen
                my props

                Kommentar


                • #9
                  Habs gerade gelesen! Bin ja gespannt wie es weiter geht.
                  Just because it is the truth doesn't mean anyone wants to know about it.
                  Alle vier Jahre machen die Wähler ihr Kreuz. Und hinterher müssen sie's dann tragen. - Ingrit Berg-Khoshnavaz
                  Statt 'Gier' sagen wir 'Profitmaximierung', und schon wird aus der Sünde eine Tugend. - Ulrich Wickert

                  Kommentar


                  • #10
                    War eigentlich klar, dass es eine zehnte/dritte Staffel geben wird. Trotzdem freue ich mich jetzt natürlich über die Bestätigung.

                    Ich bin mit der neunten Staffel SEHR zufrieden. IMO die beste erste Staffelhälfte seit langem bei SG (bei der sechsten, siebenden und achten Staffel war es ja so, dass nach dem Eröffnungszweiteiler viele Füllfolgen kamen). SGA ist da meiner Meinung nach im Moment weit schwächer. Nach einer genialen ersten Staffel (vor allem im letzten Drittel) jagt nun eine Planet-of-the-Week-Folge die andere. Wirklich gut fand ich in der ersten Hälfte der zweiten Staffel nur wenige Episoden. Und der Cliffhanger ist WEEEEIT schwächer als der der neunten SG1-Staffel. Hoffentlich erholt sich die Serie bald wieder.

                    Trotzdem sollte SG1 meiner Meinung nach bald einmal enden. Zwar ist die Serie immer noch gut (um nicht zu sagen SEHR GUT) und RDA vermisse ich weit weniger als erwartet (zumal er seit der 6. Staffel sowieso in den meisten Folgen nur ein paar kleine Kurzauftritte hatte), trotzdem aber will ich bald einmal das Ende sehen. Ich will, dass Stargate ein geniales Serienfinale alles DS9 bekommt indem die meisten Handlungsbögen endgültig abgeschlossen und die Charaktere (inklusive O'Neill und General Hammond - gut wäre auch Jonas Quinn) angemessen verabschiedet werden.
                    Damit hätten die Produzenten auch mehr Zeit sich auf SGA zu konzentrieren. Denn im Moment leidet immer eine der beiden Serien. Voriges Jahr war die erste SGA-Staffel genial, die achte SG1-Staffel (bis zum genialen Endspurt) jedoch ziemich schwach. Und dieses Jahr ist es genau umgekehrt (neunte SG1-Staffel top, zweite SGA-Staffel eher schwach).
                    Vielleicht wäre es auch eine gute Lösung die beiden Serien ähnlich wie TNG, DS9 und VOY zu behandeln, wo man mit dem Start von DS9 den Autorenstab halbierte. Die eine Hälfte blieb bei TNG, die zweite wanderte zu DS9 (das gleiche dann zwei Jahre später beim Start von VOY, wo sich der Autorenstab aus ehemaligen TNG-Autoren sowie aus Autoren der ersten beiden Staffeln DS9 zusammensetzte). Damit konnte sich jeder Autor immer voll und ganz auf seine Serie konzentrieren.

                    Kommentar


                    • #11
                      Zitat von HanSolo
                      Ich will, dass Stargate ein geniales Serienfinale alles DS9 bekommt indem die meisten Handlungsbögen endgültig abgeschlossen und die Charaktere (inklusive O'Neill und General Hammond - gut wäre auch Jonas Quinn) angemessen verabschiedet werden.
                      Ich hoffe ja dass sie das in einem 2 Stunden Big-Budget Kinofilm nach dem Ende der Serie machen werden. IMHO hätte auch Ds9 damals ein solches großes Finale verdient. Da könnte man nochmals aus den Vollen schöpfen und dank 80-100 Millionen $ auch einmal alle Ideen der Autoren und Co. einfliessen lassen. Malozzi sagte ja nicht nur einmal dass viele geniale Szenen nur am Geld scheiterten.
                      <<I brought back a little surprise for the Dominion.>> (Benjamin Sisko)

                      Die Erde ist das einzige Irrenhaus, das von seinen Insassen verwaltet wird.
                      (René Wehle)

                      Kommentar


                      • #12
                        MGM ist eben eine sehr sparsame Firma...wie sagte Tapping einmal...wir kriegen am Monatsanfang ein handtuch und eine Packung duschgel, das muss reichen
                        my props

                        Kommentar


                        • #13
                          Zitat von Peter R.
                          Ich hoffe ja dass sie das in einem 2 Stunden Big-Budget Kinofilm nach dem Ende der Serie machen werden. IMHO hätte auch Ds9 damals ein solches großes Finale verdient. Da könnte man nochmals aus den Vollen schöpfen und dank 80-100 Millionen $ auch einmal alle Ideen der Autoren und Co. einfliessen lassen. Malozzi sagte ja nicht nur einmal dass viele geniale Szenen nur am Geld scheiterten.
                          Ähm, ich kenn mich bei Serien ja nicht so aus, aber ist die Summe nicht völlig utopisch?
                          Das ist nichtmal das Budget der Meisten Kinofilme! Die Zeiten sind vorbei als jeder Film 100+ Mio US$ gekostet hat und dann doch gefloppt ist!
                          Das Schicksal beschütz Kinder, Narren und Schiffe namens Enterprise

                          Kommentar


                          • #14
                            Zitat von Steve Coal
                            Ähm, ich kenn mich bei Serien ja nicht so aus, aber ist die Summe nicht völlig utopisch?
                            Das ist nichtmal das Budget der Meisten Kinofilme! Die Zeiten sind vorbei als jeder Film 100+ Mio US$ gekostet hat und dann doch gefloppt ist!
                            Für eine TV-Serie sicher. Da sind es pro Folge an die 1,4 - 2 Millionen $. Aber für einen Stargate Kinofilm (und von dem rede ich ja) müssten sie schon mindestens 60 Mio. $ ausgeben. Das wäre nicht utopisch sondern eher Standard für einen Science Fiction Kinofilm.

                            Und laut Martin Wood stehen die Chancen sehr gut dass wir in den nächsten Jahren SG-1 im Kino bewundern dürfen.
                            <<I brought back a little surprise for the Dominion.>> (Benjamin Sisko)

                            Die Erde ist das einzige Irrenhaus, das von seinen Insassen verwaltet wird.
                            (René Wehle)

                            Kommentar


                            • #15
                              Zitat von Dr.McKay
                              MGM ist eben eine sehr sparsame Firma...wie sagte Tapping einmal...wir kriegen am Monatsanfang ein handtuch und eine Packung duschgel, das muss reichen
                              Wen interessiert MGM noch? Sony hat doch genügend Geld, da könnten dann schon 2 Packungen Duschgel drin sein
                              Define irony: a bunch of idiots dancing on a plane to a song made famous by a band that died in a plane crash.

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X