Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

RDA für 5 Folgen zurück

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • RDA für 5 Folgen zurück

    Hoffentlich stehts noch in keinem anderen Thread. Aber ich hab gelesen, dass O'Neill in der nächsten Staffel SG1 zwei Mal und in Atlantis drei Mal auftreten wird.

    Ich denke, darauf kann man mit einem kühlen Bierchen anstoßen!
    HOFFNUNG ist alles!

  • #2
    wenn damit die neunte staffel sg1 gemeint ist, glaub ich hab ich das hier irgendwoe schon in nem anderen thread als anmerkung gesehen, wenn du die 10te meinst, bin ich zuversichtlich und freu mich schon drauf. dass er nochmal in sga auftritt finde ich auch irgendwie cool, aber auch hier wieder die frage, ob du damit die 2te staffel sga meinst oder schon die dritte

    Kommentar


    • #3
      Rhiannon meinte die zehnte SG1- und die dritte SGA-Staffel. In der neunten SG1-Staffel hat O'Neill zwei Gastauftritte, in der zweiten SGA- keinen einzigen. Allerdings gibt es zu RDAs Rückkehr schon einen Tread.

      Was ich jedoch bedenklich finde ist die Tatsache, dass RDA in drei SGA-Folgen dabei ist. Eigentlich ist er ein SG1-Charakter und ich hätte ihn weit lieber in 5 Folgen mit dem Ursprungsteam gesehen. Dass SGA ständig SG1-Charaktere dabei haben muss (Sam Carter soll in 5 bis 10 Folgen der dritten Staffel dabei sein) finde ich mehr als bedenklich. Was bitteschön soll das für ein Serien-Spin-off sein? Ist man nicht fähig eigene originelle Charaktere zu entwickeln. Auch Nebendarsteller Robert Picardo alias Agent Whoolsey wechselt bei den neuen Staffeln vom SG1-Cast zum SGA-Cast.

      Will man bei SGA versuchen mit altbekannten Gesichtern mehr Zuseher zu gewinnen nachdem die zweite Staffel sowohl von der Originellität als auch von den Einschaltquoten ziemlich gefloppt ist?

      Kommentar


      • #4
        Ja, den auftritt von ihr in der 2. Staffel SGA fand ich ja cool, und auch realistisch. Aber 5 Folgen?! Da übernimmt SG-1 ja wirklich bald die andere Serie. Vor allem wenn jack öfter in SGA als in SG1 mitspielt!
        STARGATE: "Alles auf eine Karte"

        Fremder: "Dieser ist ein Jaffa" (auf Teal´c zeigend)
        O´Neill: "Nein, aber er spielt einen im Fernsehen!... Knapp daneben! "

        Kommentar


        • #5
          Vielleicht handelt es sich je um eine Serienübergreifende Story, die in 5 Folgen abgehandelt wird. Schön wäre natürlich, wenn dann auch noch der Rest von SG1 bei SGA für die Zeit mitmachen würden.
          HOFFNUNG ist alles!

          Kommentar


          • #6
            Zitat von HanSolo
            Will man bei SGA versuchen mit altbekannten Gesichtern mehr Zuseher zu gewinnen nachdem die zweite Staffel sowohl von der Originellität als auch von den Einschaltquoten ziemlich gefloppt ist?
            Ich finde auch, dass man sich besser auf die zum Teil ohnehin unterentwickelten Atlantis Charaktere konzentrieren sollte, aber die Quoten der beiden Stargate Serien sind praktisch gleich. Auch nicht verwunderlich, da sie direkt hintereinander laufen

            Und auf O'Neill kann ich gerne verzichten. Der war schon seit Jahren nur noch langweilig und RDA völlig unmotivitiert


            snetre:
            die 9. bzw. 2. Staffel sind schon gelaufen und an den nächsten Staffeln wird gerade gedreht. Wenn also jemand über die Zukunft redet, sind damit die 10. und 3. Staffel gemeint
            "Bright, shiny futures are overrated anyway" - Lee Adama, Scar
            "
            Throughout history the nexus between man and machine has spun some of the most dramatic, compelling and entertaining fiction." - The Hybrid, The Passage

            Kommentar


            • #7
              hi,
              könnte es vielleicht sein das O'Neill auf der Deadalus nach Atlantis kommt,
              ich meine es könnte doch immerhin möglich sein oder?

              Kommentar


              • #8
                Zitat von carter645
                hi,
                könnte es vielleicht sein das O'Neill auf der Deadalus nach Atlantis kommt,
                ich meine es könnte doch immerhin möglich sein oder?
                Klar ist das möglich. Warum nicht. Es kann aber auch sein, daß sowhl SG1, SGA und O'Neill sich ganz woanders treffen. Vieles ist möglich
                HOFFNUNG ist alles!

                Kommentar


                • #9
                  Also: O´Neill kommt nach Atlantis, um denen aus der Patsche zu helfen und wird offenbar gefangen genommen (ist die Doppelfolge in der Staffelmitte und heißt "Return" - Part 1 u. 2)

                  Epiguide von "Return Part2"
                  *Behandle einen Stein wie eine Pflanze, eine Pflanze wie ein Tier und ein Tier wie einen Menschen.*
                  *Alles was einmal war, ist immer noch, nur in einer anderen Form.*
                  Indianische Weisheiten
                  Ich bin nicht kaffeesüchtig, aber wenn ich irgendwann einmal verbrannt werde, werde ich vermutlich nicht zu Asche zerfallen, sondern zu Kaffeesatz! ;)

                  Kommentar


                  • #10
                    na das nenn ich mal cool. rad wieder zurück und dann gleich auch mal bei den wraith, sehr cool find ich das. allerdings schade dass es dann nur ein paar folgen sind...

                    Kommentar


                    • #11
                      Nee - nicht bei den Wraith, sondern bei diesem neuen Feind, den sie kreiert haben.
                      *Behandle einen Stein wie eine Pflanze, eine Pflanze wie ein Tier und ein Tier wie einen Menschen.*
                      *Alles was einmal war, ist immer noch, nur in einer anderen Form.*
                      Indianische Weisheiten
                      Ich bin nicht kaffeesüchtig, aber wenn ich irgendwann einmal verbrannt werde, werde ich vermutlich nicht zu Asche zerfallen, sondern zu Kaffeesatz! ;)

                      Kommentar


                      • #12
                        bei den ori oder was? aber die sind doch eigentlich nur bei sg1 (also dann milchstraße) die gegner (sozusagen, ich weiß komisch ausgedrückt) oder die genii? oder noch n anderer feind? wenn ein anderer, welcher?

                        Kommentar


                        • #13
                          Zitat von snetre
                          bei den ori oder was? aber die sind doch eigentlich nur bei sg1 (also dann milchstraße) die gegner (sozusagen, ich weiß komisch ausgedrückt) oder die genii? oder noch n anderer feind? wenn ein anderer, welcher?
                          Warum liest Du eigentlich den Epi-Guide nicht, den ich angegeben habe?
                          Der neue Gegner bei SGA sind die Asuraner.

                          Die Asuraner sind eine Rasse,, die von den Antikern vor Tausenden von Jahren erschaffen wurden und als eine vielzahl von winzig kleinen Naniten bestehen. Vergleichbar sind sie mit der Technologie, aus der die menschenähnlichen Replikatoren sind.
                          *Behandle einen Stein wie eine Pflanze, eine Pflanze wie ein Tier und ein Tier wie einen Menschen.*
                          *Alles was einmal war, ist immer noch, nur in einer anderen Form.*
                          Indianische Weisheiten
                          Ich bin nicht kaffeesüchtig, aber wenn ich irgendwann einmal verbrannt werde, werde ich vermutlich nicht zu Asche zerfallen, sondern zu Kaffeesatz! ;)

                          Kommentar


                          • #14
                            oh ähm *räusper* übersehen würde es glaube ich am besten treffen^^
                            hm aber...replikatorenklone? hm ob das so gut ankommt, ok diesmal sind die bauteil n bissl kleiner aber sonst? naja ich will ja nich voreilig sein und abwarten^^ aber langsam wirds komisch die wraith sind auch "durch" die antiker entstanden dann noch sone rasse die die antiker dann bekämpft hat...vielleicht waren die ja doch nich sooo ne superrasse...

                            Kommentar


                            • #15
                              So ganz aus dem Nichts kommt das nicht. Das basiert auf Hot Zone.
                              Trotzdem nicht sehr einfallsreich

                              Und O'Neill da als angeblichen Replikatorexperten einzubinden ist sehr konstruiert und ein reiner Plot Device. Er kann und weiß nichts als auf sie zu schießen. Carter wäre wesentlich nützlicher.
                              Mehr habe ich aber auch nicht wirklich erwartet. Das ist sowieso nur ein Gimmick.
                              "Bright, shiny futures are overrated anyway" - Lee Adama, Scar
                              "
                              Throughout history the nexus between man and machine has spun some of the most dramatic, compelling and entertaining fiction." - The Hybrid, The Passage

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X