Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Ist der N.I.D. nur eine Erfindung der Stargate-Crew?

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Ist der N.I.D. nur eine Erfindung der Stargate-Crew?

    Hallo,

    in den Stargate-Folgen spielt doch immer mal wieder der Nachrichtendienst N.I.D. eine Rolle.
    Ist dieser Dienst nur eine Erfindung der Serie?
    Für gewöhnlich hört man vom F.B.I, C.I.A., N.S.A. oder dem Secret Service.
    Vom N.I.D. habe ich noch nie etwas gehört.

    Grüße

    Warlord1

  • #2
    Das liegt daran, weil der NID wirklich nur eine Erfindung von Stargate ist. Es gab zwar mal einen NID in UK, der hat damit aber nichts zu tun.

    Der NID in Stargate ist wohl so eine Mischung aus NSA und CIA, bloß mit noch weniger Kontrolle durch Öffentlichkeit und Politik.
    Christianity: The belief that some cosmic Jewish zombie can make you live forever if you symbolically eat his flesh and telepathically tell him that you accept him as your master, so he can remove an evil force from your soul that is present in humanity because a rib-woman was convinced by a talking snake to eat from a magical tree.
    Makes perfect sense.

    Kommentar


    • #3
      Wurde der nicht sogar mal als private Geheimorganisation dargestellt, die sich unter anderem durch Spenden oder ähnliches finanziert und sich dem Schutz der USA (Erde) erklärt haben, unter Verwendung aller zur Verfügung stehenden Möglichkeiten?! Keine wirkliche Kontrolle durch Staat, Öffentlichkeit und ähnliches
      STARGATE: "Alles auf eine Karte"

      Fremder: "Dieser ist ein Jaffa" (auf Teal´c zeigend)
      O´Neill: "Nein, aber er spielt einen im Fernsehen!... Knapp daneben! "

      Kommentar


      • #4
        Ich denke da man ja patriotisch sein muss als ami aber man einen "bösewicht" brauchte wurde nciht ein realer sondern ein fiktiver dienst genommen.

        Kommentar


        • #5
          Es gibt in den USA auch viele kleinere Geheimdienste und Behörden. Dazu gehören zum Beispiel die Dienste der Teilstreitkräfte und des Militärs (AIA, ONI, Army/Marine/Coast Guard Intelligence, DIA), Dienste für die Satellitenaufklärung (NGS, NRO), Thinktanks (NIC) und kleinere übergeordnete Behörden zur Koordination der ganzen Dienste (NCS),

          Der NID ist zwar eine Erfindung, passte aber am Anfang noch gut in dieses Bild
          "Bright, shiny futures are overrated anyway" - Lee Adama, Scar
          "
          Throughout history the nexus between man and machine has spun some of the most dramatic, compelling and entertaining fiction." - The Hybrid, The Passage

          Kommentar


          • #6
            In der Tat gab es in GB das Naval Intelligence Department (NID) und das ist/war ein Teil des britischen Geheimdienstes und auch als Room 39 bekannt.

            Ian Fleming, der Schöpfer des fiktiven Geheimagenten James Bond, arbeitete dort während des Zweiten Weltkrieges.





            Aber als ich bei Wikipedia nachgeschaut hab kam auch das hier raus:
            Die Nichtraucher-Initiative Deutschland e.V. (NID) setzt sich für den Schutz der nicht rauchenden Bevölkerungsmehrheit in Deutschland ein. Sie wurde im Oktober 1988 gegründet und bildet eine Dachorganisation für rund 30 regionale und lokale Nichtraucher-Initiativen. Die NID vertritt zur Zeit (2004) über 4.500 organisierte Nichtraucher.
            Das Schicksal beschütz Kinder, Narren und Schiffe namens Enterprise

            Kommentar


            • #7
              Zitat von sunrise
              Ich denke da man ja patriotisch sein muss als ami aber man einen "bösewicht" brauchte wurde nciht ein realer sondern ein fiktiver dienst genommen.

              Hi,

              also wurden meine Vermutungen bestätigt. Außerdem schneidet der N.I.D. in der Serie ja nicht gerade immer gut ab.
              Ein realer Geheimdienst könnte sich da schnell auf den Schlips getreten fühlen.

              Warlord1

              Kommentar


              • #8
                Zitat von warlord1
                Hi,

                also wurden meine Vermutungen bestätigt. Außerdem schneidet der N.I.D. in der Serie ja nicht gerade immer gut ab.
                Ein realer Geheimdienst könnte sich da schnell auf den Schlips getreten fühlen.

                Warlord1
                das denke ich eher net ein geheimdienst arbeitet Geheim!
                Die würden sich die serie ansehen und vielleicht sogar fans werden aber auf den schlips,
                denke ich net!
                "Unterdrücke nie mit Gewalt Überzeugungen, die du für verderblich hälst, sonst unterdrücken diese Überzeugungen dich. " - B. Russell, 10 Gebote eines Liberalen.

                Kommentar


                • #9
                  Angeblich gibts ja in wirklichkeit einen Geheimdienst der unter dem Namen Blue Book nach UFOs jagt aber ob das Stimmt aber N.I.D ist eine Coole abkürzung für einen Geheimdienst.

                  Kommentar


                  • #10
                    Blue Book war nur der Name einer Studie der USAF über UFOs von 1952-1970
                    "Bright, shiny futures are overrated anyway" - Lee Adama, Scar
                    "
                    Throughout history the nexus between man and machine has spun some of the most dramatic, compelling and entertaining fiction." - The Hybrid, The Passage

                    Kommentar


                    • #11
                      nur mal zum thema, ein geheimdienst fühlt sich auf den schlips getreten, was musste die CIA denn schon alles einstecken? oder die NSA? das sind doch immer die arschlöcher vom dienst (entschuldigt den Ausdruck) die beschweren sich ja auch nicht
                      ihr seid doch alle nur neidisch, weil die leisen stimmen nur zu mir sprechen

                      Kommentar


                      • #12
                        ... und es gibt ihn doch!

                        Im Rahmen der Vorkommnisse des 09.11. und besonders des Versagens der US-Geheimdienste in diesem Zusammenhang,
                        hat "Wild Bill Bush" die Stelle eines Nationalen Geheimdienst Koordinators geschaffen.
                        "United States Director of National Intelligence" DNI - Kommt schon sehr dicht dran gell!?!
                        Direktor dieser Behörde ist John Negroponte.
                        Er ist der amtierende N ational I ntelligence D irector.

                        "Captain, es gibt eine grundlegende und sehr wertvolle Aussage in der Wissenschaft,
                        sie ist ein Zeichen von Weißheit und lautet:
                        Ich weiß es nicht." (Data)

                        Kommentar


                        • #13
                          Tja das wäre nicht das erste mal dass Fiktion von der realität eingeholt wird.

                          Als 24 gestartet ist war die C.T.U. (Counter Terrorist Unit) auch eine Erfindung.
                          Angeblich denkt die US-Regierung darüber nach eine solche Behörde wirklich zu gründen.
                          Das Schicksal beschütz Kinder, Narren und Schiffe namens Enterprise

                          Kommentar

                          Lädt...
                          X