Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Neues Stargate-Forum-RPG

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Neues Stargate-Forum-RPG

    Also ich wollte euch nur sagen, dass ich ein neues Stargate-RPG gestartet habe und nun noch dringend neue Leute brauche mit denen man den Grundstock für ein gutes RPG bauen kann. Also bei Interesse einfach anmelden. Inhalt und Hintergrung ist noch offen, ihr könnt also mitbestimmen wo's langgeht.

    http://74950.rapidforum.com/

    Also meldet euch und dann bis bald!!!!!!!!!!

  • #2
    nur erfundene charas?
    my props

    Kommentar


    • #3
      Mal schauen

      Naja wir sind noch im Aufbau, das kann man alles regeln, aber halbwegs frei wäre nicht schlecht, kann man aber über alles noch reden.

      Kommentar


      • #4
        ich frag nur weil ich zwar mal wieder lust hätte auf ein RPG aber ich selbst spiele nur existierende charas.
        my props

        Kommentar


        • #5
          Ok

          Naja das kann man sicher machen, der Char nuss sich bloß irgendwie in die Story/Missionen einfügen und genießen keinen "Heldenstatus" , ansonsten ok.

          Kommentar


          • #6
            Jeder feste Char aus der Serie hat doch Heldenstatus.
            Neue Chars ist doch wirklich das einzig wahre, ein Rollenspiel zu spielen.
            Punkt.

            Kommentar


            • #7
              Hast auch recht

              Ja das stimmt schon, aber manche übertreibens dann mit ihren Chars ein bisschen und das nervt dann einfach. Im Allgemeinen bin ich allerdings auch ein Neue-Char-Fan.

              Aber wie gesagt: Wir sind noch in der Startphase und da kann man noch viel basteln.

              Also wer Lust meldet sich einfach im Forum an und dann machen wir das schon.
              Das ist ja der Vorteil, wenn man ein neues RPG aufbaut, jeder kann das mit reinbringen was einem gefällt, nicht so wie bei den schon seit Jahren laufenden.

              Freu mich über jeden der kommt.

              Kommentar


              • #8
                @Gabriel Also da wiederspreche ich absoult. Es gibt sehr viele gute RPGs wo es um die jeweiligen Seriencharas geht! Ohne das da jetzt einer igendwie unpassend im mittelpunkt steht! Klar kann man da auch daneben greifen wenn es einer übertreibt oder den chara einfach nicht der serie passend "spielt". Aber gerade bei Stargate habe ich bislang sehr gute spiele gehabt und zwar besser als mit erfundenen.
                my props

                Kommentar


                • #9
                  Es geht doch beides!

                  Also ich muss sagen, ich spiele jetzt schon längere Zeit bei einem Star Trek- RPG mit und da nutzen wir eigene Chars. Allerdings muss man sich da eben eine neue Figur ausdenken, die man spielt. Bei den Serienchars kann man sich mehr auf die Story an sich konzentrieren.

                  Ich denk mal das ist bei jedem unterschiedlich, der eine mag das der andere das.Aber ich denke man kann beides gut kombinieren, gerade wenn man sich neue Storys ausdenkt und nicht die Serie nachspielt.
                  Das lässt sich alles irgendwie machen.

                  Kommentar


                  • #10
                    Zitat von Dr.McKay
                    @Gabriel Also da wiederspreche ich absoult.
                    Ich weiß. Wir hatten schonmal darüber diskutiert. Deswegen auch die Smilies.

                    Ich stelle es mir sehr schwer vor, dass irgendwer die fertigen Charaktere wirklich so gut im Rollenspiel spielen kann, wie sie in der Serie sind. Gerade bei Jack O'Neill wäre ich wirklich skeptisch.
                    Vorallem lässt das in meinen Augen immer weniger Charakterentwicklung zu, weil man eben schon eine fertige Form hat.
                    Daher war ich immer und bin ich auch immer noch dafür, dass man sich eigene Charaktere wählt und diese auch spielt.
                    Es ist denke ich für alle etwas einfacher und irgendwo auch plausibler. Es mag sicher Ausnahmen geben, wo Spieler die Charaktere sehr gut weiterspielen können, aber wenn ich sehe, dass irgendwo ein Admiral Spock oder ein General O'Neill mitspielt, melde ich mich gar nicht erst an. Weil ich einfach schon oft gesehen habe, wie man mit so Sachen umgegangen ist. Vielen - sicher nicht allen - kann man sicher sogar unterstellen nicht genug Kreativität mitzubringen, um eine ganz neue Figur zu erstellen.

                    Muss aber natürlich jeder für sich entscheiden. Und ich meine auch mich daran zu erinnern, dass du das größtenteils nur bei Stargate besser findest und das dort spielst, stimmt's?
                    Zitat von christopherNX01
                    Ich denk mal das ist bei jedem unterschiedlich, der eine mag das der andere das.Aber ich denke man kann beides gut kombinieren, gerade wenn man sich neue Storys ausdenkt und nicht die Serie nachspielt.
                    Das lässt sich alles irgendwie machen.
                    Ganz richtig. Wenn jeder damit zufrieden und einverstanden ist, ist es auch in Ordnung. Und es mag sicher auch so interessant klappen.
                    Für mich ist das aber nichts, fürchte ich. Allerdings kann ich mir Stargate als Spieler bisher eh nicht so ganz vorstellen.
                    Punkt.

                    Kommentar


                    • #11
                      @Chris Star Trek ud Stargate kann man nicht vergleichen, schon gar nicht beim RPG! Bei ST kenne ich persönlich (und selbst gespielt) auch nur welche mit erfundenen Charas und hatte da selber einen. War klasse! Allerdings denke ich gibt es bei ST auch dafür mehr möglichkeiten als bei Stargate, da bist ja wenn im SG Team doch mehr oder wneiger zu 99% ein mensch oder ein "ausserirdischer" der aussieht wie ein mensch

                      Und von reinem nachspielen der Serie war ja nicht die rede, klar braucht man schon eigene "storys" die da drin vorkommen. Wäre ja sonst langweilig oder.

                      @Gabriel Ja nur bei Stargate. Zb Star Trek oder Star Wars hat einfach finde ich das höhere Potential für eigene ausgefallene charas als Stargate. Da ziehe ich dann doch "reale" charas vor. Aber geht sicher auch hier mit erfundenen.
                      my props

                      Kommentar

                      Lädt...
                      X